Direkt zum Inhalt

Lexikon

Propaganda

von und
Illustration: Propaganda

Werbung für politische Ideen

Das Wort kommt vom lateinischen Wort "propagier". Das heißt "ausbreiten". Als "Propaganda" bezeichnet man die schriftliche oder mündliche Verbreitung von Ideen und Informationen mit dem Ziel, andere Menschen von diesen Ideen zu überzeugen. Eigentlich ist es also eine spezielle Art von Werbung. Durch den Einsatz der Massenmedien kann Propaganda besonders wirksam werden.

Politische Beeinflussung

Propaganda wird oft von politischen Machthabern in autoritären und diktatorischen Staaten eingesetzt. Diese Machthaber wollen das Volk in ihrem Sinne beeinflussen, sie wollen die Menschen - oft mit falschen Informationen - manipulieren. In der Zeit des Nationalsozialismus in Deutschland gab es sogar den „Reichsminister für Volksaufklärung und Propaganda“, der ausdrücklich für Propaganda zuständig war.

FAQ / Häufig gestellte Fragen

(Frequently Asked Questions - das ist die englische Übersetzung von "häufig gestellte Fragen")
Merkel 31.03.2022

Wie hat’s sich Hitler Propaganda vorgestellt?

Redaktion

Hallo Merkel, die Nationalsozialisten haben großen Wert auf Propaganda gelegt, denn Hitler und seine Unterstützer haben früh erkannt, wie sie die Menschen mit Lügen und Unwahrheiten in ihrem Sinn beeinflussen konnten. Sie haben den Menschen erzählt, dass die Deutschen ein besonderes Volk seien, dass sie anderen Völkern überlegen seien. Und sie haben immer wieder behauptet, dass alles, was die Nationalsozialisten taten, zum Vorteil der Menschen in Deutschland sei, weil dann Deutschland wieder groß und mächtig würde. Für Hitler war diese Propaganda so wichtig, dass gleich nach der Machtübernahme ein Reichspropagandaministerium eingerichtet wurde.

Leila 28.01.2022

Was war genau das Ziel von Hitler?

Redaktion

Hallo Leila, Hitlers Ziel war von Anfang an, "Lebensraum" für das deutsche Volk zu schaffen. Die "arische Rasse", von der die Nationalsozialisten träumten, sollte Raum haben, um sich zu vermehren und auszudehnen. Es war also klar, dass das Deutsche Reich Krieg führen würde, um zusätzliche Gebiete vor allem im Osten Europas zu erobern. Zugleich mussten nach diesen wahnhaften Vorstellungen alle "Nicht-Arier" bekämpft werden, da sie angeblich die Reinheit der "arischenRasse" gefährdeten. Das war eine wichtige Begründung für die Ermordung der Juden und von Minderheiten wie den Sinti und Roma.

eure weiteren Fragen dazu...

Merkel 12.02.2024

Wieso wird Bild-Zeitung durch ihre Propaganda in Deutschland akzeptiert?

Redaktion

Hallo Merkel, die Bild-Zeitung gehört seit vielen Jahrzehnten zu den wichtigsten Presseorganen der Bundesrepublik Deutschland. Es gibt viele Menschen, die die spezielle Aufmachung und den Stil der Zeitung gerne mögen. Viele andere finden das nicht so gut und kritisieren die große Rolle der Zeitung im politischen Leben unseres Landes. Das macht aber genau die Pressefreiheit aus: Dass man nicht alles gut finden muss, was geschrieben wird, dass es aber möglich sein muss, ganz unterschiedliche Standpunkte auf unterschiedliche Weise zu präsentieren.

Farah 18.01.2024

Wo mussten Künstler beitreten, um arbeiten zu dürfen

Redaktion

Hallo Farah, im Rahmen der Gleichschaltung wurde die vom Reichspropagandaminister Joseph Goebbels 1933 gegründete Reichskulturkammer zum wichtigsten Instrument der nationalsozialistischen Kulturpolitik. Kulturschaffende waren zur Mitgliedschaft verpflichtet. Der Ausschluss eines Künstlers oder einer Künstlerin aus einer der Kammern der Reichskulturkammer kam einem Berufsverbot gleich.

Idaa 15.01.2024

Propaganda in der NS: Wie kann ich es einfach es jemanden erklären?

Redaktion

Hallo Idaa, die Nationalsozialisten haben großen Wert auf Propaganda gelegt, denn Hitler und seine Unterstützer haben früh erkannt, wie sie die Menschen mit Lügen und Unwahrheiten beeinflussen konnten. Sie haben den Menschen erzählt, dass die Deutschen ein besonderes Volk seien, dass sie anderen Völkern überlegen seien. Und sie haben immer wieder behauptet, dass alles, was die Nationalsozialisten machten, zum Vorteil der Menschen in Deutschland sei, weil dann Deutschland wieder groß und mächtig würde. Für Hitler war diese Propaganda so wichtig, dass gleich nach der Machtübernahme ein Reichspropagandaministerium eingerichtet wurde.

Jupiter 11.01.2024

Was ist eine "Fotopropaganda"?

Redaktion

Hallo Jupiter, Bilder sind ein wichtiges Medium der Propaganda. Durch eine geschickte Auswahl von Bildern und Filmen wird Stimmung für die Herrschenden erzeugt. Das kann das Bild eines Diktators sein, der sich im Umgang mit Kindern und Tieren als netter Mensch präsentiert, oder die Aufnahme einer großen Demonstration für den Diktator und seine Partei. Die Nationalsozialisten und nach dem Zweiten Weltkrieg die Herrscher in den kommunistischen Staaten Osteuropas haben diese Mittel der Propaganda viel verwendet. Heute nutzen Diktatoren, autoritäre Politiker und Populisten auf der ganzen Welt vor allem die Sozialen Medien zur Selbstdarstellung.

leo 11.01.2024

Erläutere, was genau Hitler unter einer wirkungsvollen Propaganda verstand und wie er diese nutzte

Redaktion

Hallo leo, lies mal den Text oben und unsere Antworten zu den FAQ. da haben wir schon viel zur Bedeutung der Propaganda für den Erfolg der Nationalsozialisten geschrieben.

Einhorn 12.12.2023

Was bedeutet den Propaganda?

Redaktion

Hallo Einhorn, oben im Text haben wir das erklärt. Lies dir das doch bitte einmal durch. Wenn du dann noch mehr von uns wissen willst, kannst du uns gerne noch einmal schreiben..

Mario 11.12.2023

Wie wirkt propaganda auf die anderen?

Redaktion

Hallo Mario, Propaganda hat das Ziel, andere Menschen von seinen Ideen zu überzeugen. Dabei geht es aber nie um objektive Information. Durch Propaganda sollen Menschen in eine bestimmte Richtung beeinflusst werden. Propaganda funktioniert durch die ständige Wiederholung von Behauptungen und Lügen. Oft nutzen die Macher der Propaganda Gefühle und Stimmungen in der Bevölkerung, die sie dann mit ihren Behauptungen verstärken und weiter anheizen. In unserem Artikel zur Propaganda und in den Antworten auf eure Fragen dazu haben wir noch mehr dazu geschrieben, wie Propaganda wirkt.

tboyz 21.11.2023

Wie wird Propaganda heutzutage verbereitet? Gibt es auch Propaganda beim Ukrainekrieg?

Redaktion

Hallo tboyz, Propaganda wird heute ganz wesentlich über die modernen Medien und vor allem über die Sozialen Medien verbreitet. Dort erreicht sie eine große Zahl von Menschen, und das Netz sorgt dafür, dass viele Inhalte noch einmal zugespitzt oder in Form von Verschwörungstheorien weiterverbreitet werden. Viele autoritäre Herrscher nutzen daneben auch "klassische" Form der Propaganda, beispielsweise Reden auf riesigen Parteitagen, deren Delegierte nur zum Bejubeln des großen Führers da sind, oder durch Ansprachen an das Volk über die Medien, denen sich in einer Diktatur niemand entziehen kann.

Simonski 07.11.2023

Gibt es nur eine Propaganda oder mehrere?

Redaktion

Hallo Simonski, unterschiedliche Regime entwickeln eigene Propagandainhalte und Propagandainstrumente. Propaganda gab es beispielsweise in den 1930er Jahren im nationalsozialistischen Deutschland und in der kommunistischen UdSSR. Beide Staaten waren Diktaturen. Der Inhalt der staatlichen Propaganda aber war sehr unterschiedlich.

Laurenz 18.10.2023

Wie war Hitlers Jugend?

Redaktion

Hallo Laurenz, zur Biographie des Diktators Adolf Hitler empfehlen wir dir diese Seite des Deutschen Historischen Museums.

Emily 05.10.2023

Kannst du mir sagen wie Kinder und Jugendliche dazu ermutigt worden sind, die NS-Propaganda zu verbreiten?

Redaktion

Hallo Emily, die Nationalsozialisten haben großen Wert auf Propaganda gelegt, denn Hitler und seine Unterstützer haben früh erkannt, wie sie die Menschen mit Lügen und Unwahrheiten in ihrem Sinn beeinflussen konnten. Sie haben den Menschen erzählt, dass die Deutschen ein besonderes Volk seien, dass sie anderen Völkern überlegen seien. Und sie haben immer wieder behauptet, dass alles, was die Nationalsozialisten taten, zum Vorteil der Menschen in Deutschland sei, weil dann Deutschland wieder groß und mächtig würde. Diese Propaganda war bei Kindern und Jugendlichen, die oft nie etwas anderes gehört hatten als die Geschichten der Nationalsozialisten, sehr erfolgreich. Denn nicht alle Eltern trauten sich, ihren Kindern die Wahrheit über die Lügen der Nationalsozialisten zu sagen. Viele Eltern glaubten wohl auch selbst daran oder wollten zumindest daran glauben. Was Kinder hören und glauben, erzählen sie natürlich weiter. So wurden Kinder und Jugendliche oft zu unfreiwilligen Unterstützern der NS-Propaganda.

Wello 11.09.2023

Was ist eine Propaganda

Redaktion

Hallo Wello, als "Propaganda" bezeichnet man die Verbreitung von Ideen und Informationen mit dem Ziel, andere Menschen von diesen Ideen zu überzeugen. Propaganda wird oft von politischen Machthabern in Diktaturen eingesetzt. Diese Machthaber wollen das Volk in ihrem Sinne beeinflussen und mit falschen Informationen manipulieren.

Schuleistdoof 17.05.2023

Warum machen Leute Propaganda??

Redaktion

Hallo Schuleistdoof, Propaganda ist eigentlich eine spezielle Art von Werbung mit dem Ziel, andere Menschen von seinen Ideen zu überzeugen. Dabei geht es aber nie um objektive Information. Durch Propaganda sollen Menschen in eine bestimmte Richtung beeinflusst werden. Propaganda funktioniert durch die ständige Wiederholung von Behauptungen und Lügen. Oft nutzen die Macher der Propaganda Gefühle und Stimmungen in der Bevölkerung, die sie dann mit ihren Behauptungen verstärken und weiter anheizen. In unserem Artikel zur Propaganda und in den Antworten auf eure Fragen dazu haben wir noch mehr dazu geschrieben, wie Propaganda wirkt.

Diala 16.05.2023

Was ist Diktatur

Redaktion

Hallo Diala , schau mal bitte unter diesem Begriff in diesem Lexikon nach. Da haben wir das erklärt.

Diala 16.05.2023

Was ist propaganda

Redaktion

Hallo Diala, oben im Text haben wir dazu das Wichtigste geschrieben. Lies dir das bitte einmal in Ruhe durch und schaue dir auch unsere Antworten auf die Fragen anderer Kinder und Jugendlicher zu diesem Thema an. Dann weißt du Bescheid!

Schuleistcool 10.05.2023

Ist Propaganda in Deutschland verboten??

Redaktion

Hallo Schuleistcool, es gibt kein Gesetz, dass Propaganda verbietet. Denn in Deutschland gilt die Meinungsfreiheit. Aber Deutschland ist eine Demokratie. In einer Demokratie werben Politikerinnen und Politiker für ihre Überzeugungen und Ideen, wie Politik aussehen sollte. Nur wem es gelingt, die Wählerinnen und Wähler mit Argumenten und Sachinformationen zu überzeugen, kann bei Wahlen erfolgreich sein.

kekcat 09.05.2023

Moinsen, ich schreibeam Freitag eine Arbeit über Medien sowie Propaganda und wollte fragen ob ihr mir es eifach erklären könnt(Das Thema Medien)?

Redaktion

Hallo kekcat, schau mal unter diesem Begriff in diesem Lexikon nach. Da hebt wir die Rolle der Medien in der Gesellschaft erklärt. Auch unser Artikel "Vierte Gewalt" hilft dir sicher weiter bei der Vorbereitung deiner Arbeit.

ele 05.05.2023

Hat Propaganda gute Seiten?

Redaktion

Hallo ele, Propaganda ist eigentlich eine spezielle Art von Werbung mit dem Ziel, andere Menschen von seinen Ideen zu überzeugen. Dabei geht es aber nie um objektive Information. Durch Propaganda sollen Menschen in eine bestimmte Richtung beeinflusst werden. Propaganda funktioniert durch die ständige Wiederholung von Behauptungen und Lügen. Oft nutzen die Macher der Propaganda Gefühle und Stimmungen in der Bevölkerung, die sie dann mit ihren Behauptungen verstärken und weiter anheizen. In unserem Artikel zur Propaganda und in den Antworten auf eure Fragen dazu haben wir noch mehr dazu geschrieben, wie Propaganda wirkt.

Doktor42 02.05.2023

Ist das was im Moment mit Russland passiert nicht eigentlich auch appeasementpolitik? Führt die Nato uns nicht gerade in den 3. Weltkrieg?

Redaktion

Hallo Doktor42, die Zurückhaltung der europäischen Mächte gegenüber Deutschland im Jahr 1939 wurde von Hitler als Einladung zur Zerschlagung des tschechoslowakischen Staates angenommen. Diese Politik der Besänftigung (Appeasement) war nichts anderes als der gescheiterte Versuch, einen aggressiven Staat rechtzeitig in die Schranken zu weisen. Aktuell lassen die westlichen Staaten keinen Zweifel daran, dass sie Russlands völkerrechtswidriges Vorgehen nicht nur missbilligen. Mit schweren Wirtschaftssanktionen üben sie erheblichen Druck auf Putin und sein Regime aus. In der internationalen Politik kann Russland nach zwei unmissverständlichen Erklärungen der UNO-Vollversammlung nur noch auf wenige verlässliche Unterstützer bauen. Zur moralischen Unterstützung der Ukraine kommt eine massive militärische Aufrüstung des Landes durch zahlreiche westliche Staaten. Das hat erfolgreich die Hoffnungen Russlands auf einen schnellen Sieg über die Ukraine durchkreuzt. Zugleich lassen die westlichen Staaten keinen Zweifel daran, dass sie nicht Kriegspartei werden wollen. Ein neuer großer Krieg, der dann vielleicht sogar mit Atomwaffen geführt werden würde, soll auf jeden Fall verhindert werden.

Dackel 19.04.2023

Was ist appeasementpolitik

Redaktion

Hallo Dackel, als Appeasementpolitik wird die Politik der westlichen Staaten gegenüber Hitler-Deutschland in den Jahren vor dem Zweiten Weltkrieg bezeichnet. Um einen großen Krieg zu verhindern, machten vor allem Großbritannien und Frankreich Deutschland immer wieder Zugeständnisse bei dessen aggressiver Politik. Die Interessen der vom Deutschen Reich bedrohten Länder wie der Tschechoslowakei oder Polens wurden dabei nicht berücksichtigt. Letztlich ist diese Beschwichtigungspolitik (das ist die Übersetzung ins Deutsche) gescheitert. Hitler hat die Nachgiebigkeit des Westens als Schwäche angesehen und seine Expansionspolitik immer weiter vorangetrieben, bis dann doch der große Krieg kam.

Lukas 17.04.2023

Ich habe eine Frage uns war nenne mir ein Beispiel für Propaganda in der heutigen Zeit also welche gibt es in der heutigen Zeit

Redaktion

Hallo Lukas, Propaganda wird immer dann eingesetzt, wenn man Menschen von etwas überzeugen möchte. Das kann zum Beispiel sein, wenn man sie beeinflussen möchte, eine bestimmte Politik gut zu finden. Propaganda ist meist negativ, da sie Menschen dazu bringen will, nicht mehr frei zu entscheiden, sondern das zu übernehmen, was ihnen durch die Propaganda vorgegeben wird. Dies Form der Propaganda gibt es leider auch heute noch und immer wieder. Besonders häufig findet man sie in autoritären Staaten oder in Diktatoren, wo die Herrscher wollen, dass die Menschen nur das glauben, was ihnen die Regierung erzählt. Ein aktuelles Beispiel für solche staatliche Propaganda ist heute Russland. Dort versucht Putin mit Propaganda die Bevölkerung für den Krieg zu mobilisieren. Auch bei populistischen Politikern in demokratischen Staaten steht die Propaganda immer hoch im Kurs.

jo 13.03.2023

was ist Hetzpropaganda?

Redaktion

Hallo jo, Hetzpropaganda ist eine besonders gemeine Form der Propaganda. Es ist etwa so, wie wenn ein Staat Mobbing macht. Eine Gruppe vom Menschen wird bei dieser Propaganda von Politikern und den vom Staat kontrollierten Medien schlecht gemacht und ganz vieler schlimmer Dinge beschuldigt. Ein Beispiel für Hetzpropaganda sind die gemeinen und erlogenen Geschichten, die die Nationalsozialisten und ihr Propagandaminister unablässig über die Juden erzählt haben.

Ivan 17.02.2023

hallo
Wie versucht extremistische propaganda zu beeinflussen?

Redaktion

Hallo Ivan, Propaganda ist ein Mittel der politischen Auseinandersetzung, das vor allem autoritäre Herrscher und Diktatoren einsetzen. Extremisten setzen weniger auf die Überzeugung der Menschen als auf Gewalt. Lies dazu doch einmal unsere Artikel "Propaganda" und "Extremismus" hier im Lexikon von Hanisauland.

Jonas 10.02.2023

Wie und mit was funktionierte denn eigentlich die Kommunikation im Zweiten Weltkrieg?

Redaktion

Hallo Jonas, in der Zeit des Zweiten Weltkrieges wurden viele Medien und Kommunikationsmittel für die staatliche Propaganda genutzt. In der Wochenschau im Kino, in den Zeitungen oder über das Radio - den sogenannten "Volksempfänger" - verbreiteten die Machthaber ihre Propaganda. Für private Kontakte gab es weiter vor allem die Möglichkeit von Briefen und Postkarten und für die Soldaten im Krieg die Feldpost. Mit der Feldpost konnten Soldaten Nachrichten an ihre Familien zuhause schicken und selbst Briefe aus der Heimat bekommen. Auch das Telefon gab es schon für die private Kommunikation, Telefonapparate waren aber noch nicht so verbreitet.

hallo 10.02.2023

seit wann gibt es propaganda

Redaktion

Hallo hallo, Propaganda hat es vermutlich gegeben, seitdem Menschen sich in Gemeinschaften organisiert haben. Frühe Formen der Propaganda zur Unterstützung der Macht des Herrschers gab es beispielsweise schon bei den Pharaonen im alten Ägypten vor mehr als 5.000 Jahren. Zu dieser Zeit waren es vor allem Bilder auf Säulen oder an Wänden, mit denen die wenig gebildeten Menschen von der Bedeutung des Pharaos und von seinen großen Taten überzeugt werden sollten.

bibi 25.01.2023

hallo
was ist das geheimnis der propaganda (einfach erklärt)? ich verstehe das zitat von joseph goebbels nicht

Redaktion

Hallo bibi, Propaganda funktioniert durch die ständige Wiederholung von Behauptungen und Lügen, die den Menschen nach und nach regelrecht eingehämmert werden. Oft nutzen die Macher der Propaganda geschickt Gefühle und Stimmungen in der Bevölkerung, die sie dann mit ihren Behauptungen verstärken und weiter anheizen. In unserem Artikel zur Propaganda und in den Antworten auf eure Fragen dazu haben wir noch mehr dazu geschrieben, wie Propaganda wirkt. Wenn du uns noch sagst, welches Zitat von Goebbels du meinst, können wir dir vielleicht auch dazu noch etwas schreiben.

Joji 24.01.2023

Was ist justiz

Redaktion

Hallo Joji, zur Justiz gehören alle Einrichtungen des Staates, die etwas mit der Rechtsprechung zu tun haben.

Elsa 24.01.2023

Halo, was verstehen die Nationalsozialisten unter "Volksaufklärung" und unter "Propaganda"?
Vielen Dank

Redaktion

Hallo Elsa, die Volksaufklärung war ursprünglich eine Reformbewegung im 18. und 19. Jahrhundert. Ihr Ziel war es, die ungebildeten Massen zu informieren über medizinische und wissenschaftliche Erkenntnisse, die helfen sollten, das Leben zu verbessern. Die Nationalsozialisten übernahmen diesen Begriff bei der Einrichtung eines Ministeriums für Volksaufklärung und Propaganda. Tatsächlich war dieses Ministerium aber ausschließlich dafür da, die nationalsozialistischen Vorstellungen im Volk zu verbreiten und Propaganda für den Diktator Adolf Hitler und seine Unterstützer zu machen. In unserem Artikel "Propaganda" kannst du mehr dazu lesen. Schau dir dabei auch an, was wir auf die Fragen anderer Kinder und Jugendlicher geschrieben haben.

jo 19.01.2023

kaiser reich

Redaktion

Hallo jo, schau mal unter dem Begriff "Reichsgründung/ Deutsches Reich" in diesem Lexikon nach.

124356789101112 13.12.2022

Hallo ich wollte fragen wie hat die Propaganda in der NS zeit die Menschen beeinflusst?

Redaktion

Hallo 124356789101112, die Nationalsozialisten haben großen Wert auf Propaganda gelegt. Hitler und seine Unterstützer hatten früh gemerkt, wie sie die Menschen mit Lügen und Unwahrheiten in ihrem Sinn beeinflussen konnten. Sie haben den Menschen erzählt, dass die Deutschen ein besonderes Volk seien, dass sie anderen Völkern überlegen seien. Und sie haben immer wieder behauptet, dass alles, was die Nationalsozialisten machten, gut für die Menschen in Deutschland sei, weil ihre Politik Deutschland wieder groß und mächtig machen würde. Für Hitler war diese Propaganda so wichtig, dass gleich nach der Machtübernahme ein Reichspropagandaministerium eingerichtet wurde. Viele Menschen waren zumindest in den Anfangsjahren der Diktatur bereit, der Propaganda der Nationalsozialisten zu glauben. Von ihnen erhofften sie sich eine Verbesserung ihrer persönlichen Lage und eine Stärkung Deutschlands. Am Ende wurde keine dieser Hoffnungen erfüllt.

Sasa 12.12.2022

Was war die größte Propaganda im Nationalsozialismus?

Redaktion

Hallo Sasa, lies mal bitte, was wir in den FAQ zu unserem Artikel "Propaganda" auf Fragen von anderen Kindern zur Propaganda der Nationalsozialisten geschrieben haben.

Taiga 08.12.2022

Was sind Propaganda Gemälde

Redaktion

Hallo Taiga, Propagandagemälde dienten in früheren Zeiten dazu, das Volk im Sinne der Machthaber zu beeinflussen. Ein ganz berühmtes Propagandagemälde ist das Bild von der Ausrufung des deutschen Kaiser durch die Reichsfürsten bei der Gründung des Deutschen Kaiserreiches 1871. Du findest es in unserem Lexikonartikel "Reichsgründung".

Star 01.12.2022

Wofür haben NSDAP Propaganda benutzt?

Redaktion

Hallo Star, die Nationalsozialisten haben großen Wert auf Propaganda gelegt, denn Hitler und seine Unterstützer haben früh erkannt, wie sie die Menschen mit Lügen und Unwahrheiten in ihrem Sinn beeinflussen konnten. Sie haben den Menschen erzählt, dass die Deutschen ein besonderes Volk seien, dass sie anderen Völkern überlegen seien. Und sie haben immer wieder behauptet, dass alles, was die Nationalsozialisten taten, zum Vorteil der Menschen in Deutschland sei, weil dann Deutschland wieder groß und mächtig würde. Für Hitler war diese Propaganda so wichtig, dass gleich nach der Machtübernahme ein Reichspropagandaministerium eingerichtet wurde.

einhorn22 01.12.2022

Was sind die Gefahren der Propaganda?

Redaktion

Hallo einhorn22, "Propaganda" kommt vom lateinischen Wort "propagier". Das heißt "ausbreiten". Als "Propaganda" bezeichnet man die schriftliche oder mündliche Verbreitung von Ideen und Informationen mit dem Ziel, andere Menschen von diesen Ideen zu überzeugen. Propaganda setzen vor allem autoritäre, also nicht demokratisch gewählte Herrscher ein, um die Menschen für ihre Ziele zu gewinnen. Diese Art der Beeinflussung hat es schon vor langer Zeit gegeben. So spielte im Machtkampf der Römischen Republik nach der Ermordung von Cäsar 44 v. u.Z. Propaganda eine große Rolle. Oft denkt man, wenn man von Propaganda spricht, aber vor allem an die Propaganda der Nationalsozialisten in Deutschland in den Jahren nach 1933. Durch die Propaganda der Nationalsozialisten wurden viele Menschen in Deutschland radikalisiert und für den Krieg aufgeputscht. In Russland gibt es heute ähnliche Entwicklungen. Dort versucht Putin mit Propaganda die Bevölkerung für den Krieg zu mobilisieren. In unserem Artikel "Propaganda" haben wir dazu schon einiges geschrieben und auch erklärt, warum Propaganda oft so wirkungsvoll ist.

Lulu 30.11.2022

Warum wollte Bismarck die Arbeiterschaft für den Staat gewinnen? Was wollte er damit erreichen?

Redaktion

Hallo Lulu, Bismarck hatte Angst, dass die Arbeiter die traditionelle Ordnung zerstören und den Kaiser und seine adeligen Unterstützer vertreiben würden. Durch die Sozialgesetze wollte er die Arbeiterschaft mit dem Staat "versöhnen": Die Arbeiter sollten ein besseres Bild vom Staat haben und ihre revolutionären Ideen begraben.

Lulu 30.11.2022

Was hat Propaganda mit dem Sozialistengesetz zu tun?

Redaktion

Hallo Lulu , das sogenannte Sozialistengesetz stellte eine Reihe von Maßnahmen dar, mit denen der Reichskanzler Bismarck in den 1870er und 1880er Jahren die Arbeiterschaft und die Sozialisten bekämpfen wollte. Dabei wurde auch mit Methoden der Propaganda gearbeitet, wenn Bismarck zum Beispiel die Arbeiter als Leute bezeichnete, die angeblich keine Beziehung zu ihrem Vaterland hatten und an der Zerstörung der Nation arbeiten würden. In deinem Geschichtsbuch findest du sicher noch mehr zu dieser Geschichte.

Finja 15.11.2022

Wer hat propaganda erfunden

Redaktion

Hallo Finja, durch Propaganda wollen Machthaber das Volk in ihrem Sinne beeinflussen, sie wollen die Menschen manipulieren. Das hat es vermutlich gegeben, seitdem Menschen sich politisch organisiert haben und einzelne Menschen Macht über viele andere errungen haben. Frühe Formen der Propaganda zur Unterstützung der Macht des Herrschers gab es beispielsweise schon bei den Pharaonen im alten Ägypten vor mehr als 5.000 Jahren. Zu dieser Zeit waren es vor allem Bilder auf Säulen oder an Wänden, mit denen die wenig gebildeten Menschen von der Bedeutung des Pharaos und von seinen großen Taten überzeugt werden sollten.

Lolo 09.11.2022

Was macht eine propaganda aus?
(mit beispielen)

Redaktion

Hallo Lolo, "Propaganda" ist man die schriftliche oder mündliche Verbreitung von Ideen und Informationen mit dem Ziel, andere Menschen von diesen Ideen zu überzeugen. Es ist also eine Art von Werbung für politische Ziele. Verwendet wird Propaganda oft von politischen Machthabern in autoritären und diktatorischen Staaten, um die Menschen in ihrem Snn zu beeinflussen und - oft mit falschen Informationen - zu manipulieren.Schau dir doch einmal diese Seite des Deutschen Historischen Museums an. Da findest du Beispiele dafür, wie die Nationalsozialisten ihre Weltanschauung durch Propagandabilder verbreitet haben.

Huhu 27.10.2022

Gibt es ein foto von propaganda in deutschland?

Redaktion

Hallo Huhu, schau dir doch einmal diese Seite des Deutschen Historischen Museums an. Da findest du Beispiele dafür, wie die Nationalsozialisten ihre Weltanschauung durch Propagandabilder verbreitet haben.

Scholz 11.10.2022

Wie hat Hitler Soldaten für den Krieg angeworben? Wie hat er das geschafft? Und inwiefern spielt die Hitlerjugend oder die Schule in der Werbung für den Krieg eine Rolle?

Redaktion

Hallo Scholz, in der Zeit der nationalsozialistischen Diktatur gab es eine allgemeine Dienstpflicht. Dem Dienst als Soldat in der Reichswehr konnte sich also keiner entziehen. In der Schule und in der Hitlerjugend wurden Jungen schon früh darauf eingeschworen, den Dienst als Soldat für das Vaterland als eine selbstverständiche Aufgabe und sogar als eine Ehre anzusehen.

Mario 01.02.2022

Was ist communismus?

Redaktion

Hallo Mario, schau mal bitte unter dem Begriff "Kommunismus" in diesem Lexikon nach. Da haben wir diese politische Lehre und ihre historische Bedeutung erklärt.

Hörnchen 29.01.2022

Hallo gibt es propaganda heute noch in Deutschland? Alle sagen wir im westen sind die guten, stimmt das?

Redaktion

Hallo Hörnchen, Propaganda wird immer dann eingesetzt, wenn man Menschen von etwas überzeugen möchte. Das kann zum Beispiel sein, wenn man sie beeinflussen möchte, eine bestimmte Politik gut zu finden. Propaganda ist meist negativ, da sie Menschen dazu bringen will, nicht mehr frei zu entscheiden, sondern das zu übernehmen, was ihnen durch die Propaganda vorgegeben wird. Dies Form der Propaganda gibt es leider auch heute noch und immer wieder. Besonders häufig findet man sie in autoritären Staaten oder in Diktatoren, wo die Herrscher wollen, dass die Menschen nur das glauben, was ihnen die Regierung erzählt. Auch bei populistischen Politikern steht die Propaganda immer hoch im Kurs. Auch bei uns macht der Staat gelegentlich Werbung für seine politischen Ziele, beispielsweise aktuell bei der Ermutigung an die Menschen, sich gegen Corona impfen zu lassen. Propaganda wäre das aber erst dann, wenn der Staat bewusst falsche Informationen machen würde oder die Menschen mit Versprechungen oder Drohungen für seine Politik zu beeinflussen versuchen würde.

Göddd 25.01.2022

Für was ist propaganda gut

Redaktion

Hallo Göddd, Propaganda wird immer dann eingesetzt, wenn man Menschen von etwas überzeugen möchte. Das kann zum Beispiel sein, wenn man sie beeinflussen möchte, eine bestimmte Politik gut zu finden. Propaganda ist meist negativ, da sie Menschen dazu bringen will, nicht mehr frei zu entscheiden, sondern das zu übernehmen, was ihnen durch die Propaganda vorgegeben wird.

eam_224 21.01.2022

Hallo ich muss etwas für die schule mach über die Propaganda im ersten Weltkrieg, könntet ihr dazu etwas erzählen?

Redaktion

Hallo eam_224, wie später im Zweiten Weltkrieg spielte auch im Ersten Weltkrieg Propaganda der Regierungen eine große Rolle. Allerdings richtete sich diese Propaganda in erster Linie auf die eigene Bevölkerung. Diese sollte durch die Verherrlichung des Kampfes für das eigene Land und den Verweis auf schreckliche Taten der feindlichen Staaten für den Einsatz im Krieg mobilisiert werden. Auf dieser Seite des Deutschen Historischen Museums findest du viele weitere Informationen.

37183 20.01.2022

Was sind Beispiele für Propaganda heute?

Redaktion

Hallo 37183, Propaganda wird immer dann eingesetzt, wenn man Menschen von etwas überzeugen möchte. Das kann zum Beispiel sein, wenn man sie beeinflussen möchte, eine bestimmte Politik gut zu finden. Propaganda ist meist negativ, da sie Menschen dazu bringen will, nicht mehr frei zu entscheiden, sondern das zu übernehmen, was ihnen durch die Propaganda vorgegeben wird. Dies Form der Propaganda gibt es leider auch heute noch und immer wieder. Besonders häufig findet man sie in autoritären Staaten oder in Diktatoren, wo die Herrscher wollen, dass die Menschen nur das glauben, was ihnen die Regierung erzählt. Auch bei populistischen Politikern steht die Propaganda immer hoch im Kurs.

Igreg25 20.01.2022

Was sind eigentlich die Ziele von Propaganda?

Redaktion

Hallo Igreg25, Propaganda wird immer dann eingesetzt, wenn man Menschen von etwas überzeugen möchte. Das kann zum Beispiel sein, wenn man sie beeinflussen möchte, eine bestimmte Politik gut zu finden. Propaganda ist meist negativ, da sie Menschen dazu bringen will, nicht mehr frei zu entscheiden, sondern das zu übernehmen, was ihnen durch die Propaganda vorgegeben wird.

Salma 14.01.2022

Hallo. Wie könnte ich Propaganda und Nationalsozialismus in einem Satz erklären??

Redaktion

Hallo Salma, Propaganda spielte für die Durchsetzung der Politik der Nationalsozialisten eine ganz wichtige Rolle. Darum wurde auch unmittelbar nach der Übernahme der Macht durch Adolf Hitler ein Reichspropagandaministerium eingerichtet. In zwei Sätzen wirst du diese wichtigen Zusammenhänge aber nicht erklären können. Wir empfehlen dir, einmal unsere Lexikonartikel zu "Nationalsozialismus" und "Propaganda" zu lesen und auch auf die Seite des Deutschen Historischen Museums www.dhm.de/lemo zu schauen. Da findest du viele Informationen zu diesem Thema.

Schokomaus 02.12.2021

Hallo, mein Lehrer sagt, wir sollten wissen was das Wahlprogramm der NSDAP ist. Ich habe keinen Plan, könnt ihr mir vielleicht weiterhelfen?

Redaktion

Hallo Schokomaus, schau dir doch einmal diese Seite des Deutschen Historischen Museums zu den Zielen des Nationalsozialismus an. Sie fanden sich bereits 1920 im Gründungsprogramm der Deutschen Arbeiter-Partei, der Vorläuferpartei der NSDAP. Hier informiert der Deutschlandfunk über die Verkündung dieses Programms.

Auch im HanisauLand machen wir am Wochenende Pause.
Nächste Woche könnt ihr hier wieder eure Fragen stellen!