Direkt zum Inhalt

Lexikon

Generationenkonflikt

von und
mehrfache Wiederholung des Buchstaben g

Nicht immer leben die Generationen so friedlich zusammen wie diese französische Drei-Generationen-Familie.

Anders als die Eltern sein
„Wir wollen nicht so sein wie unsere Eltern oder unsere Großeltern“ – so oder ähnlich hört man es von vielen Jugendlichen. Jugendliche wollen vieles anders machen als ihre Eltern. Sie wollen nicht, dass ihnen alles vorgeschrieben wird. Sie wollen sich von der älteren Generation abgrenzen und suchen eigene Wege im Leben. Das zeigt sich zum Beispiel in einer besonderen Jugendkultur mit eigener Musik, anderer Kleidung, anderen Vorstellungen von der Gestaltung des Lebens.


Konflikte im Arbeitsleben
Heute spielen dabei auch der Kampf um Arbeitsplätze und die beruflichen Chancen eine Rolle. So kritisieren junge Menschen, dass in vielen Berufsfeldern das Lebensalter oft wichtiger für die Bezahlung ist als die tatsächliche berufliche Leistung.

Eure Fragen dazu...

Matej Vrebac 13.01.2021

Wieso können Jugendliche nicht auf ihre Eltern zuhören oder mit ihnen Recht haben, weil sie lieben nicht die Musik die ihre Eltern zuhören oder sie lieben nicht die Kleidung die ihre Eltern aussuchen für sie.

Redaktion

Hallo Matej Vrebac, das ist eine interessante Frage, die sich viele Kinder, aber auch viele Eltern stellen. Und das Problem hat wahrscheinlich jede/r schon mal mehr oder weniger heftig erlebt. "Wir wollen nicht so sein wie unsere Eltern oder unsere Großeltern" – so oder ähnlich hört man es es oft von Jugendlichen. Interessanterweise haben das auch schon unsere Eltern zu ihren Eltern gesagt, und diese wahrscheinlich auch schon zu ihren Eltern. Jugendliche wollen vieles anders machen als ihre Eltern. Sie wollen nicht, dass ihnen alles vorgeschrieben wird. Sie wollen sich von der älteren Generation abgrenzen und suchen eigene Wege im Leben. Das zeigt sich zum Beispiel in einer besonderen Jugendkultur mit eigener Musik, anderer Kleidung, anderen Vorstellungen von der Gestaltung des Lebens. Manchmal gibt es dabei auch Streit und das ist natürlich nicht schön. Viele Wissenschaftler/innen, die sich mit Familien oder mit dem Erwachsenwerden beschäftigen, meinen aber , dass solche Meinungsunterschiede nötig sind. Sie sagen, dass es ein wichtiger Teil des Größerwerdens ist, sich von den eigenen Eltern abzugrenzen - selbst dann, wenn man die eigentlich ganz in Ordnung findet.

Die Lexikon-Redaktion von HanisauLand macht Ferien. Deswegen können wir eure Fragen zur Zeit nicht beantworten. Ab 2. August sind wir wieder für euch da. Wir wünschen euch schöne Ferien! Viele Grüße von der HanisauLand-Lexikon-Redaktion!