Direkt zum Inhalt

Lexikon

Apartheid

von
Gegen die Apartheid, für die Freiheit von Namibia, Südafrika und Nelson Mandela demonstrierten 1988 studentische, kirchliche und afrikanische Gruppen mit Menschenkette und Demonstrationszug.

Eine Demonstration gegen die Apartheid und für die Freiheit von Nelson Mandela im Jahr 1988.

Was bedeutet "Apartheid"?
„Apartheid“ nannte man das politische System der Rassentrennung in Südafrika in der zweiten Hälfte des 20. Jahrhunderts. Die Menschen des Landes wurden dabei in acht verschiedene Gruppen oder "Rassen", je nach ihrer Hautfarbe, eingeteilt. Obwohl die überwiegende Mehrheit der Menschen Schwarze waren, hatten nur die Weißen das politische Sagen.


Widerstand gegen die Apartheid
Der Widerstand im Inland gegen die Rassenpolitik Südafrikas fand in vielen anderen Ländern starke Unterstützung. 1973 wurde die Apartheid als Verbrechen gegen die Menschlichkeit geächtet. 1974 wurde Südafrika wegen seiner Rassenpolitik sogar aus der UNO-Generalversammlung ausgeschlossen.


Nelson Mandela, erster schwarzer Präsident der Republik Südafrika und Friedensnobelpreisträger. Er saß 27 Jahre in Haft.

Nelson Mandela, erster schwarzer Präsident der Republik Südafrika und Friedensnobelpreisträger.

Nelson Mandela

Der berühmteste Kämpfer gegen die Apartheid war Nelson Mandela. Er war Rechtsanwalt. Viele Jahre kämpfte er gegen die Apartheid. Deshalb wurde er 27 Jahre lang ins Gefängnis auf einer Insel gesperrt. 1990, nach dem Ende der Apartheid, wurde Mandela freigelassen. 1994 wurde er zum ersten schwarzen Präsidenten Südafrikas gewählt. 2013 starb Nelson Mandela. Er wurde 95 Jahre alt.

Eure Fragen dazu...

Nelson höchstpersönlich 06.01.2022

Wer dafür verantwortlich das die Apartheid entstand.

Redaktion

Hallo Nelson höchstpersönlich, ursprünglich lebten in Afrika nur schwarze Menschen. Vor etwa 350 Jahren ließen sich die ersten (weißen) Europäer auf dem Kontinent nieder. Sie waren Angehörige der niederländisch-ostindischen Handelsgesellschaft. Die Nachfahren dieser 1652 ins südafrikanische Kapland eingewanderten niederländischen und deutschen Siedler nannte man Buren. Mit der Zeit entstand eine soziale Hierarchie, an deren Spitze die Kompanieangestellten und die freien Bürger standen, am unteren Ende hingegen standen die Schwarzen. Die institutionelle Diskriminierung der schwarzen Bevölkerung, also die gezielte Trennung der Bevölkerungsgruppen und der Ausschluss der Schwarzen beispielsweise von Ämtern und sozialen Leistungen des Staates begann um 1900. Mit der Apartheid erreichte diese rassistische Politik ihren traurigen Höhepunkt nach dem Zweiten Weltkrieg. Gesetzlich verankert wurde sie vor allem von den Vertretern der Nationalistischen Partei der Buren, die nach dem Zweiten Weltkrieg die politische Macht in Südafrika übernahm.

Mimi 04.01.2022

Mich würde Interessieren ob die dunkelhäutige Bevölkerung immer noch unterdrückt wird ? Und wenn nicht, wann kam es zu Wechsel? Kam ein Widerstand der schwarzen?

Redaktion

Hallo Mimi, die Apartheid wurde Anfang der 1990er Jahre aufgehoben. Diesem Schritt war ein langer Widerstand der unterdrückten schwarzen Bevölkerung gegen dieses rassistische System vorangegangen. Heute gibt es in Südafrika keine Unterdrückung der schwarzen Bevölkerung mehr. Trotzdem sind die Folgen der Apartheid immer noch spürbar, nicht zuletzt in der großen Armut weiter Teile der Bevölkerung. Auf dieser Seite der Bundeszentrale für politische Bildung kannst du mehr zu dieser Entwicklung lesen.

:) 02.12.2021

Mit welchen Mitteln wurde die Schwarzen unterdrückt, also wie genau haben die "weißen" es geschaft die "schwarzen" zu unterdrücken
(brauche es für ein Referat).

Redaktion

Hallo :), während der Apartheid hatten die Weißen in Südafrika die Macht. Sie haben die Gesetze gemacht, die die schwarze Bevölkerung unterdrückt hat. Die damals geltenden Gesetze, die die schwarze Bevölkerung benachteiligt und ausgegrenzt haben, wurden zum Teil mit Gewalt durchgesetzt.

Würden sie gerne wissen 26.11.2021

Können sie die verschieden Gruppen noch einmal erläutern ?
Danke für die ausführlichen Artikel.

Redaktion

Hallo Würden sie gerne wissen , die Apartheid war ein von der weißen Bevölkerung Südafrikas erdachtes System der Rassentrennung. Dadurch sollte die große schwarze Bevölkerungsmehrheit unterdrückt und von der Teilhabe an politischen und gesellschaftlichen Entscheidungen ferngehalten werden. Schau doch einmal auf diese Seite von Planet Wissen. Da erfährst du viel über die Geschichte der rassistisch begründeten Unterdrückung der schwarzen Bevölkerungsmehrheit in Südafrika.

Malofo 18.11.2021

Was hatten Menschen in den Thema Apartheid gelernt

Redaktion

Hallo Malofo, leider können wir deine Frage nicht ganz verstehen. Lies doch zuerst einmal unseren Artikel "Apartheid" hier im Lexikon von Hanisauland. Wenn du dann noch eine spezielle Frage zu diesem Thema hast, kannst du sie uns gerne noch einmal stellen.

Leon haarmann 10.11.2021

Ich hätte eine wichtige frage
Wie kam es dazu das die menschen getrennt worden sind?

Redaktion

Hallo Leon haarmann, in dem Land Südafrika ganz im Süden des Kontinents Afrika hatten seit der Kolonialzeit nur die Weißen das politische Sagen. Obwohl die überwiegende Mehrheit der Menschen Schwarze waren, gehörten den Weißen die großen Wirtschaftsbetriebe, die Banken und die Böden für den Ackerbau. Vor allem hatten sie die Kontrolle über die Polizei. Diese Weißen fühlten sich als bessere Menschen als ihre schwarzen Mitbürger/innen, denn sie waren Rassisten. Darum führten sie die Rassentrennung ein, um unter sich bleiben zu können und trotzdem die schwarze Mehrheit in dem Land für sich arbeiten zu lassen. Schwarze Südafrikaner, die sich das nicht gefallen lassen wollten, wurden von der Polizei verfolgt und eingesperrt.

O_0 28.11.2020

Könnt ihr mir eine Seite empfehlen wo ich mehr über die Geschichte der Apartheid erfahren kann?

Redaktion

Hallo O_0, schau doch einmal auf diese Seite von Palnet Wissen. Da erfährst du viel über die Geschichte der rassistisch begründeten Unterdrückung der schwarzen Bevölkerungsmehrheit in Südafrika.

Auch im HanisauLand machen wir am Wochenende Pause.
Nächste Woche könnt ihr hier wieder eure Fragen stellen!