Direkt zum Inhalt

Lexikon

Demokratie

von und
Ein kleines Mädchen steht neben einer Wahlkabine, in der die Mutter den Stimmzettel ausfüllt.

Gewählt wird in der Wahlkabine.

Kurz & knapp
„Wir leben in einer Demokratie“ hört man oft. Das soll heißen, dass die Menschen in unserem Staat in Freiheit leben. Alle dürfen ihre Meinung frei sagen. Die Gesetze in einer Demokratie gelten für alle Menschen. Alle Bürger und auch der Staat müssen sich an die Gesetze halten. In freien Wahlen entscheiden die Menschen, von wem sie regiert werden wollen. Und wenn sie mit der Regierung nicht zufrieden sind, können sie bei der nächsten Wahl eine andere Regierung wählen.

Herrschaft des Volkes

Der Begriff "Demokratie" kommt aus dem Griechischen und bedeutet "Herrschaft des Volkes". In Deutschland gibt es diese Herrschaftsform seit 1949, zuvor gab es sie bereits einmal von 1918 bis 1933. In einer Demokratie haben alle Bürger und Bürgerinnen die gleichen Rechte und Pflichten. Über sie herrscht kein Kaiser, auch kein König und kein General.

Das Volk bestimmt
Ein Blick in den Deutschen Bundestag, wo Abgeordnete sitzen und eine Person vorträgt.

Debatte im Deutschen Bundestag.


In einer Demokratie dürfen alle Menschen frei ihre Meinung sagen, sich versammeln, sich informieren. Es gibt unterschiedliche Parteien, die ihre Vorstellungen in sogenannten Parteiprogrammen kundtun. In einer Demokratie wählen die Bürger/innen Personen und Parteien, von denen sie eine bestimmte Zeit lang regiert werden wollen. Und wenn die Regierung ihre Arbeit schlecht macht, kann das Volk bei der nächsten Wahl eine andere Regierung wählen.

Gesetze beachten
In einer Demokratie muss alles, was der Staat tut, nach den Regeln der Verfassung und der geltenden Gesetze erfolgen. In Deutschland stehen diese Regeln im Grundgesetz. Der demokratische Staat ist also immer auch ein Rechtsstaat.

FAQ / Häufig gestellte Fragen

(Frequently Asked Questions - das ist die englische Übersetzung von "häufig gestellte Fragen")
LangeweileHautRein 30.01.2024

Wann ist eine Partei eine Gefahr für die Demokratie und wann sollte sie verboten werden?

Redaktion

Hallo LangeweileHautRein, eine Partei kann verboten werden, wenn nachgewiesen werden kann, dass die Partei gegen die Verfassung verstößt. Die Partei muss beispielsweise die Abschaffung zentraler Elemente der demokratischen Ordnung oder die Einschränkung von Grundrechten fordern. Das reicht aber noch nicht: Es muss auch wahrscheinlich sein, dass die Partei mit ihren Aktionen Erfolg hat und die Demokratie tatsächlich bedroht ist. Geklärt werden können diese Voraussetzungen für ein Parteienverbot nur in einem Verfahren vor dem Bundesverfassungsgericht. Ein Verbot von Parteien ist darum sehr schwierig.

Hhbcdbdzb 16.01.2024

Funktioniert Demokratie wenn man am besten den Politikern Dampf macht?

Redaktion

Hallo Hhbcdbdzb, in einer Demokratie wählen die Bürgerinnen und Bürger ihre Vertreterinnen und Vertreter für die Politik. Diese kümmern sich mit viel Einsatz um die Angelegenheiten und Probleme des Landes. Dabei ist Ihnen klar, dass niemals alle Menschen im Land mit ihrer Arbeit zufrieden sind. Vielleicht werden sie dafür bei der nächsten Wahl auch schon wieder abgewählt. Politik zu machen, ist also nicht immer eine angenehme Aufgabe. Man kann die Leute nur bewundern, die sich trotzdem so stark für ihr Land und ihre Mitmenschen engagieren. Aber die Politikerinnen und Politiker sind sowieso nicht allein verantwortlich für das, was in unserem Land passiert. Das Wichtigste in der Demokratie ist, dass sich möglichst viele Menschen aktiv an der Politik beteiligen. Sie können in eine Partei eintreten, bei einer Bürgerinitiative mitmachen oder sich anderswie politisch betätigen. Nur wenn die Menschen in einem Land sich aktiv für die Demokratie einsetzen, kann die Demokratie funktionieren. Darum ist es ein gutes Zeichen, dass in den letzten Tagen so viele Menschen bei Kundgebungen für die Demokratie auf die Straße gegangen sind. Vielleicht hat sich dabei ja auch der eine oder andere gedacht, dass es nichts schadet, wenn man uns bequemen Bürgerinnen und Bürgern mal Dampf macht, um für die Demokratie einzutreten.

siuxd 15.01.2024

Wieso haben wir in Deutschland nicht so eine Demokratie wie in der Schweiz, wo die Menschen auch über Projekte oder andere Sachen abstimmen können?

Redaktion

Hallo siuxd, in der Schweiz gibt es eine lange Tradition der Mitwirkung des Volkes an der Politik. Dabei spielen lokale Gegebenheiten eine große Rolle, beispielsweise die Abgeschiedenheit vieler Bergregionen und die Schwierigkeiten, lange Wege zu überwinden. Auch das starke Selbstwertgefühl der Bergbewohner und ihr Misstrauen gegenüber einer starken Zentralregierung haben die Entwicklung der schweizerischen Demokratie beeinflusst. Das hat dazu beigetragen, dass bis heute die direkte Demokratie eine große Rolle spielt in der Politik der Schweiz. Wichtige politische Fragen werden immer wieder in Volksbefragungen entschieden, wobei sich über die Jahre gezeigt hat, dass die Bevölkerung des Landes ein gutes Gefühl dafür hat, welche politischen Entscheidungen sinnvoll und realistisch sind. In Deutschland gibt es andere geografische und räumliche Voraussetzungen. Dazu kommen die Erfahrungen aus der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts mit politischem Extremismus und Gewaltherrschaft. Das hat dazu geführt, dass bei der Verabschiedung des Grundgesetzes die repräsentative Demokratie gefördert wurde und Elemente einer direkten Demokratie im politischen System Deutschlands nur eine kleine Rolle spielen.

Sarwo12 15.01.2024

Wie funktioniert Demokratie als Herrschaftsform in einem Satz?

Redaktion

Hallo Sarwo12, unverzichtbare Voraussetzungen für das Funktionieren einer Demokratie sind freie und demokratische Wahlen, Gewaltenteilung, Pluralismus und die unbedingte Achtung der Menschenrechte.

Hbdgh 01.12.2023

Was sind die Vor und Nachteile einer Demokratie?

Redaktion

Hallo Hbdgh, in der Demokratie entscheiden die Bürgerinnen und Bürger, welche Politik gemacht werden soll und wer diese Politik ausführt. Sie entscheiden über ihre Repräsentantinnen und Repräsentanten in der Politik. Und wenn die Wählerinnen und Wähler nicht zufrieden sind, können Sie nach vier Jahren eine neue Regierung wählen. In der Demokratie sind die Menschenrechte geschützt, es gibt Pluralismus und die Anerkennung von Diversität (also von Verschiedenheit). Zur Demokratie gehören auch der Streit und die Auseinandersetzung um die richtige Politik. Man muss Kompromisse eingehen, und akzeptieren, dass nicht alles genau so ist, wie man es sich wünscht. Aber im Vergleich zu einem System, in dem nur einer oder nur wenige behaupten zu wissen, was für alle anderen gut ist, ist die Demokratie ganz sicher das viel viel bessere Herrschaftssystem. Das alles sind gute Gründe, für die Demokratie einzustehen und sie gegen ihre Gegner zu verteidigen.

Dilayla 29.11.2023

Was hat Politik mit Demokratie zu tun?

Redaktion

Hallo Dilayla, Politik muss das Zusammenleben der Bürgerinnen und Bürger regeln. Das gilt für unseren persönlichen Bereich, also für unser alltägliches Leben, und auch für den öffentlichen Bereich. Politik ist darum sehr wichtig, weil in der Politik Dinge beschlossen und entschieden werden, die uns alle betreffen. In Deutschland werden solche Entscheidungen demokratisch gefällt. Das Volk wählt sich Vertreterinnen und Vertreter für den Deutschen Bundestag, die dann im Interesse der Wählerinnen und Wähler politische Fragen diskutieren und Gesetze ausarbeiten. Lies dazu doch auch einmal den Artikel "Demokratie" hier im Lexikon von Hanisauland.

Halleluja 28.11.2023

Welche besonderen Merkmale gibt es in der allgemeinen Demokratie?

Redaktion

Hallo Halleluja, in der Demokratie entscheiden die Bürgerinnen und Bürger eines Landes, welche Politik in ihrem Land gemacht werden soll und wer diese Politik ausführt. Sie entscheiden über ihre Repräsentantinnen und Repräsentanten in der Politik. Und wenn die Wählerinnen und Wähler nicht zufrieden sind, können Sie nach vier Jahren eine neue Regierung wählen. In der Demokratie sind die Menschenrechte geschützt, es gibt Pluralismus und die Anerkennung von Diversität (also von Verschiedenheit). Das alles sind gute Gründe, für die Demokratie einzustehen und sie gegen ihre Gegner zu verteidigen. Dabei ist es gut, sich daran zu erinnern, wie viele Opfer es gefordert hat, bis sich die demokratische Form der Herrschaft des Volkes durchgesetzt hat gegen die Herrschaft einiger weniger. Bis heute kämpfen und sterben Menschen in vielen Diktaturen und autoritären Staaten der Welt für dieses Ziel.

eure weiteren Fragen dazu...

Countdown 13.02.2024

Wer sind die Feinde der Demokratie?

Redaktion

Hallo Countdown, politische Extremisten stellen eine Bedrohung des demokratischen Staates dar. Sie lehnen die Demokratie ab und wollen mit Gewalt ein anderes politischen System einführen. Solche Extremisten können unterschiedliche Ziele haben. Deswegen unterscheidet man häufig zwischen Rechtsextremisten und Linksextremisten. Zu beiden Begriffen findest du eine Erklärung in unserem Lexikon. Was Rechtsextremisten und Linksextremisten vereint, ist ihre Verachtung für die Demokratie. Der demokratische Staat muss sich gegen diese Feinde wehren. In unserem Artikel "Wehrhafte Demokratie" kannst du mehr dazu lesen.

DieDemokratie 12.02.2024

Was ist ein General?
Und ich finde ihr schreibt es sehr kompliziert.

Bye, bye!!

Redaktion

Hallo DieDemokratie, General ist ein hoher Rang beim Militär. Vielleicht schreibst du uns einmal, was du kompliziert findest. Wie versuchen in Hanisauland immer, in einer für Kinder verständlichen Sprache zu schreiben und Dinge so zu erklären, dass man sie auch ohne Vorkenntnisse verstehen kann. Darum sind wir an euren Rückmeldungen immer sehr interessiert, wenn es doch einmal zu kompliziert für euch ist.

Captainknaecke 09.02.2024

Warum wählt man die AfD?

Redaktion

Hallo Captainknaecke, die AfD ist eine deutsche Partei. Von den meisten Expert/innen wird sie als eine rechtspopulistische Partei bezeichnet. Wenn du mehr über die AfD oder andere Parteien wissen willst, dann schau doch mal auf die Seite der Bundeszentrale für politische Bildung www.bpb.de. Da findest du viele Informationen zu den Parteien. Die Gründe, warum Menschen die AfD wählen, können sehr unterschiedlich sein. Da in einer Demokratie das Wahlgeheimnis gilt, lässt sich diese Frage aber nicht so einfach beantworten. Der einen gefällt vielleicht das Programm, dem anderen eine Führungsperson, ein Dritter will damit anderen Parteien eine Art Nachricht zusenden. Am besten ist es, direkt Leute zu fragen, die bei der Wahl ihr Kreuz für die AfD machen.

Egon Kowlski 09.02.2024

Warum wählt man die Grünen

Redaktion

Hallo Egon Kowlski, die Partei Bündnis 90/ Die Grünen ist eine deutsche Partei. Seit ihrer Gründung stehen die Grünen für eine nachhaltigere Politik und für den Schutz der natürlichen Lebensgrundlagen der Menschen und der Natur. Wenn du mehr über die Partei wissen willst, dann schau doch mal auf die Seite der Grünen. Da findest du ein Programm mit den wichtigsten Zielen der Partei. Die Gründe, warum Menschen die Grünen wählen, haben sicher viel mit diesen Programm und den Zielen der Partei zu tun. Ganz genau lässt sich das aber nicht sagen, da in einer Demokratie das Wahlgeheimnis gilt. Am besten ist es, direkt Leute zu fragen, die bei der Wahl ihr Kreuz für Bündnis 90/ Die Grünen machen.

Gustaf 09.02.2024

Hiiii wie viele menschen gibt es in Schleswig Holstein?

Donald duck 09.02.2024

Wer herrscht über wen?

Redaktion

Hallo Donald duck, in der Demokratie herrscht das Volk! Alle Menschen dürfen frei ihre Meinung sagen, sich versammeln, sich informieren. Die Bürger/innen wählen in der Demokratie in freien Wahlen Personen und Parteien, von denen sie eine bestimmte Zeit lang regiert werden wollen. Und wenn die Regierung ihre Arbeit schlecht macht, kann das Volk bei der nächsten Wahl eine andere Regierung wählen.

Hiiiiii 08.02.2024

Welche parteien gibt es in Deutschland?

Redaktion

Hallo Hiiiiii, einflussreiche Parteien sind die im Bundestag vertretenen Parteien. Das sind die SPD, die den Bundeskanzler stellt, die CDU, die CSU, Bündnis 90/ Die Grünen, die FDP, die Linke, das BSW und die AfD. In den Landtagen gibt es weitere Parteien, die eine Rolle spielen in unserem politischen System und sogar in Landesregierungen vertreten sind wie die Freien Wähler in Bayern.

Flügelchen 01.02.2024

Was ist der Unterschied zwischen direkter und indirekter Demokratie

Redaktion

Hallo Flügelchen, bei der direkten Demokratie sind alle Wahlberechtigten direkt an der Entscheidung beteiligt (nicht über Vertreter). Es gibt bei uns in Deutschland eine Reihe von Entscheidungen, die direkt demokratisch getroffen werden können. Das hat den Vorteil, dass sich die Bürgerinnen und Bürger direkt mit einem Thema beschäftigen und darüber eine Entscheidung treffen. Damit fühlen sie sich stärker beteiligt. Das kann allerdings auch ein Nachteil sein. Viele Fragen sind so schwierig, dass man sie nicht in eine einfache Frage packen kann. Deswegen gibt es auch in Deutschland eine indirekte Demokratie. Hier entscheiden vom Volk gewählte Vertreter/innen im Parlament über die Politik des Landes.

Ella die coole Maus 31.01.2024

Können Sie bei unseren Aufgaben helfen? Wir sind verzweifelt!!

Redaktion

Hallo Ella die coole Maus, wenn du uns eine Frage zu einem Thema stellst, können wir dir sicher weiterhelfen und der Verzweiflung ein bisschen entgegen wirken.

Tom 29.01.2024

In einer Demokratie dürfen alle Menschen frei ihre Meinung sagen. Wenn ich andere meinung bin, werde ich als rechter betitelt, wo ist da die Demokratie, sehe das bei den Bauern und AFD sie dürfen auch nicht ihre Meinung sagen, wie ich in meiner Schule, das verstehe ich gerade nicht.
Der Tom

Redaktion

Hallo Tom, du hast Recht, dass die Meinungsfreiheit zur Demokratie gehört. Man kann seine Meinung frei sagen, solange man nicht andere Menschen beleidigt oder andere verbotene Dinge tut. Man kann auch politische Meinungen vertreten, die nicht von allen Menschen gut gefunden werden. Das tun übrigens auch die demonstrierenden Bauern oder die AfD, ohne dass Ihnen jemand das irgendwie verbieten würde. Man muss dann aber auch akzeptieren, dass andere sich mit dieser Meinung auseinandersetzen und sie kritisieren. Denn Meinungsfreiheit heißt nicht, dass man sagen kann, was man will, und alle anderen finden sich damit ab. So ist es nicht. Auseinandersetzung, auch politischer Streit gehören auch zur Demokratie. Wichtig ist es deshalb, dass man gerade bei politischen Fragen sich mit Argumenten auseinandersetzt. Das ist manchmal mühsam, aber darum geht es ja eigentlich. Das sind dann Fragen wie: Warum vertritt du diese Meinung? Was meinst du damit, wenn du sagst, dass...? Wieso glaubst du, dass es besser wäre so oder so zu entscheiden? Und wichtig ist es in solchen Auseinandersetzungen in der Demokratie, immer darauf zu achten, dass keine Lügen verbreitet werden.

betti 23.01.2024

Wie kann man Kindern und Jugendlichen die Unterscheidung Herrschafts-, Lebens- und Gesellschaftsform Demokratie in einfacher Sprache erklären?

Redaktion

Hallo betti, wir haben hier in HanisauLand ein Demokratie-Spezial (bei der Rubrik Wissen), wo wir einiges erklärt haben. Auch das Lexikon hat viele verschiedene Begriffe erklärt, die du vielleicht nutzen kannst. Außerdem können wir auf die Seite der Bundeszentrale für politische Bildung verweisen, wo es Angebote in einfacher und leichter Sprache gibt. Wir hoffen, dass du dort Infos findest, die du suchst.

uzfxrd 22.01.2024

Seid wann gibt es die Politik?

Redaktion

Hallo uzfxrd, Politik gibt es, seit Menschen in Gemeinschaften zusammenleben. Denn in der Gemeinschaft müssen Dinge organisiert und Regeln verabredet werden, an die sich alle halten. Das geht nicht ohne politische Entscheidungen, die alle gemeinsam oder eine bestimmte Gruppe für alle anderen treffen.

Argon 19.01.2024

Was ist so wichtig in der Demokratie?

Redaktion

Hallo Argon, in der Demokratie entscheiden die Bürgerinnen und Bürger in demokratischen Wahlen, welche Politik gemacht werden soll und wer diese Politik ausführt. In der Demokratie sind die Menschenrechte geschützt, es gibt Pluralismus und die Anerkennung von Diversität (also von Verschiedenheit). Das alles sind gute Gründe, für die Demokratie einzustehen und sie gegen ihre Gegner zu verteidigen, die diese Errungenschaften abschaffen wollen.

Jolie-🫰 18.01.2024

Was ist der unterschied zwischen einer demokratischen und einer undemokratischen Entscheidung ?

Redaktion

Hallo Jolie-🫰, eine demokratische Entscheidung wird von den Beteiligten mehrheitlich gefällt. Eine undemokratische Entscheidung ist es, wenn einer oder eine kleine Gruppe eine Entscheidung gegen den Willen der Mehrheit trifft.

Layla 17.01.2024

Was bedeutet Demokrati

Redaktion

Hallo Layla, Demokratie ist die Herrschaft des Volkes. In unserem Artikel zu diesem Stichwort haben wir dieses wichtige Herrschaftssystem genau erklärt.

UFO 12.01.2024

Inwiefern werden die Prinzipien der allgemeinen Erklärung umgesetzt?

Redaktion

Hallo UFO, meinst du die Allgemeine Erklärung der Menschenrechte? Dann schau dir doch bitte erst einmal unseren Artikel "Menschenrechte" hier im Lexikon an. Gut möglich, dass du da in den Antworten auf die Fragen anderer Besucher/innen von Hanisauland auch eine Antwort auf deine Frage findest.

547118 12.01.2024

was wäre wenn es demokratie nicht geben würde?

Redaktion

Hallo 547118, in der Demokratie entscheiden die Bürgerinnen und Bürger, welche Politik gemacht werden soll und wer diese Politik ausführt. In der Demokratie sind die Menschenrechte geschützt, es gibt Pluralismus und die Anerkennung von Diversität (also von Verschiedenheit). Das alles sind gute Gründe, für die Demokratie einzustehen und sie gegen ihre Gegner zu verteidigen, die diese Errungenschaften abschaffen wollen. Im Vergleich zu einem System, in dem nur einer oder nur wenige behaupten zu wissen, was für alle anderen gut ist, ist die Demokratie ganz sicher das viel viel bessere Herrschaftssystem.

LottaTheodora 09.01.2024

Was ist democratie?

Redaktion

Hallo LottaTheodora, oben im Text haben wir einiges zu diesem wichtigen Herrschaftssystem geschrieben, in dem das Volk über die Politik des Landes entscheidet. Lies dort bitte einmal weiter.

Hallo123 14.12.2023

Vergleiche die Alte Demokratie und die neue.
LG

Redaktion

Hallo Hallo123, die Demokratie erfunden haben die "alten Griechen" im Stadtstaat Athen vor mehr als 2.500 Jahren. Mit unserer modernen Demokratie hatte die athenische Demokratie der Antike noch nicht so viel zu tun. Abstimmen und politisch entscheiden durften nur die männlichen Bürger der Gemeinde, also keine Frauen und auch keine unfreien Sklavenn. Zum ersten Mal aber galt damals, dass Menschen in einem Staat gemeinsam und gleichberechtigt über die Politik ihres Landes entschieden haben. Das ist bis heute das Kennzeichen der Demokratie.

Itachi 14.12.2023

Gibt es in jeder demokratie ein parlament?

Redaktion

Hallo Itachi, Parlamente sind in modernen Demokratien als politische Vertretung der Bürgerinnen und Bürger unverzichtbar. In sehr kleinen Gemeinschaften ist es aber vorstellbar, dass politische Entscheidungen von allen Abstimmungsberechtigten auf dem Marktplatz oder in einem Versammlungshaus getroffen werden. Das ist dann eine direkte Demokratie, in der alle politischen Entscheidungen direkt vom Volk getroffen werden.

Leni 13.12.2023

Beispiele für die Demokratie

Redaktion

Hallo Leni, unser Land, die Bundesrepublik Deutschland, ist eine Demokratie. Auch die anderen Staaten in der EU sind Demokratien, ebenso Großbritannien, die Schweiz, die USA oder Kanada. Auch die Weimarer Republik war eine Demokratie.

Ich bin ein Idiot 12.12.2023

Gibt es noch andere Herschaftsformen

Redaktion

Hallo Ich bin ein Idiot, es gibt neben der Demokratie beispielsweise die Aristokratie, die Oligarchie oder die Diktatur. Schaue dir dazu doch bitte den Artikel "Herrschaftsform" hier im Lexikon von Hanisauland an.

D 08.12.2023

Die Demokratische ist eine Art, wie ein?

Redaktion

Hallo D, die Demokratie ist ein Herrschaftssystem, in dem das Volk herrscht. Die Bürgerinnen und Bürger entscheiden, welche Politik gemacht werden soll. Es gibt auch andere Herrschaftssysteme, in denen nur einzelne oder wenige Menschen entscheiden, beispielsweise die Diktatur oder die Oligarchie.

toni 04.12.2023

Was ist eine Demokratie

Redaktion

Hallo toni, lies mal den Text oben und unsere Antworten auf die Fragen anderer Kinder und Jugendlicher. Da erfährst du viel über diese wichtige Herrschaftsform.

t 30.11.2023

Was sind die Vorteile und Nachteile einer Demokratie?

Redaktion

Hallo t, in der Demokratie entscheiden die Bürgerinnen und Bürger, welche Politik gemacht werden soll und wer diese Politik ausführt. Sie entscheiden über ihre Repräsentantinnen und Repräsentanten in der Politik. Und wenn die Wählerinnen und Wähler nicht zufrieden sind, können Sie nach vier Jahren eine neue Regierung wählen. In der Demokratie sind die Menschenrechte geschützt, es gibt Pluralismus und die Anerkennung von Diversität (also von Verschiedenheit). Sicher gehört zur Demokratie auch der Streit und die Auseinandersetzung um die richtige Politik. Man muss Kompromisse eingehen, und akzeptieren, dass nicht alles genau so ist, wie man es sich wünscht. Aber im Vergleich zu einem System, in dem nur einer oder nur wenige behaupten zu wissen, was für alle anderen gut ist, ist die Demokratie ganz sicher das viel viel bessere Herrschaftssystem. Das alles sind gute Gründe, für die Demokratie einzustehen und sie gegen ihre Gegner zu verteidigen.

nunu 29.11.2023

Welche Partizipationsmöglichkeiten gibt es für die Bürger in Hinsicht darauf

Redaktion

Hallo nunu, "Partizipation" heißt "mitmachen, sich beteiligen". Die Möglichkeit mitzumachen hängt davon ab, wo und wie man mitmachen möchte. Man kann einem Verein beitreten, um mit den anderen Mitgliedern vielleicht ein gemeinsames Hobby zu pflegen. Man kann in einer Partei mitmachen und sich an politischen Entscheidungen beteiligen. Man kann mitmachen, wenn es darum geht, Unterstützer/innen für ein wichtiges Anliegen bei einer Demonstration oder in einer Bürgerinitiative zu finden und vieles mehr. Dir wird sicherlich noch etwas dazu einfallen.

Emilie 29.11.2023

Was ist mehrheitsprinzip und was ist minimalprinzip kurz gefasst?

Redaktion

Hallo Emilie, Mehrheiten sind in einer Demokratie sehr wichtig. Sehr häufig werden Entscheidungen nach dem Mehrheitsprinzip getroffen. Zum Mehrheitswahlrecht und zur Bedeutung von "Mehrheit" gibt es in diesem Lexikon auch eigene Artikel. Das Minimalprinzip ist ein Begriff aus der Ökonomie, also der Wirtschaftslehre. Es geht dabei darum, wie man ein Ziel mit dem kleinstmöglichen Aufwand erreichen kann.

Samira 27.11.2023

Was ist denn eigentlich Demokratie?

Redaktion

Hallo Samira, die Demokratie ist eine Form der Herrschaft in einem Staat. In der Demokratie entscheiden die Bürgerinnen und Bürger, welche Politik gemacht werden soll und wer diese Politik ausführt. Sie entscheiden über ihre Repräsentantinnen und Repräsentanten in der Politik. Und wenn die Wählerinnen und Wähler nicht zufrieden sind, können Sie nach vier Jahren eine neue Regierung wählen. In der Demokratie sind die Menschenrechte geschützt, es gibt Pluralismus und die Anerkennung von Diversität (also von Verschiedenheit). Mehr zu dieser wichtigen Herrschaftsform findest du in unserem Artikel zum Thema "Demokratie".

lili 20.11.2023

vorteile und nachteile der demokratie

Redaktion

Hallo lili, in der Demokratie entscheiden die Bürgerinnen und Bürger, welche Politik gemacht werden soll und wer diese Politik ausführt. Sie entscheiden über ihre Repräsentantinnen und Repräsentanten in der Politik. Und wenn die Wählerinnen und Wähler nicht zufrieden sind, können Sie nach vier Jahren eine neue Regierung wählen. In der Demokratie sind die Menschenrechte geschützt, es gibt Pluralismus und die Anerkennung von Diversität (also von Verschiedenheit). Das alles sind gute Gründe, für die Demokratie einzustehen und sie gegen ihre Gegner zu verteidigen. Im Vergleich zu einem System, in dem nur einer oder nur wenige behaupten zu wissen, was für alle anderen gut ist, ist die Demokratie ganz sicher das viel viel bessere Herrschaftssystem.

Justus 17.11.2023

Wie lange gibt es die Demokratie schon ?

Redaktion

Hallo Justus, die Demokratie erfunden haben die "alten Griechen" im Stadtstaat Athen. Mit unserer modernen Demokratie hatte die athenische Demokratie der Antike noch nicht so viel zu tun. Abstimmen und politisch entscheiden durften nur die männlichen Bürger der Gemeinde, also keine Frauen und auch keine unfreien Sklavenn. Zum ersten Mal aber galt damals, dass Menschen in einem Staat gemeinsam und gleichberechtigt über die Politik ihres Landes entschieden haben.

Leseratte 13.11.2023

Wie lief die Demokratie im alten Griechenland ab?

Redaktion

Hallo Leseratte, im antiken Athen waren alle Bürger der Stadt an den politischen Entscheidungen beteiligt. Dazu trafen sie sich auf einem großen öffentlichen Platz, einem halbrunden natürlichen Gelände, wo über politische Maßnahmen debattiert und entschieden wurde.

Lola 13.11.2023

Was versteht man unter bundestag bundesrat

Redaktion

Hallo Lola, schau mal unter diesen Begriffen in diesem Lexikon nach. Da findest du die Erklärungen zu diesen beiden wichtigen Organen der deutschen Politik.

Smylie 10.11.2023

Spezial Wahlen 3. Kapitel Wer wird gewaehlt

Redaktion

Hallo Smylie, was willst du denn wissen zu diesem Kapitel? Wir haben dir hier einmal den Link zu unserem Spezial herausgesucht. Schau doch bitte einmal nach, was dich genau interessiert, und schreibe uns dann noch einmal. Dann können wir dir sicher weiterhelfen.

Auf der heide 09.11.2023

Warum hasst adolf hitler juden?

Redaktion

Hallo Auf der heide, Adolf Hitler war Antisemit. Er hasste die Juden. Einen richtigen Grund dafür gab es nicht. Trotzdem fand Hitler viele Anhänger, die seinen Judenhass teilten. Unter der nationalsozialistischen Diktatur verübte Hitler gemeinsam mit seinen Anhängern einen Massenmord an der jüdischen Bevölkerung Europas. In unseren Lexikonartikeln „Antisemitismus“ und „Holocaust“ findest du viele weitere Informationen.

Gibsi. 09.11.2023

Ich wollte wissen warum es das gibt

Redaktion

Hallo Gibsi., in der Demokratie entscheiden die Bürgerinnen und Bürger, welche Politik gemacht werden soll und wer diese Politik ausführt. Sie entscheiden über ihre Repräsentantinnen und Repräsentanten in der Politik. Und wenn die Wählerinnen und Wähler nicht zufrieden sind, können Sie nach vier Jahren eine neue Regierung wählen. In der Demokratie sind die Menschenrechte geschützt, es gibt Pluralismus und die Anerkennung von Diversität (also von Verschiedenheit). Das alles sind gute Gründe, für die Demokratie einzustehen und sie gegen ihre Gegner zu verteidigen. Im Vergleich zu einem System, in dem nur einer oder nur wenige behaupten zu wissen, was für alle anderen gut ist, ist die Demokratie ganz sicher das viel viel bessere Herrschaftssystem.

A. 09.11.2023

Ist die Demokratie in Deutschland gut oder schlecht?

Redaktion

Hallo A., es gibt immer Ideen, wie man die Demokratie noch stärker oder umfassender machen könnte. Ein wichtiger Vorschlag ist dabei der Ausbau der Möglichkeiten der direkten Demokratie. Es geht also um Bürgerbegehren, Volksentscheide und andere Möglichkeiten, die Bürgerinnen und Bürger unmittelbar an politischen Entscheidungen zu beteiligen. Allerdings haben auch schon die Mütter und Väter des Grundgesetzes vor rund 75 Jahren Jahren über solche Möglichkeiten nachgedacht. Wenn sie sich trotzdem für eine repräsentative Demokratie entscheiden haben, in der das vom Volk gewählte Parlament eine Schlüsselstellung einnimmt, dann hatte das damals gute Gründe, die auch heute noch eine Rolle spielen bei allen Überlegungen zur Veränderung des demokratischen Systems. Denn grundsätzlich gilt, dass sich die Demokratie in der Bundesrepublik Deutschland sehr bewährt hat. Wir haben ein stabiles politisches System, in dem die Menschenrechte selbstverständlich gewahrt und verteidigt werden. Pluralität und Diversität werden geachtet, die Gewaltenteilung funktioniert und die Bürgerinnen und Bürger sind überwiegend sehr froh darüber, in diesem demokratischen Staat zu leben und bei der Entscheidung über die Politik dieses Staates entscheiden zu können.

Jojo 08.11.2023

Worin bestehen die Zusammenhänge zwischen Wahlen Demokratie Macht und Herrschaft?

Redaktion

Hallo Jojo, Wahlen sind die zentrale Voraussetzung für eine Demokratie. Nur wenn die Bürgerinnen und Bürger die Möglichkeit haben, in freien Wahlen über die Politik zu entscheiden, funktioniert das demokratische System. Denn in der Demokratie liegt die Macht beim Volk, bei den Bürgerinnen und Bürgern. Über Wahlen üben sie die Herrschaft aus und bestimmen, welche Politiker/innen welche Politik für das Land machen soll.

Joleenchen030 08.11.2023

Worum geht es in der Geografie

Redaktion

Hallo Joleenchen030, ein anderes Wort für Geografie ist Erdkunde. Dieses Fach beschäftigt sich mit allem, was auf der Erdoberfläche zu finden ist. Das können Naturlandschaften sein und gebaute Siedlungen, die Ausbreitung der Landwirtschaft auf der Erde oder die Verbreitung von Bankautomaten in einer ländlichen Umgebung. In einem Erdkunde-Buch in der Schule findest du Falz sicher viele weitere spannende Themen, mit denen sich Geografinnen und Geografen beschäftigen.

Milli 02.11.2023

Warum ist die Politik für Demokratie wichtig?

Redaktion

Hallo Milli, Politik regelt das Zusammenleben der Bürgerinnen und Bürger. Es geht also um alles, was mit der Gestaltung der Gesellschaft und mit Einflussnahme auf die Gesellschaft zu tun hat. Das gilt für unseren persönlichen wie auch für den öffentlichen Bereich. Politik ist darum sehr wichtig, weil in der Politik Dinge beschlossen und entschieden werden, die uns alle betreffen. Wenn es keine Politik geben würde, könnten diese wichtigen Dinge auch nicht geregelt werden. Darum bemühen sich Politikerinnen und Politiker immer darum, Lösungen für politische Probleme zu finden. Ohne Politik und die ständige Suche nach guten politischen Lösungen gäbe es keine Demokratie.

Dajana 30.10.2023

Warum gibt es Demokratie

Redaktion

Hallo Dajana, in der Demokratie entscheiden die Bürgerinnen und Bürger, welche Politik gemacht werden soll und wer diese Politik ausführt. Sie entscheiden über ihre Repräsentantinnen und Repräsentanten in der Politik. Und wenn die Wählerinnen und Wähler nicht zufrieden sind, können Sie nach vier Jahren eine neue Regierung wählen. In der Demokratie sind die Menschenrechte geschützt, es gibt Pluralismus und die Anerkennung von Diversität (also von Verschiedenheit). DAs alles sind gute Gründe, für die Demokratie einzustehen und sie gegen ihre Gegner zu verteidigen. Im Vergleich zu einem System, in dem nur einer oder nur wenige behaupten zu wissen, was für alle anderen gut ist, ist die Demokratie ganz sicher das viel viel bessere Herrschaftssystem.

Anime 30.10.2023

Warum hat man demokratie

Redaktion

Hallo Anime, in unserem Artikel zur Demokratie haben wir unter der Überschrift "Das Volk bestimmt" beschrieben, was eine Demokratie ausmacht. In der Demokratie entscheidet das Volk. Das sind die Bürgerinnen und Bürger, die in freien Wahlen und Abstimmungen über die Politik entscheiden. Der Begriff "Demokratie" kommt aus dem Griechischen und bedeutet "Herrschaft des Volkes". In einer Demokratie darf jede und jeder seine Meinung sagen, sich versammeln, sich informieren. Die Bürger/innen wählen Personen und Parteien, von denen sie eine bestimmte Zeit lang regiert werden wollen. Und wenn die Regierung ihre Arbeit schlecht macht, kann das Volk bei der nächsten Wahl eine andere Regierung wählen.

Avertar2780 26.10.2023

Wie oft wird eine Demokratie gewählt?

Redaktion

Hallo Avertar2780, in einem demokratischen Land finden in regelmäßigen Abständen Wahlen statt. Denn die Bürgerinnen und Bürger sollen die Möglichkeit haben, zu sagen, welche Politik sie haben wollen und wer diese Politik ausführen soll. Der Deutsche Bundestag wird beispielsweise alle 4 Jahre neu gewählt.

Fragenbre 17.10.2023

Was kann ich meiner lehrerin am besten über typischen merkmale sagen über die politik

Redaktion

Hallo Fragenbre, schau mal unter dem Begriff "Politik" in diesem Lexikon nach. Da haben wir erklärt, was die Politik ist und was alles dazu gehört. In unserem Lexikon findest du dann noch viele weitere Artikel zu einzelnen politischen Themen, mit denen du deine Lehrerin sicher auch beeindrucken kannst.

Schreib uns deine Frage

Bevor du eine Frage stellst, lies bitte den Lexikonartikel vollständig durch. Schau bitte nach, ob jemand bereits dieselbe Frage gestellt hat. Häufig findest du dort bereits die Antwort auf deine Frage.

Schreib uns