Direkt zum Inhalt

Spezial

Menschen im Einsatz für Kinderrechte

Mädchen in Pakistan feiern den Preis für Malala.

Mädchen in Pakistan feiern den Preis für Malala.

Überall auf der Welt setzen sich Menschen für Kinder ein – oft bis zur Erschöpfung und trotz Gefahr für ihr eigenes Leben. Einige wenige von ihnen werden weltweit bekannt und mit Preisen geehrt. Drei von ihnen könnt ihr hier kennenlernen.

Friedensnobelpreis 2014 für Malala Yousafzai und Kailash Satyarthi

Malala Yousafzai und Kailash Satyarthi kommen aus verschiedenen Ländern, gehören unterschiedlichen Religionen an und sind vom Alter her weit auseinander. Trotzdem haben sie 2014 gemeinsam den Friedensnobelpreis erhalten – für ihren Einsatz für Kinder und deren Recht auf Bildung und Schutz vor Ausbeutung.
Der Friedensnobelpreis gilt weltweit als bedeutendste Auszeichnung für Menschen oder Organisationen, die sich für ein friedliches Leben miteinander einsetzen. Die Preisträger erhalten eine Medaille, eine Urkunde und ein Preisgeld (knapp 900 000 Euro).

Zur Übersicht

Noch mehr Infos auf HanisauLand

Kalender

Malala Yousafzai

Vor 23 Jahren wurde Malala Yousafzai im Swat-Tal in Pakistan geboren.