Direkt zum Inhalt

Lexikon

Diäten

von und
Illustration einer Waage, die Gewicht anzeigt. Das Bild symbolisiert die Diäten der Abgeordneten.

Abnehmen? Schlank werden?

Das Wort "Diät" kommt aus dem Griechischen und meint "Lebensweise". Wenn wir den Begriff hören, denken wir meistens an abnehmen und schlank werden. Ursprünglich geht es allerdings um eine vernünftige Ernährung.

Diäten in der Politik

In der Politik bezeichnet man mit "Diäten" das Geld, das Abgeordnete für ihre Arbeit in den Parlamenten erhalten. Wer in ein Parlament gewählt wird, kann seinen erlernten Beruf, zum Beispiel als Lehrer, Rechtsanwältin oder Angestellte, in dieser Zeit in der Regel nicht mehr ausüben. Statt des Lohns oder Gehaltes im Beruf erhalten die Abgeordneten deshalb Diäten. Auf diese Weise wird die finanzielle Unabhängigkeit der Abgeordneten gesichert.

Eure Fragen dazu...

Ka. 10.09.2021

Wie heißt ihr denn und wie kann Mann was suchen bei euch ???

Redaktion

Hallo Ka., der Name unserer Webseite ist www.hanisauland.de. Wenn du mehr über die Macherinnen und Macher von Hanisauland wissen willst, dann schau doch mal auf unserer Info-Seite nach. Da haben wir unser Team vorgestellt. Fragen stellen kannst du zu jedem Artikel in unserem Lexikon. Da gibt es immer ein Extra-Feld für eure Fragen.

PippiLottaViktualia 26.04.2021

Ahoi und Moin Moin liebes Hanisauland-Team,

ich möchte wissen wie groß der Betrag einer Diät für eine Abgeordnete ist.
Liebe Grüße

Redaktion

Hallo PippiLottaViktualia, jede Abgeordnete und jeder Abgeordnete erhält monatlich 10.083,47 Euro. Dazu gibt es noch jährlich 4.560,59 Euro als sogenannte Aufwandspauschale. Damit müssen die Kosten zum Beispiel für das Wahlkreisbüro, die Wohnung in Berlin (wer sie braucht) oder auch für Büromaterial bezahlt werden.

Auch im HanisauLand machen wir am Wochenende Pause.
Nächste Woche könnt ihr hier wieder eure Fragen stellen!