Direkt zum Inhalt

Kalender

Kalender

Freitag, 10. September 2021
"Wiedergutmachung" beschlossen, 1952

von und
Am 10. September 1952 wurde im Luxemburger Stadthaus das deutsch-israelische Wiedergutmachungsabkommen von Bundeskanzler Konrad Adenauer und dem israelischen Außenminister Moshe Sharett unterzeichnet. Das Bild zeigt einen Blick auf die Mitglieder der israelischen und deutschen Delegation während der Konferenz.

Wiedergutmachungsabkommen zwischen Israel und Deutschland

Der Horror der nationalsozialistischen Herrschaft trat am Ende des Zweiten Weltkrieges offen zu Tage – viele Millionen Menschen hatten ihr Leben verloren, mehr als 6 Millionen Juden waren systematisch umgebracht worden. Dass man ein solches Unrecht nicht wieder gut machen kann, ist selbstverständlich. Dennoch hat die Bundesrepublik Deutschland schon bald nach ihrer Gründung beschlossen, Geld an den Staat Israel zu bezahlen, das Überlebende des Holocaust zugute kommen sollte.

Auch Kinder wurden im KZ Auschwitz gefangen gehalten und ermordet. Das Bild wurde 1945 kurz nach der Befreiung durch sowjetische Truppen aufgenommen.

Auch Kinder wurden im KZ Auschwitz gefangen gehalten und ermordet. Das Bild wurde 1945 kurz nach der Befreiung durch sowjetische Truppen aufgenommen.

Unterstützung für die Opfer

Im sogenannten „Wiedergutmachungsvertrag“ von Luxemburg wurde heute vor 69 Jahren, am 10. September 1952, vereinbart, dass drei Milliarden Mark Entschädigung für die Eingliederung von Flüchtlingen in Israel gezahlt werden soll. Das sollte zudem als Ausgleich für Vermögensverluste von Juden dienen. Weitere 450 Milliarden Mark gingen als Unterstützung an jüdische Opfer der NS-Herrschaft außerhalb Israels.

Noch mehr Infos auf HanisauLand

Lexikon

Holocaust

Spricht man von "Holocaust", ist die systematische Vernichtung von Bevölkerungsgruppen im Nationalsozialismus gemeint.

Lexikon

Zweiter Weltkrieg

Der Zweite Weltkrieg dauerte von 1939 bis 1945. Mehr als 60 Millionen Menschen wurden getötet.

Lexikon

Nationalsozialismus

Der Nationalsozialismus war eine politische Bewegung in Deutschland, die 1933 eine Diktatur errichtete. Diese dauerte bis zum Ende des Zweiten Weltkriegs.

Spezial

Israel

Im Länder-Spezial erfahrt ihr noch mehr über Israel!