Direkt zum Inhalt

Lexikon

Mitbestimmung

von und

Eine Ausgabe des Betriebsverfassungsgesetzes.

Mitbestimmung in der Schule
Ihr wählt eine Klassensprecherin, die in der Schülermitverwaltung eurer Schule eure Interessen vertritt. Eure Eltern wählen ebenfalls Vertreter, die die Klassenpflegschaft übernehmen. Die Vertreter aller Klassenpflegschaften kommen in der Schulkonferenz mit Lehrern und Schuldirektor/in zusammen.
Mitbestimmung im Arbeitsleben

Arbeiter/innen und Angestellte wählen sogenannte Betriebs- oder Personalräte. Diese vertreten die Interessen der Arbeitnehmer und Arbeitnehmerinnen gegenüber der Leitung einer Firma oder einer Behörde. Da geht es dann um die Entlassung oder Einstellung von Mitarbeitern, um Arbeitsbedingungen, Urlaubspläne und vieles mehr. Die Leitung des Unternehmens hat die Pflicht, die Vertreter der Arbeiter und Angestellten anzuhören. Sie muss ihnen bei einigen Entscheidungen ein Mitspracherecht, bei anderen sogar ein Mitbestimmungsrecht geben.

Betriebsverfassungsgesetz
Vor über 150 Jahren, als die ersten Industriebetriebe eingerichtet wurden, tauchte der Begriff "Mitbestimmung" der Arbeiter zum ersten Mal auf. Inzwischen gibt es ein sogenanntes Betriebsverfassungsgesetz, das die Mitbestimmung gesetzlich regelt.

Eure Fragen dazu...

Cat Noir 12.03.2021

Wer wird bei der politischen Mitbestimmung ausgeschlossen?

Redaktion

Hallo Cat Noir, politische Mitbestimmung (man sagt auch: Partizipation) erfolgt auf unterschiedliche Weise: Man kann Mitglied in einer Partei oder in einer Bürgerinitiative sein, man kann an einer Demonstration teilnehmen oder Leserbriefe an die Lokalzeitung schreiben, man kann sich einen Twitter-Account einrichten und dort seine Meinung mitteilen, man kann eine Schülerzeitung machen und vieles mehr. Ganz wichtig ist natürlich in der Demokratie die Mitbestimmung durch die Teilnahme an Wahlen. Dadurch haben alle Bürgerinnen und Bürger die Möglichkeit, über die Politik des Landes mitzubestimmen und zu sagen, von wem sie politisch vertreten und regiert werden wollen. Der Grundgedanke der Demokratie ist dabei, dass niemand ausgeschlossen wird. Der Ausschluss von einzelnen Menschen, Personengruppen oder Parteien von der politischen Mitbestimmung ist ein Kennzeichen autoritärer Systeme und von Diktaturen.

Thanaa 19.01.2021

Was ist Schülerverwaltung?

Redaktion

Hallo Thanaa, von Schülermitverwaltung spricht man, wenn Schülerinnen und Schüler bei verschiedenen Fragen, die die Schule und den Unterricht betreffen, gefragt sind und auch bei Entscheidungen mitmachen können.

Schreib uns deine Frage

Bevor du eine Frage stellst, lies bitte den Lexikonartikel vollständig durch. Schau bitte nach, ob jemand bereits dieselbe Frage stellt hat. Häufig findest du dort bereits die Antwort auf deine Frage.

Schreib uns