Direkt zum Inhalt

Kalender

Kalender

Samstag, 17. Oktober 2020
Internationaler Tag für die Beseitigung der Armut

von und
Eine obdachlose Frau in Guatemala schläft im Müll

Armut: Eine obdachlose Frau in Guatemala schläft im Müll

Im Dezember 1992 wurde der 17. Oktober von den Vereinten Nationen zum „Internationalen Tag für die Beseitigung der Armut“ erklärt.

Niemand soll in Armut leben

Doch schon seit 33 Jahren steht der 17.10. für den Kampf gegen Armut, Hunger, Gewalt und fehlende Bildung. Denn damals trafen sich in Paris 100.000 Menschen, die für Freiheit und die Achtung der Menschenrechte demonstrierten und eine Gedenktafel mit folgendem Text aufstellten:

„Wo immer Menschen dazu verurteilt sind, im Elend zu leben, werden die Menschenrechte verletzt. Sich mit vereinten Kräften für ihre Achtung einzusetzen, ist heilige Pflicht.“ — Père Joseph


Mehr als die Hälfte aller Menschen sind von Verarmung oder Armut betroffen. Mehr als über eine Milliarde Menschen müssen täglich mit weniger als einem Euro auskommen.

Armut ist ein Teufelskreis

Dabei ist Armut nicht gleich Armut, sondern in jeder Region der Erde oder in jedem Land unterschiedlich. Wenn man zum Beispiel in Deutschland in Armut lebt, dann lebt man trotzdem unter ganz anderen Verhältnissen als arme Menschen in Indien oder im Kongo. Außerdem bedeutet Armut nicht nur, dass man wenig Geld besitzt. Armut wirkt sich auf alle anderen Lebensbereiche aus. In Armut lebende Menschen müssen häufig hungern, sind von Krankheiten bedroht, leben manchmal auf der Straße und haben es schwer, Bildung zu erlangen. Das bedeutet wiederum, dass sie schlecht bezahlte Arbeiten annehmen müssen. Du siehst, Armut ist ein echter Teufelskreislauf.

Kinder auf Haiti auf einer Straße. Sie arbeiten als Müllsammler.

Kinder sammeln auf Haiti Müll auf der Straße.

Ziel: Eine Welt ohne Armut

Der heutige Tag zur Armutsbekämpfung soll alle Menschen noch einmal daran erinnern, dass die Beseitigung der Armut zu den wichtigsten Zielen der Menschheit gehört.

Noch mehr Infos auf HanisauLand

Lexikon

Armut

In Armut leben weltweit mehr als eine Milliarde Menschen.

Lexikon

Grundrechte / Menschenrechte

Menschenrechte sind die Rechte, die alle Menschen auf der ganzen Welt haben sollen. Dazu gehört das Recht, frei und sicher zu leben.

Lexikon

Gerechtigkeit

Was ist Gerechtigkeit? Da sind sich die Menschen nicht immer einig. Auch ihr findet hier Fragen, die schwierig zu beantworten sind...