Direkt zum Inhalt

Spezial

Klimaschutz geht alle an!
3. Was muss man tun, um den Klimawandel aufzuhalten?

Iss weniger Fleisch und mehr Obst und Gemüse. Am besten regionale Produkte.

Energie sparen

Jeder einzelne Mensch verbraucht Energie. In den USA gehören beispielsweise Klimaanlagen und spritfressende Autos zum Alltag. Deshalb ist jeder/jede einzelne US-Bürger/-in für knapp 16 Tonnen CO2 im Jahr verantwortlich.
Dagegen „produziert" ein/-e Bewohner/-in Indiens im Durchschnitt nur 2 Tonnen CO2 pro Jahr. In Deutschland sind es 9,1 Tonnen pro Kopf. (Quelle: Global Carbon Atlas, 2018)
Würden wir nur so viel CO2 in die Luft blasen, wie die Erde verträgt, stünden jedem Menschen nur etwa zwei Tonnen zu. Das bedeutet besonders für die Industriestaaten, dass jeder Einzelne Energie sparen muss, wo es nur geht.

Weniger Wälder roden

In Südamerika, Afrika und Asien werden täglich viele Quadratkilometer Regenwald gerodet. Teils geschieht dies, um aus den Bäumen Möbel oder Papier herzustellen. Meistens werden die Flächen aber als Weiden für Rinder gebraucht, deren Fleisch wir verzehren.
Oder als Anbauflächen für Energiepflanzen, aus denen Bio-Sprit für unsere Autos hergestellt wird. Die riesigen Regenwaldflächen sind aber notwendig, um schädliches CO2 in Sauerstoff umzuwandeln. Die Mengen, um die es dabei geht, sind wichtig für die gesamte Erde. Auch deshalb muss der Regenwald geschützt werden.

Das Bild zeigt einen Regenwald, durch den eine frisch geschaffene Straße führt. Rechts und links liegen gefällt Bäume am Boden. Die Straße wurde geschaffen, um das gefällte Holz abtransportieren zu können.

Rodung eines Regenwalds im Süden Kameruns

Mehr Bahn fahren

Nur sehr wenige Menschen auf der Welt sind überhaupt schon einmal geflogen. Bei dieser kleinen Gruppe handelt es sich hauptsächlich um Menschen aus den Industrieländern. Der Schaden, den Flugzeugabgase dem Klima zufügen, wirkt aber weltweit und in der Höhe sind diese Abgase noch schädlicher als am Boden.
Wenn es um Klimaschutz geht, müsste Fliegen verboten werden. Deshalb sollte man, wann immer möglich, mit der Bahn fahren.

Weniger Fleisch essen

Methan ist eines der stärksten Treibhausgase und entsteht zum Beispiel in Rindermägen. Kühe fressen Heu und produzieren beim Verdauen Methan. Massenhafte Rinderzucht verschärft damit den Treibhauseffekt.
Auch die Haltung der Tiere und der Transport des Fleisches verbrauchen viel Energie, was wiederum die Atmosphäre belastet. Verringert werden können diese Belastungen nur, wenn die Menschen weniger Fleisch essen – und dann auch nur solches, das nicht um die halbe Welt transportiert wurde.

Sparsame Autos fahren

Wer mit einem Auto, das viel Sprit verbraucht, über die Straßen braust, stößt deutlich mehr CO2 aus als der Fahrer eines sparsamen Autos. Politik und Wirtschaft kämpfen darum, wie Klimaschutz und Autofahren zusammenpassen können.
Ein Gedanke ist es, spritfressende Autos noch stärker zu besteuern oder Benzin teurer zu machen, damit die Leute eher mit öffentlichen Verkehrsmitteln oder dem Fahrrad fahren. Eine andere Idee ist es, die Autoindustrie per Gesetz zu zwingen, nur noch umweltfreundliche Autos zu bauen.

Erneuerbare Energie

Öl, Kohle und Gas sind die Energieträger, mit denen wir unser Leben täglich, stündlich und minütlich am Laufen halten. Die Ressourcen sind aber begrenzt, das heißt, sie sind irgendwann aufgebraucht. Außerdem sind sie bei ihrer Verbrennung schädlich für das Klima – zumindest in den Mengen, in denen wir sie verbrauchen. Deshalb appellieren viele Fachleute immer wieder, dass die Menschen weltweit auf erneuerbare Energien umsteigen: Sonne, Wind, Wasserkraft und Erdwärme.

Eine Photovoltaik-Anlage in Marburg. Hier wird erneuerbare Energie produziert.

Erneuerbare Energie wird in einer Photovoltaik-Anlage in Marburg produziert.

Zur Übersicht

Noch mehr Infos auf HanisauLand

Lexikon

Nachhaltigkeit

Nachhaltigkeit bedeutet, dass wir nicht mehr von den Vorräten der Erde verbrauchen dürfen, als nachwachsen kann.

Lexikon

Energiepolitik

Energiepolitik sorgt dafür, dass es ausreichend Energie gibt.

Buch

Der kleine Weltretter. Das Mitmachbuch für kleine Umweltschützer

Leg los und sei ein Weltenretter!

Lexikon

Erneuerbare Energie

Zu erneuerbaren Energien zählt man Holz, Wind oder Sonnenlicht.