Direkt zum Inhalt

Lexikon

Abschwung / Rezession

von und
Ein Tachometer zeigt mit Smileys an, dass es immer weniger freundlich wird, je mehr die Wirtschaftskraft abnimmt.

Kein Grund zum Strahlen, wenn die Wirtschaft in der Rezession ist.

Kurz & knapp
Wenn es einem Land wirtschaftlich immer schlechter geht, spricht man von Abschwung. Unternehmen müssen dann oft sparen, immer mehr Menschen verlieren ihre Arbeit und haben nicht mehr so viel Geld wie bisher. Die Regierung versucht dann vieles zu tun, damit es Unternehmen und Menschen bald wieder besser geht.

Bedeutung des Begriffs

Die Wirtschaft eines Landes muss wachsen, damit sich das Land weiter entwickeln kann. Gibt es zeitweise bei der Wirtschaft keinen Zuwachs mehr, spricht man von "Stillstand" oder "Stau". Wenn sich die wirtschaftliche Lage aber verschlechtert, befindet sich ein Land im Abschwung. Das wird auch "Rezession", auf Deutsch "Rückgang" genannt.

Folgen einer Rezession
Ein Abschwung hat oft zur Folge, dass Unternehmen weniger herstellen und Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter entlassen. Die Zahl derjenigen, die vom Staat unterstützt werden müssen, steigt dann. Der Staat muss Schulden machen, kann sich nicht mehr um alle öffentlichen Aufgaben, zum Beispiel den Bau oder Ausbau von Verkehrswegen kümmern. Die Regierung versucht in einer Rezession, die Wirtschaft wieder anzukurbeln.

Eure Fragen dazu...

Med 18.11.2022

Bitte!Was bedeutet die Maßnahmen ?

Redaktion

Hallo Med, zur Bekämpfung einer Rezession kann der Staat Maßnahmen ergreifen, beispielsweise die Steuern senken oder eine Sonderzahlung an alle Bürgerinnen und Bürger veranlassen, um die Kauflust der Menschen zu stärken. Meinst du diese Art von Maßnahmen? Sonst musst du uns noch einmal schreiben und uns ausführlicher erklären, was du von uns wissen willst.

Marie 15.11.2022

Erkläre, wie eine Regierung handeln kann ,wenn sich die Wirtschaft in einer Rezessionsphase befindet.

Redaktion

Hallo Marie, wenn die Wirtschaft am Boden liegt, das Wachstum zurückgeht und die Arbeitslosigkeit steigt, wird die Regierung versuchen, die Wirtschaft in Schwung zu bringen, sie "anzukurbeln". Dazu können Arbeitsförderungsprogramme gemacht werden, bei denen der Staat einen Teil der Lohnkosten trägt. So sollen die Arbeitgeber/innen veranlasst werden, mehr Leute einzustellen. Oder es werden Steuern gesenkt, damit die Menschen mehr Geld ausgeben können und auf diese Weise der Wirtschaft helfen. Vielleicht wird auch die Mehrwertsteuer auf Restaurantbesuche gesenkt. Dann können sich mehr Menschen ein Essen im Restaurant leisten und der Branche geht es etwas besser. Du hast sicher selbst Ideen, was noch getan werden kann, um die Wirtschaft zu beleben.

jumbo 11.10.2022

wie verhält man sich am besten in einer rezession

Redaktion

Hallo jumbo, eine Rezession ist eine Schwächephase der Wirtschaft. Als Einzelne/r kann man daran wenig ändern. Dennoch sollte man sich auf die Probleme, die eine Rezession mit sich bringt, einzustellen versuchen. In einer Rezession gehen Arbeitsplätze verloren, es wird also mehr Arbeitslosigkeit geben. Als Beschäftigte/r kann man darauf schon vorab reagieren, indem man sich beispielsweise möglichst breit qualifiziert oder nach Alternativen umschaut. Da oft auch die Löhne nicht mit der Inflation mithalten, man also eher weniger Geld zur Verfügung hat, sollte man vernünftig wirtschaften. Einen teuren Urlaub zu buchen, wenn man nicht weiß, wie man im kommenden Jahr finanziell darsteht, ist sicher nicht sinnvoll. Auch für Kinder und Jugendliche, die noch kein Geld verdienen, macht es Sinn, die eigenen Ansprüche ein wenig zu reduzieren und wo man kann, bei sinnvollen Sparmaßnahmen mitzumachen. Aktuell gilt das beispielsweise für alles, was mit dem Verbrauch von teurer und knapper Energie zu tun hat.

WOLLE 29.09.2022

Kann ich Geld besser in € anlegen?

Redaktion

Hallo WOLLE, wie man sein Geld anlegt, muss jede und jeder selbst entscheiden. Du bist allerdings noch zu jung dafür, um diese Entscheidung alleine zu treffen. Vielleicht sprichst du einmal mit deinen Eltern darüber, wie sie das Geld anlegen würden.

Regina 28.09.2022

Was sind die konkreten Anzeichen einer Rezession? Alle schreiben, dass eine kommt und man dies merken würde...?

Redaktion

Hallo Regina, eine Rezession merkt man am Rückgang der Wirtschaftsleistung eines Landes, also am Rückgang des Bruttoinlandsproduktes. Die Anzeichen dafür sind aber in der Regel schon vorher spürbar. Wenn die Industrie über einen Rückgang der Aufträge berichtet, wenn die Menschen sich nicht mehr trauen, Geld für Anschaffungen auszugeben oder wenn in anderen Teilen der Welt Krieg herrscht und deswegen der globale Handel zurückgeht, sind das alles Hinweise darauf, dass eine Rezession kommen könnte.

MORGENROT 26.05.2022

Geld auf der "BANK" zb. Bankaktien, oder ist es sicherer das GELD in einem gemischten GEWERBEHAUS(OBIEKT) 6 WHG. und 2 Geschäftslokale zu halten, bei einer kommenden REZESSION??? weil kürzlich FINANZMINISTER (BUNDESRAT-CH) ULI-MURER eine kommende REZESSION ankündigte! Danke für IHRE-ANTWORT!!!.... GRUSS :der "EIDGENOSSE!“......

Redaktion

Hallo MORGENROT, die Entscheidung darüber, wie du dein Geld anlegen willst, wird dir keiner abnehmen. Wir können dir nur empfehlen, dich möglichst umfassend in vielen verschiedenen Medien zu informieren und mit Leuten darüber zu sprechen, die sich auskennen. Hier in HanisauLand können wir keine Geldanlagetipps geben.

ole 25.05.2022

Wie ville Menschen gibt es

Redaktion

Hallo ole, aktuell gib es mehr als 7,75 Milliarden Menschen auf der Erde.

Biene 28.04.2022

Wäre es sinnvoll, noch schnell einen Kredit für eine Investition aufzunehmen, als abzuwarten?

Redaktion

Hallo Biene , diese Frage können wir dir nicht beantworten. Es gibt viele Gründe, die man genau abwägen sollte, bevor man einen Kredit aufnimmt.

Tobi 24.03.2022

Wie kann es sein das es negative Zinsen gibt ? Keiner meiner Freude leiht mir Geld und will es dann gar nicht oder weniger zurück.

Redaktion

Hallo Tobi, in unserem Alltag wird es tatsächlich sicher nicht vorkommen, dass man Geld ausleiht mit dem Ziel, nur einen Teil davon wiederzubekommen. In der Welt der Banken und Finanzen sieht das aber im Moment anders aus. Wenn wie derzeit die Inflation 5 Prozent beträgt, dann wird Geld, das man in der Tasche hat, jeden Tag etwas weniger wert. Man kann sich weniger für einen Euro leisten. Gut sehen kann man das ja im Moment an den Benzinsäulen. Für Anleger ist es dann möglicherweise besser, das Geld bei einer Bank anzulegen und zu akzeptieren, dass sie nach einem Jahr 1 Prozent weniger Geld zurückbekommen. Anders wäre der Verlust noch größer geworden. Und auch für die Banken ist damit noch kein Gewinn garantiert, denn sie müssen ja auch schauen, wie sie den Wertverlust der Anlagen durch die Inflation vermeiden können.

sugaistcool 30.11.2021

Wie kann der Staat einen Wirtschaftsaufschwung begünstigen?
Wie kann die EZB einen Wirtschaftsabschwung herbeiführen?

Redaktion

Hallo sugaistcool, der Staat nimmt über die Wirtschaftspolitik Einfluss auf die Wirtschaftskonjunktur. So kann er die Wirtschaft unterstützen, indem er Geld für den privaten Konsum zur Verfügung stellt (beispielsweise durch die Senkung der Umsatzsteuer oder der Einkommensteuer) oder bestimmte Waren subventioniert. In den letzten Jahren wurde u.a. viel Geld für die Förderung des Kaufs von Elektroautos bereitgestellt. Das wirkt belebend auf die Automobilindustrie. Es gibt noch weitere Instrumente, mit denen der Staat die Wirtschaft stützen kann. Einen Wirtschaftsaufschwung allein durch Maßnahmen des Staates herbeizuführen, ist aber kaum möglich. Dafür müssen vor allem die Konsumenten davon überzeugt sein, dass es wieder aufwärts geht. Die EZB kann durch die Verknappung des Geldes die Wirtschaftskonjunktur bremsen und im schlechtesten Fall sogar einen Abschwung hervorrufen. Das ist aber nicht das Ziel der EZB.

Emma 24.10.2021

Woher kommt das Wort Rezession?

Redaktion

Hallo Emma , das Wort kommt aus der lateinischen Sprache. Auf Lateinisch bedeutet "recedere" zurückgehen, zurücktreten.

Jana 23.12.2004

Wie kommt es zum Abschwung wenn eine hochkonjunktur vorhanden ist, warum schwenkt es dann um?

Redaktion

hallo Jana, da kann es ganz unterschiedliche Gründe geben. Die Wirtschaft ist ja ein hoch kompliziertes Gebilde, wo ganz viele Dinge eine Rolle spielen. Die Entwicklung der Weltwirtschaft ist wichtig, darauf haben u.a. politische Krisen, Kriege, Naturkatastrophen Einfluss. Dann gibt es psychologische Faktoren wie das Vertrauen darauf, dass die gute Entwicklung - der Aufschwung - anhält. Einfluss hat auch die Entwicklung der Unternehmen, ob sie ihre Produkte verkaufen können oder nicht. Impulse der Wirtschaftspolitik haben Einfluss - du siehst, eine Vielzahl an Gründen kann man nennen und dir fallen vermutlich noch mehr ein.

Schreib uns deine Frage

Bevor du eine Frage stellst, lies bitte den Lexikonartikel vollständig durch. Schau bitte nach, ob jemand bereits dieselbe Frage gestellt hat. Häufig findest du dort bereits die Antwort auf deine Frage.

Schreib uns