Direkt zum Inhalt

Lexikon

Anleihe

von
Im Wirtschaftsteil der Zeitungen sieht man eine Reihe von Staatsanleihen aufgelistet und kann sich über den Wert der Anleihen informieren.

Im Wirtschaftsteil der Zeitungen kann man sich über den Wert von Staatsanleihen informieren.

Recht auf Rückzahlung und Zinsen

Anleihen sind Wertpapiere. Sie werden in der Regel an der Börse gehandelt. Wer eine Anleihe verkauft, erhält dafür Geld, sozusagen einen Kredit von dem Käufer. Mit der Anleihe wird bestätigt, dass der Käufer ein Recht auf Rückzahlung des gezahlten Geldes sowie auf Zinsen hat.

Alles genau festgelegt
Der Unterschied zu anderen Wertpapieren wie z.B. Aktien ist, dass Anleihen genau festlegen, wann die Rückzahlung erfolgt und wie hoch die Zinsen sind. Bei Aktien ist das nicht festgelegt.
Andere Begriffe für "Anleihen"

„Anleihen“ haben oft auch andere Namen. Man sagt zum Beispiel auch Rentenpapiere, Bonds, Loans, Schuldverschreibungen, Obligationen oder festverzinsliche Wertpapiere.

Eure Fragen dazu...

Lili 02.03.2021

Was macht anleihekäufe

Redaktion

Hallo Lili , Anleihen werden von allen möglichen Käufern an den Börsen gekauft. Darunter sind große Staatsfonds, Fonds von privaten Anbietern, Banken und Versicherungen, andere Staaten und auch private Anleger.

Schreib uns deine Frage

Bevor du eine Frage stellst, lies bitte den Lexikonartikel vollständig durch. Schau bitte nach, ob jemand bereits dieselbe Frage stellt hat. Häufig findest du dort bereits die Antwort auf deine Frage.

Schreib uns