Direkt zum Inhalt

Lexikon

Diplomatie / Diplomat/in

von und
Illustration eines Diplomatenwagens

Geschickt verhandeln

Wenn jemand geschickt seine Worte wählt und verhandelt, dann sagt man auch, er oder sie ist "diplomatisch". "Diplomatie" bedeutet die "Kunst der Verhandlung". Wenn verschiedene Länder miteinander etwas beschließen wollen, müssen die Vertreter der Länder zuerst verhandeln. Sie müssen miteinander reden und sicherstellen, dass es keine Probleme geben wird. Erst dann, wenn alles vorbereitet ist, unterschreiben die Regierungschefs Verträge mit anderen Ländern.

Diplomatinnen und Diplomaten

Die Menschen, die im Auftrag ihrer Länder miteinander sprechen, nennt man "Diplomatinnen" und "Diplomaten". Diese Frauen und Männer haben in einer Diplomatenschule die Kunst des Verhandelns gelernt. In den fremden Ländern, wo die Diplomaten ihre Arbeit tun, genießen sie einen besonderen Schutz. Diesen nennt man "Immunität".

Eure Fragen dazu...

Rainer bocholt 04.08.2022

Ist ein Außenminister auch imübertragenen Sinn ein diplomat?

Redaktion

Hallo Rainer bocholt, die Außenministerin ist Chefin des Auswärtigen Amtes und damit des Diplomatischen Dienstes. Diplomatie ist die "Kunst der Verhandlung", und bei der kommt der Außenministerin nicht nur im übertragenen Sinn eine hervorgehobene Rolle zu.

Sophie 02.06.2022

Gehören Diplomaten einer Partei an?

Redaktion

Hallo Sophie, Diplomaten können selbst entscheiden, ob sie einer demokratischen Partei angehören möchten. Wichtig ist, dass sie bei der Ausübung ihres Berufs nicht ihre persönliche Auffassung zum Ausdruck bringen, sondern die Außenpolitik ihres Landes vertreten.

Dein Vater 25.05.2022

Was ist Diplomatie ?

Redaktion

Dein Vater, "Diplomatie" ist die "Kunst der Verhandlung". Wenn verschiedene Länder miteinander etwas beschließen wollen, müssen zuerst die Vertreter der Länder, die Diplomatinnen und Diplomaten, verhandeln. In unserem Artikel zu diesem Thema kannst du noch mehr dazu lesen.

capital bra 05.04.2022

was kann man unter dem begriff diplomatie verstehen

Redaktion

Hallo capital bra, "Diplomatie" ist die "Kunst der Verhandlung". Im Verhältnis von Ländern spielt diese Kunst eine große Rolle. Lies dazu doch einmal unseren Artikel "Diplomatie / Diplomat/in" hier im Lexikon von Hanisauland.

Sabine 04.04.2022

Wenn ein Diplomat verbal eine Attacke austrägt, wie wird er gebremst

Redaktion

Hallo Sabine, zum unverzichtbaren Verhaltensstil der Diplomat/innen auf der ganzen Welt gehört das diplomatische Auftreten. Diplomat/innen handeln in der Regel zurückhaltend, auch was ihre Wortwahl oder ihr Auftreten in der Öffentlichkeit angeht. Umso mehr fällt es auf, wenn ein/e Diplomat/in doch einmal deutlich und wenig zurückhaltend seine oder ihre Meinung zum Ausdruck bringt. Wenn das im Gastland als unangebracht empfunden wird, kann er oder sie "einbestellt" werden. Das heißt, er oder sie muss sich zu einem Termin beispielsweise im Außenministerium einfinden und bekommt dort erklärt, warum sein oder ihr Verhalten als unhöflich oder schlicht als falsch angesehen wird. Wieweit er oder sie sich davon beeindrucken lässt, ist eine andere Frage. Die letzte Konsequenz könnte die Ausweisung eines oder einer Diplomat/in sein, dazu kommt es aber nur selten.

Bts 31.03.2022

Was ist Diplomatie

Redaktion

Hallo Bts , "Diplomatie" bedeutet die "Kunst der Verhandlung". Im Verhältnis von Ländern spielt diese Kunst eine große Rolle. Lies dazu doch einmal unseren Artikel "Diplomatie / Diplomat/in" hier im Lexikon von Hanisauland.

jönhjöui 23.03.2022

Hallo machen Diplomaten auch noch andere sachen?

Redaktion

Hallo jönhjöui, Diplomat/innen verhandeln Verträge und Vereinbarungen zwischen ihm Land und anderen ändern. Das ist eine ihre Hauptaufgaben. Sie kümmern sich aber auch um Visaangelegenheiten, sind Anlaufstelle für die Bürger/innen ihres Heimatlandes in vielen Fragen und halten Kontakte zu wichtigen Personen und Institutionen ihres Gastlandes. Auf der Seite des Auswärtigen Amtes findest du genaue Angaben zu Ausbildung und Aufgaben von Diplomat/innen.

Max 22.03.2022

Was ist das ziel von diplomaten

Redaktion

Hallo Max, das Ziel der Diplomaten und Diplomatinnen ist es, Probleme zwischen ihren Ländern zu lösen und dafür zu sorgen, dass sich abweichende Ansichten nach und nach einander annähern. Die Diplomatie ist die "Kunst der Verhandlung", und die Aufgabe der Diplomaten und Diplomatinnen besteht darin, Absprachen und Verträge in den Verhandlungen mit ihren Kolleg/innen aus anderen Ländern so vorzubereiten, dass es später keine Probleme geben wird.

Swenja 21.03.2022

Was bedeutet diplomatie⁉️

Redaktion

Hallo Swenja, oben im Text haben wir dazu einiges geschrieben.

Mugttggzvt 03.03.2022

Was machen die Diplomaten in der Freizeit.

Redaktion

Hallo Mugttggzvt, Diplomat/innen machen wahrscheinlich in ihrer Freizeit genau das Gleiche wie andere Menschen auch. Sie gehen spazieren oder ins Fitness-Studio, lesen ein Buch, spielen ein bisschen auf dem Handy herum oder treffen sich mit Freunden und Freundinnen.

emi 14.08.2004

was genau macht man denn als diplomat jeden tag außer verhandeln?und warum sind die bedingungen auf solchen schulen so hart wenn man nur verhandeln lernt?

Redaktion

Hallo Emi, Diplomaten verhandeln, das ist richtig. Sie kümmern sich aber auch um Visaangelegenheiten, halten Kontakte zu wichtigen Personen und Institutionen ihres Gastlandes. Auf der Seite des Auswärtigen Amtes findest du genaue Angaben zu Ausbildung und Aufgaben von Diplomaten.

Schreib uns deine Frage

Bevor du eine Frage stellst, lies bitte den Lexikonartikel vollständig durch. Schau bitte nach, ob jemand bereits dieselbe Frage gestellt hat. Häufig findest du dort bereits die Antwort auf deine Frage.

Schreib uns