Direkt zum Inhalt

Kalender

Kalender

Dienstag, 17. September
Demokratische Verfassung in den USA, 1787

von und
55 Amerikaner unterzeichnen 1787 die Verfassung der USA.

Unterzeichnung der Verfassung der USA, 1787

Heute vor 237 Jahren, am 17. September 1787, wurde die Verfassung der Vereinigten Staaten von Amerika (USA) verabschiedet. Die Verfassung war eine der ersten demokratischen Verfassungen der Welt. Sie gründet auf den Prinzipien der Gewaltenteilung und der gegenseitigen Kontrolle.

Abgeordnete und Senatoren

Die gesetzgebende Gewalt (Legislative) liegt in den USA beim Kongress, der sich aus dem Repräsentantenhaus (435 Abgeordnete, die für 2 Jahre gewählt werden) und dem Senat (100 Senatoren, die für 6 Jahre gewählt werden) zusammen setzt. Die Mitglieder des Kongresses werden direkt vom Volk gewählt. Staatsoberhaupt, Regierungschef und Oberbefehlshaber der Streitkräfte ist der Präsident der Vereinigten Staaten. Er wird für vier Jahren indirekt gewählt.

Noch mehr Infos auf HanisauLand

Spezial

USA

Die Vereinigten Staaten von Amerika liegen in Nordamerika. Mexiko im Süden ...

Lexikon

Demokratie

In einer Demokratie haben alle Bürgerinnen und Bürger die gleichen Rechte und Pflichten.

Lexikon

Präsidialdemokratie / Präsidentielles Regierungssystem

Hier wird der Regierungschef direkt vom Volk gewählt. Es ist zugleich Staatsoberhaupt.

Lexikon

Verfassung

In einer Verfassung stehen die wichtigsten Regeln, die in einem Staat gelten sollen. Wichtig sind die Rechte der Menschen und die Organisation des Staates.