Direkt zum Inhalt

Lexikon

Internationaler Gerichtshof

von und
Man blickt auf die Richterbank des Internationalen Gerichtshofs in Den Haag bei einer Verhandlung.

Die Richter des Internationalen Gerichtshofs in Den Haag bei einer Verhandlung.

Teil der Vereinten Nationen
Der Internationale Gerichtshof ist ein Teil der Vereinten Nationen und hat seinen Sitz in Den Haag, Niederlande. Er wurde 1946 gegründet. Er besteht aus 15 Richtern und Richterinnen, die für neun Jahre gewählt werden. Die Richter und Richterinnen stammen aus 15 Ländern, die sich in ihren Gesetzen, ihrer Religion und Kultur unterscheiden.


Aufgaben
Der Internationale Gerichtshof hat verschiedene Aufgaben. Er kann zum Beispiel Streitigkeiten zwischen Staaten schlichten. Allerdings geht das nur dann, wenn die beteiligten Staaten den Gerichtshof dazu auffordern. Eine andere wichtige Aufgabe besteht darin, für die Vereinten Nationen zu prüfen, ob in einem bestimmten Krieg Kriegsverbrechen begangen wurden.

FAQ / Häufig gestellte Fragen

(Frequently Asked Questions - das ist die englische Übersetzung von "häufig gestellte Fragen")
Salija 18.03.2022

Warum wurde der IGH gegründet

Redaktion

Hallo Salija, der Internationale Gerichtshof wurde von den Vereinten Nationen 1946 gegründet. Das Ziel des IGH war und ist es, ein hohes internationales Organ für die Rechtssprechung zu haben. Der Internationale Gerichtshof tritt daher nicht wie normale Gerichte ein, wenn es Probleme zwischen einzelnen Menschen gibt. Er beschäftigt sich vielmehr mit Streitigkeiten zwischen Staaten.

eure weiteren Fragen dazu...

Sasa 15.01.2024

Hallo, was passiert wenn ein Land verurteilt wird , wegen seiner Kriegsverbrechen und zum sofortigen Waffenstillstand aufgefordert wird aber sich nicht daran hält?

Redaktion

Hallo Sasa, wenn sich ein Staat weigert, ein Urteil des IGH anzuerkennen und umzusetzen, kann der Sicherheitsrat der Vereinten Nationen zur Unterstützung bei der Durchsetzung des Urteils angerufen werden. Diese Hilfe kann unterschiedliche Formen haben. Eine andere Möglichkeit ist die Verhängung von Sanktionen, um das Land zur Beachtung des Urteils zu bewegen.

lol 06.12.2023

nenne mir politische aspekte an dem internationalen gerichtshof

Redaktion

Hallo lol, der Internationale Gerichtshof wurde von den Vereinten Nationen 1946 gegründet. Das Ziel des IGH war und ist es, ein hohes internationales Organ für die Rechtssprechung zu haben. Der Internationale Gerichtshof tritt daher nicht wie normale Gerichte zusammen, wenn es Probleme zwischen einzelnen Menschen gibt. Er beschäftigt sich vielmehr mit Streitigkeiten zwischen Staaten. Er ist also ein wichtiger Akteur der internationalen Politik. Dabei bleibt er aber ein Organ der Rechtsprechung und ist keinen politischen Weisungen unterworfen.

lann 06.12.2023

warum gründete man den internationalen gerichtshof?

Redaktion

Hallo lann, schau mal bitte, was wir in den FAQ zum Lexikonartikel "Internationaler Gerichtshof" auf eine ähnliche Frage von Salija geschrieben haben.

Werner 16.10.2023

Was ist der Unterschied zwischen IGH und IStGH ?

Und gibt es noch ein höheres Gericht ?

Redaktion

Hallo Werner, der Internationale Gerichtshof ist ein wichtiger Bestandteil einer internationalen Gerichtsbarkeit. Er hat verschiedene Aufgaben. Er kann zum Beispiel Streitigkeiten zwischen Staaten schlichten. Eine andere wichtige Aufgabe besteht darin, für die Vereinten Nationen zu prüfen, ob in einem bestimmten Krieg ein Kriegsverbrechen begangen worden ist. Dazu können Internationale Strafgerichtshöfe eingerichtet werden. Eine höhere internationale Gerichtsbarkeit als den Internationalen Gerichtshof in Den Haag gibt es nicht.

Leopold 26.09.2023

Hallo, welche Probleme kamen durch die Gründung des IGH mit sich?

Redaktion

Hallo Leopold, der Internationale Strafgerichtshof kann auf Antrag des Internationalen Gerichtshofs ein Verfahren führen, wenn die Streitparteien dem zustimmen. In diesem Fall sind die Urteile endgültig und bindend. In Artikel 94 der Charta der Vereinten Nationen heißt es dazu: „Jedes Mitglied der Vereinten Nationen verpflichtet sich, bei jeder Streitigkeit, in der es Partei ist, die Entscheidung des Internationalen Gerichtshofs zu befolgen.“ Das heißt aber auch, dass Länder, die die Gerichtsbarkeit des Gerichtshofs nicht anerkennen, auch nicht gezwungen werden können, die Urteile anzuerkennen. Zu diesen Ländern gehören auch Russland und die Volksrepublik China.

Kein Plan 13.09.2023

Wieso ist es notwendig einen internationalen Gerichtshof zu haben? Wieso war er damals im November 1945 so wichtig?

Redaktion

Hallo Kein Plan, die Nürnberger Prozesse gegen die Haupttäter des Nationalsozialismus wurden vor einem Sondertribunal geführt. Es gab damals noch kein völkerrechtlich anerkanntes Gericht, vor dem man die Männer hätte anklagen können. Die Erfahrung, dass es wichtig ist, Verbrechen gegen die Menschlichkeit vor Gericht verfolgen zu können, hat dann einige Jahre später zur Einrichtung des Internationalen Gerichtshofs und der Internationalen Strafgerichtshöfe geführt.

maya 05.05.2023

was sind die aufgaben & Ziele des internationalen Gerichtshof?

Redaktion

Hallo maya , lies mal bitte, was wir oben in unserem Artikel unter der Überschrift "Aufgaben" geschrieben haben.

Hanspeter 30.03.2023

Sind Urteile des Intl. Gerichtshofs für Staaten bindend und die Umsetzung von Massnahmen aus dem Urteil zwingend?
Gelten Urteile für weltweit alle Länder? Auch Indien, China?

Redaktion

Hallo Hanspeter, der Internationale Strafgerichtshof kann nur dann ein Verfahren führen, wenn die Streitparteien dem zustimmen. In diesem Fall sind die Urteile endgültig und bindend. In Artikel 94 der Charta der Vereinten Nationen heißt es dazu: „Jedes Mitglied der Vereinten Nationen verpflichtet sich, bei jeder Streitigkeit, in der es Partei ist, die Entscheidung des Internationalen Gerichtshofs zu befolgen.“ Das heißt aber auch, dass Länder, die die Gerichtsbarkeit des IStGH nicht anerkennen, auch nicht gezwungen werden können, die Urteile anzuerkennen. Zu diesen Ländern gehören auch Russland und die Volksrepublik China.

Mapi 06.12.2022

Hallo,
Ich habe eine Frage zum IGH: Was tut er aktuell im Bezug auf den Russland Ukraine Krieg?
Und hat der IGH auch Probleme, also Dinge die an dieser Konstruktion nicht gut funktionieren ?

Redaktion

Hallo Mapi, der internationale Gerichtshof hat mit Ermittlungen begonnen und mit den Anhörungen von Zeugen. Russland aber ist bei den ersten Verhandlungen nicht erschienen. Da Russland wie einige andere Länder den Gerichtshof nicht anerkennt, sind die Möglichkeiten des IGH auch begrenzt. In den letzten Jahren ist es aber immer öfter gelungen, Gewaltherrscher und Despoten vor dem Internationalen Strafgerichtshof anzuklagen und zu verurteilen.

Lenni 04.11.2022

Welche Staaten haben den IGH nicht anerkannt (USA, Russland) ? Gibts noch mehr ?? Was sind die Folgen daraus? Was bedeutet das für eine Schlichtung bzw. für ein Urteil , wenn Russland/USA sich an das Urteil nicht hält? Ist es dann nicht sinnlos?

Redaktion

Hallo Lenni, es gibt eine Reihe von Staaten, die den Internationalen Gerichtshof ablehnen. Sie befürchten, dass der IGH ihre staatliche Souveränität beeinträchtigt. Zu diesen Staaten gehören die USA, Russland oder China. Das bedeutet eine Schwächung des IGH. Wie alle internationalen Organisationen und Einrichtungen ist der Einfluss des Gerichtshofes dann am größten, wenn möglichst alle Staaten ihn unterstützen. Sinnlos ist der Gerichtshof aber nicht. Jede Anklage eines Staates oder von politischen Vertretern eines Staates wird international zur Kenntnis genommen und hat Auswirkungen auf die Art und Weise, wie der Staat in der internationalen Gemeinschaft behandelt wird. Und je wirkungsvoller der IGH seiner Arbeit nachgeht und beispielsweise Diktatoren auf der ganzen Welt wegen Menschenrechtsverletzungen verfolgt, umso größer wird auch der Druck auf die jetzt noch nicht beteiligten Länder, den Gerichtshof zu unterstützen.

Gudi 01.11.2022

Was war die erste Anklage des IGHs?

Redaktion

Hallo Gudi, das erste Urteil des IGH wurde schon 1949 gefällt. Dabei ging es um eine Großbritanniens gegen Albanien.

Luci 12.11.2021

Hallo
wer ist Angela Merkel

Redaktion

Hallo Luci , Frau Merkel war seit 2005 die Bundeskanzlerin der Bundesrepublik Deutschland. Bei der Bundestagswahl im letzten September hat sie nicht mehr für ein politisches Amt kandidiert. Bis ein neuer Bundeskanzler gewählt wird, bleibt sie aber als geschäftsführende Bundeskanzlerin weiter im Amt.

leamarie 11.11.2021

hey, mich interessiert was der IGH und menschenrechte miteinander zu tun haben?

Redaktion

Hallo leamarie, der Internationale Gerichtshof ist auch bei Fällen von Menschenrechtsverletzungen zuständig. Dies ist der Fall, wenn ein Land oder mehrere Länder ein anderes Land aufgrund von Menschenrechtsverletzungen beim Internationalen Gerichtshof anzeigen. Da eine solche Anzeige sich zumeist sehr negativ auf die Beziehungen der Länder ausübt, kommt das aber selten vor. Meistens wird auf diplomatischem Weg versucht, Menschenrechtsverletzungen anzusprechen.

Laura 14.06.2021

Hey, was ist denn die Geschichte von dem internationalen Gerichtshof kurz und knapp ?

Redaktion

Hallo Laura, der Internationale Gerichtshof wurde 1946 gegründet. Seine erste Aufgabe sollte darin bestehen, die Kriegsverbrechen in der Zeit des Nationalsozialismus aufzuklären und zu bestrafen. Schon seit 1922 hatte es einen Ständigen Internationalen Gerichtshof in der schweizerischen Stadt Genf gegeben. Er war vom Völkerbund, dem Vorgänger der UNO, eingerichtet worden.

Lou 08.05.2021

Ich hab den Zusammenhang zwischen dem internationalen Gerichtshof und der internationalen Gerichtsbarkeit nicht richtig verstanden. Also werden interntaionale Gerichtsbarkeiten in dem internationalen Gerichtshof verhandelt?

Redaktion

Hallo Lou, der Internationale Gerichtshof ist ein wichtiger Bestandteil einer internationalen Gerichtsbarkeit. Er hat verschiedene Aufgaben. Er kann zum Beispiel Streitigkeiten zwischen Staaten schlichten. Eine andere wichtige Aufgabe besteht darin, für die Vereinten Nationen zu prüfen, ob in einem bestimmten Krieg ein Kriegsverbrechen begangen worden ist. Dazu können Internationale Strafgerichtshöfe eingerichtet werden.

minusch 22.04.2021

wie genau schlichtet der IGH einen Streit?

Redaktion

Hallo minusch, der Internationale Gerichtshof kann einen internationalen Konflikt nur schlichten, wenn sich die beteiligten Staaten dazu bereit erklären. Das machen nicht alle Staaten, aber seit der Gründung des IGH haben sich doch viele Länder der Streitschlichtung durch den IGH unterworfen. Meistens werden dazu im ersten Schritt Vertreter/innen der Konfliktparteien an den Sitz des Gerichts eingeladen. Alle Seiten legen ihre Standpunkte vor und man versucht herauszubekommen, wie mögliche Kompromisse aussehen könnten. Darüber wird dann verhandelt, oft über einen längeren Zeitraum hinweg. Wenn es dabei gelingt, zumindest für die Dauer der Schlichtung einen Waffenstillstand zu vereinbaren, ist damit schon viel erreicht.

laura 10.09.2005

Warum sitzt der Internationale gerichtshof in Den Haag?

Redaktion

Hallo laura, der Internationale Gerichtshof entstand aus dem 1900 von der niederländischen Regierung in Den Haag gegründeten Internationalen Schiedsgerichtshof. Dieser wurde 1922 in den Ständigen Internationalen Gerichtshof und 1946 dann in den Internationalen Gerichtshof umgewandelt.

Schreib uns deine Frage

Bevor du eine Frage stellst, lies bitte den Lexikonartikel vollständig durch. Schau bitte nach, ob jemand bereits dieselbe Frage gestellt hat. Häufig findest du dort bereits die Antwort auf deine Frage.

Schreib uns