Direkt zum Inhalt

Kalender

Kalender

Freitag, 14. Mai 2021
Geburtstag von Menschenfreund Rupert Neudeck

von und

Eröffnung der Flüchtlingsunterkunft "Rupert-Neudeck-Haus"

Heute vor 82 Jahren, am 14. Mai 1939, wurde Rupert Neudeck in Danzig in Polen geboren. Er arbeitete als Journalist, gründete Hilfsorganisationen und rettete sehr vielen Menschen das Leben. Rupert Neudeck hat sich für die Menschenrechte eingesetzt, weil es jeder Mensch wert ist, beschützt zu werdens.

Wer war dieser besondere Mensch?

In den 1970er Jahren gab es einen langen Krieg in Vietnam. Viele Menschen flohen, sie versuchten sich in Schiffen in Sicherheit zu bringen. Viele Menschen starben.
Rupert Neudeck wollte helfen. Gemeinsam mit Freunden besorgte er zunächst ein großes Boot (es hieß Cap Anamur), mit dem er viele Flüchtlinge rettete. Er gründete dann den Verein „Cap Anamur – Deutsche Not-Ärzte e.V.“, der bis heute in aller Welt Hilfseinsätze in Kriegs- und Krisengebieten leistet.

September 1986: Tausende Bürgerinnen und Bürger beobachten die Ankunft des Flüchtlingsschiffes Cap Anamur II im Hamburger Hafen. Rupert Neudeck gründete die Hilfsorganisation Cap Anamur.

Flüchtlingsschiffes Cap Anamur II im Hamburger Hafen

September 1986: Hamburger begrüßen die Flüchtlinge an Bord des Schiffs "Cap Anamur II"

Willkommensgruß für das Flüchtlingsschiffs "Cap Anamur II"


Im Jahr 2002 gründete Rupert Neudeck gemeinsam mit Aiman Mazyek, dem heutigen Vorsitzenden des Zentralrats der Muslime in Deutschland, die Hilfsorganisation „Grünhelme“. Diese Organisation schickt für einige Monate junge Handwerker in Krisengebiete, um beim Wiederaufbau von Häusern und Dörfern zu helfen. Rupert Neudeck starb am 31. Mai 2016 im Alter von 77 Jahren.

Noch mehr Infos auf HanisauLand

Lexikon

Flüchtling

Menschen, die aus ihrer Heimat fliehen, sind Flüchtlinge.

Spezial

Flüchtlinge - Menschen auf der Flucht

Weltweit sind 2020 etwa 80 Millionen Menschen auf der Flucht. Sie sind aus ihrer Heimat geflohen und hoffen auf ein menschenwürdiges Leben.