Direkt zum Inhalt

Kalender

Kalender

Donnerstag, 29. Oktober 2020
Geburtstag des Propheten Mohammed

von und
Der Geburtstag Muhammads wird von jungen türkischen Muslimen mit einem Festzug in Berlin gefeiert.

Der Geburtstag Muhammads wird von jungen türkischen Muslimen mit einem Festzug in Berlin gefeiert.

Abul Kasim Muhammed Ibn Abd Allah wurde im Jahr 570 in Mekka geboren. Besser bekannt ist der Kaufmannssohn unter dem Namen Mohammed (arabisch Muhammad) - das ist arabisch und heißt „der Gepriesene“.

Gründer des Islams

Auch Mohammed wurde Kaufmann und reiste viel. Dabei lernte er den christlichen und jüdischen Glauben kennen. Nach einer göttlichen Vision gründete Mohammed zwischen den Jahren 610 und 632 im arabischen Mekka und Medina die islamische Religion. Seine Lehre/Offenbarung wurde im heiligen Buch des Islam, dem Koran, aufgeschrieben. Am 8. Juni 632 starb Mohammed in Medina.

Blick auf "Masjid al Nabawi", das Grab Muhammads in Medina, Saudi-Arabien

Masjid al Nabawi Grab Muhammads Medina

Islamischer Feiertag

Muslime und Musliminnen* in aller Welt begehen diesen islamischen Feiertag im Kreise ihrer Familie. Bei dem Fest wird gemeinsam gebetet, gesungen und aus dem Koran vorgelesen. Dieser Gedenktag wird jedes Jahr an einem anderen Datum zelebriert. Das liegt daran, dass die Geburt Mohammeds nach dem islamischen Kalender gefeiert wird. Diese Zeitrechnung beginnt in dem Jahr, in dem der Prophet von Mekka nach Medina ausgewandert ist. Das entspricht dem Jahr 622 nach Christi Geburt oder unserer abendländischen Zeitrechnung.

Der islamische und der gregorianische Kalender

Es gibt noch einen weiteren Unterschied zwischen dem islamischen und dem abendländischen - dem sogenannten gregorianischen** - Kalender: Das islamische Jahr richtet sich nach den Veränderungen des Mondes und hat nur 354 Tage (in Schaltjahren 355). Es ist also 11 Tage kürzer als das abendländische Jahr, das sich nach der Sonne richtet.

* auch Moslems
** der gregorianische Kalender wurde 1582 von Papst Gregor VIII eingeführt und nach ihm benannt

Noch mehr Infos auf HanisauLand

Spezial

Der Islam

Erfahre mehr über den Islam und den Propheten Mohammed im HanisauLand-Spezial