Direkt zum Inhalt

Kalender

Kalender

Donnerstag, 18. Juni 2020
Endlich wählen mit 18, 1970

von und
Illustration eines Kuchens mit der Zahl 18

Mit 18 wird man volljährig!

In Deutschland darf man an Bundestagswahlen erst mit 18 Jahren teilnehmen. Das ist so im Grundgesetz festgelegt. Da hilft es auch nichts, wenn viele Kinder gerne schon viel früher - so wie die Großen - ein „Kreuzchen“ auf den Wahlbögen machen würden.

Früher erst mit 21 Jahren

Doch eigentlich können wir mit dem Wahlalter ab 18 Jahren noch froh sein. Früher durfte man in Deutschland erst drei Jahre später, nämlich mit 21, wählen. Junge Leute fragten sich damals, warum sie schon Steuern zahlen oder Wehrdienst leisten mussten, aber noch nicht aktiv in der Politik mitbestimmen durften.

Mehr Demokratie wagen!

Schließlich kamen auch die Politiker ins Grübeln. Der damalige Bundeskanzler Willy Brandt fand das Thema wichtig genug, sich dazu in seiner Regierungserklärung vom 28. Oktober 1969 zu äußern. Darin erklärte er, dass er das aktive Wahlalter von 21 Jahre auf 18 Jahre herabsetzen wolle. „Wir wollen mehr Demokratie wagen“, sagte er.

Ein Schild zeigt den Weg zum Wahllokal

Hier geht's zum Wahllokal!

18-Jährige an die Urnen

Doch bis aus dem Versprechen ein Gesetz wurde, dauerte es noch eine ganze Weile. Denn im Bundestag gab es einige Abgeordnete, die dagegen waren. Sie hielten 18jährige noch für zu unreif zum Wählen. Die Mehrheit befürwortete aber die Idee. Und so war es dann heute vor 50 Jahren endlich so weit: Seit dem 18. Juni 1970 war jede Deutsche und jeder Deutsche ab 18 Jahren wahlberechtigt.

Noch mehr Infos auf HanisauLand

Lexikon

Wahlen

In Wahlen entscheiden die Bürgerinnen und Bürger in einer Demokratie, wer sie als Abgeordnete für eine bestimmte Zeit im Parlament vertreten soll.

Lexikon

Volljährigkeit

Wenn man 18 Jahre alt ist, ist man volljährig. Man kann Geschäfte machen und ist für seine Taten verantwortlich. Man ist geschäftsfähig.

Spezial

Wahlgrundsätze

Ganz schön spannend, was es bedeutet, dass Wahlen frei, geheim, allgemein, unmittelbar und gleich sein sollen...