Direkt zum Inhalt

Lexikon

Deutsche Nationalhymne

von und
Das Bild zeigt Text und Noten der deutschen Nationalhymne.

Noten und Text der deutschen Nationalhymne.

Bekenntnis zur deutschen Einheit
"Einigkeit und Recht und Freiheit für das deutsche Vaterland". Das ist die erste Zeile der Nationalhymne der Bundesrepublik Deutschland. Die Hymne wird bei staatlichen Anlässen gesungen sowie bei Sportereignissen, an denen deutsche Nationalmannschaften beteiligt sind.
Herkunft der Hymne
Hier singen die Spielerinnen der Deutschen Handball-Nationalmannschaft bei der Weltmeisterschaft die Nationalhymne.

Spielerinnen der Deutschen Handball-Nationalmannschaft singen bei der Weltmeisterschaft die Nationalhymne.


Der Verfasser der deutschen Nationalhymne ist August Heinrich Hoffmann von Fallersleben. Er schrieb das "Lied der Deutschen" 1841 auf der Insel Helgoland zu einer Melodie von Joseph Haydn. Nach dem Ersten Weltkrieg entschied der erste Reichspräsident der Weimarer Republik, Friedrich Ebert, dass das Lied zur deutschen Nationalhymne werden solle. Seit 1952 ist die dritte Strophe des Liedes Nationalhymne der Bundesrepublik Deutschland.

FAQ / Häufig gestellte Fragen

(Frequently Asked Questions - das ist die englische Übersetzung von "häufig gestellte Fragen")
Nati 03.05.2021

Was wollte der Dichter mit dem Wort "Einigkeit" ausdrücken?

Redaktion

Hallo Nati, Einigkeit und Recht und Freiheit sind für uns heute selbstverständliche Begriffe, wenn wir an unserer Land denken. Wir können uns nicht vorstellen, ohne Einigkeit, ohne Recht oder ohne Freiheit zu leben. Und alles ist natürlich gleich wichtig. Es kann aber sein, dass der Dichter dieses Liedes zu seiner Zeit die Einigkeit Deutschlands absichtlich an die erste Stelle gesetzt hat. Für viele Menschen im 19. Jahrhundert war es klar, dass es einen freiheitlichen Rechtsstaat nur in einem geeinten Deutschland geben würde. Als Hoffmann von Fallersleben seine "Lied der Deutschen" schreib, war das aber noch ein ferner Traum.

hildegard 26.02.2021

Wann und warum wird heute die Nationalhymne gesungen?

Redaktion

Hallo hildegard, wenn im Bundestag eine Feier stattfindet zur Erinnerung an ein Ereignis der Geschichte oder wenn ein bekannter Politiker stirbt, dann können die Anwesenden durch das Singen der Hymne ihre Verbundenheit mit unserem Land zum Ausdruck bringen. Und auch bei Sportwettkämpfen ist es schön, wenn der Gewinner nicht nur eine Medaille oder eine Trophäe bekommt, sondern durch die Hymne auch auf das Land hingewisen wird, aus dem er kommt und in dem er groß und erfolgreich geworden ist.

Kabyi 03.02.2021

Wann wird sie gesungen also zu welchen anlässen?

Redaktion

Hallo Kabyi, die Nationalhymne wird zu feierlichen Anlässen gespielt, beispielsweise bei Staatsbesuchen, bei feierlichen Gelöbnissen von Soldaten oder bei Staatsakten im Bundestag. Auch vor Länderspielen der Fußballnationalmannschaft oder wenn eine deutsche Sportlerin bei den Olympischen Spielen eine Goldmedaille gewinnt, wird die Nationalhymne gespielt.

eure weiteren Fragen dazu...

Levie 07.07.2021

Kannten sich Haydn und Fallersleben?

Redaktion

Hallo Levie , der Dichter Hoffmann von Fallersleben wurde 1798 geboren, der Komponist Josef Haydn starb 1809. Sie hätten sich also begegnen können. Da ihre Lebenskreise aber weit voneinander entfernt waren und sie sich auch vom Alter her wohl nicht viel zu sagen gehabt hätten, ist es zu einem Treffen der beiden nicht gekommen. Um so schöner, dass sie in der deutschen Nationalhymne zusammen gekommen sind und mit dieser in Erinnerung bleiben.

Leki 26.05.2021

Warum wird nur die 3 Strophe gesungen ?

Redaktion

Hallo Leki , das "Lied der Deutschen" des Dichters Hoffmann von Fallersleben, das die Grundlage unserer Nationalhymne bildet, hatte ursprünglich drei Strophen. Nach 1949 hat man die dritte Strophe als Nationalhymne gewählt, weil man nach dem Zweiten Weltkrieg das, was darin ausgedrückt wird, als sehr passend für das Selbstverständnis unseres Landes empfand - und das finden die allermeisten Deutschen bis heute so. Was der Text im Wesentlichen sagen wil, ist: Wir alle geben uns zusammen große Mühe, die im ersten Vers der Hymne genannten Ziele Einigkeit, Recht und Freiheit zu erreichen und zu verwirklichen. Und wir machen das alle zusammen und mit allen guten Mitteln - mit Herz und Hand. Das ist eigentlich ein sehr schöner Text, findest du nicht?

pop... 26.05.2021

Könnt ihr vielleicht sagen worum es sich um in der 2 und 3 Strophe handelt? Ich verstehe nicht so gut Deutsch.

Redaktion

Hallo pop..., die deutsche Nationalhymne hat nur eine Strophe. Oben in unserem Artikel findest du den Text zu den Noten. Der Text stammt übrigens von dem Dichter August Heinrich Hoffmann von Fallersleben. Er schrieb das "Lied der Deutschen" 1841 auf der Insel Helgoland zu einer Melodie von Joseph Haydn. Die dritte Strophe aus seinem Gedicht wurde 1949 zur deutschen Nationalhymne. Wir finden, dass es ein sehr schöner und gut verständlicher Text ist, der auch gar nicht besonders interpretiert werden muss.

sho 04.05.2021

muss man stehen bleiben wenn man die nationalhymne hört ?

Redaktion

Hallo sho, es gibt kein Gesetz das festlegt, wie man sich beim Abspielen der Nationalhymne zu verhalten hat. Aber es entspricht einer guten Tradition, wenn man sich zur Nationalhymne in der Öffentlichkeit erhebt. Man erweist damit wichtigen Symbolen des Staates seine Anerkennung.

emmse 27.04.2021

Welche Bedeutung hat die Nationalhymne für die Deutschen?

Redaktion

Hallo emmse, in unserem Lexikonartikel zum Thema "Nationalhymne" haben wir geschrieben, warum ein Land ein Hymne braucht. Das gilt natürlich auch für unser Land, die Bundesrepublik Deutschland. Wenn im Bundestag eine Feier stattfindet zur Erinnerung an ein Ereignis der Geschichte oder wenn ein bekannter Politiker stirbt, dann können die Anwesenden durch das Singen der Hymne ihre Verbundenheit mit unserem Land zum Ausdruck bringen. Und auch bei Sportwettkämpfen ist es schön, wenn der Gewinner nicht nur eine Medaille oder eine Trophäe bekommt, sondern durch die Hymne auch auf das Land hingewisen wird, aus dem er kommt und in dem er groß und erfolgreich geworden ist.

Jj 21.04.2021

Was bedeuten die Worte Einigkeit, Recht, Freiheit und Vaterland?

Redaktion

Hallo Jj, die Nationalhymne mit ihrem Text "Einigkeit und Recht und Freiheit" bezieht sich auf das geeinigte Deutschland. In diesem Land leben wir in Freiheit und unter dem Schutz des Rechts. Die Freiheit kann uns niemand dauerhaft nehmen, auch nicht der Staat. Das Recht ist eine entscheidende Grundlage für unsere Gesellschaft. Wir können uns darauf verlassen, dass Recht und Gesetz gelten. Und alle Gesetze gelten für alle Menschen gleich. Was wir heute wahrscheinlich anders sagen würden als der Dichter der Nationalhymne es in seinem Gedicht vor fast 200 Jahren gemacht hat, ist der Begriff "Vaterland". Was er damit sagen will ist, dass wir alle Teil, also in gewissem Sinn "Kinder", unseres Landes sind.

Anne 29.03.2021

Was ist die Haupttonart der deutschen Nationalhymne und der französische Nationalhymne und wie gelangt man zum Ergebnis ?
Vielen Dank im Vorraus :)

Redaktion

Hallo Anne , um diese Frage beantworten zu können, müssten wir die Noten sehen, die du hast. Die Grundtonart in einem Musikstück erkennt man meistens an den Vorzeichen (also an den b- und #-Zeichen) oder am letzten Dreiklang eines Stückes. Vorschriften, in welcher Tonart die Nationalhymnen gespielt werden müssen, kennen wir nicht. Auf dieser Seite des Deutschen Bundestages zur Vorgeschichte und zur Entstehung der deutschen Nationalhymne gibt es dazu keine Angaben.

Brutus 10.03.2021

Inwiefern sind die deutsche, englische und französische Nationalhymne politisch (in Bezug auf Text, Musik und Kontext) ?

Redaktion

Hallo Brutus, jede Nationalhymne ist politisch, denn sie spielt eine wichtige Rolle in der Politik und der Gesellschaft des jeweiligen Landes. Ob Musik politisch sein kann, ist eine Frage, über die sich die Musikwissenschaft schon seit mindestens hundert Jahren streitet. Im Text der Hymne wird in der Regel ausgedrückt, wie sich ein Land selbst sehen möchte. So wird in der deutschen Nationalhymne die Bedeutung von Recht und Freiheit besonders betont und die Bedeutung eines harmonischen Miteinanders in der Gesellschaft beschworen.

Vik 24.02.2021

Warum ist die erste und zweite verboten ???antwortet bitte wäre nett

Redaktion

Hallo Vik, das "Lied der Deutschen" des Dichters Hoffmann von Fallersleben, das die Grundlage unserer Nationalhymne bildet, hatte ursprünglich drei Strophen. Nach 1949 hat man die dritte Strophe als Nationalhymne gewählt, weil man nach dem Zweiten Weltkrieg das, was darin ausgedrückt wird, als sehr passend für unser Land empfand - und das finden die allermeisten Deutschen bis heute so. Die erste Strophe wurde während des Nationalsozialismus als Nationalhymne gesungen, dies wollte man im demokratischen Deutschland auf keinen Fall mehr singen. Verboten ist das Lied aber nicht. Schließlich ist es ja ein Gedicht, das auch die Zeit widerspiegelt, in der es geschrieben wurde. Aber als Nationalhymne entspricht eben in besonderer Weise die dritte Strophe unserem heutigen Verständnis vom Zusammenleben der Menschen in unserem Land. Was der Text im Wesentlichen sagen wil, ist: Wir alle geben uns zusammen große Mühe, Einigkeit, Recht und Freiheit zu erreichen und zu verwirklichen. Und wir machen das alle zusammen und mit allen guten Mitteln - mit Herz und Hand. Das ist eigentlich ein sehr schöner Text, findest du nicht?

lisa 22.02.2021

Hi
1. Frage
Wann wird die Nationalhymne gesungen wird z.b Fußball und so weiter.
2. Frage
Worin unterscheiden sich die Deutsch und die Englische Nationalhymne

Redaktion

Hallo lisa, wenn im Bundestag eine Feier stattfindet zur Erinnerung an ein Ereignis der Geschichte oder wenn ein bekannter Politiker stirbt, dann können die Anwesenden durch das Singen der Hymne ihre Verbundenheit mit unserem Land zum Ausdruck bringen. Und auch bei Sportwettkämpfen ist es schön, wenn der Gewinner nicht nur eine Medaille oder eine Trophäe bekommt, sondern durch die Hymne auch auf das Land hingewisen wird, aus dem er kommt und in dem er groß und erfolgreich geworden ist. Die englische Nationalhymne würdigt die Queen als Staatsoberhaupt des Landes und erinnert an Großbritanniens Geschichte. In der deutschen Nationalhymne wird vor allem auf die Bedeutung von Einheit, Recht und Freiheit für das Glück der Bürgerinnen und Bürger hingewiesen. Zum Thema "Deutsche Nationalhymne" haben wir auch einen eigenen Artikel hier im Lexikon von HanisauLand.

Viki 04.02.2021

Zu welchen feierlichen Anlässen genau wird die deutsche Nationalhymne heute gespielt?

Wäre sehr lieb wenn ihr antworten würdet :)

Redaktion

Hallo Viki, lies doch mal bitte, was wir unten bei der ersten Antwort auf eure weiteren Fragen Kabyi auf diese Frage geschrieben haben.

LULU 02.02.2021

die Hymne muss geändert werden !!! wir haben nirgendwo Einigkeit (jedes Bundesland koch sein eigenes Süppchen), keine Freiheit (Ausgangssperre) noch Recht (Berufsverbot bzw. Arbeitsverbot etc.)

Redaktion

Hallo LULU, die Nationalhymne mit ihrem Text "Einigkeit und Recht und Freiheit" bezieht sich auf das geeinigte Deutschland. Dass es jetzt 16 Bundesländer sind, die zu Deutschland gehören, spricht nicht dagegen. Die Bundesländer sind nicht immer einer Meinung. Aber es gibt viele Gesetze, die für alle gleich gelten und in manchen Bereichen entscheiden die Bundesländer selbst. Das ist zum Beispiel bei der Schulpolitik und bei vielen Fragen der Gesundheit so. Selbstverständlich leben wir in Freiheit und wenn es wegen der Pandemie eine Ausgangssperre zum Beispiel in Baden-Württemberg gibt, so kann das nur in Ausnahmefällen gelten und ist immer zeitlich begrenzt. Die Bewegungsfreiheit gehört zum Wesen der Demokratie - aber es gibt eben manchmal Situationen, wie jetzt die Pandemie - in der die Freiheit eingeschränkt wird. Und das Recht ist eine entscheidende Grundlage für unsere Gesellschaft. Wir können uns darauf verlassen, dass Recht und Gesetz gelten. Diese gelten für alle Menschen gleich. Wenn es zeitweise Arbeitsverbote gibt, so ist das nur möglich, wenn es dazu eine Rechtsgrundlage gibt.

Angelika 31.01.2021

Hi ich verstehe die 2 Strophe nicht

Redaktion

Hallo Angelika, die deutsche Nationalhymne hat nur eine Strophe. Oben in unserem Artikel findest du den Text zu den Noten. Der Text stammt übrigens von dem Dichter August Heinrich Hoffmann von Fallersleben. Er schrieb das "Lied der Deutschen" 1841 auf der Insel Helgoland zu einer Melodie von Joseph Haydn. Die dritte Strophe aus seinem Gedicht wurde nach 1949 zur deutschen Nationalhymne. Wir finden, dass es ein sehr schöner und gut verständlicher Text ist, der auch gar nicht besonders interpretiert werden muss.

Lena 14.01.2021

Was bedeuten die 2 und 3 Strophe? Ich verstehe sie nicht.

Redaktion

Hallo Lena , die deutsche Nationalhymne hat nur eine Strophe. Oben in unserem Artikel findest du den Text zu den Noten. Der Text stammt übrigens von dem Dichter August Heinrich Hoffmann von Fallersleben. Er schrieb das "Lied der Deutschen" 1841 auf der Insel Helgoland zu einer Melodie von Joseph Haydn. Das Lied hatte ursprünglich drei Strophen. Bei der Gründung der Bundesrepublik Deutschland 1949 hat man die dritte Strophe als Nationalhymne gewählt, weil man nach dem Zweiten Weltkrieg das, was darin ausgedrückt wird, als sehr passend für das Selbstverständnis unseres Landes empfand - und das finden die allermeisten Deutschen bis heute so. Was der Text im Wesentlichen sagen wil, ist: Wir alle geben uns zusammen große Mühe, die im ersten Vers der Hymne genannten Ziele Einigkeit, Recht und Freiheit zu erreichen und zu verwirklichen. Und wir machen das alle zusammen und mit allen guten Mitteln - mit Herz und Hand. Das ist eigentlich ein sehr schöner Text, findest du nicht?

Samira 13.01.2021

Wofür stehen die ersten Wörter "Einigkeit und Recht und Freiheit"?

Redaktion

Hallo Samira , jeder der drei Begriffe bezeichnet eine ganz wichtige Voraussetzung für unseren demokratischen und freiheitlichen Rechtstaat. Wir können uns heute nicht mehr vorstellen, ohne Einigkeit, ohne Recht oder ohne Freiheit zu leben. Dass der Dichter dieses Liedes zu seiner Zeit die Einigkeit Deutschlands absichtlich an die erste Stelle gesetzt hat, hat wohl damit zu tun, dass es zu dieser Zeit keinen vereinten deutschen Staat gegeben hat, sondern viele deutsche Staaten. Für viele Menschen im 19. Jahrhundert war es klar, dass es einen freiheitlichen Rechtsstaat nur in einem geeinten Deutschland geben würde. So ist es dann ja auch gekommen.

jana 09.03.2012

wer hat die europäische nationalhymne geschrieben?

Redaktion

Hallo jana, die Europahymne ist aus dem letzten Satz der berühmten 9. Symphonie von Ludwig von Beethoven entnommen und ist eigentlich als "Ode an die Freude" bekannt. Ode bedeutet Lobgesang - also ist die Hymne auch so etwas wie ein Lobgesang auf Europa!

Mara 15.03.2011

welche bedeutung hat den die deutsche nationalhymne (alle strophen)

Redaktion

Hallo Mara, die Nationalhymne wird bei politischen und sportlichen Anlässen gespielt und soll, wie die Nationalhymnen anderer Staaten auch, Nationalbewusstsein ausdrücken. Über die deutsche Nationalhymne wurde in der Vergangenheit allerdings lange diskutiert und gestritten, weil einige Textstellen des ursprünglichen Deutschlandliedes mit unseren heutigen Vorstellungen von einem friedlichen Zusammenleben nicht mehr vereinbar sind. Diese Strophen wurden deshalb aus der Hymne gesprichen und werden heute nicht mehr gespielt und gesungen. Zur genauen Geschichte der Hymne kannst du dich hier informieren.

Michele 19.06.2006

Warum wurde die Nationalhymne verfasst?

Redaktion

Hallo Michele, das Lied, das heute die deutsche Nationalhymne ist, wurde ursprünglich nicht als Nationalhymne, sondern als ein ´normales´ Lied - das "Deutschlandlied" - verfasst. Zur Entstehung haben wir ja oben im Text schon etwas geschrieben. Hier auf der Seite der Bundesregierung findest du noch mehr Informationen zur Geschichte und Entstehung des Deutschlandlieds.

Patrik 28.04.2006

Was ist die Bedeutung der deutschen Flagge? Wofür stehen die Faben?

Redaktion

Hallo Patrik, schau einmal unter dem Lexikon-Eintrag "Flagge" nach. Auch zur Bedeutung der Farben findest du dort bei den FAQ eine Antwort.

Schreib uns deine Frage

Bevor du eine Frage stellst, lies bitte den Lexikonartikel vollständig durch. Schau bitte nach, ob jemand bereits dieselbe Frage gestellt hat. Häufig findest du dort bereits die Antwort auf deine Frage.

Schreib uns