Direkt zum Inhalt

Lexikon

Ideologie

von und
mehrfache Wiederholung des Buchstaben i

Bedeutung des Begriffs

Der Begriff steht für sogenannte Weltanschauungen, die vorgeben, für alle gesellschaftlichen Probleme die richtige Lösung zu haben. Menschen, die solche weltanschaulichen Ideen oftmals starr und einseitig vertreten, nennt man „Ideologen“. Das Wort kommt aus dem Griechischen und bedeutet „Lehre von den Ideen“. Bis ins 19. Jahrhundert war „Ideologie“ eine Bezeichnung für die Wissenschaft, die sich mit der Entstehung und Entwicklung von geistesgeschichtlichen und philosophischen Ideen befasst.

Staatliche Ideologien
Es gibt auch Staaten, die ideologisch handeln. Die Herrschenden wollen dann die Gesellschaft nach ihren Vorstellungen und Ansichten gestalten und lassen keine anderen Meinungen zu. Dies war zum Beispiel in den kommunistischen Staaten der Fall.

Eure Fragen dazu...

sophia 04.06.2021

was ist kommunismus?

Redaktion

Hallo sophia, schau mal bitte unter diesem Begriff in diesem Lexikon nach. Da haben wir das erklärt.

Marlo 25.03.2021

Was ist die Sozialversicherung

Redaktion

Hallo Marlo, schau mal bitte unter diesem Begriff in diesem Lexikon nach. Da haben wir das genau erklärt.

Js 09.03.2021

Was ist imigration

Redaktion

Hallo Js, schau mal bitte unter dem Begriff "Immigration" in diesem Lexikon nach. Da haben wir das erklärt.

Hanna 23.02.2021

Ein Beispiel für Ideologie?

Redaktion

Hallo Hanna, wie wir oben geschrieben haben, bezeichnet der Begriff "Ideologie" Weltanschauungen, die vorgeben, für alle gesellschaftlichen Probleme die richtige Lösung zu haben. Dazu zählen beispielsweise der Kommunismus oder der Nationalsozialismus.

Unicorn Star 15.02.2021

Was ist Gesellschaftlich?

Redaktion

Hallo Unicorn Star, gesellschaftlich ist das Wort, mit dem man Dinge bezeichnet, die zu einer Gesellschaft gehören. Gesellschaftliche Werte sind also die Werte, die in einer Gesellschaft für wichtig gelten. Und das gesellschaftliche Leben ist das, was die Menschen in einer Gesellschaft unternehmen und machen.

Paulinchen 07.01.2021

Welche Funktion hat die Ideolgie ?

Redaktion

Hallo Paulinchen , wie wir oben geschrieben haben, bezeichnet der Begriff "Ideologie" Weltanschauungen, die vorgeben, für alle gesellschaftlichen Probleme die richtige Lösung zu haben. Solche Ideologien sind darum immer wieder von Diktaturen genutzt worden, um ihren Machtanspruch zu untermauern. So war die nationalsozialistische Diktatur in Deutschland in den 1930er und 1940er Jahren eine Diktatur, die auf einer ganz starren Ideologie beruhte. Auch die kommunistischen Diktaturen vor und nach dem Zweiten Weltkrieg hatten eine klare ideologische Grundlage mit der Ideologie des Marxismus-Leninismus. Aber nicht aus jeder Ideologie entsteht eine Diktatur. Viele dieser Weltanschauungen bleiben zum Glück reine Gedankengebäude. Eine unmittelbare Funktion muss eine Ideologie also nicht haben.

Informierer 06.01.2021

Warum gibt es in Deutschland nur Friedensforschung und keine Weltfriedensforschung?

Redaktion

Hallo Informierer, so weit es uns bekannt ist, befasst sich die Friedensforschung mit der Vermeidung und Lösung von Konflikten und den Chancen zu einer dauerhaften Friedensordnung auf der ganzen Welt. Schau dir doch mal die Seite des Leibnitz Instituts Hessische Stiftung Friedens- und Konfliktforschung an.

Sandra 17.12.2020

Hat Ideologie auch etwas mit Propaganda zu tun?

Redaktion

Hallo Sandra, Ideologen haben in der Geschichte immer versucht, mit Mitteln der Propaganda ihre Ideen durchzusetzen. Im Nationalsozialismus gab es sogar ein eigenen Reichspropagandaministerium, das die Menschen auf die Weltanschauung des Nationalsozialismus einschwören sollte. Lies dazu doch auch einmal unsere Artikel "Propaganda" und "Weltanschauung" hier im Lexikon von Hanisauland.

paul 13.12.2020

was ist ein ideologischer Hintergrund?

Redaktion

Hallo paul, wie wir oben geschrieben haben, bezeichnet der Begriff "Ideologie" Weltanschauungen, die vorgeben, für alle gesellschaftlichen Probleme die richtige Lösung zu haben. Häufig spricht man von einem ideologischen Hintergrund, wenn jemand Vorstellungen vertritt, die sich ziemlich klar solchen Weltanschauungen zuordnen lassen, ohne sich eindeutig als Anhänger dieser Ideologie erkennen zu geben.

Sandra 27.02.2013

Wie entsteht Ideologie?

Redaktion

Hallo Sandra, Ideologien entstehen, wenn unterschiedliche Vorstellungen über den Sinn des Lebens, die Art des menschlichen Zusammenlebens, die Werte, Normen und Ziele einer Gesellschaft umfassend und oft auch (pseudo-)wissenschaftlich erklärt und zusammengebunden werden sollen.

Die Lexikon-Redaktion von HanisauLand macht Ferien. Deswegen können wir eure Fragen zur Zeit nicht beantworten. Ab 2. August sind wir wieder für euch da. Wir wünschen euch schöne Ferien! Viele Grüße von der HanisauLand-Lexikon-Redaktion!