Direkt zum Inhalt

Lexikon

OECD

von und
mehrfache Wiederholung des Buchstaben o

Kurz & knapp
Das ist eine Organisation, zu der 36 wirtschaftlich starke Staaten gehören. Die OECD setzt sich dafür ein, dass die wirtschaftliche Zusammenarbeit zwischen den Ländern in der Welt gut gelingt. Die ärmeren Länder werden bei ihrer Entwicklung unterstützt.

Organisation von Staaten
Die Buchstaben stehen für den englischen Namen "Organization for Economic Cooperation and Development". Das bedeutet "Organisation für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung". Die 36 Mitglieder dieser Organisation sind Staaten aus Nord- und Südamerika sowie Europa und Asien. Die OECD wurde 1961 gegründet und hat ihren Sitz in Paris.
Ziele

Die Hauptaufgabe der OECD ist es, die wirtschaftliche Zusammenarbeit zwischen den Industriestaaten zu fördern. Sie will die Stabilität der Währungen sichern und Entwicklungsländer unterstützen.

Eure Fragen dazu...

Cooleraffe 24.05.2022

Warum wurde die OECD gegründet ???? War es der zweite Weltkrieg oder doch ein andere Grund ? Danke für die Hilfe 👍🏻

Redaktion

Hallo Cooleraffe , die OECD ist 1961 aus der OEED entstanden. Diese Organisation war 1948 gegründet worden, um den Wiederaufbau in Europa nach dem Zweiten Weltkrieg zu organisieren. Mit der wirtschaftlichen Entwicklung der Nachkriegsjahre weiteten sich die Ziele der Organisation aus, was dann auch zur Änderung des Namens Anfang der 1960er Jahre führte.

Dumbo 24.09.2004

Welche Länder sind Mitglied bei der OECD??????

Schreib uns deine Frage

Bevor du eine Frage stellst, lies bitte den Lexikonartikel vollständig durch. Schau bitte nach, ob jemand bereits dieselbe Frage gestellt hat. Häufig findest du dort bereits die Antwort auf deine Frage.

Schreib uns