Direkt zum Inhalt

Lexikon

Erster Weltkrieg

von und
Soldaten kämpfen in Verdun (Frankreich). Die Schlacht fand von Februar bis Dezember 1916 statt. Die Verluste waren sehr hoch.

Soldaten kämpfen 1916 in Verdun (Frankreich). Diese Schlacht war besonders lang, die Zahl der Soldaten, die getötet wurden, war sehr hoch.

Krieg zwischen vielen Staaten

Der Erste Weltkrieg dauerte von 1914 bis 1918. Deutschland hatte große Schuld an seinem Ausbruch. Mehrere Länder hatten sich verbündet und kämpften gegeneinander. Auf der einen Seite kämpften Deutschland, Österreich-Ungarn, die Türkei und später Bulgarien. Auf der anderen Seite waren es vor allem Frankreich, Großbritannien, Russland, Belgien, Serbien, Griechenland, Rumänien, Italien, die USA und Japan. Über zehn Millionen Menschen starben im Krieg. Ausgelöst wurde dieser große Krieg durch die Ermordung des österreichischen Thronfolgers durch einen serbischen Nationalisten in Sarajevo am 28. Juni 1914.

Ursachen des Ersten Weltkriegs

Die tieferen Ursachen dieses Weltkrieges waren lang andauernde Streitigkeiten zwischen den großen europäischen Mächten. Großbritannien, Frankreich, das Deutsche Reich, Österreich-Ungarn und Russland wollten ihre Macht vergrößern. Sie kämpften um mehr wirtschaftlichen Einfluss auf den Weltmärkten. Vor allem aber führte das militärische Kräftemessen dieser Länder zu immer größeren Spannungen.

Die Folgen des Krieges

Deutschland und seine Verbündeten verloren den Ersten Weltkrieg. Die Siegerstaaten schrieben im Versailler Vertrag fest, welche Folgen das für Deutschland hatte. Die Monarchie im Deutschen Reich wurde abgeschafft, der Kaiser musste das Land verlassen. Grenzgebiete im Osten und im Westen Deutschlands gingen an die Nachbarländer. Außerdem musste Deutschland seine Armee auf 100 000 Soldaten verringern. An die Siegerstaaten musste Deutschland hohe Schadensersatzleistungen bezahlen. Dies waren sogenannte "Reparationen".

Eure Fragen dazu...

lena 16.06.2022

was waren die 5 ursachen ich suche erklärungen dazu

Redaktion

Hallo lena, der Erste Weltkrieg hatte viele Ursachen. Wenn dein Lehrer oder deine Lehrerin der Ansicht ist, dass es genau fünf Ursachen waren, dann gibt es dazu sicher ein Arbeits- oder Informationsblatt, wo diese Ursachen genannt werden. Wir sind allerdings der Ansicht, dass es mehr als fünf Ursachen gab, warum aus der aufgeheizten politischen Stimmung der Jahre um die Jahrhundertwende ein großer Weltkrieg wurde. Eine waren die nationalen Bewegungen in Südosteuropa, die die Herrschaft des österreichisch-ungarischen Reiches herausforderten. Eine andere Ursache war das gespannte Verhältnis zwischen den europäischen Mächten, das sich im Zeitalter des Nationalismus immer weiter verschlechtert hatte. Dabei spielte die gewaltsame Entstehung des Deutschen Kaiserreiches und das katastrophale Verhältnis dieses neuen Staates zu Frankreich eine große Rolle. Eine Folge des gespannten Verhältnisses war, dass viele Staaten sich gegenseitig Unterstützung im Fall eines Krieges zugesichert hatten. Als der Kriegsfall eintrat, wurde so aus einem kleinen Konflikt sofort ein großer Krieg. Zum Nationalismus gehört auch der Imperialismus, also der Wettlauf um die Vorherrschaft in der außereuropäischen Welt. Auch das hat die Beziehungen zwischen den Staaten verschlechtert. In deinem Geschichtsbuch findest du sicher weitere Hinweise zur Beantwortung deiner Aufgabe.

stella 16.06.2022

Was waren die Folgen des Ersten Weltkrieges?

Redaktion

Hallo stella, zu den politischen Folgen des Krieges haben wir oben in unserem Artikel und in den Antworten auf die Fragen von anderen Besucher/innen unserer Seite ja schon einiges geschrieben. Dazu findest du sicher auch in deinem Geschichtsbuch viele Informationen und ebenfalls auf der Seite des Deutschen Historischen Museums www.dhm.de/lemo. Hier noch einige Informationen zu den Folgen des Krieges für die Bevölkerung. Während des Kriegs ging es den Menschen sehr schlecht. Krieg bedeutet immer viel Leid, Armut und Not für die Bevölkerung. Das Alltagsleben veränderte sich. Viele Männer gingen als Soldaten in den Krieg und die Frauen blieben mit den Kindern und Großeltern zurück. Je länger der Krieg dauerte, desto mehr Versorgungsprobleme (Lebensmittel) gab es und die Menschen mussten auf vieles verzichten. Diejenigen, die nicht selber in den Krieg ziehen konnten, versuchten durch Mitarbeit in der Kriegsindustrie zu helfen, viele arbeiteten auch als Krankenpfleger für die vielen verletzten und verwundeten Soldaten. Die Frauen ersetzten die fehlenden Männer in den Fabriken und auf den Feldern und mussten von einem geringen Lohn und dem Sold des Mannes die ganze Familie ernähren. Aber anders als im Zweiten Weltkrieg gab es zumindest in Deutschland in diesem Krieg keine Zerstörung oder Bombardierung von Städten. Trotzdem war die wirtschaftliche Lage nach Ende des Krieges verheerend. Es gab Hunger, Armut und Ungewissheit über das Schicksal vieler gefallener oder vermisster Soldaten und über die weitere Entwicklung des Landes.

Crazywolff 14.06.2022

Hallo. ich hoffe das der Ukraine - Russland krieg vorbei ist... denkt ihr er wird bald enden...?

Redaktion

Hallo Crazywolff, wie lange der Krieg in der Ukraine noch dauern wird, kann derzeit niemand sagen. Wir hoffen alle sehr, dass dieser schreckliche Krieg bald vorbei ist.

Gute Fee 13.06.2022

Ich muss in Geschichte 5 Ursachen des 1. Weltkrieges nennen und wollte nach Hilfe fragen.
Dankeschön

Redaktion

Hallo Gute Fee, der Erste Weltkrieg hatte viele Ursachen. Eine waren die nationalen Bewegungen in Südosteuropa, die die Herrschaft des österreichisch-ungarischen Reiches herausforderten. Eine andere Ursache war das gespannte Verhältnis zwischen den europäischen Mächten, das sich im Zeitalter des Nationalismus immer weiter verschlechtert hatte. Dabei spielte die gewaltsame Entstehung des Deutschen Kaiserreiches und das katastrophale Verhältnis dieses neuen Staates zu Frankreich eine große Rolle. Eine Folge des gespannten Verhältnisses war, dass viele Staaten sich gegenseitig Unterstützung im Fall eines Krieges zugesichert hatten. Als der Kriegsfall eintrat, wurde so aus einem kleinen Konflikt sofort ein großer Krieg. Zum Nationalismus gehört auch der Imperialismus, also der Wettlauf um die Vorherrschaft in der außereuropäischen Welt. Auch das hat die Beziehungen zwischen den Staaten verschlechtert. In deinem Geschichtsbuch findest du sicher weitere Hinweise zur Beantwortung deiner Aufgabe.

killua 13.06.2022

warum war der erste weltkrieg ein weltkrieg?

Redaktion

Hallo killua, der Erste Weltkrieg wird als ein Weltkrieg bezeichnet, weil an diesem Krieg Staaten von unterschiedlichen Kontinenten teilgenommen haben und weil der Krieg auf vielen unterschiedlichen Schauplätzen und auf mehr als einem Erdteil getobt hat. Fast auf der ganzen Welt waren die Folgen dieses Krieges spürbar.

Maya 26.05.2022

1- Nennen sie drei Bestimmungen des Friedensvertrags?

Redaktion

Hallo Maya, lies dazu mal bitte unseren Lexikon-Artikel „Versailler Vertrag“. Da findest du die wichtigsten Regelungen dieses Vertrages.

FANTASINAME 24.05.2022

Wie gehts ihnen ?

Redaktion

Hallo FANTASINAME, vielen Dank, uns geht es gut und wir freuen uns auf den freien Tag am Donnerstag! Allerdings machen wir große Sorgen um die Menschen in der Ukraine. Wir sind natürlich sehr mit diesem schlimmen Krieg beschäftigt, und wir alle in HanisauLand hoffen sehr, dass der Krieg bald vorbei ist.

XY 18.05.2022

Wie genau endete der Krieg? War nach der Unterschreibung des Waffenstillstands alles wieder „normal“? Wie kam es zur Unterschrift? Warum wurde dieser Vertrag aufgesetzt? Was war der Auslöser für das Verfassen des Vertrages?

Redaktion

Hallo XY, als deutlich wurde, dass das Deutsche Reich den Krieg nicht mehr gewinnen konnte und dass eine weitere Fortführung des Krieges nicht mehr möglich war, bat Deutschland um einen Waffenstillstand. Dieser wurde am 11. November 1918 unterzeichnet. Damit war klar, dass Deutschland und seine Verbündeten den Krieg verloren hatten. Danach kam es zu Verhandlungen über einen Friedensvertrag. In diesem Vertrag, der als "Versailler Vertrag" bekannt wurde, wurde Deutschland die Alleinschuld am Krieg zugewiesen. Deutschland musste hohe Entschädigungszahlungen leisten und verlor einen beträchtlichen Teil seines Staatsgebietes sowie alle Kolonien. Auf der Seite des Deutschen Historischen Museums www.dhm.de/lemo findest du weitere Informationen.

Hacker Name R U R U 17.05.2022

Leichter erklärt

Redaktion

Hallo Hacker Name R U R U, hier im Lexikon zur Politik für junge Leute versuchen wir, politische Themen so zu erklären, dass Kinder und Jugendliche das verstehen können. Manchmal sind die Themen aber so schwierig, dass uns das nicht ganz so gut gelingt. Dafür gibt es dann aber unser Frageportal, auf dem du uns ja auch geschrieben hast. Sag uns doch bitte, was du nicht verstehst in unserem Artikel. Dann versuchen wir gerne, es dir noch einmal zu erklären.

Hallooo 10.05.2022

Was ist parallel zum 1 weltkrieg und dem jetztigen ungarn russland krieg

Redaktion

Hallo Hallooo, es ist sehr schwierig, Parallelen zwischen Kriegen zu finden, die mehr als ein Jahrhundert auseinander liegen. Was alle Krieg verbindet, ist das Leid der betroffenen Menschen, die Trauer um die getöteten Soldaten und der Schmerz über Zerstörungen von Häusern und Städten und den Verlust ihrer Heimat für viele Menschen.

Louanne 04.05.2022

Hallo liebes Hanisauland-Team, ich habe letztens den Film "Tolkien" gesehen und ich war sehr von der Kriegsbegeisterung der Briten überrascht, als sie die Nachricht bekommen haben, dass sich Großbritannien im Krieg befindet. Ich hab daraufhin recherchiert, aber nichts gefunden, außer dass in Frankreich und Großbritannien auch Kriegsbegeisterung herrschte. Ich weiß warum in Deutschland Kriegsbegeisterung herrschte. Aber warum auch in Frankreich und vor allem warum auch in Großbritannien?

Redaktion

Hallo Louanne, in den Jahren vor dem Ersten Weltkrieg hatte sich die Spannungen zwischen den europäischen Staaten immer weiter verschärft. Dazu kamen soziale Spannungen und innenpolitische Probleme, die man durch den Krieg zu beruhigen hoffte. In vielen Ländern gab es darum ein Gefühl, dass nur ein "reinigendes Gewitter" wieder Ruhe in die internationalen Beziehungen bringen könnte. Darum wurde der Ausbruch des Krieges auch nicht nur in Deutschland mit einer gewissen Begeisterung gesehen. Aber ganz sicher zogen auch nicht alle Menschen gleichermaßen gelöst in den Krieg.

Mikasa Acker 27.04.2022

Könnten sie den Weg der Großmächte in den Ersten Weltkrieg beschreiben

Redaktion

Hallo Mikasa Acker , zur Vorgeschichte des Ersten Weltkrieges und zur Entwicklung der Allianzen der europäischen Mächte in dieser Zeit empfehlen wir dir einen Blick auf unsere Lexikonartikel "Nationalismus" und "Imperialismus" sowie "Reichsgründung/ Deutsches Reich". In unserem Artikel zum Ersten Weltkrieg haben wir dann auch einiges zur unmittelbaren Vorgeschichte des Krieges geschrieben. Mehr zu den Hintergründen erfährst du auf der Seite des Deutschen Historischen Museums www.dhm.de/lemo und sicher auch in deinem Geschichtsbuch.

Harry Potter 08.04.2022

Welche Länder waren am ersten Weltkrieg beteiligt?

Redaktion

Hallo Harry Potter, lies doch mal bitte unseren Artikel "Erste Weltkrieg" hier im Lexikon und dort auch die Antworten auf die Fragen anderer Besucher/innen unserer Seite. Dort und auch auf der genannten Seite des Deutschen Historischen Museums findest du die gesuchten Informationen.

Lorenzo Lorenzo 04.04.2022

Was Brazil involved in WW1?????

Redaktion

Hallo Lorenzo Lorenzo, Brasilien hat dem Deutschen Reich 1917 den Krieg erklärt und einige deutsche Schiffe beschlagnahmt. An den Kampfhandlungen in Europa hat Brasilien nicht teilgenommen.

Lorenzo Lorenzo 04.04.2022

Was WW1 the most deadly war ever? (War der Erste Weltkrieg der tödlichste Krieg aller Zeiten?)

Redaktion

Hallo Lorenzo Lorenzo, der Erste Weltkrieg war der erste industrialisierte Krieg und hat für die damalige Zeit eine unvorstellbare Zahl von Menschenleben gefordert. Noch mehr Tod, Zerstörung und Leid gab es dann im Zweiten Weltkrieg.

UR MOM 04.04.2022

Why did world war one end?

Redaktion

Hallo UR MOM, der Erste Weltkrieg endete mit der militärischen Niederlage Deutschlands im Herbst 1918. Diese Niederlage wurde durch das zu lange Festhalten der militärischen Führung an unerfüllbaren Kriegszielen noch verschlimmert , obwohl dem Land schon seit längerem die militärischen Mittel ausgingen. Gegen Ende des Ersten Weltkriegs war Deutschland in jeder Hinsicht erschöpft. In der Bevölkerung machte sich Kriegsmüdigkeit breit und es herrschten große Probleme wie Hunger und Armut.

Kira 01.04.2022

Können sie uns ein Lernplakat anfertigen?

Redaktion

Hallo Kira, eure Schulaufgaben können und wollen wir nicht machen. Dann würden wir nämlich auch ganz schön Ärger mit euren Lehrer/innen kriegen. Und das völlig zu Recht! Denn eure Aufgaben sollt ihr ja schon selbst machen, um dabei etwas zu lernen. Wir empfehlen euch aber, mal in Ruhe unserem Lexikonartikel "Erster Weltkrieg" hier im Lexikon durchzulesen und dort ruhig auch unsere Antworten auf die Fragen anderer Kinder anzuschauen. Da habt ihr einen guten Einstieg in das Thema. Viel Erfolg für euer Lernplakat!

kosovo 31.03.2022

wie ist es in Kosovo wo es Krieg gab

Redaktion

Hallo kosovo, Kosovo ist ein sehr junger Staat. Anfang 2008 hat das Land seine Unabhängigkeit verkündet. Davor hatte es einen Bürgerkrieg gegeben, in dem sich unterschiedliche Volksgruppen gegenseitig bekämpften. Seit Beendigung des Kosovokrieges im Jahr 1999 sorgt die Friedenstruppe „Kosovo Force“ (KFOR) unter Führung der NATO für Sicherheit in der Region. Allerdings haben noch nicht alle Länder Kosovo als eigenständiges Land anerkannt. Wirtschaftlich zählt Kosovo zu den ärmsten Ländern Europas. Viele Menschen sind arbeitslos oder verdienen sehr wenig Geld. Viele ziehen darum aus Kosovo in andere Staaten. Dabei ist Kosovo ein schönes Land mit wilden Landschaften, in denen viele verschiedene Bevölkerungsgruppen leben und in dem man viele unterschiedliche Bräuche der vielfältigen Volksgruppen erleben kann. Vielleicht hast du ja eine/n Mitschüler/in aus diesem Land, der oder die dir mehr über Kosovo erzählen kann.

Bela 30.03.2022

. Was war der Auslöser für den 1 Waldkrieg?

. Welche Grund gab es für den Ausbnich?

. Wie war die Stimmung zu Beginen des Kriegen?
(in Dte))

Redaktion

Hallo Bela, lies mal bitte unsren Text "Erster Weltkrieg" hier im Lexikon und dort auch und unsere Antworten auf die Fragen von anderen Kindern und Jugendlichen. Da findest du Informationen zu den Ursachen des Krieges und zum Auslöser, dem Attentat von Sarajewo. Auch über die Stimmung in den Ländern, die an diesem Krieg teilnahmen, kannst du dort einiges lesen. Mehr dazu findest du sicher in deinem Geschichtsbuch.

Mays 29.03.2022

Wie haben Sie sich ein Bild vom Ersten Weltkrieg gemacht? Es gibt ja nicht annähernd so viele
Dokumentaraufnahmen wie von späteren Kriegen.

Redaktion

Hallo Mays , die Berichterstattung über den Ersten Weltkrieg erfolgte noch überwiegend über Zeitungen und Flugblätter. Die elektronischen Medien wie Radio oder Kino spielten zu dieser Zeit noch kaum eine Rolle. Zumindest in den Städten, wo es viele aktuelle Zeitungen gab, waren die Menschen aber gut informiert über den Krieg.

Leyla 29.03.2022

Warum ist das erstes welt Krieg passiert?

Redaktion

Hallo Leyla, für den Ersten Weltkrieg gab es viele Gründe. Ausgelöst wurde er durch ein Attentat. Dabei wurden der Thronfolger von Österreich und seine Frau getötet. Aber die wirklichen Ursachen für den Krieg lagen in den Ereignissen, die sich in den Jahren davor abgespielt hatten. In diesen Jahren hatte es einen großen Wettbewerb darum gegeben, welches Land das mächtigste in Europa war. Alle Staaten wollten in diesen Jahren Kolonien in anderen Teilen der Welt erobern. Dadurch wollten sie zeigen, wie wichtig sie waren. Dazu wurden immer mehr Waffen angeschafft und das Militär wurde immer stärker aufgerüstet. Dadurch wuchs auch das gegenseitige Misstrauen und das Gefühl, dass irgendwie eine Lösung für den Streit gefunden werden musste. Am Ende war diese Lösung ein großer Krieg, den sich vorher niemand hatte wirklich vorstellen können.

hey 28.03.2022

Was war der kriegsverlauf im 1 Weltkrieg?

Redaktion

Hallo hey , auf dieser Seite des Deutschen Historischen Museums findest du die wichtigsten Stationen des Kriegsverlaufs im Ersten Weltkrieg.

cool 28.03.2022

hallo,
ich würde gerne alles über die Weltmächte vor dem ersten weltkrieg wissen.

danke 👍🏻

Redaktion

Hallo cool, alles über diese spannungsgeladenen Jahrzehnte können wir dir in Hanisauland nicht erzählen. Dafür ist wohl doch ein Blick in dein Geschichtsbuch die richtige Herangehensweise. Einen guten Einstieg bietet diese Seite des Deutschen Historischen Museums. Auch unsere Lexikonartikel zu den Themen "Nationalismus" und "Imperialismus" helfen dir weiter.

Deez nuts 25.03.2022

Warum haben die entent den 1 weltkrieg gewonnen?

Redaktion

Hallo Deez nuts, der Sieg der Entente im Ersten Weltkrieg war eine Folge der größeren militärischen Stärke der in ihre vereinigten Staaten und der besseren Kriegsstrategie. Die Sieg war aber auch eine Folge des zu langen Festhalten der militärischen Führung im Deutschen Reich an unerfüllbaren Kriegszielen, obwohl Deutschland die militärischen und finanziellen Mittel ausgingen.

chris j... 22.03.2022

Hallo wie kann man sowas am besten präsentieren, also zb. eher ein plakat, viedeo oder prezi ...

Redaktion

Hallo chris j... , wir empfehlen dir, erst einmal unseren Artikel hier im Lexikon zu diesem großen Krieg zu lesen und dabei auch auf die Antworten auf die Fragen anderer Besucher/innen unserer Seite zu achten. Auch die Seite des Deutschen Historischen Museums bietet viele Informationen zu diesem Thema. Für deine Präsentation ist dann entscheidend, worauf du dich konzentrieren willst. Geht es um den Kriegsverlauf? Um die Opfer? Um wirtschaftliche und gesellschaftliche Folgen des Krieges? Wenn du dir darüber im Klaren bist, weißt du wahrscheinlich auch selbst, wie du deine Ergebnisse am besten darstellen kannst. Viel Erfolg für deine Arbeit!

Moritz 09.03.2022

Hey hab mal gehört hitler wollte im 2. Weltkrieg sowas wie Rache für den ersten stimmt das? Und wenn ja wieso und wie genau?

Redaktion

Hallo Moritz, eines der Ziele Hitlers war die Revision des Versailler Vertrages. Das heißt, er wollte die Bestimmungen dieses Vertrages, in dem Deutschland als Hauptschuldiger des Krieges benannt wurde, rückgängig machen. Lies dazu doch bitte einmal unseren Artikel "Versailler Vertrag" hier im Lexikon von Hanisauland.

Lisa 08.03.2022

Wie war die politische, wirtschaftliche und industrielle Situation vor Beginn des ersten Weltkrieg?

Redaktion

Hallo Lisa , schau doch bitte mal auf die Seiten des Deutschen Historischen Museums www.dhm.de/lemo und ruhig auch einmal in dein Geschichtsbuch. Da findest du sicher viele Informationen zu der unruhigen Zeit vor dem Ausbruch des Krieges.

Tipmuk 07.03.2022

Hallo Liebes Team, warum haben so viel Länder im Krieg mitgemacht

Redaktion

Hallo Tipmuk, in den Jahrzehnten vor dem Ersten Weltkrieg haben viele europäische Länder Verträge abgeschlossen, in denen sie sich Unterstützung für den Fall eines Krieges zugesichert haben. So entwickelte sich nach der Kriegserklärung von Österreich-Ungarn an Serbien eine regelrechte Kettenreaktion und immer mehr Länder erklärten sich gegenseitig den Krieg. Auf dieser Seite des Deutschen Historischen Museums siehst du diese Entwicklung.

MATTIA UND FRANCESCO 07.03.2022

Wie viele Menschen sind unter diesen Krieg gelitten.

Redaktion

Hallo MATTIA UND FRANCESCO, nach wissenschaftlichen Berechnungen hat der Erste Weltkrieg fast 10 Millionen Menschenleben gefordert. Fast doppelt so viele Menschen, knapp 20 Millionen, wurden verwundet. Ganz genaue Zahlen gibt es aber nicht.

Freya 04.03.2022

Ist es so schlimm das der serbische Nationalist den österreichischen Thronfolger getötet hat,dass sie dann einen Krieg anfangen müssen?

Redaktion

Hallo Freya, die Ermordung des österreichischen Thronfolgers und seiner Frau war eine Tragödie für die Familien der Betroffenen und für viele Menschen in Österreich, die um die Ermordeten getrauert haben. Dennoch hätte dieses Verbrechen nicht zu einem Krieg führen müssen. Dass es so weit kam, lag daran, dass sich die Lage in Europa und auf dem Balkan in den Jahren und Monaten vor dem Attentat immer weiter zugespitzt hatte. Viele Menschen in ganz Europa hatten das Gefühl, dass ein Krieg die einzige Möglichkeit war, die aufgeheizte Situation zwischen den europäischen Mächten zu klären. Das Attentat von Sarajewo war der berühmte "Tropfen", der das Fass zum Überlaufen brachte. Keine der Konfliktparteien war noch bereit, nachzugeben, so dass in der Logik der damaligen Bündnisversprechungen in der Folge der österreichischen Kriegserklärung an Serbien die anderen europäischen Staaten in den Krieg eintreten mussten.

Waswerwaswerwaswer 27.02.2022

Hat Türkei einen Weltkrieg gewonnen?

Redaktion

Hallo Waswerwaswerwaswer, im Ersten Weltkrieg war das Osmanische Reich auf der Seite der Verlierer des Krieges. Im Zweiten Weltkrieg verhielt sich die Türkei neutral, erst kurz vor Kriegsende wurde dem Deutschen Reich der Krieg erklärt. Die Türkei wird aber nicht zu den Siegerstaaten des Krieges gerechnet.

Don Capitano 24.02.2022

Hallo liebes Team. Wieviele sind im Zweitem Weltkrieg Gestorben?

Redaktion

Hallo Don Capitano, die Zahl der Opfer des Zweiten Weltkrieges lässt sich nur ungefähr schätzen. Man geht davon aus, dass mindestens 60 Millionen Menschen gestorben sind, darunter auch viele Zivilist/innen, also Menschen, die nicht als Soldat im Krieg gekämpft haben.

Oibaf 21.02.2022

Hallo. Muss ein lapbook zum 1. Weltkrieg und zwar wie und warum den Krieg in Europa zu Weltkrieg wurde. Aber finde nur komplizierte Texte..

Redaktion

Hallo Oibaf, schau mal unter dem Begriff "Erster Weltkrieg" in diesem Lexikon nach. Da haben wir die wichtigsten Informationen zu diesem großen Krieg knapp zusammen gefasst. In unseren Antworten auf die Fragen anderer Besucher/innen von Hanisauland unter dem Text findest du weitere Informationen. Und wenn du noch mehr Material für dein Lapbook brauchst, dann schau doch mal auf die Seite des Deutschen Historischen Museums www.dhm.de/lemo. Viel Erfolg!

Lukas 21.02.2022

Hallo liebes Team, wie war die Lage in der Politik und Soziales im November 1918 im Deutschen Reich zum Zeitpunkt des Kriegsendes?
Danke für die Hilfe!

Redaktion

Hallo Lukas, lies mal bitte, was wir bei euren weiteren Fragen zum Lexikonartikel "Erster Weltkrieg" auf die Fragen von Luna und Nika geantwortet haben.

Sara 19.02.2022

Hallo liebes hanisauland-Team, meine Frage ist warum wollte Frankreich im ersten Weltkrieg den Krieg?
Vielen Dank im Voraus :)

Redaktion

Hallo Sara , Frankreich wurde durch die Kriegserklärung des Deutschen Reiches vom 3. August 1914 in den Ersten Weltkrieg hineingezogen. Ob das Land diesen Krieg anstrebte, ist nicht eindeutig zu beantworten. Sicher gab es viele Franzosen, die dachten, dass ein Krieg gegen Deutschland die Chance zur Revanche für den verlorenen Krieg von 1870 bringen könnte. Auch gab es ein weit verbreitetes Gefühl, dass ein Krieg die angespannte Stimmung in Europa lösen würde. Aber in Frankreich gab es auch große Sorgen vor dem Krieg.

Prinzessin 18.02.2022

Hatte Deutschland die alleinige Schuld am 1. Weltkrieg? Wenn ja , Warum ?

Redaktion

Hallo Prinzessin, die Frage nach den Schuldigen am Ersten Weltkrieg wird seit mehr als einem Jahrhundert heftig diskutiert. Einem Land allein die Schuld zuzuschreiben, wäre sicherlich nicht gerecht. Es hat für den Krieg eine längere Vorgeschichte gegeben und es gab viele Faktoren, die dazu geführt haben, dass sich die Krise zuspitzte. Das Deutsche Reich hat allerdings einiges dazu beigetragen, dass im Juli 1914 keiner mehr ernsthaft versuchte, den Krieg zu verhindern. Auch das aggressive Auftreten des Kaiserreichs und seiner Führung in den Jahren um die Jahrhundertwende hat viel dazu beigetragen, dass die internationale Lage kurz vor Ausbruch des Krieges sehr angespannt war. Das können wir hier im Kinderlexikon von HanisauLand aber nicht alles erläutern. Wir empfehlen dir einen Ausflug auf die Seite des Deutschen Historischen Museums www.dhm.de - dort bei "lemo" findest du ganz viele Infos dazu.

Luna 18.02.2022

Liebes Team, könntet ihr mir bitte bei der Hypothesen zu der Politik, Wirtschaft und Finanzen helfen: ob und welche Probleme sich aus der Situation am Ende des 1. Weltkrieges ergeben könnten? Vielen Dank

Redaktion

Hallo Luna, die Weimarer Republik entstand nach der Niederlage des Deutschen Kaiserreiches im Ersten Weltkrieg und dem Rücktritt des Kaisers im November 1918. in unserem Lexikonartikel "Weimarer Republik" haben wir zu den Problemen der ersten deutschen Demokratie ja schon einiges geschrieben. Hier noch ein paar Stichworte zum Weiterdenken: Das alte politische System mit dem Kaiser an der Spitze hatte durch den verlorenen Krieg an Ansehen verloren, ohne deshalb seinen Führungsanspruch wirklich aufzugeben. Im Militär, das immer diese Führungsschicht getragen hatte, gab es Aufstände und Auflösungserscheinungen. Die neue politische Führung der Demokraten und Sozialisten fand beim Aufbau des neuen Staates keine Unterstützung bei den Siegermächten, die im Versailler Vertrag auf die weitere Schwächung und Demütigung Deutschlands setzten. Dazu kamen die am Boden liegende Wirtschaft, eine steigende Inflation und große Probleme bei der Umstellung von der Kriegswirtschaft auf den Frieden.Viel mehr zur Entstehung und zur Geschichte dieser Republik findest du in unserem Artikel zum Thema "Weimarer Republik" und dort in den Antworten auf eure Fragen in den FAQ. Auch die Seite des Deutschen Historischen Museums www.dhm.de/lemo hilft dir weiter.

Linda 18.02.2022

Hey, was waren die genauen Ursachen vom ersten Weltkrieg, unter den Kategorien Imperialismus, Militarismus, Nationalismus und internationale Krisen?

Redaktion

Hallo Linda, schau mal bitte unter den Begriffen "Erster Weltkrieg", "Imperialismus" und "Nationalismus" in diesem Lexikon nach. Da haben wir schon viel zu diesen Zusammenhängen geschrieben, auch in den Antworten auf eure weiteren Fragen. Auch die Frage nach den Ursachen des Ersten Weltkrieges und unsere Antwort dazu findest du dort.

Nika 17.02.2022

Liebes Hannisauland, ich habe eine Frage: Wie sahen die Wirtschaft und die Finanzen in Deutschland am Ende des Ersten Weltkrieges aus? Vielen Dank

Redaktion

Hallo Nika, am Ende des Ersten Weltkrieges war Deutschland finanziell am Ende. Im Verlauf des Krieges war die gesamte Wirtschaft auf die Produktion von kriegswichtigen Gütern ausgerüstet worden. Die riesigen Kosten für das Führen des Krieges, für Rüstung und Kriegsgerät, überforderten zunehmend die Leistungsfähigkeit der Wirtschaft. Nach dem Krieg war Deutschland, das bis 1914 zu den reichsten Ländern der Welt gehört hatte, wirtschaftlich und finanziell ausgeblutet. Es herrschten Armut und Not.

Digga 17.02.2022

Moin Meister,
War dieser 1 Weltkrieg lang

Redaktion

Hallo Digga, der Erste Weltkrieg dauerte mehr als vier Jahre, von 1914 bis 1918. Sehr viel mehr zu diesem großen Konflikt haben wir in unserem Lexikonartikel zum Ersten Weltkrieg geschrieben.

Ahmed 16.02.2022

was war der Auslöser des ersten Weltkrieges

Redaktion

Hallo Ahmed, der Auslöser für den Ersten Weltkrieg war das Attentat auf den österreichischen Thronfolger und seine Frau durch serbische Nationalisten in Sarajevo.

Ahmed 16.02.2022

Welche Ländern waren am ersten Weltkrieg beteiligt

Redaktion

Hallo Ahmed, lies dazu doch einmal unseren Artikel2 Erster Weltkrieg" hier im Lexikon von Hanisauland. Da haben wir die wichtigsten Teilnehmer an diesem Krieg genannt.

Ahmed 16.02.2022

warum gabs es kriege zwischen Ländern im ersten weltkrieg

Redaktion

Hallo Ahmed, der Auslöser für den Ersten Weltkrieg war das Attentat auf den österreichischen Thronfolger und seine Frau in Sarajevo. Die Ursachen des Krieges reichten weiter zurück in die Auseinandersetzungen zwischen den europäischen Mächten im 19. Jahrhundert und insbesondere im Zeitalter des Imperialismus. Auch der in vielen Staaten und Völkern zu dieser Zeit sehr einflussreiche Nationalismus spielte eine große Rolle beim Kriegsausbruch. In unserem Text "Erster Weltkrieg" hier im Lexikon von Hanisauland haben wir noch mehr dazu geschrieben. Lies dort bitte einmal weiter.

Mia💕 16.02.2022

Wer war da an der Macht in Deutschland?

Redaktion

Hallo Mia💕, an der Spitze des Staates stand Kaiser Wilhelm II. Die Regierung wurde von unterschiedlichen Reichskanzlern geleitet. Der wichtigste von diesen war Theodor von Bethmann Hollweg, der seit 1909 regierte. Als seine Regierungszeit endete, hatte schon das Militär die Macht weitgehend übernommen und bestimmte die Richtlinien der Außenpolitik des Reiches.

kachba 08.02.2022

Wollte mal fragen wer die Gewinner und verlierer des 1.Weltkriegs sind

Redaktion

Hallo kachba, auf der Seite der Verlierer standen das Deutsche Reich, Österreich-Ungarn und die Türkei. Gewinner des Krieges waren Frankreich, Großbritannien, die USA und ihre Verbündeten. In unserem Artikel zu diesem großen Krieg haben wir noch mehr zum Verlauf und zum Ausgang dieses Krieges geschrieben.

Nolwenn 27.01.2022

Ist Adolf Hitler selbst gestorben oder nicht

Redaktion

Hallo Nolwenn , der Diktator Adolf Hitler hat sich am 30. April 1945 selbst getötet. Zu diesem Zeitpunkt war klar, dass Deutschland den Zweiten Weltkrieg verloren hatte.

kemion 24.01.2022

Von wo haben sie die Quelle?

Redaktion

Hallo kemion, für unsere Lexikonartikel recherchieren wir vor allem in Büchern und Internetquellen. Alle Artikel werden von der Bundeszentrale für politische Bildung gecheckt. Einzelne Belege nennen wir, wenn wir eine spezielle Forschungsmeinung wiedergeben oder ein Zitat verwenden.

Karay 22.01.2022

Hallo, wollte fragen was geschah den mit der Türkei ? Als Deutschland Österreich Ungarn usw… sich zurückgezogen haben.

Redaktion

Hallo Karay, die Türkei stand im Ersten Weltkrieg auf der Seite der Kriegsverlierer Deutschland und Österreich-Ungarn. Nach dem Krieg musste die Türkei, die großenteils von den Staaten der Entente besetzt worden war, auf die Forderungen der Siegermächte eingehen. Das osmanische Sultanat wurde zwar zunächst noch einmal hergestellt, bald aber setzten sich die Reformkräfte durch und erreichten schließlich 1923 die Gründung der Republik Türkei.

Lili 20.01.2022

Was passiert in ersten Weltkriegs

Redaktion

Hallo Lili, lies mal den Text oben und unsere Antworten auf die Fragen von anderen Besucher/innen von Hanisauland. Da erfährst du viel über diesen großen Krieg. Wenn du mehr wissen willst, empfehlen wir dir einen Blick auf die Seite des Deutschen Historischen Museums www.dhm.de/lemo.

geschixsecret 17.01.2022

Hallo !
In welche Kategorie von Ursachen (ideologisch,politisch,wirtschaftlich,militärisch) ist der Attentat einzuordnen ? Ich bin mir nämlich sehr unsicher - vielleicht könnten Sie mir helfen !
Danke im Voraus :)

Redaktion

Hallo geschixsecret, vermutlich meinst du das Attentat von Sarajevo im Juni 1914. Der Anschlag auf den österreichischen Thronfolger war in erster Linie politisch und zugleich ideologisch motiviert. Die Attentäter wollten ein Zeichen setzen für ihre bedingungslose Unterstützung des serbischen Nationalismus. Ihr Ziel war die Lösung der serbischen Volksgruppe aus der österreichisch-ungarischen Monarchie und die Gründung eines unabhängigen serbischen Staates. Damit handelten sie nach den Vorstellungen einer zu dieser Zeit mächtigen Ideologie, des Nationalismus und der Idee der Selbstbestimmung der Völker. Zugleich sollte ihre Tat eine politische Folge haben und eine Reaktion Österreich-Ungarns provozieren - das ist ja auch gelungen, wobei der Erste Weltkrieg nicht in jeder Hinsicht das von den Attentätern erwünschte Ergebnis hatte. Zwar zerfiel in seiner Folge der österreichisch-ungarische Vielvölkerstaat, einen serbischen Nationalstaat gab es aber erst ein Dreivierteljahrhundert später.

Die Lexikon-Redaktion von HanisauLand macht jetzt Ferien. Ihr könnt uns wieder ab dem 11. Juli eure Fragen stellen. Viele Grüße von der HanisauLand-Lexikon-Redaktion!