Direkt zum Inhalt

Lexikon

Eure aktuellen Fragen...

mehrfache Wiederholung des Fragezeichens

Hier findet ihr eure Fragen, die ihr in den letzten Tagen gestellt habt.
Lara 22.04.2021

2 Gleichschaltungen der Gesellschaft mir sagen und dann die Bedeutung?

Celi 22.04.2021

Hallo, darf ich wenn ich in Oberfranken wohne, zu meinem Freund in die Oberpfalz und mich nach 22 dort bis 5 Uhr aufhalten?

Reynmen 22.04.2021

Was war am Absolutismus modern?

Unsere Antwort

Hallo Reynmen, dazu findest du unten bei unseren weiteren Antworten auf eure Fragen einige aktuelle Überlegungen. Lies doch beispielsweise einmal, was wir Mia, 13 geschrieben haben.

Zum Lexikontext „Absolutismus“
ich will wissen 22.04.2021

hallo wie funktioniert das wetter eigendlich denn ich hatte das noch nicht in der schule

Unsere Antwort

Hallo ich will wissen, zum Thema "Wetter" und damit auch gleich zum Thema "Klima") haben wir in unserem Lexikon einen eigenen Artikel. Dabei stehen die politischen Aspekte im Vordergrund. Wenn du dich für meteorologische Fragen rund ums Wetter interessierst, dass schau doch mal auf die Seiten von Blinde Kuh. Da findest du sicher viele interessante Angebote.

Zum Lexikontext „Politik“
ich will wissen 22.04.2021

hallo ich will wissen was man machen muss um politiker zu werden

Unsere Antwort

Hallo ich will wissen, Politiker/in ist kein Beruf, für den man eine Ausbildung oder ein Studium machen kann. Fast alle Politiker/innen in Deutschland haben also einen anderen Beruf gelernt, bevor sie in die Politik gegangen sind. Angela Merkel zum Beispiel ist studierte Physikerin. Der Weg in die Politik hat für die meisten sicherlich damit begonnen, dass sie sich für politische und gesellschaftliche Themen interessiert haben und sich auch selbst engagieren wollten. Die meisten sind dann einer politischen Partei beigetreten und haben dort die Parteipolitik aktiv mitgestaltet und später auch politische Ämter übernommen.

Zum Lexikontext „Politik“
block 22.04.2021

erfolge von unicef

Unsere Antwort

Hallo block, UNICEF kümmert sich seit 75 Jahren mit großem Erfolg vor allem um Kinder in den armen Ländern der Welt, denen sonst niemand hilft. Die Organisation hat ständig Projekte, mit denen sie Kindern helfen will. Einige davon haben wir im Text oben schon genannt. Des Weiteren setzt sich UNICEF für Straßenkinder und Aids-Waisen ein, für behinderte Kinder, aber auch speziell für Mädchen, die in Ländern leben, in denen sie weniger Rechte als Jungen haben und schlecht behandelt werden. Bei allen Erfolgen der Arbeit von UNICEF: Es bleibt noch sehr viel zu tun, bis alle Kinder auf der Welt ein Leben in Sicherheit und ohne Sorgen leben können. Aktuelles erfährst du auch auf dieser Seite von UNICEF.

Zum Lexikontext „UNICEF“
Zeyneb 22.04.2021

Was war die Rolle der Kolonialvölker und Folgen für sie beim Imperialismus?

Unsere Antwort

Hallo Zeyneb, der Imperialismus war eine besonders schlimme Form der Gewaltherrschaft, die viel zu Ungleichheiten und Ungerechtigkeiten in der Welt beigetragen hat. Positive Seiten hatte der Kolonialismus nur für die Europäer. Wer Kolonien hatte, konnte damit sehr reich werden. Er konnte in "seiner" Kolonie Bodenschätze abbauen sowie exotische und damit sehr teure Pflanzen anbauen. Billige Arbeitskräfte gab es in den kolonialisierten Ländern ja auch genug – man griff einfach auf die Urbevölkerung zurück und beutete diese rücksichtslos aus. Damit ist auch schon klar, wer von den Nachteilen betroffen war: Das waren die Menschen in den Ländern, die von den Europäern kolonialisiert wurden. Die Einheimischen waren den Europäern unterlegen und mussten mit ansehen, wie viele von ihnen zu härtester Arbeit gezwungen wurden und dafür wenig oder gar keinen Lohn bekamen. Viele Menschen wurden sogar als Sklaven verkauft. Auch das Land und die Bodenschätze wurden hemmungslos und ohne Rücksicht ausgebeutet. Manche Entwicklungsländer leiden noch heute an den Folgen davon, und die Ungleichheit zwischen dem reichen "Norden" und den armen Ländern des "Südens" hat viele ihrer Wurzeln in den Jahren der europäischen Herrschaft über die Welt.

Zum Lexikontext „Imperialismus“
Geist des gemüsse 22.04.2021

Können die Polizisten alle verbrecher ferhaften und sind die Verbrecher auch stärker als die Polizisten manchmal

Unsere Antwort

Hallo Geist des gemüsse , leider schafft es die Polizei nicht immer, alle Verbrecher zu finden und zu verhaften. Oft haben die Gesuchten Hilfe von anderen Kriminellen, oder sie schaffen es, sich geschickt vor der Polizei zu verstecken. Manchmal kommt es vor, dass die Verbrecher sich gegen eine Verhaftung wehren können und der Polizei es nicht gelingt, sie zu verhaften. Oft liegt das aber nicht daran, dass sie stärker sind, sondern manche Verbrecher setzen Waffen ein. Und wenn die Polizei nicht darauf eingestellt ist, kann es sein, dass die Verbrecher nicht verhaftet werden können. Gerade weil es oft schwierig ist, Verbrecher ausfindig zu machen, sind die Fahndungslisten ein wichtiges Mittel bei der Bekämpfung von Verbrechen. Wenn viele Leute das Gesicht eines Kriminellen vor Augen haben, ist es für diesen sehr viel schwieriger, sich zu verstecken.

Zum Lexikontext „Fahndungsliste“
Messi 22.04.2021

Wer seid ihr in echt überhaupt und was macht euch so besonders

Unsere Antwort

Hallo Messi, wer wir sind, kannst du bei uns nachlesen: ganz unten auf der Seite steht ein Button "Über uns" und da stellen wir auch das HanisauLand-Team vor. Und was uns besonders macht, könnt eigentlich nur ihr sagen. Wir bemühen uns auf jeden Fall sehr, eine interessante Seite zu machen, die Politik erklärt, die Spaß macht und zum Mitmachen anregt. Der Comic ist sicherlich etwas sehr Spezielles auf unserer Seite, auch da gibt es ja immer neue Geschichten. Wir freuen uns vor allem, wenn ihr gerne zu uns kommt und ihr euch auf HanisauLand.de wohl fühlt!!

Zum Lexikontext „Freistaat“
Leo messi 22.04.2021

Wann gab es zum erstenmal in Bayern autos

Unsere Antwort

Hallo Leo messi, das Automobil wurde 1885 erfunden, die erste größere Fahrt unternahm Bertha Benz, die Frau des Autoerfinders Carl Benz, 1888. Bis Bayern ist sie dabei nicht gekommen, aber wir nehmen an, dass kurz darauf auch im Königreich Bayern das erste Auto unterwegs gewesen sein wird.

Zum Lexikontext „Freistaat“
Paul 22.04.2021

Welche Unterschiede gab es zwischen der Industrialisierung in England und Deutschland?

Unsere Antwort

Hallo Paul, der größte Unterschied besteht drin, dass die Industrialisierung in England ein halbes Jahrhundert früher als in Deutschland beginnt. Das hat natürlich viele Gründe. Die Industrialisierung hatte unterschiedliche Voraussetzungen. Eine der wichtigsten war das Vorhandensein neuer und leistungsfähiger Energien. Weil in England die Kohle sehr nahe an der Erdoberfläche liegt, hatte das Land einen Entwicklungsvorteil. Dazu kamen technische Erfindungen und eine Gesellschaftsordnung, die die Durchsetzung eines marktwirtschaftlichen Systems ermöglichte. Nicht zuletzt gab es in England auch dank des Kolonialismus eine immer reicher werdende bürgerliche Schicht, die nach Investitionsmöglichkeiten für ihr Kapital suchte. In den deutschen Staaten war das anders. Die großen Kohlevorkommen im Ruhrgebiet und in Ostdeutschland konnten erst im 19. Jahrhundert kostengünstig abgebaut werden. Mit den Kriegen gegen Napoleon veränderte sich an der Wende vom 18. zum 19. Jahrhundert auch die Gesellschaft. Jetzt konnten oder mussten viele Bauern ihre Arbeitsplätze auf dem Land verlassen und in die Städte ziehen, wo sie als Industriearbeiter Arbeit fanden. Schau doch mal in dein Geschichtsbuch, da werden diese miteinander verbundenen Vorgänge sicher ausführlich erklärt.

Zum Lexikontext „Merkantilismus“
Mina 22.04.2021

Benenne die Aufgaben des Bundespräsidenten in Bremen ???

Unsere Antwort

Hallo Mina, der Bundespräsident ist für alle Bundesländer in gleicher Weise zuständig. Seine Aufgaben haben wir oben in unserem Artikel beschrieben. Falls du dich aber für den Bürgermeister von Bremen interessierst, also den Chef der Landesregierung des Landes Bremen, schau doch mal unseren Artikel "Ministerpräsident/in" hier im Lexikon von Hanisauland an. Da haben wir auch etwas zu den Zuständigkeiten dieses wichtigen Amtes geschrieben.

Zum Lexikontext „Bundespräsident/in“
Amir Hosseini 22.04.2021

Warum fast 800.000 Menschen keinerlei Unterstützung erhielten. Was bedeutet dies für das Leben dieser Familien?

Unsere Antwort

Hallo Amir Hosseini, die Leistungen an die Erwerbslosen wurden in der Weltwirtschaftskrise gekürzt, weil der Staat nicht genügend Geld für die Millionen Arbeitslosen hatte. Für die arbeitslosen Menschen und ihre Familien bedeutete das häufig den Verlust von allem, was sie besaßen, und große existentielle Not. Millionen Menschen, die bis dahin ein einfaches, aber gutes Leben geführt hatten, mussten jetzt in den Suppenküchen für eine warme Mahlzeit anstehen und hatten kein Geld mehr, um ihre Kinder anständig gekleidet in die Schule zu schicken. Die Armut und die Aussichtslosigkeit trieb viele Menschen den radikalen Parteien von rechts und links in die Arme, die scheinbar einfache Lösungen für diese Probleme versprachen.

Zum Lexikontext „Weltwirtschaftskrise“
minusch 22.04.2021

wie genau schlichtet der IGH einen Streit?

Unsere Antwort

Hallo minusch, der Internationale Gerichtshof kann einen internationalen Konflikt nur schlichten, wenn sich die beteiligten Staaten dazu bereit erklären. Das machen nicht alle Staaten, aber seit der Gründung des IGH haben sich doch viele Länder der Streitschlichtung durch den IGH unterworfen. Meistens werden dazu im ersten Schritt Vertreter/innen der Konfliktparteien an den Sitz des Gerichts eingeladen. Alle Seiten legen ihre Standpunkte vor und man versucht herauszubekommen, wie mögliche Kompromisse aussehen könnten. Darüber wird dann verhandelt, oft über einen längeren Zeitraum hinweg. Wenn es dabei gelingt, zumindest für die Dauer der Schlichtung einen Waffenstillstand zu vereinbaren, ist damit schon viel erreicht.

Zum Lexikontext „Internationaler Gerichtshof“
Oldibutgoldi 22.04.2021

Muss ein altes Gesetz irgendwann neu beschlossen werden?

Unsere Antwort

Hallo Oldibutgoldi, Gesetze müssen nicht zwingend überarbeitet werden, solange sie weiter Sinn machen. Trotzdem kommt es jedes Jahr zu zahlreichen Gesetzesänderungen. Gesetze werden zum Beispiel dann geändert, wenn sie nicht mehr zeitgemäß sind. Manche Gesetze sind sehr alt und passen nicht mehr in die heutige Welt. Dann müssen sie geändert werden. Und wenn sie völlig überholt sind, dann werden sie gestrichen.

Zum Lexikontext „Gesetzgebung“
Joe 22.04.2021

Welche Vorteile hat eine Fabrik gegenüber einer Manufaktur?

Unsere Antwort

Hallo Joe , der entscheidende Unterschied ist die Aufteilung der Warenproduktion in ganz viele kleine Arbeitsschritte. Heute werden viele dieser kleinen Arbeitseinheiten von Robotern und anderen Maschinen erledigt. Mit der Arbeit vieler Menschen unter einem Dach in der Manufaktur hat dieser Prozess der Arbeitsteilung begonnen. Lies doch bitte auch mal unseren Artikel oben. Da haben wir schon geschrieben, warum die Manufaktur als Vorgängerin der Fabrik gelten kann und was sie von dieser unterscheidet.

Zum Lexikontext „Manufaktur“
Dieglo 22.04.2021

Erklärt warum es bei der Durchsetzung der gleichschaltungsgesetzt im Text hieß es: mit Ausnahme Preußens

Unsere Antwort

Hallo Dieglo , du meinst sicher das zweite Gesetz zur Gleichschaltung der Länder vom April 1933. Preußen wurde in diesem Gesetz, das in allen Ländern die Einsetzung von Reichsstatthaltern regelte, nicht erwähnt, weil Hitler sich diese Position bereits vorher selbst gesichert und gleich an seinen Vertrauten Hermann Göring weitergegeben hatte. Schau dir dazu doch mal diese Seite des Deutschen Historischen Museums an.

Zum Lexikontext „Gleichschaltung“
susi 22.04.2021

Warum waren die Wahlen in der DDR nicht demokratisch? (was warn die Wahlgrundsätze und die Voraussetzung)

Unsere Antwort

Hallo susi, bei Wahlen in der DDR hatten die Wähler/innen nicht die Auswahl zwischen verschiedenen Parteien und verschiedenen Wahlprogrammen. Gewählt wurde eine Einheitsliste der so genannten Nationalen Front. Diese koordinierte vor der Wahl die Wahlvorschläge der Einheitspartei SED und anderer staatlicher Organisationen und erstellte eine Wahlliste. Dieser Liste konnte bei der Wahl nur zugestimmt werden, es gab keine Alternative. Die Wahlen waren auch nicht zwingend geheim, so dass auch eine Wahlenthaltung oder das Nichterscheinen bei der Wahl sofort auffiel.

Zum Lexikontext „DDR“
fixie hartmann 22.04.2021

was ist dieses orthodox

Unsere Antwort

Hallo fixie hartmann, das griechische Wort heißt übersetzt "rechtgläubig". Bei Religionen meint man mit orthodox, dass die Anhänger/innen dieser Religion die jeweiligen heiligen Schriften besonders streng auslegen und befolgen. Im Christentum werden die Ostkirchen beispielsweise in Russland, Serbien oder Griechenland als orthodox bezeichnet. Oben in unserem Artikel haben wir das genauer erklärt.

Zum Lexikontext „Orthodoxie“
AC 22.04.2021

Inwiefern war der Adel eine Stütze der Macht?

Unsere Antwort

Hallo AC, der Absolutismus entstand, indem der König die Macht vollkommen an sich zog und damit andere Mächtige wie z.B. auch die Adeligen unter seiner Herrschaft vereinigte. Damit waren alle Menschen eines Landes Untertanen. Damit die Adeligen, die Macht und Rechte abgeben mussten, die Vorherrschaft des Königs akzeptierten, wurden ihnen Privilegien versprochen. Der Adel fungierte so als eine Stütze der absolutistischen Herrschaft des Königs, obwohl er an politischem Einfluss verloren hatte. Dein Geschichtsbuch weiß sicher noch mehr dazu.

Zum Lexikontext „Absolutismus“
Nina 22.04.2021

Was ist das Regierungsitz von:Niederbayern,Oberpfalz,Schwanen,und Mittelfranken?

lucky 22.04.2021

Wie stellte Hitler sicher, dass keiner der Gleichschaltung entkam?

Unsere Antwort

Hallo lucky, die Gleichschaltung funktionierte immer so, dass zuvor bestehende Organisationen aufgelöst und durch Organisationen ersetzt wurden, die bedingungslos den Vorstellungen der NSDAP folgten und auch die Symbole des Nationalsozialismus übernahmen. Dadurch sollten alle Bereiche des gesellschaftlichen Lebens unter die Kontrolle der Nationalsozialisten kommen. Durch Gesetze wurde diese nationalsozialistische Übernahme der Gesellschaft abgesichert. Wer sich widersetzte, sah sich oft der Ausgrenzung und Verfolgung ausgesetzt. Einschüchterung und Gewalt waren wie immer in der Diktatur die Mittel, mit denen die Gleichschaltung durchgesetzt wurde.

Zum Lexikontext „Gleichschaltung“
Ups 22.04.2021

Was ist das Ziel das Judentums?

Unsere Antwort

Hallo Ups, was meinst du mit dem "Ziel" des Judentums? Das Judentum ist eine Religion. Wie in vielen anderen Religionen, gibt es für die Gläubigen Gebote, die sie befolgen sollen, um ein gottesfürchtiges Leben zu führen. Dazu gehören zum Beispiel die Zehn Gebote oder die "Kaschrut", das sind die jüdischen Speisevorschriften.

Zum Lexikontext „Judentum“
H 22.04.2021

Wie ist der deutsche Bundestag aufgebaut?

Unsere Antwort

Hallo H, der Deutsche Bundestag ist ein Einkammersystem. Das heißt, es gibt ein Plenum der Abgeordneten, in dem alle bei der Bundestagswahl gewählten Volksvertreter/innen Sitz und Stimme haben. Der Bundestag hat verschiedene Ämter zu besetzen, beispielsweise das Präsidium oder den Ältestenrat. Daneben gibt es auch eine hauptberufliche Bundestagsverwaltung. Die Arbeit des Parlaments findet zu einem beträchtlichen Teil in den Ausschüssen statt, die Entscheidungen fallen aber alle bei den Abstimmungen im Parlament. Auf dieser Seite des Deutschen Bundestages findest du dazu viele Informationen.

Zum Lexikontext „Deutscher Bundestag“
Antonio 22.04.2021

Ist Bayern die größte bundestatd

Unsere Antwort

Hallo Antonio, Bayern hat von allen Bundesländern die größte Landesfläche. Was die Zahl der Einwohner angeht, liegt Nordrhein-Westfalen vorne.

Zum Lexikontext „Freistaat“
aCat 22.04.2021

Hallo!

Ist die Vorratsdatenspeicherung legitim in einem Rechtsstaat? Was sind Vor-und Nachteile?

Liebe Grüße.

Unsere Antwort

Hallo aCat, die Vorratsdatenspeicherung wird zur Verhinderung und Aufklärung schwer Straftaten eingesetzt. Über die Legitimität, also die Rechtmäßigkeit, der Vorratsdatenspeicherung gibt es seit vielen Jahren juristische Auseinandersetzungen und öffentliche Debatten. Dabei steht die Frage im Forderung, ob Daten ansatzlos, also nur "auf Verdacht" gespeichert werden dürfen und wenn ja, wie lange diese aufbewahrt werden sollen. Aktuell ist die gesetzliche Lage nicht geklärt.

Zum Lexikontext „Abgeordnete“
marie 22.04.2021

hallo ihr lieben,
was gibt es denn für pro und kontra Argumente ob Frankreich ein moderner Staat war? bitte um schnelle antwort

hiiiii 22.04.2021

Hallo Ihr lieben, meine Frage lautet: Ist Frankreich ein modeerner Staat? Bitte mit pro und kontra argumenten... Vielen Dank schonmal für Ihre Antwort

Unsere Antwort

Hallo hiiiii, wenn du das heutige Frankreich meinst, dann handelt es sich dabei ohne Zweifel um einen modernen Staat. Frankreich gehört zu den wichtigsten Industriestaaten der Erde, es hat eine moderne demokratische Verfassung, die Bürger/innen können auf einen verlässlichen Rechtsstaat und einen gut ausgebauten Sozialstaat vertrauen. Die Atommacht Frankreich gehört militärisch zu den stärksten Staaten weltweit. Auch die weltpolitische Rolle als Ständiges Mitgliedes des Sicherheitsrates der Vereinten Nationen und eine der führenden Nationen in der Europäischen Union tragen zur Modernität Frankreichs bei.

Zum Lexikontext „Abgeordnete“
Aaaa 22.04.2021

Wie alt ist bayern

Unsere Antwort

Hallo Aaaa, das erste Stammesherzogtum auf ungefähr dem Gebiet des heutigen Bayern entstand im 6. Jahrhundert n.Ch. Damals herrschte dort das Geschlecht der Agilolfinger. Weil die Stämme, die zu dieser Zeit in diesem Raum siedelten, sich Bajuwaren nannten, kann man dieses Gebiet als Ursprung des heutigen Bayern bezeichnen.

Zum Lexikontext „Freistaat“
Emma 22.04.2021

Meine Frage ist: War Frankreich ein moderner Staat? Pro und kontra argumente ...

Mia 22.04.2021

war Frankreich im Absolutismus ein moderner Staat? pro kontra Argumente?

Unsere Antwort

Hallo Mia, der Absolutismus hat die Entwicklung der europäischen Staaten stark beeinflusst. Zum Beispiel waren es absolutistische Herrscher, die in ihren Gebieten eine moderne Verwaltung mit Beamten, ein neues Steuersystem und ein stehendes Herr einführten (mit dem sie dann allerdings auch viele Kriege führten!). Das sind Elemente, die sich auch heute in unseren modernen Gesellschaften finden. In diesem Sinn stellt der Absolutismus eine wichtige Übergangsphase vom Feudalismus der Frühen Neuzeit zum modernen Staatsbegriff dar. Und Frankreich, das Land, in dem der Absolutismus "erfunden" wurde", war zu dieser Zeit ein sehr moderner und fortschrittlicher Staat.

Zum Lexikontext „Absolutismus“
0987654321 22.04.2021

Wer Erand WAS IST WAS?

Unsere Antwort

Hallo 0987654321, was willst du denn von uns wissen? Das Wort "Erand" ist uns in der deutschen Sprache bisher noch nicht begegnet. Vielleicht schaust du dir deine Frage noch einmal an und schreibst sie uns dann richtig noch mal.

Zum Lexikontext „Bafög“
ihaveaquestion 22.04.2021

wie kann man „Konflikt“ einfacher erklären?

Unsere Antwort

Hallo ihaveaquestion, jeder Streit, ob unter Freunden, in der Familie, im Sportverein oder in der Politik ist ein Konflikt. Oben in unserem Artikel haben wir schon einige Beispiele für Konflikte genannt. Lies dir das doch noch einmal in Ruhe durch.

Zum Lexikontext „Konflikt“
allemeineentchen 22.04.2021

Konflikt einfacher erklärt.

Unsere Antwort

Hallo allemeineentchen, lies doch mal unten bei euren weiteren Fragen, was wir ihaveaquestion auf eine ähnliche Zuschrift geantwortet haben.

Zum Lexikontext „Konflikt“
Charlie und Luna 22.04.2021

Was sind Parlamente?

Unsere Antwort

Hallo Charlie und Luna, ein Parlament ist eine Volksvertretung, in der gewählte Abgeordnete als Repräsentant/innen des Volkes sitzen. Schaut euch dazu doch einmal unseren Artikel zum Thema "Parlament" hier im Lexikon von Hanisauland an.

Zum Lexikontext „Bundesrat“
🖕🏼🖕🏼🍖🍖🍖🍖🥞🧈🚜🚜🚜🚜🚜🚜🚜🚜🛴🎑🖥⌨️🕹🔦🧯💷💣💣💣💣💣💣🧱🧨🧨🔫🔫🔫🔫🔫🪓🪒🪒🪒🪒🪒🪒🪒 22.04.2021

Wie viele arme Menschen gibt es in Bayern

Unsere Antwort

Hallo 🖕🏼🖕🏼🍖🍖🍖🍖🥞🧈🚜🚜🚜🚜🚜🚜🚜🚜🛴🎑🖥⌨️🕹🔦🧯💷💣💣💣💣💣💣🧱🧨🧨🔫🔫🔫🔫🔫🪓🪒🪒🪒🪒🪒🪒🪒, das Bayerische Landesamt für Statistik bezifferte im Jahr 2020 den Anteill armutsgefährdeter Menschen in Bayern auf knapp 12 Prozent der Bevölkerung des Freistaates. Als armutsgefährdet gilt, wer weniger als 60 Prozent des mittleren Einkommens der Bevölkerung in Deutschland verdient.

Zum Lexikontext „Freistaat“
Bibi 22.04.2021

Begründe, warum zur Zeit des Absolutismus wirtschaftspolitische Programme
entwickelt wurden.

Unsere Antwort

Hallo Bibi, der absolutistische Staat war ein für die damalige Zeit sehr moderner Staat. Es gab eine staatliche Verwaltung, ein stehendes Heer und andere kostspielige staatliche Einrichtungen. Das alles kostete viel Geld, ebenso wie die prächtige Hofhaltung des Monarchen. Um dieses Geld in die staatlichen Kassen zu lenken, wurde über neue Wege des wirtschaftlichen Wachstums und der Gewinnsteigerung nachgedacht. Ein wichtiges Ergebnis war die Einführung des Merkantilismus. Lies doch bitte einmal unter diesem Stichwort in unserem Lexikon weiter.

Zum Lexikontext „Absolutismus“
Master of Minecraft 22.04.2021

Zählen auch Programierer zu dienstleistungen??????

Lol 22.04.2021

Was bedeutet koalition

Lavana 22.04.2021

Hallo Zusammen, ich brauche eine Beispiele von Sozialisationsprozesses

Unsere Antwort

Hallo Lavana, wie wir oben erklärt haben, bezeichnet man das allmähliche Anpassen der Menschen an gesellschaftliche Regeln als "Sozialisation". Sozialisation ist ganz wichtig für jeden von uns, damit wir uns in unsere Gesellschaft einfügen können. Ein Beispiel: Sozialisation findet zuerst in der Familie statt. In der Familie verbringen wir als kleine Kinder in der Regel unsere meiste Zeit. Für die meisten Kinder sind die Eltern, Großeltern und Geschwister - also die Familie – auch der Ort, wo sie Regeln und Werte kennen lernen. Ihre Familie dient ihnen als erstes Vorbild, was das Verhalten untereinander anbelangt.

Zum Lexikontext „Sozialisation“
Leon 21.04.2021

Das ist keine Frage und ich hoffe es stört nicht dass ich das schreibe
ich wollte nur einmal sagen dass ihr das so toll macht und ich euch echt dankbar bin :)

Malia 21.04.2021

Welche Rechte haben die Bürgerinnen und Bürger in einer (absoluten) Monarchie?

Unsere Antwort

Hallo Malia, absolutistische Staaten waren keine Rechtsstaaten in unserem Sinn. Die Macht lag allein beim Monarchen. Er stand über dem Recht und vereinte alle staatliche Macht in seiner Person. Die Untertanen hatten - je nach Stand - unterschiedliche Rechte, sogenannte Privilegien. Die Gesellschaft war sehr ungleich, wenige Vertreter des Adels und der Kirche bestimmten über das Leben der großen Masse der Bevölkerung. Problematisch war, dass der dritte Stand sehr wenig Recht im Staat hatte, aber am meisten Steuern zahlen musste. Mehr dazu findest du sicher auch in deinem Geschichtsbuch.

Zum Lexikontext „Monarchie“
Alpaka 21.04.2021

Hi, warum gilt der 2. Weltkrieg im Osten als vernichtungskrieg?

Unsere Antwort

Hallo Alpaka , als Vernichtungskrieg bezeichnet man einen Krieg, der die Vernichtung eines ganzen Volkes oder einer bestimmten Gruppe der Bevölkerung zum Ziel hat. Ein solcher Vernichtungskrieg war der Angriff des Deutschen Reiches auf die Sowjetunion im Jahr 1941. Hitler und seine Anhänger träumten vom "Lebensraum" für die so genannte "arische Rasse" im Osten. Dafür sollten die von ihnen als minderwertig angesehenen "slawischen" Völker vertrieben oder ausgelöscht werden. Kennzeichen dieses Vernichtungskrieges waren daher die große Grausamkeit der Kriegshandlungen, die unmenschliche Behandlung von Kriegsgefangenen oder auch Massaker an der Zivilbevölkerung.

Zum Lexikontext „Zweiter Weltkrieg“
Rose 21.04.2021

Inwiefern unterschied sich der Umgang mit den besiegten und besetzten ländern im Zweiten Weltkrieg?

Unsere Antwort

Hallo Rose, während Deutschland im Westen und im Norden Europas Länder auf eher konventionelle Weise unter seine Herrschaft brachte (wobei es auch hier zu brutalen Maßnahmen gegen die Zivilbevölkerung kam und insbesondere die Vernichtung und Ermordung der Juden mit größter Grausamkeit vorangetrieben wurde), war der Vernichtungskrieg im Osten von Kriegsverbrechen, Massakern an der Zivilbevölkerung und größter Brutalität der Kriegshandlungen geprägt. Nach den Wahnvorstellungen von Hitler und seinen Anhängern ging es darum, die pauschal als "Slawen" bezeichneten Völker zu vertreiben oder auszulöschen, um "Lebensraum" für die angeblich höherwertige "arische Rasse" zu schaffen. Das erklärt die großen Unterschiede in der Ausübung der Macht in den besiegten und unterdrückten Ländern.

Zum Lexikontext „Zweiter Weltkrieg“
Polizei 21.04.2021

Wie sehen die Hauptaufgaben aus?

Unsere Antwort

Hallo Polizei, die Polizei erfüllt wichtige Aufgaben in unserem Land. Sie sorgt dafür, dass Ordnung herrscht und sich die Menschen an die Gesetze halten. Die Polizei hilft, wenn man einen Autounfall hat. Wenn man Opfer von einem Verbrechen wird, ist die Polizei ebenfalls für einen da. Sie bekämpft die Kriminalität und sorgt dafür, dass wir uns alle sicherer fühlen können. Oben in unserem Artikel zur Polizei findest du weitere Informationen.

Zum Lexikontext „Polizei“
Lily 21.04.2021

Was sind direkte Steuern?

Unsere Antwort

Hallo Lily, unter den sogenannten direkten Steuern versteht man die Steuern, die man sozusagen persönlich an das Finanzamt bezahlt. Darunter fallen zum Beispiel die Einkommensteuer oder die Kfz-Steuer, die man bezahlen muss, wenn man Autobesitzer ist. Es gibt aber noch eine Menge anderer Steuern, die man zahlt, welche aber auf den ersten Blick vielleicht nicht sofort zu erkennen sind sind. Diese Steuern nennt man indirekte Steuern. Zu den indirekten Steuern gehören beispielsweise die Mehrwertsteuer, die Tabaksteuer oder die Mineralölsteuer.

Zum Lexikontext „Steuern“
Nachgefragt 21.04.2021

Was ich nicht verstehe: Wie nennt man das Gegenteil von Demokratie, was wären alternative Herrschaftsformen?
Da Monarchie eine andere Staatsform als Republik ist, kann es das ja nicht sein...

Unsere Antwort

Hallo Nachgefragt, Demokratie ist eine Herrschaftsform, in der das Volk in freien Wahlen über die Politik des Landes bestimmt. Andere Herrschaftsformen sind beispielsweise die Diktatur, die Aristokratie oder die Oligarchie. Zu all diesen Begriffen findest du in unserem Lexikon auch einen eigenen Artikel. Lies doch dort bitte einmal weiter.

Zum Lexikontext „Demokratie“
Habkeineahnung 21.04.2021

Was versteht man unter der wirtschaftlichen Macht der Global Player? Danke im Voraus

Unsere Antwort

Hallo Habkeineahnung, lies doch mal bitte, was wir unten bei den FAQ Marcktz auf seine Frage nach den Vorteilen der Global Player geantwortet haben. Das dürfte auch deine Frage beantworten.

Zum Lexikontext „Global Player“
Jj 21.04.2021

Was bedeuten die Worte Einigkeit, Recht, Freiheit und Vaterland?

Unsere Antwort

Hallo Jj, die Nationalhymne mit ihrem Text "Einigkeit und Recht und Freiheit" bezieht sich auf das geeinigte Deutschland. In diesem Land leben wir in Freiheit und unter dem Schutz des Rechts. Die Freiheit kann uns niemand dauerhaft nehmen, auch nicht der Staat. Das Recht ist eine entscheidende Grundlage für unsere Gesellschaft. Wir können uns darauf verlassen, dass Recht und Gesetz gelten. Und alle Gesetze gelten für alle Menschen gleich. Was wir heute wahrscheinlich anders sagen würden als der Dichter der Nationalhymne es in seinem Gedicht vor fast 200 Jahren gemacht hat, ist der Begriff "Vaterland". Was er damit sagen will ist, dass wir alle Teil, also in gewissem Sinn "Kinder", unseres Landes sind.

Zum Lexikontext „Deutsche Nationalhymne“
Sarah 21.04.2021

Wie weit,ist die Union am Konflikt mit beteiligt?

Unsere Antwort

Hallo Sarah, die Europäische Union nimmt seit langem eine eine wichtige Rolle im Nahostkonflikt ein. Als Mitglied des so genannten Nahostquartetts arbeitet sie inzwischen seit fast 20 Jahren an der Umsetzung der Zweistaatenlösung. Wirkliche Durchbrüche konnte die Union dabei jedoch nicht erzielen. Der Konflikt ist sehr kompliziert und viele Staaten und Gruppen mischen in diesem Konflikt mit. Auch darum ist der Nahostkonflikt seit inzwischen fast 75 Jahren ein Krisenherd der Weltpolitik.

Zum Lexikontext „Nahostkonflikt“
Du Opfer 21.04.2021

Warum ist unser Erde dreckig

Unsere Antwort

Hallo Du Opfer , eigentlich unser ganzes modernes Leben schadet der Umwelt. Autos, Heizungen und Kraftwerke zur Stromerzeugung verschmutzen die Umwelt. Sie pusten giftige und schädliche Abgase in die Luft, die die Erderwärmung beschleunigen. Dazu kannst du bei uns im Lexikon unter "Treibhauseffekt" einiges lesen. Auch alle Eingriffe des Menschen in das Gleichgewicht der Natur sind Gefahren für die Umwelt. Ein Beispiel ist, wenn der Mensch eine Tierart, die hier nicht heimisch ist, ansiedelt und diese sich unkontrolliert vermehrt. Sie frisst dann den anderen heimischen Tieren alles weg, so dass diese immer weniger werden und schließlich aussterben. Dadurch gerät das Gleichgewicht der Natur durcheinander mit unvorhersehbaren Folgen. Natürlich sind auch alle stinkenden Fabriken und unsere vielen industriell hergestellten Güter – vor allem die aus Plastik – nicht gut für die Umwelt.

Zum Lexikontext „Umwelt / Umweltschutz“
Rotkäppchen 21.04.2021

Was ist die wahrscheinlich erfolgreichste Vorgehensweise gegen einen totalitären Staat? Zum Beispiel eher Gewalt? Oder Demos?

Unsere Antwort

Hallo Rotkäppchen, totalitäre Regime zu bekämpfen ist für die Menschen in einem Land immer mit großen Risiken und mit Gefahr für Leib und Leben verbunden. Das kann man aktuell in Weißrussland sehen, wo sich die Menschen friedlich gegen den Diktator Lukaschenko wehren und dieser mit immer noch mehr Gewalt reagiert. Gewalt ist für die Protestierenden dennoch meistens kein erfolgreicher Weg. Totalitäre Herrscher bauen für ihre Herrschaft auf die Unterstützung des Militärs und des staatlichen Machtapparats. Nur wenn sich diese gegen den Machthaber stellen, kann diese Form des Widerstands Erfolg haben. In den Jahren des Umbruchs in den sozialistischen Staaten Osteuropas und auch im sogenannten "Arabischen Frühling" war aber immer wieder zu sehen, dass friedliche Massenproteste erfolgreich sein können. Das ist fast immer dann der Fall, wenn ein Regime die Achtung der Menschen im Land und die Unterstützung durch andere Staaten verliert. Dann geht dem Machthaber oft auch die Unterstützung der zuvor von ihm profitierenden Gruppen verloren. Das kann aber, wie gesagt, auch häufig viele Opfer unter den Protestierenden voraussetzen.

Zum Lexikontext „Totalitäres System“
Nachgefragt 21.04.2021

Hallo,
ich habe eure Artikel zu Demokratie und Republik gelesen und wollte nochmal fragen: Was genau ist der Unterschied zwischen Demokratie und Republik?

Unsere Antwort

Hallo Nachgefragt , auch wenn die meisten Republiken heute Demokratien sind, bezeichnen die beiden Begriffe doch nicht dasselbe. Demokratie ist eine Herrschaftsform. Republik ist eine Staatsform. Lies doch mal die Artikel in unserem Kinderlexikon zu beiden Begriffen. Dann wirst du die Unterschiede in der Bedeutung bemerken.

Zum Lexikontext „Demokratie“
kobold 21.04.2021

Wie geht der spanische Staat, im Vergleich zu Deutschland, mit der wirtschaftlichen Problematik in der Coronazeit um?
Steuern erhöhen oder ähnliches?

Unsere Antwort

Hallo kobold, ähnlich wie in Deutschland versucht der Staat in Spanien mit Bürgschaften und finanziellen Zuwendungen an betroffene Unternehmen sowie mit der Zahlung von Kurzarbeitergeld die schlimmsten wirtschaftlichen Folgen der Corona-Pandemie zu mildern. Besonders betroffene Branchen und Regionen werden durch direkte Zuschüsse unterstützt. 2021 ist auch die Einkommenssteuer für Besserverdiener erhöht worden und es wird über weitere Steuern für Vermögende nachgedacht.

Zum Lexikontext „Monarchie“
Cindy 21.04.2021

Darf ich meine Tochter mit dem Auto nach 22 Uhr schlafen fahren?

Unsere Antwort

Hallo Cindy, für rechtliche Fragen zu den aktuellen Maßnahmen zur Bekämpfung der Corona-Pandemie empfehlen wir Ihnen, sich an das Ordnungsamt oder das Landratsamt Ihrer Stadt oder ihres Kreises zu wenden.

Zum Lexikontext „Ausgangssperre“
DasHund 21.04.2021

Vergleich zwischen dem Merkantilismus und heutigen Wirtschaftsformen?

Unsere Antwort

Hallo DasHund, der Merkantilismus stellt einen wichtigen und zu seiner Zeit sehr modernen Teil des Wirtschaftssystems in Frankreich und anderen europäischen Staaten dar. Zu jener Zeit herrschte aber noch das Gesellschaftssystem des Feudalismus. Dessen Grundlage war die landwirtschaftliche Produktion, die den weitaus größten Teil der volkswirtschaftlichen Leistungen in jener Zeit ausmachte. Ein alle Wirtschaftsbereiche umfassendes Wirtschaftssystem, wie wir es heute kennen, gab es zu jener Zeit noch nicht.

Zum Lexikontext „Merkantilismus“
DasHund 21.04.2021

in welchen ländern ist die wirtschaftsform merkantilismus noch vorhanden

Unsere Antwort

Hallo DasHund, oben im Text haben wir erklärt, dass es sich beim Merkantilismus um eine bestimmte Form der wirtschaftlichen Organisation und Planung handelt, die vor allem im Zeitalter des Absolutismus eine Rolle spielte. Elemente dieses Wirtschaftssystems wie die Steigerung des Staatseinkommens und den Schutz der eigenen Produktion durch hohe Einfuhrzölle gibt es auch heute noch, wenngleich der Trend weltweit eher zur Liberalisierung der Wirtschaft geht. Mit der Industrialisierung und dem Übergang zur Marktwirtschaft hat der Merkantilismus aber entscheidend an Bedeutung verloren. Gegen die neue ökonomische Stärke der Industriestaaten und die wachsende Vernetzung des Welthandels war das auf die Interessen eines Landes ausgerichtete merkantilistische System nicht konkurrenzfähig. Deswegen gibt diese Form der Wirtschaft heute auch nicht mehr.

Zum Lexikontext „Merkantilismus“
Theresa 21.04.2021

Wie kann man den Begriff demografische Entwicklung erklären ?

Unsere Antwort

Hallo Theresa, unter "demographischer Entwicklung" versteht man Veränderungen in der Bevölkerung, also Veränderungen bei der Zahl der Menschen, die zusammen den Staat bilden. In Deutschland ist es zum Beispiel so, dass die Bevölkerung immer älter wird. Es gibt also mehr alte und weniger junge Menschen. Lies dazu doch auch einmal unseren Artikel "Demographischer Wandel" hier im Lexikon von Hanisauland.

Zum Lexikontext „Demografie“
Abcdes 21.04.2021

Was bedeutet Moral

Unsere Antwort

Hallo Abcdes , das Wort "Moral" kommt aus der lateinischen Sprache und heißt übersetzt "die Sitten betreffend". Damit werden die Werte und Regeln bezeichnet, die in einer Gesellschaft allgemein anerkannt sind. Wir haben zu "Moral" auch einen eigenen Artikel in unserem Lexikon. Lies doch dort bitte einmal weiter.

Zum Lexikontext „Haftbefehl“
Sophie 21.04.2021

Welche Bedeutung hat die Religion für Menschen?

Unsere Antwort

Hallo Sophie, für religiöse Menschen bietet ihre Religion eine Möglichkeit, die Welt zu verstehen und sich im Leben zu orientieren. Im Gottesdienst und im Gebet, durch Meditation, Gesang, Tanz und durch viele andere Zeremonien drücken Menschen ihr religiöses Erleben und Empfinden aus.

Zum Lexikontext „Religion“
Lukas 21.04.2021

Was verbesserte sich in der Weimarer Republik

Unsere Antwort

Hallo Lukas , trotz der vielen Probleme am Beginn und ihres dramatischen Endes hat die Weimarer Republik viel Positives hervorgebracht. Das Wichtigste ist natürlich der Aufbau eines demokratischen Staates mit einer demokratischen Verfassung. Die Weimarer Republik schuf ein funktionierendes Rechtssystem und brachte eine Fülle sozialer Reformen hervor - angefangen beim Wahlrecht für Frauen über den Aufbau der Kinder- und Jugendfürsorge bis zur Arbeitslosenversicherung. Vor allem die Jahre seit 1925 sahen eine Blüte der Kultur mit berühmten Schauspieler/innen, Operetten, großartigen Schriftsteller/innen und vielen grandiosen Künstler/innen. Auch die Lebensbedingungen vieler Menschen verbesserten sich in diesen Jahren, beispielsweise durch große Wohnungsbauprogramme. Die meisten dieser sozialen Verbesserungen wurden jedoch durch die Weltwirtschaftskrise und ihre Folgen zunichte gemacht. Schau doch auch einmal auf die Seite des Deutschen Historischen Museums www.dhm.de/lemo. Da findest du viele weitere Informationen.

Zum Lexikontext „Weimarer Republik“
Himbeertötchen2.0 21.04.2021

Welche Aufgaben lagen einzig und alleine in den Händen des französischen Königs?

Unsere Antwort

Hallo Himbeertötchen2.0, der König hatte alle staatliche Macht in seinen Händen. Er hatte die Kontrolle über die Politik des Landes, über außenpolitische Maßnahmen oder über die Verwaltung der Regionen. Lies dazu doch einmal unseren Artikel oben und unsere Antworten auf die Fragen anderer Besucher/innen unserer Seite in den FAQ.

Zum Lexikontext „Absolutismus“
superhappytogether 21.04.2021

Hallo liebes Hanisaulandteam,
meine Frage ist, welche Einflussmöglichkeiten die Bürgerinnen und Bürger durch die Wahlen in unserem Staat haben.

Unsere Antwort

Hallo superhappytogether , wer wählt, bestimmt mit darüber, wer im neuen Bundestag als Abgeordneter sein wird. Die Abgeordneten im Bundestag haben wichtige Aufgaben. Sie bestimmen, wer Bundeskanzler/in wird, sie kontrollieren die Regierung und entscheiden, welche Gesetze gemacht werden. Deswegen ist es wichtig, dass die Menschen ihr Wahlrecht auch ausüben und zur Wahl gehen.

Zum Lexikontext „Wahlen“
lina xo 21.04.2021

Welche Parteien kann man wählen?

Unsere Antwort

Hallo lina xo, man kann die Parteien wählen, die bei der Bundestagswahl antreten und auf dem Stimmzettel stehen. Die Parteien, die antreten wollen, und bisher noch nicht im Bundestag oder in einem Landtag vertreten sind, müssen beim Bundeswahlleiter ihre Bereitschaft zur Wahl anzeigen. Dort wird dann geprüft, ob die Voraussetzungen für die Wahl vorliegen. Welche Voraussetzungen das sind, steht im Bundeswahlgesetz. Die Parteien, die schon im Bundestag sind oder in einem Landtag mit mindestens 5 Abgeordneten vertreten sind, brauchen keine solche Prüfung.

Zum Lexikontext „Wahlgrundsätze“
Yasin3266 21.04.2021

wieso waren die USA, Großbritannien, Frankreich, die Sowjetunion und weitere Staaten miteinander verbündet ?

Unsere Antwort

Hallo Yasin3266, das Bündnis war ein Ergebnis der gemeinsamen Erfahrung der Bedrohung durch Deutschland und seine Verbündeten. Es entstand erst im Lauf des Krieges aus der Notwendigkeit heraus, Hitler und seinen Helfern entgegen treten zu müssen. Dass die Staaten über dieses Kriegsziel hinaus keine gemeinsamen politischen Interessen verbanden, zeigte sich nach dem Ende des Krieges.

Zum Lexikontext „Zweiter Weltkrieg“
grüner kaktus 21.04.2021

in wie viele länder bezahlt man mit dem euro

Unsere Antwort

Hallo grüner kaktus, der Euro ist die offizielle Währung in 19 Staaten der Europäischen Union. In sechs weiteren europäischen Staaten wird ebenfalls mit dem Euro gezahlt. Genaueres dazu erfährst du beim Stichwort "Euro" hier im Lexikon von Hanisauland.

Zum Lexikontext „EU: Europäische Zentralbank“
Didi 21.04.2021

Was bedeutet kurarbeigeld

Unsere Antwort

Hallo Didi, Kurzarbeitergeld ist ein Zuschuss zum Arbeitslohn, den der Staat bezahlt. Wenn eine Firma nicht mehr genug Arbeit für ihre Mitarbeiter/innen hat, diese aber nicht entlassen möchte, kann sie Kurzarbeit beantragen. Dann arbeiten die Mitarbeiter/innen weniger Stunden und erhalten entsprechend weniger Lohn. Weil das häufig nicht zum Leben reicht, zahlt der Staat den Arbeiter/innen zusätzliches Geld und übernimmt die Kosten für die Sozialversicherung. Kurzarbeit hat in der aktuellen Corona-Krise eine große Rolle gespielt, um Arbeitsplätze zu sichern.

Zum Lexikontext „Kurzarbeit / Kurzarbeitergeld“
Ato 21.04.2021

Welche Vorteile hat die gemeinsame Währung für die Menschen in der Eurozone

Unsere Antwort

Hallo Ato , mit dem Euro wird der Handel der Mitglieder der Euro-Zone erheblich vereinfacht. Durch die gemeinsame Währung gibt es beispielsweise keine Verluste mehr durch schlechte Wechselkurse. Dazu kommt, dass eine einzige Währung die Einigung Europas vorantreibt. Wenn man mit derselben Währung in vielen verschiedenen Staaten bezahlen kann, fühlt man sich diesen viel verbundener. Oben im Text haben wir noch mehr zu den Gründen geschrieben, wieso es zur Einführung des Euro und der Währungsunion gekommen ist.

Zum Lexikontext „Euro“
lol 21.04.2021

Hallo was kann ich machen wenn ich fake news sehe oder bemerke soll ich es meinen eltern zeigen oder an die polizei senden????

Unsere Antwort

Hallo lol, auf jeden Fall ist es sinnvoll, mit deinen Eltern über solche ausgedachten oder erlogenen Nachrichten zu sprechen. Das wirkungsvollste Mittel gegen Fakt News ist ja, laut und deutlich zu sagen, was man von dieser Sorte Nachrichten hält. Und je mehr Leuten man es sagt, umso besser. Lies doch bitte auch mal, was wir oben beim Stichwort "Fake News erkennen" geschrieben haben. Da findest du einige Tipps, wie du Fake News finden und dann entsprechend damit umgehen kannst.

Zum Lexikontext „Fake News“
Yvi 21.04.2021

Warum ist es wichtig etwas über Naturkatastrophen zu wissen

Unsere Antwort

Hallo Yvi, verhindern können Menschen Naturkatastrophen nicht. Was sie aber tun können, ist sich auf solche Katastrophen einzustellen. Beispielsweise ist es sehr gefährlich, sich an Abhängen von aktiven Vulkanen oder an Meeresküsten, wo Überschwemmungen drohen, anzusiedeln. Oder man sollte in Gebieten, die für Erdbeben bekannt sind, stabile und erdbebensichere Häuser bauen. Je mehr man über Naturkatastrophen weiß, desto besser kann man solche Vorsichtsmaßnahmen planen. Die Wissenschaftler/innen unternehmen viel, um Katastrophen vorherzusagen und die Menschen in der Umgebung warnen zu können. Beispielsweise werden an aktiven Vulkanen ständig Messungen vorgenommen, in Amerika versuchen die Metereologen den Weg von Wirbelstürmen vorherzubestimmen und seit dem Tsunami im Indischen Ozean an Weihnachten 2005 hat man viele Alarmmelder dort eingerichtet. Aber volständig schützen kann man sich vor Naturkatastrophen leider nicht.

Zum Lexikontext „Naturkatastrophe“
fixi hartman 21.04.2021

wie viele quadrahtmeter hat der bundestag?

Lilly 21.04.2021

Brauchen wir den Bundestag?

Unsere Antwort

Hallo Lilly, der Bundestag ist das Parlament der Bundesrepublik Deutschland, also die gewählte Volksvertretung unseres Landes. Der Bundestag ist damit eines der wichtigsten Elemente unserer Demokratie. Man kann sogar sagen: Ohne den Bundestag hätten wir keine Demokratie. Im Bundestag werden Gesetze beraten und beschlossen, über Auslandseinsätze der Bundeswehr abgestimmt und - ganz wichtig - die Bundeskanzlerin oder der Bundeskanzler gewählt und die Arbeit der Regierung kontrolliert. Oben in unserem Text und in den Antworten auf eure Fragen in den FAQ findest du viele weitere Informationen zu den Aufgaben dieses wichtigen Verfassungsorgans.

Zum Lexikontext „Deutscher Bundestag“
Max 21.04.2021

War die NSDAP für die Weimarer Demokratie ein „Wolf im Schafspelz“?

Unsere Antwort

Hallo Max, das kann man sicher so nicht sagen. Die NDSAP ließ von Anfang an keinen Zweifel an ihren demokratiefeindlichen, expansionistischen und rassistischen Zielen. Wer die NSDAP wählte wusste, dass diese Partei ein militärisch gerüstetes Deutschland für die Eroberung von neuem "Lebensraum" für die angebliche "arische Rasse" im Osten Europas anstrebte. Auch der Antisemitismus, also die Judenfeindschaft von Hitler und seinen Anhängern, war alles andere als ein Geheimnis.

Zum Lexikontext „Weimarer Republik“
Religion-wichtig 20.04.2021

Wie entstand das judentum?

Unsere Antwort

Hallo Religion-wichtig, nach jüdischer Tradition beginnt die Geschichte Israels und des Judentums mit Abraham. Dieser lebte nach heutiger Zeitrechnung etwa in der 1. Hälfte des 2. Jahrtausends vor Christus. Daran kannst du sehen, dass das Judentum eine sehr lange Geschichte hat. Tatsächlich ist es die älteste der großen Weltreligionen. Lies zu deiner Frage auch einmal unsere Antwort auf die Frage von Gugu Gags in den FAQ.

Zum Lexikontext „Judentum“
Pups 20.04.2021

Hallo,
ich habe eine Frage. In Geschichte müssen wir dieses Frage beantworten:
Untersuche, welche Vor- und Nachteile sich aus der Zusammensetzung der Nationalversammlung ergaben. (Damit meine ich die erste deutsche Nationalversammlung).
Lg Pups

Leonie 20.04.2021

Entschuldige, dass ich es so ungenau geschrieben habe. Aber ich meine die erste Nationalversammlung also die von 1848/49

Unsere Antwort

Hallo Leonie , du interessierst dich für die Zusammensetzung der Nationalversammlung von 1848, die in der Frankfurter Paulskirche tagte. Schon zur Zeit des Bestehens der Nationalversammlung ist kritisiert worden, dass in der Nationalversammlung vor allem das finanziell besser gestellte und akademisch gebildete Bürgertum repräsentiert war. Arbeiter und überhaupt die unteren Bevölkerungsschichten waren dagegen nicht sehr vertreten. Tatsächlich war das das Ergebnis der demokratischen Wahl der Abgeordneten zur Nationalversammlung, bei der vor allem Vertreter des gebildeten Bürgertums angetreten waren. Trotzdem kann man der gelegentlich als "Professorenparlament" geschmähten Nationalversammlung nicht vorwerfen, dass sie nicht die Interessen des ganzen Volkes vertreten hätte. Um die Kritik an der Nationalversammlung einzuordnen, muss man auch immer fragen, wer diese Kritik zu welchem Zeitpunkt geäußert hat. Nach der Niederschlagung der Revolution und dem Scheitern der Nationalversammlung wollten es viele Leute schon immer besser gewusst haben. 1848 aber war die Versammlung in der Paulskirche wohl die demokratischste und repräsentativste Vertretung Deutschlands, die zu diesem Zeitpunkt möglich war.

Zum Lexikontext „Nationalversammlung“
Sarah aus Essen 20.04.2021

Lässt sich das Vetorecht der fünf ständigen Mitglieder des Sicherheitsrates historisch erklären? Welche Folgen hat es?

Unsere Antwort

Hallo Sarah aus Essen, die fünf ständigen Mitglieder des Sicherheitsrats sind Siegermäche des Zweiten Weltkrieges (bzw. deren Nachfolger) und haben sich bei der Gründung der UNO durch das Vetorecht eine besondere Machtstellung gesichert. Für die Vetomächte ist das natürlich gut, weil sie damit jede Entscheidung des Sicherheitsrates, die ihnen nicht gefällt oder nicht mit ihren Interessen zusammenpasst, blockieren können. Für die UNO als internationale Organisation ist das aber sehr problematisch, weil ein Veto ausreicht, um sie handlungsunfähig zu machen. Das Vetorecht wird deshalb auch immer wieder kritisiert und es wird überlegt, ob man es nicht abschaffen sollte. Eine Lösung dieses Problems ist bisher nicht in Sicht.

Zum Lexikontext „UNO / Vereinte Nationen“
Asli 20.04.2021

Was waren die Gründe für die Blockade Berlins?

Unsere Antwort

Hallo Asli, mit der Blockade wollte die Sowjetunion ganz Berlin unter ihre Kontrolle bekommen und damit ihren Machtbereich ausweiten. Zugleich sollten die die westlichen Besatzungsmächte USA, England und Frankreich davon abgehalten werden, einen demokratischen Staat in ihren Besatzungszonen zu gründen. Beides hat durch den erfolgreichen Widerstand der Menschen in West-Berlin und durch die Unterstützung durch die Luftbrücke der Alliierten nicht funktioniert.

Zum Lexikontext „Berliner Blockade/ Luftbrücke“
Ce 20.04.2021

Hallo also sagen wir mal ich nehme von der bank ein Kredit also ich verstehe das Kredit nicht so ganz aber ja und wenn die mir bei der Bank diesen Kredit geben muss ich Zinsen zahlen und muss man das direkt an dem Tag an dem man den Kredit nimmt oder wie?und könnten sie auch vielleicht erklären was zinsenzins ist 😊

Unsere Antwort

Hallo Ce, die Zinsen werden in der Regel für einen längeren Zeitraum wie einen Monat oder ein Jahr berechnet. Wenn du also einen Kredit über 100 € für fünf Jahre aufnimmst und dafür einen jährlichen Zins von 5 % zahlst, zahlst du am Ende des ersten Jahres 5 € Zinsen, am Ende des zweiten Jahres wieder 5 € und so weiter. Am Ende der fünf Jahre musst du dann die 100 € zurückzahlen und hast zusätzlich 25 € Zinsen bezahlt. Zinseszins ist wichtig, wenn man Geld anlegt und dafür Zinsen bekommt. Wenn du also auf ein Sparbuch 100 € einzahlst und dafür 5 % Zinsen im Jahr bekommst, zahlt die Bank am Ende des ersten Jahres 5 € Zinsen auf dein Sparbuch. Am Ende des nächsten Jahres sind auf dem Sparbuch dann schon 105 €. Auch da zahlt die Bank wieder 5 % Zinsen, das sind dann schon 5,25 €. Am Ende des nächsten Jahres sind es dann schon 110, 25 €, auf die die Zinsen gezahlt werden.

Zum Lexikontext „Zinsen/ Leitzins“
LOL 20.04.2021

Wie kamen die Nationalsozialisten an die macht?

Unsere Antwort

Hallo LOL , an die Regierung gelangte Hitler dadurch, dass der Reichspräsident Paul von Hindenburg ihn nach den Reichstagswahlen im Januar 1933 zum Reichskanzler ernannte. Das war ein rechtmäßiges Vorgehen des Präsidenten, den Hitlers NSDAP war bei den Wahlen vom November 1932 stärkste Partei geworden. Unmittelbar nach der Ernennung wurden auf Veranlassung Hitlers Neuwahlen ausgerufen. Bei diesen Wahlen hat die NSDAP fast 44 Prozent der Stimmen gewonnen, auch, weil sie vor den Wahlen mit Gewalt gegen ihre politischen Gegner vorging. Danach bildete die NSDAP fast alleine die Regierung und begann, Druck auszuüben, Gesetze zu ändern oder abzuschaffen, Parteien zu verbieten und aufzulösen und so die eigene Macht auszubauen und die Gegner auszuschalten. Demokratische Vorgehensweisen und rechtsstaatliche Regelungen wurden abgeschafft und eine Diktatur entstand.

Zum Lexikontext „Nationalsozialismus“
Moinsen 20.04.2021

Wie war es möglich, eine Diktatur zu errichten?

Elif 20.04.2021

Wie ist die EU entstanden?

Unsere Antwort

Hallo Elif , die EU ging aus einer Reihe von Zusammenschlüssen hervor. Schon 1951 taten sich Belgien, die Bundesrepublik Deutschland, Frankreich, Italien, Luxemburg und die Niederlande zusammen. Sie wollten fortan wirtschaftlich enger zusammen arbeiten. 1973 sind einige Staaten Nordeuropas der Europäischen Gemeinschaft (EG) beigetreten, nämlich Großbritannien, Dänemark und Irland. Das war die sogenannte Norderweiterung der EG. Die Süderweiterung erfolgte 1981 mit Griechenland und 1986 mit Spanien und Portugal. Diese 12 Staaten waren dabei, als 1993 die EU gegründet wurde.

Zum Lexikontext „EU: Europäische Union“
Leonie 20.04.2021

Hallo,
ich wollte fragen, ob ihr mir Vor- und Nachteile der Zusammensetzung der deutschen Nationalversammlung sagen könnt, denn in unserem Geschichtsbuch gibt es dazu keine Informationen und im Unterricht haben wir das auch nicht besprochen. Außerdem macht ihr das relativ verständlich:)

Unsere Antwort

Hallo Leonie, du musst uns erst noch sagen, für welche Nationalversammlung du dich interessierst. Eine solche Versammlung gab es nämlich zum ersten Mal während der Revolution von 1848/1849 und dann wieder nach dem Ersten Weltkrieg 1918/19. Schreib uns doch bitte noch einmal, dann können wir dir sicher weiterhelfen.

Zum Lexikontext „Nationalversammlung“
Ichliebe Schule 20.04.2021

Wie kamen die Nationalsozialisten an die Macht?

Satoru 20.04.2021

Was ist der Unterschied zwischen Humanismus und Neuhumanismus

Unsere Antwort

Hallo Satoru, was der Humanismus war, kannst du oben in unserem Artikel lesen. Etwa 300 Jahre nach dieser Bewegung kam es zu einer Erneuerung dieser Bewegung, zu der wir oben auch schon einiges geschrieben haben. Der Schwerpunkt dieser Neuentdeckung der humanistischen Ideale lag dabei auf der Pädagogik und der Philosophie. Besonders die Verbesserung der Bildung aller Menschen stand im Mittelpunkt der Diskussionen der Neuhumanisten.

Zum Lexikontext „Humanismus“
Fee 20.04.2021

Was bedeutet: Die Gesetzeslage variiert sowohl zeitlich als auch räumlich.

Unsere Antwort

Hallo Fee, leider können wir zu dieser juristischen Frage nichts sagen. Auch den Spezialistinnen in unserem Team für rechtliche Fragen ist eine solche Formulierung noch nicht begegnet.

Zum Lexikontext „Gesetz“
Emma 20.04.2021

Sollte man sich nach dem Wortlaut eines Gesetzes oder nach dem Prinzip eines Gesetzes verhalten.

Unsere Antwort

Hallo Emma, Gesetze sind niedergeschriebene Rechtsvorschriften. Sie werden vom Staat erlassen. Nur so kann das friedliche Zusammenleben vieler Menschen funktionieren. Was Gesetz ist, wird bei uns von dem Deutschen Bundestag und dem Bundesrat bestimmt. In den Gesetzbüchern werden diese Regeln und Vorschriften (amtlich heißt das "Erlaubnis", "Verbot" oder "Gebot") aufgeschrieben. An diese staatlichen Gesetze oder Regeln muss man sich halten.

Zum Lexikontext „Gesetz“
Agent Professor Dr. 💡 20.04.2021

Wie entstand SPD?
Also die sehr wichtigsten Ereignissen die passiert sind.

Unsere Antwort

Hallo Agent Professor Dr. 💡, die SPD entstand 1875 aus dem Zusammenschluss des Allgemeinen Deutschen Arbeitervereins (ADAV) und der Sozialistischen Deutschen Arbeiterpartei (SDAP). Zunächst nannte sich die Partei Sozialistische Arbeiterpartei (SAP), 1890 dann SPD. Die Partei wurde im Kaiserreich nach 1878 durch das so genannte Sozialistengesetz verfolgt und vom Staat bekämpft. Trotzdem hatte die SPD am Vorabend des Ersten Weltkrieges die meisten Wähler in Deutschland. Nach dem Krieg bildete die SPD die erste Regierung der Weimarer Republik und stellte den ersten Reichskanzler und den ersten Reichspräsidenten. In der Demokratie von Weimar gehörte die Partei zu den Stützen des jungen Staates. Umso mehr wurde sie von den Gegnern der Demokratie bekämpft. In der nationalsozialistischen Diktatur wurde die SPD verboten, viele ihrer Mitglieder wurden verfolgt, ins Konzentrationslager verschleppt oder umgebracht. Aber nach dem Ende der Diktatur erstand die Partei von neuem und spielte von Anfang an eine große Rolle in der deutschen Politik. In der Bundesrepublik Deutschland gehörte die SPD zu den wichtigsten Parteien und wandelte sich mit dem Godesberger Programm von 1959 zu einer Volkspartei. 1969 wurde ein SPD-Politiker zum Bundespräsidenten gewählt, kurz darauf ein anderer SPD-Politiker zum Bundeskanzler. Auch der aktuelle Bundespräsident hat für die SPD wichtige Ämter innegehabt.

Zum Lexikontext „Parteien“
Zeuberwesen 20.04.2021

1. Worum geht es in der deutschen Nationalhymne?

2. Warum soll die deutsch Nationalhymne wichtig für mich/Menschen sein?

Unsere Antwort

Hallo Zeuberwesen, die Nationalhymne ist ein Teil unserer deutschen Kultur. Sie gibt uns ein Gefühl der Zusammengehörigkeit und sorgt im Ausland dafür, dass die Deutschen als Einheit wahrgenommen werden. Das gilt übrigens für jedes Land, für jede Nation. Und weil diese Nationalhymne ein wichtiger Teil unserer Geschichte und unseres Landes ist, sollten auch alle Kinder (und übrigens auch alle Erwachsene) die deutsche Nationalhymne kennen. Was der Text im Wesentlichen sagen will, ist: Wir alle geben uns zusammen große Mühe, die im ersten Vers der Hymne genannten Ziele Einigkeit, Recht und Freiheit zu erreichen und zu verwirklichen. Und wir machen das alle zusammen und mit allen guten Mitteln - mit Herz und Hand. Das ist eigentlich ein sehr schöner Text, findest du nicht?

Zum Lexikontext „Nationalhymne“
Elena1864 20.04.2021

Wie war die politische Lage in den Kolonien ( Deutschland )

Unsere Antwort

Hallo Elena1864, die politische Lage in den Kolonien war durch eine von außen, nämlich durch die Kolonialmacht aufgezwungene Herrschaft bestimmt. Die ursprüngliche Bevölkerung der Kolonien musste sich dieser Herrschaft beugen, sie wurde als zweitklassig neben der kleinen Schicht der Kolonialherren angesehen. Wirkliche Mitbestimmung und Berücksichtigung ihrer Interessen war in den Kolonien nicht gegeben. Die Einheimischen waren den Europäern unterlegen und mussten mit ansehen, wie viele von ihnen zu härtester Arbeit gezwungen wurden und dafür wenig oder gar keinen Lohn bekamen. Auch das Land und seine Bodenschätze wurden hemmungslos und ohne Rücksicht ausgebeutet

Zum Lexikontext „Kolonialismus / Kolonien“
Marie 20.04.2021

Was ist eine Hymne

Unsere Antwort

Hallo Marie, eine Hymne ist ein feierlicher Festgesang oder Lobgesang. Oft werden Hymnen zum Beispiel zur Ehre Gottes gesungen. Es gibt auch Nationalhymnen. Diese werden gesungen oder gespielt, um die eigene Nation besonders herauszustellen. Das passierte beispielsweise bei Besuchen von wichtigen Politikerinnen und Politikern aus anderen Ländern oder bei großen Sportereignissen wie Weltmeisterschaften.

Zum Lexikontext „Nationalhymne“
Jana123 20.04.2021

Was würde passieren wenn es das BIP nicht mehr geben würde ?

Unsere Antwort

Hallo Jana123, das Bruttoinlandsprodukt wird es immer geben. Denn damit bezeichnet man ja die wirtschaftliche Leistungsfähigkeit eines Landes. Und produziert oder in Dienstleistungsberufen für andere Menschen gearbeitet wird immer. Ob man das so berechnet, wie es derzeit mit dem BIP geschieht, oder auf eine andere Weise, spielt da keine Rolle.

Zum Lexikontext „Bruttoinlandsprodukt (BIP)“
Huhu 20.04.2021

Die Länder die den fiskalpakt verletzten

Unsere Antwort

Hallo Huhu, im Verlaufe der letzten Jahre haben immer wieder Länder der Fiskalunion die Vereinbarungen des Fiskalpakts verletzt. Darunter waren beispielsweise auch Frankreich und Italien.

Zum Lexikontext „Fiskalpakt“
Pflanzen gegen zombies 20.04.2021

Wan senken sich die Corona zalen

Unsere Antwort

Hallo Pflanzen gegen zombies , das kann man leider nicht genau sagen. Es gibt im Moment die große Hoffnung, dass die aktuellen Maßnahmen zum Schutz vor dem Corona-Virus und die immer größer werdende Zahl von Menschen, die gegen das Virus geimpft sind, zu einem Rückgang der Ansteckungszahlen führen. Bislang hat das aber noch nicht so funktioniert, wie wir das alle hoffen.

Zum Lexikontext „Bürgermeister/in“
Hihu 20.04.2021

Was versteht man unter fiskalpakt

Unsere Antwort

Hallo Hihu , Fiskalpakt ist die übliche Bezeichnung für einen Vertrag, den 17 Euro-Länder und weitere acht EU-Mitgliedsstaaten geschlossen. haben. Darin verpflichten sich die Länder, eine Schuldenbremse einzuführen und mehr Disziplin beim Geldausgeben zu üben. Das bedeutet nichts anderes, als dass die Staaten nicht viel mehr ausgeben wollen, als sie einnehmen. Wer sich nicht an diese Vereinbarung hält, kann bestraft werden.

Zum Lexikontext „Fiskalpakt“
Samira 20.04.2021

Hallo!
Welche Währung wurde am Ende noch „durchgesetzt“. Die Westmächte haben sicher immer noch die D-Mark benutzt, aber was war mit den Sowjets?
Haben sie auch die D-Mark genutzt oder noch das „alte Geld“?

Unsere Antwort

Hallo Samira, während in den westlichen Besatzungszonen seit dem 21. Juni 1948 die neue D-Mark genutzt wurde, kam es in der sowjetischen Besatzungszone zwei Tage darauf zur Einführung der so genannten Ostmark. Dafür mussten zunächst noch alte überstempelte Reichsmarkscheine verwendet werden. Etwas einen Monat später kamen dann die neuen Ostmark-Geldscheine in Umlauf.

Zum Lexikontext „Berliner Blockade/ Luftbrücke“
Lucas 20.04.2021

Servus , ich hab da mal eine Frage bezüglich der Reformen im Ostblock. Wie hat das alles genau angefangen, ich bräuchte die Info für meinen Aufsatz in Geschichte.

Unsere Antwort

Hallo Lucas , du meinst wahrscheinlich die Reformpolitik, die 1985 mit dem neuen Generalsekretär der KPdSU Michail Gorbatschow einsetzte. Gorbatschow forderte Glasnost (Offenheit) und Perestroika (Umgestaltung) für die Sowjetunion. Diese Öffnungspolitik griff schnell auch auf andere Länder des Ostblocks über. Lies dazu doch einmal unseren Kalendereintrag über diesen wichtigen Politiker, der vor wenigen Wochen 90 Jahre alt wurde, hier im Kalender von Hanisauland.

Zum Lexikontext „Ostblock“
Ferrlo 20.04.2021

Wie fanden Otanes und Dareios die Ologarchie?

Von Ferrlo

Unsere Antwort

Hallo Ferrlo, die von dir genannten Personen spielen eine Rolle in der oft zitierten Verfassungsdebatte, die angeblich in Persien im 5. Jahrhundert v.Ch. stattgefunden haben soll. Berichtet wird das von dem Geschichtsschreiber Herodot. An der Debatte nahm neben Otanes und Dareios auch Megabyzos statt, der sich für die Herrschaft einer kleinen Gruppe, also für eine Aristokratie oder eine Oligarchie aussprach. Otanes plädierte für die Demokratie, Dareios für die Macht des Königs in einer Monarchie.

Zum Lexikontext „Oligarchie“
Didi 20.04.2021

Hallo meine Frage wäre welche politische Lage her zu dieser Zeit?

Unsere Antwort

Hallo Didi, das Zeitalter des Absolutismus beginnt unmittelbar nach dem Ende des 30-jährigen Krieges. In diesen Krieg waren viele europäische Mächte verwickelt. Am Ende dieses Krieges war Frankreich die vorherrschende Macht auf dem europäischen Kontinent geworden. In deinem Geschichtsbuch findest du sicher viele weitere Informationen zu dieser historischen Epoche.

Zum Lexikontext „Absolutismus“
David 20.04.2021

Hallo,
was ist Föderalismus?

Mausii 20.04.2021

Hallo liebe Redaktion, was genau ist mit "Spielregeln, die der demokratische Staat vorgibt" gemeint? Könntet ihr dort evtl. einige Beispiele nennen und das erklären? Vielen Dank!

Unsere Antwort

Hallo Mausii, eine der wichtigsten "Spielregeln" in einer Demokratie besteht darin, dass das Volk in demokratischen Wahlen über die Politik des Landes entscheidet. Das heißt dann natürlich auch, dass die gewählte Regierung die ihr vom Volk für einen bestimmten Zeitraum gegebene Macht zum Besten für die Menschen im Land einsetzt und die Macht nicht missbraucht. Und für die bei der Wahl Unterlegenen bedeutet es, dass sie die Ergebnisse der Wahl akzeptieren und in der Opposition daran mitwirken, dass das Land gut regiert wird.

Zum Lexikontext „Pluralismus“
Jolina 20.04.2021

Welche Voraussetzungen müssen für einen Bundesstaat vorliegen?

Unsere Antwort

Hallo Jolina, die wichtigste Voraussetzung für einen Bundesstaat besteht darin, dass sich mehrere Staaten oder Länder zu einem Gesamtstaat verbinden und dabei teilweise ihre Selbstständigkeit aufgeben. Lies dazu doch auch einmal unseren Artikel oben und auch unseren Lexikonartikel "Bundesländer / Föderalismus".

Zum Lexikontext „Bundesstaat / Bund“
Feuer Affe 20.04.2021

Hallo !kann mir jmd. den Unterschied zwischen einer Boulevardzeitung und eine regionalen und überregionalen Zeitung erklären?

Unsere Antwort

Hallo Feuer Affe , Eine regionale Zeitung ist eine Zeitung, die für eine bestimmte "Region", ein bestimmtes Gebiet gemacht wird. Also zum Beispiel wird der Bonner General-Anzeiger für Bonn und die Umgebung gemacht. Die Zeitung wird dort verkauft, hat dort die meisten Leserinnen und Leser. Überregionale Zeitungen werden im gesamten Bundesgebiet verkauft, in Hamburg wie in München oder Berlin. Das setzt dann voraus, dass überregionale Zeitungsverlage dafür sorgen, dass die Zeitungen immer überall zu kaufen sind. Deswegen werden überregionale Zeitungen zumeist von großen Verlagshäusern hergestellt, die über ein großes Vertriebsnetz verfügen. Beispiele für überregionale Zeitungen sind die "Frankfurter Allgemeine Zeitung", die "Süddeutsche Zeitung", die "Welt" oder die "taz". Alle diese Zeitungen berichten verlässlich und nachprüfbar über die Ereignisse und die Politik in der Region oder im Land. Eine Boulevardzeitung kann auch eine Tageszeitung sein, also täglich erscheinen. Ihre Besonderheit ist, dass sie in erster Linie über Alltäglichkeiten, Klatsch und Tratsch berichtet, also darüber, was auf dem "Boulevard", der Straße, die Menschen interessiert.

Zum Lexikontext „Zeitung“
Nazis 20.04.2021

Welches Hauptziel verfolgten die nazis mit ihrer antisemitisvhen politik

Unsere Antwort

Hallo Nazis, Judenhass und Vorurteile gegen Juden gehörten über viele Jahrhunderte zur Geschichte Europas. Schon im Mittelalter gab es immer wieder Verfolgungen der jüdischen Mitbürger. Viele Menschen hatten also Vorurteile und haben deshalb auch nicht laut protestiert, als die Nationalsozialisten die Juden verfolgten. Dadurch hatten Hitler und die Nationalsozialisten leichtes Spiel für ihre mörderischen Pläne. Dabei spielte eine Rolle, das die Nationalsozialisten die feste Überzeugung hatten, dass die "deutsche Rasse" die Vorherrschaft in der Welt haben sollte. In dieses Weltbild passte die menschenverachtende Politik gegenüber den Juden und anderen Minderheiten. Diese feindliche Einstellung der Nationalsozialisten gegenüber den Juden (dies nennt man auch Antisemitismus) wurde von vielen Menschen in Deutschland (und leider auch in vielen anderen Ländern) geteilt. Lies dazu doch bitte auch einmal unsere Lexikonartikel "Antisemitismus" und "Holocaust" hier im Kinderlexikon von Hanisauland.

Zum Lexikontext „Nationalsozialismus“
Hamster 20.04.2021

Wie hat das angefangen in England?

Unsere Antwort

Hallo Hamster , die Industrialisierung hatte verschiedene Wurzeln. Eine davon waren große Erfindungen wie die Dampfmaschine oder der mechanische Webstuhl, mit denen die Produktion in großen Fabriken möglich wurde. Dazu kam, dass mit der Kohle eine neue Form der Energie zum Einsatz kam, die in England leicht zu finden war. Wichtig war auch, dass als Folge der riesigen Gewinne aus dem Kolonialismus viel Geld zur Verfügung stand. Das wurde in die neuen Produktionsmethoden investiert und förderte die Durchsetzung der Industrialisierung.

Zum Lexikontext „Industrialisierung“
Trash_Haufen 20.04.2021

Hallo,

warum ist es so, dass wenn alle immer sagen, dass sie etwas gegen Armut machen immer noch so viele Menschen in Armut leben?

Unsere Antwort

Hallo Trash_Haufen, es ist leider so, dass auf der Welt nicht alle Menschen im gleichen Wohlstand leben können. Dass es uns so gut geht, geht leider auch auf Kosten von vielen anderen Menschen, die in Armut leben. Das ist natürlich ungerecht. Etwas dagegen zu tun, ist aber gar nicht so leicht. Es würde nur funktionieren, wenn die Menschen auf der Welt, denen es besser geht, viel mehr als jetzt abgeben würden. Leider sind diese Versuche oft nur halbherzig. Das Problem ist, dass viele Menschen nicht abgeben wollen. Manche sagen, dass sie teilen würden, wenn es auch der Nachbar täte. Manche sagen, sie würden teilen, wenn sie genau wüssten, dass damit dies und jenes dann passiert. Wie sieht es mit jedem von uns aus? Geben wir unser Geld freigiebig weg, um anderen zu helfen? Spendest du lieber dein Taschengeld für arme Kinder oder kaufst du dir von deinem Ersparten lieber etwas Neues, was du dir sehr wünschst? Du siehst also, es ist nicht so einfach mit dem gegenseitigen Helfen.

Zum Lexikontext „Armut“
Lena 20.04.2021

Hallo ich wollte fragen ob England zu der Eu gehört

Luke Skywalker 20.04.2021

Was sind die Folgen wenn ein Staat ein Kriegsverbrechen begeht und auf alles keine Acht gibt. MÜSSEN dann alle anderen Staaten gegen den "Kriminellen" Staat bekriegen?

Unsere Antwort

Hallo Luke Skywalker, es gibt keinen Zwang für andere Staaten, gegen einen Staat vorzugehen, wenn dieser Kriegsverbrechen begeht. Es gibt aber eine Reihe von internationalen Organisationen, die versuchen, solche Staaten an ihrem Vorgehen zu hindern. Die wichtigste dieser Organisationen sind die Vereinten Nationen, die UNO. Der Sicherheitsrat der UNO kann einen Einsatz gegen ein solche Land beschließen. Dann können die so genannten "Blauhelmsoldaten" der UNO (das sind Soldat/innen aus vielen Länder der Welt) mit einer UNO-Mission versuchen, das Land, das Kriegsverbrechen begeht, zu stoppen.

Zum Lexikontext „Kriegsverbrechen“
Abcdefghijklmnopqrstuvwxyz 20.04.2021

Hallo, Muss man wählen gehen ?

Unsere Antwort

Hallo Abcdefghijklmnopqrstuvwxyz, in Deutschland gibt es keine Wahlpflicht. In manchen Ländern ist das anders geregelt, da muss jeder und jede an der Wahl teilnehmen. Aber eigentlich sollte es einer Demokratie normal sein, dass man sich an einer Wahl beteiligt.

Zum Lexikontext „Wahlrecht“
hsfndvskjbjkpbdtkjgb tsejbpvsfj@ 20.04.2021

Wie alt wurde der Sage nach die Prinzessin Eropa?🧐

Unsere Antwort

Hallo hsfndvskjbjkpbdtkjgb tsejbpvsfj@, so weit wir wissen, gibt es dazu keine Angaben in der griechischen Sage. Was erzählt wird ist, dass Europa und Zeus drei Kinder bekamen und Europa später mit einem König verheiratet wurde.

Zum Lexikontext „Europa“
Lexikon gustav 20.04.2021

Hey
Ich wollte fragen warum " bunte " Leute weniger rechte haben als
Wir
Mit freundlichen Grüßen euer Lexikon gustav
😭
P.s.
Ich finde es erschreckent😱

Unsere Antwort

Hallo Lexikon gustav, du hast völlig recht, es ist erschreckend, dass es Rassismus gibt und wir alle müssen uns dafür einsetzen, dass schwarze Menschen nicht benachteiligt und diskriminiert werden. Wir haben dazu eben auch schon eine Antwort hier im Lexikon gegeben, die auch für deine Frage wichtig ist.

Zum Lexikontext „Gleichberechtigung“
Korina 20.04.2021

Was waren die Vorgehensweise um der Lebensraumtheorie zu erreichen?

Unsere Antwort

Hallo Korina, Adolf Hitler wollte die deutsche Bevölkerung vergrößern, weil in seinem irrigen Weltbild die arische "Rasse" angeblich über allen anderen Menschen stand. Der deutschen Bevölkerung sollte dafür Möglichkeit zur Ausdehnung gegeben werden. Dafür wollte Hitler "Lebensraum im Osten" gewinnen, also zusätzliche Gebiete erobern, die dann von Deutschen hätten besiedelt werden können. Diese Vorstellungen waren ein wesentlicher Antrieb für die Eroberungskriege des Deutschen Reiches im Osten Europas.

Zum Lexikontext „Nationalsozialismus“
Lexikon 123456789 20.04.2021

Warum haben dunkel heutige weniger rechte als wir menschen weil ich finde es wichtig dass die dunkel heutigen menschen genau die rechte haben sollen wie wir

Unsere Antwort

Hallo Lexikon 123456789, du möchtest wissen, wieso schwarze Menschen oder "People of Color" diskriminiert werden. Wir sprechen in unserer Antwort an dich von schwarzen Menschen und "People of Color", weil das Begriffe sind, die schwarze Menschen für sich selbst gewählt haben. "Dunkelhäutig" ist ein Begriff, den viele schwarze Menschen ablehnen. Experten und Expertinnen, die sich mit Rassismus beschäftigen, haben einige Tipps, wie man respektvoll spricht und welche Begriffe man dazu benutzen kann. Diese Tipps findest du hier.
Viele schwarze Menschen oder "People of Color" in Deutschland berichten, dass sie wegen ihrer Hautfarbe diskriminiert werden. Das widerspricht unserem Grundgesetz. Die Menschenrechte gelten für alle Menschen. Die Gesetze gelten in Deutschland für alle, ganz gleich, wie die Menschen aussehen. Viele schwarze Menschen erleben aber Benachteiligung, sie erfahren Rassismus. Deswegen ist es wichtig, dass wir alle uns darum bemühen, gegen Rassismus einzutreten.

Zum Lexikontext „Gleichberechtigung“
Gustav 😇 20.04.2021

Warum herrescht keine gleichberrechtigung?? 😭

Unsere Antwort

Hallo Gustav 😇, in der Vergangenheit haben vor allem Männer in der Politik, Wirtschaft und im öffentlichen Leben Macht und Einfluss gehabt. Vor etwa 150 Jahren haben immer mehr Frauen gefordert, dass auch sie beteiligt werden. Sie forderten das Wahlrecht für Frauen, Frauen wollten endlich auch zur Universität gehen und vieles mehr. Das aber hieß, dass Macht und Einfluss von Männern abgegeben werden musste. Als das Grundgesetz 1949 gemacht wurde, forderten die Frauen dann auch, dass die Gleichberechtigung beschlossen wurde. So ist es dann auch geschehen. Trotzdem aber ist es bis jetzt so, dass in vielen Bereichen die Frauen immer noch nicht gleich behandelt werden. Echte Gleichberechtigung herrscht erst, wenn auch wirklich Frauen überall die gleichen Chancen haben. Oft ist es so, dass die Aufgaben zuhause - Haushalt, Kindererziehung - vor allem von Frauen gemacht wird, weil das viele Männer nicht wollen. Viele wollen lieber Karriere machen. Manche behaupten auch, dass es nicht die Aufgabe der Männer sei, genauso wie Frauen für die Kinder oder Großeltern zu sorgen. Grundsätzlich ist es wichtig, dass Frauen und Männer sich Aufgaben teilen, dass Frauen wie Männer gleichberechtigt sind, wenn es um Berufsarbeit geht und dass sie auch für die gleiche Arbeit gleich bezahlt werden.

Zum Lexikontext „Gleichberechtigung“
Niko 20.04.2021

Was für Aufgaben hat bürgermeister

Unsere Antwort

Hallo Niko, schau dir doch mal oben unseren Artikel an. Im zweiten Absatz haben wir unter der Überschrift "Aufgaben" schon viel zu deiner Frage geschrieben.

Zum Lexikontext „Bürgermeister/in“
Lol 19.04.2021

Welche Methoden wurden angewendet ?

Unsere Antwort

Hallo Lol, Kennzeichen des Imperialismus war der Versuch der Kolonialstaaten, die von ihnen beherrschten Gebiete nicht nur wirtschaftlich auszubeuten, sondern sie auch politisch in ihre Herrschaftsgebiete (ihre "Imperien") einzugliedern. Dies geschah, indem die Gebiete militärisch unterworfen, anschließend Siedler hingeschickt und eine Verwaltung und Infrastruktur aufgebaut wurden. Das ging aber erst ab Mitte des 19. Jahrhunderts und ist eng mit der Industrialisierung verbunden. Oben im Text haben wir noch mehr dazu geschrieben. Auch unser Artikel "Kolonialismus" hier im politischen Kinderlexikon von Hanisauland hilft dir sicher weiter.

Zum Lexikontext „Imperialismus“
Anni 19.04.2021

Unterschiede zwischen absolutischen und konstitutionellen Monarchie?

Vielen Dank!

Unsere Antwort

Hallo Anni, im Absolutismus herrscht der König absolut. Er hat alle Macht im Staat und steht über dem Gesetz. In einer konstitutionellen Monarchie wird die Macht des Königs durch eine Verfassung (eine Konstitution) beschränkt. Wie alle Bürgerinnen und Bürger des Staates muss er sich an die Gesetze halten. Lies dazu doch bitte auch unsere Artikel "Absolutismus" und "Monarchie" hier im Lexikon von Hanisauland. Dann verstehst du das sicher noch besser.

Zum Lexikontext „Grundrechte / Menschenrechte“
Kuki 19.04.2021

Warum endete die Französische Revolution nicht mit der Verkündung der Verfassung 1791, sondern ging noch weiter?

Unsere Antwort

Hallo Kuki, Teile der Revolutionäre sahen mit der Erklärung der Menschenrecht 1789 und der Verabschiedung der Verfassung 1791 die wichtigsten Ziele der Revolution als erreicht an. Es gab aber auch Gruppen, denen dies nicht genau war und die vor allem das Weiterbestehen der Monarchie als Gefahr für das Erreichte ansahen. Darum radikalisierte sich die Revolution in den Jahren 1791 und 1792 von neuem. Dieser Artikel der Bundeszentrale für politische Bildung gibt einen guten Überblick über diese Entwicklungen.

Zum Lexikontext „Grundrechte / Menschenrechte“
Luke 19.04.2021

Stellt die Verfassung v. 1791 eine Verletzung der Menschenrechte von 1789 dar?

Unsere Antwort

Hallo Luke, die Verfassung von 1791 schrieb eine neue Herrschaftsform für Frankreich fest und verankerte die Rechte und Pflichten der Bürgerinnen und Bürger. Sie stellte keine Abkehr von der Erklärung der Menschenrechte zwei Jahre zuvor dar. In diesem Artikel der Bundeszentrale für politische Bildung findest du viele weitere Informationen zu den Entwicklungen dieser Jahre. Auch dein Geschichtsbuch hilft dir sicher weiter.

Zum Lexikontext „Grundrechte / Menschenrechte“
juhuuuu 19.04.2021

Wie feiern die Orthodoxen Ostern?

Unsere Antwort

Hallo juhuuuu, in den orthodoxen christlichen Kirchen spielt Ostern, das Fest der Auferstehung von Jesus Christus, eine ganz große Rolle. Die siebenwöchige Fastenzeit wird sehr ernst genommen, vor allem in der Karwoche vor dem Osterfest erleben die Menschen ihre Religion ganz intensiv. Das Fest ist dann besonders fröhlich und das wichtigste Fest im Kirchenjahr überhaupt. Meistens wird es in der ganzen Großfamilie und mit vielen anderen Menschen zusammen gefeiert. Übrigens findet Ostern in den orthodoxen Kirchen meistens zu einem anderen Termin statt als in den anderen christlichen Kirchen. Das liegt daran, dass sich die Ostkirchen an einem anderen Kalender orientieren.

Zum Lexikontext „Orthodoxie“
Ale 19.04.2021

Was sagten die Deutschen dazu? Was wussten sie wirklich darüber?
was hat die schweiz getan und hat sie mitschuld daran?

Unsere Antwort

Hallo Ale, manche Menschen haben vermutlich nicht viel von den Konzentrationslagern und den schrecklichen Verbrechen dort gewusst. Aber viele Menschen wussten auch, davon. Am Anfang haben viele die Augen verschlossen vor dem, was passierte. Viele hatten sicherlich Angst, wollten sich selbst nicht in Gefahr bringen. Und als dann der Terror perfekt organisiert worden war, mussten diejenigen, die halfen, selbst mit dem Tode rechnen. Trotzdem fällt es uns heute immer noch schwer zu verstehen, wie diese Massenmorde geschehen konnten, ohne dass es mehr Widerstand dagegen gab. Die Schweiz war lange Zeit ein Zufluchtsort für Juden, die sich dort vor den Nationalsozialisten in Sicherheit brachten. 1942 aber schloss die Schweiz ihre Grenzen für Menschen, die aus rassistischen Gründen verfolgt wurden. Für viele Juden war das das Todesurteil. Über die Gründe für diese Entscheidung ist viel geforscht worden in den letzten Jahren. Sicher war es nicht einfach für das kleine Land, so vielen Flüchtlingen Schutz zu bieten. Und natürlich hatte die Schweiz die Sorge, selbst zum Opfer der deutschen Wehrmacht zu werden. Dennoch ist diese Entscheidung bis heute auch für viele Schweizerinnen und Schweizer nicht wirklich verständlich.

Zum Lexikontext „Holocaust / Schoa“
Griechenland 19.04.2021

Was ist politik

Vivi 19.04.2021

Kann man auch so Leute einfach so als Influencer nennen wenn sie wollen das ich ihr Kanal oder Account abonniere oder folge ?

Unsere Antwort

Hallo Vivi , nicht alle, die in den Sozialen Medien einen eigenen Kanal haben, sind Influencer. Es können ja auch einfach Freunde oder Freundinnen von dir sein, die auf ihrem eigenen Kanal Filme zur Verfügung stellen. Oder es gibt viele Musiker/innen, die ihre Songs auf einem eigenen Kanal präsentieren und dazu einladen, diesen zu abonnieren. Damit nehmen sie auch Einfluss auf ihre "Follower". Sie sind also in gewissem Sinne auch Influencer, denn sie möchten natürlich, dass du ihre Songs anhörst und weiter verbreitest. Aber erst, wenn sie dir damit auch weitere Dinge verkaufen wollen oder eine politische Ansicht verbreiteten wollen, würde man sie wohl als "Influencer" bezeichnen. Wo genau die Grenze verläuft, ist aber schwer zu sagen. Du solltest also immer genau überlegen, wem du folgen möchtest.

Zum Lexikontext „Influencer/in“
Foggy 19.04.2021

Zähle die Vergünstigungen auf, die der König (Colbert) der ausländischen Unternehmer und seinen Facharbeitern gewertet. Überlege, welche Absicht er dabei verfolgte.

Unsere Antwort

Hallo Foggy, wenn du uns schon deine Hausarbeiten einfach so weiter schickst, dann schreib doch bitte zumindest die Fragen richtig ab. So können wir nur rätseln, was du eigentlich wissen sollst. Lies darum doch bitte einmal unseren Artikel oben. Da steht, welche Rolle ausländische Waren und Rohstoffe im Merkantilismus spielten. Auch der französische Finanzminister Colbert, der eine Art "Erfinder" des Merkantilismus war, begegnet dir dort. Wenn du dann och mehr wissen willst, kannst du uns gerne noch einmal schreiben.

Zum Lexikontext „Merkantilismus“
Natacha 19.04.2021

worin die Besonderheiten der EU als einer "supranationalen Organisation" besteht

Unsere Antwort

Hallo Natacha, lies doch mal den letzten Absatz in unserem Text mit der Überschrift Beispiel EU". Da findest du die entscheidenden Hinweise zur Beantwortung deiner Frage.

Zum Lexikontext „Supranationalität“
🖕🏻🖕🖕🏼🖕🏽🖕🏾🖕🏿 19.04.2021

Wie viel Menschen gibt es in stutgart

Ingeborg 19.04.2021

Welche Gewohnheiten, Haltungen, Überzeugungen und politische Meinungen wurden aus dem militärischen ins zivile Leben übernommen/abgeleitet, bzw. sollten übernommen/abgeleitet werden?

Ich hoffe die frage ist verständlich formuliert und ich kriege eine schnelle Antwort. Danke schonmal im voraus :)

Unsere Antwort

Hallo Ingeborg, Militarismus ist eine Denkweise, in der ein starkes Militär als Garantie für ein starkes Land und für einen wichtigen Platz innerhalb der internationalen Ordnung gilt. Das war vor allem im Zeitalter des Nationalismus in der zweiten Hälfte des 19. Jahrhunderts und zu Beginn des 20. Jahrhunderts der Fall. Beispielsweise hatte das Militär im Deutschen Kaiserreich eine wichtige Stellung in Staat und Gesellschaft. Dem Militär und seinen Überzeugungen kam in den Jahrzehnten vor dem Ersten Weltkrieg eine besondere Rolle zu, weil das Militär eine entscheidende Rolle bei der Entstehung des Staates gespielt hatte. Erst die militärischen Erfolge in den drei "Einigungskriegen" zwischen 1863 und 1870 führten zur Gründung des Deutschen Kaiserreichs 1871. Offiziere und andere Militärangehörige gehörten darum im neuen Reich zu den gesellschaftlich wichtigsten Personen. Diese zentrale Rolle des Militärs war auch fest im Alltagsleben verankert, in der Gesellschaft. Militärische Tugenden wurden sehr hoch geschätzt, dazu gehören zum Beispiel Gehorsam, Disziplin und Befehlserfüllung. Sogar das Alltagsleben von Kindern und Jugendliche wurde militarisiert: Kinderuniformen und Matrosenanzüge waren sehr modern und begehrt. Kinder spielten mit Kriegsspielzeug und es galt das Recht des Stärkeren. Diese Verehrung für Militär und Krieg half dazu, dass ein großer Teil der Bevölkerung den Krieg unterstützte und die ersten Soldaten begeistert in den Krieg zogen, als der Erste Weltkrieg ausbrach.

Zum Lexikontext „Militarismus“
ichwillswissen 19.04.2021

Was denken Menschen über die Religionsfreiheit eigentlich nach?

Unsere Antwort

Hallo ichwillswissen, was willst du denn genau von uns wissen? Schau dir deine Frage doch bitte noch einmal an und überleg dir, wie du sie so stellen kannst, das klar ist, was du meinst. Dann kannst du uns diese Frage gerne noch einmal schicken.

Zum Lexikontext „Religionsfreiheit“
fanta 19.04.2021

Was versteht man unter dem Begriff "Gewaltenteilung"? Durch welchen Begriff kann man das Wort "Gewalt" ersetzen?

Unsere Antwort

Hallo fanta, Gewaltenteilung bedeutet, dass in einer Demokratie die Gewalten (man kann auch sagen: die Macht) zwischen verschiedenen staatlichen Einrichtungen aufgeteilt sein muss. So wird verhindert, dass es irgendwann zu einem Missbrauch der Macht kommt. Wir haben dazu in unserem Lexikon einen eigenen Artikel "Gewaltenteilung". Da erfährst du mehr.

Zum Lexikontext „G 20/ Große Zwanzig“
HAPPY 19.04.2021

Heißt der Regierungschef in den Stadtstaaten Hamburg und Bremen Erster Bürgermeister (wie in diesem Artikel genannt) oder Senatspräsident (wie in eurem Artikel über die Landesregierung)?

Unsere Antwort

Hallo HAPPY, der Hamburger Regierungschef ist der Erste Bürgermeister oder die Erste Bürgermeisterin. Er oder sie ist zugleich Präsident/in des Senats. In Bremen heißt der Regierungschef Bürgermeister oder Bürgermeisterin. Wie in Hamburg ist er oder sie zugleich Präsident/in des Senats.

Zum Lexikontext „Ministerpräsident/in“
lola 19.04.2021

Hi, was sind die Stufen der Entstehung der sozialen Sicherung?

Unsere Antwort

Hallo lola, die soziale Sicherung umfasst eine Reihe von sozialpolitischen Maßnahmen zum Schutz der Bevölkerung. Eine wichtige Rolle spielen dabei die Sozialversicherungen. Diese wurden in den 1880er Jahren eingeführt. In den Jahren danach sind weitere Maßnahmen eingeführt worden, die beispielsweise dem Schutz vor Armut oder dem Schutz von Kindern und Jugendlichen dienen.

Zum Lexikontext „Sozialversicherung“
Skylar 19.04.2021

Hallo Redaktion,
Ich muss mit einem Beispiel aus dem Alltag den Pluralismus erklären, hab aber keine Ahnung wie.

Melina 19.04.2021

Was sind die Ursachen des Merkantilismus?

Unsere Antwort

Hallo Melina, unter der Herrschaft der absolutistischen Herrscher seit der Mitte des 17. Jahrhunderts waren die Ausgaben des Staates schnell angestiegen. Deshalb versuchten die Herrscher, mit immer neuen Gesetzen stärker auf die Wirtschaft Einfluss zu nehmen. Diese Wirtschaftspolitik wurde "Merkantilismus" genannt. Oben in unserem Txt kannst du noch mehr dazu lesen.

Zum Lexikontext „Merkantilismus“
OKEEE 19.04.2021

Was waren die Ursachen und Folgen für den Merkantilismus?

Unsere Antwort

Hallo OKEEE, die Folgen der merkantilistischen Wirtschaftspolitik waren sehr unterschiedlich. So war der Merkantilismus für die Wirtschaft der Nachbarländer eher ungünstig. Diese Länder bekamen zwar jede Menge Waren aus einem merkantilistischen Land angeboten, diese waren aber auch sehr teuer. Die eigenen Produkte konnte ein Nachbarland dagegen kaum loswerden. Das merkantilistische Land hat ja hohe Einfuhrzölle darauf erhoben, so dass die Waren so teuer wurden, dass niemand sie mehr kaufen wollte oder konnte. In besonderer Weise galt das für die Kolonien: Die Kolonien wurden oft nur als billige Lieferanten von ganz bestimmten Rohstoffen, wie zum Beispiel Baumwolle, und als Absatzmärkte für die verarbeiteten Waren von den Kolonialstaaten angesehen. Das führte ja schließlich auch zum Konflikt zwischen europäischen Mutterländern und (amerikanischen) Kolonien. Durch den Merkantilismus gab es also wie zu allen Zeiten Menschen, die aus dem Wirtschaftssystem Nutzen zogen, und es gab Menschen, die darunter leiden mussten. Ein Problem des Merkantilismus war darum auch, dass die Menschen mit dem geringsten Einkommen, also die einfachen Bauern und Handwerker, für den Großteil der Steuern aufkommen mussten. In deinem Geschichtsbuch wirst du bestimmt einiges dazu finden. Zu den Ursachen haben wir heute schon eine Antwort auf eine ganz ähnliche Frage geschrieben.

Zum Lexikontext „Merkantilismus“
kelvin 19.04.2021

Wie erkläre ich das Solidaritätsprinzip ?

Unsere Antwort

Hallo kelvin, Solidarprinzip ist ein Begriff, der vor allem im Versicherungsbereich benutz wird. Gesetzliche Krankenkassen sind im Gegensatz zu privaten Krankenversicherungen nach diesem Prinzip aufgebaut. Es bedeutet, dass grundsätzlich allen Versicherten die gleichen Leistungen zustehen, unabhängig vom jeweiligen Beitrag, von persönlichem gesundheitlichem Risiko, Eintrittsalter und Familienstand.

Zum Lexikontext „Solidarität“
Rudolf 19.04.2021

Warum gefährdet Extremismus die Demokratie?

Unsere Antwort

Hallo Rudolf , extremistischen Bewegungen können immer eine Bedrohung für die Demokratie sein, wenn sie zu viel Einfluss und Macht bekommen. Der Nationalsozialismus beendete die Erste Demokratie auf deutschem Boden und die Terroranschläge der RAF waren in den 1970er Jahren eine Zerreißprobe für die Bundesrepublik Deutschland. Auch heute gibt es immer noch rechtsextremistische und linksextremistische Gruppen, die die Demokratie mit Gewalt zerstören wollen. Gegen diese muss sich die Demokratie wehren.

Zum Lexikontext „Linksextremismus“
King kong 19.04.2021

Warum bekommt man das Taschengeld

Unsere Antwort

Hallo King kong , Taschengeld ist dazu da, dass Kinder lernen, mit Geld umzugehen. Sie sollen ein Gefühl für Preise bekommen. Wer zum Beispiel selbst einkaufen geht, weiß, wie viel eine Tafelschokolade normalerweise kostet. Soll er nun plötzlich zehn Euro für eine Tafel ausgeben, dann weiß er gleich, dass das viel zu viel ist. Wer zum ersten Mal Schokolade kauft, merkt das nicht, und wer eh nicht selbst bezahlen muss, dem ist das vielleicht ganz egal. Auch lernt man, dass man Taschengeld einteilen muss. Wenn man gleich am ersten Tag des Monats alles ausgibt, dann hat man den ganzen übrigen Monat nichts mehr. Mit dem Taschengeld sollen Kinder auch lernen, zu sparen. Wenn man zum Beispiel ein besonders teures Computerspiel haben will, dann muss man einige Monate lang alles Geld sparen, also nicht für Süßigkeiten oder Comics ausgeben.

Zum Lexikontext „Taschengeld“