Direkt zum Inhalt

Lexikon

Sozialleistung

von und
mehrfache Wiederholung des Buchstaben s

Der Staat hilft Menschen in Not


Wie ihr unter den Stichworten Sozialstaat und Sozialhilfe nachlesen könnt, hat sich unser Staat dazu verpflichtet, Menschen, die in Not geraten sind, zu helfen. Eine finanzielle Unterstützung für Bedürftige durch den Staat nennt man eine "staatliche Sozialleistung". Dazu zählt man zum Beispiel die Sozialhilfe, aber auch die Beiträge des Staates zu den Sozialversicherungen (das sind Kranken-, Pflege-, Renten- und Arbeitslosenversicherung). Auch Erziehungsgeld, Kindergeld, Wohngeld, Ausbildungsförderungen oder Hilfen für Behinderte gehören zu den Sozialleistungen. Im Sozialbericht der Bundesregierung werden die Sozialleistungen des Staates in jedem Jahr genau aufgeführt.

Eure Fragen dazu...

Die Lexikon-Redaktion von HanisauLand macht Ferien. Deswegen können wir eure Fragen zur Zeit nicht beantworten. Ab 2. August sind wir wieder für euch da. Wir wünschen euch schöne Ferien! Viele Grüße von der HanisauLand-Lexikon-Redaktion!