Direkt zum Inhalt

Spezial

Länder nach Kontinenten
Europa - Großbritannien

London
Worldmap

Offizieller Name:
Vereinigtes Königreich Großbritannien und Nordirland
Hauptstadt:
London
Währung:
Britisches Pfund
Sprachen:
Englisch, Walisisch, Irisch, Kornisch
Fläche:
244.000 km²
Einwohner:
66,5 Millionen

Großbritannien liegt im Nordwesten Europas im Atlantik und ist der größte Inselstaat auf unserem Kontinent. Das "Vereinigte Königreich" besteht aus vier Teilen: England, Schottland, Wales und Nordirland. England, Schottland und Wales bilden zusammen Großbritannien. Großbritannien und Nordirland bilden zusammen das „Vereinigte Königreich Großbritannien und Nordirland“, auf Englisch sagt man „United Kingdom“ (UK). Wenn wir heute von „England“ oder „Großbritannien“ sprechen, meinen wir meistens dieses „Vereinigte Königreich“, dessen Regierung in London sitzt und dessen Staatsoberhaupt die Königin ist.

Dudelsackspieler im Kilt spielen bei der Eröffnungsfeier des schottischen Parlaments in Edinburgh.

Dudelsackspieler im Kilt vor dem schottischen Parlament in Edinburgh.

Ehemaliges Mitglied der Europäischen Union (EU)
Im Palace of Westminster in London tagt das britische Parlament.

Im Palace of Westminster in London tagt das britische Parlament.

Das "Vereinigte Königreich" war seit der Gründung der Europäischen Union (EU) im Jahre 1993 Mitglied der EU. Zwanzig Jahre zuvor war es schon in die Europäische Gemeinschaft aufgenommen worden. Das europäische Geld, den Euro, wollten die Briten nicht einführen. Sie blieben lieber beim britischen Pfund. Im Jahr 2016 stimmte eine knappe Mehrheit der Briten bei einer Volksabstimmung für den „Brexit“, den Austritt des Landes aus der EU. So etwas gab es bisher noch nicht. Am 31. Januar 2020 hat das Vereinigte Königreich nach langen Verhandlungen über die neue Zusammenarbeit die EU verlassen.

Die Queen
Elizabeth II., Königin des Vereinigten Königreichs Großbritannien und Nordirland, wird mit "Ihre Majestät" angesprochen.

Elizabeth II., Königin des Vereinigten Königreichs Großbritannien und Nordirland, wird mit "Ihre Majestät" angesprochen.

Das Vereinigte Königreich ist eine konstitutionelle Monarchie. Die „Queen“, Königin Elizabeth II, ist offizielles Staatsoberhaupt. Als Königin darf sie das "Vereinigte Königreich" bei besonderen Festen und anderen wichtigen Anlässen vertreten. England ist eine konstitutionelle Monarchie. Wie das Land regiert wird, entscheidet aber nicht die Königin, sondern das Parlament. Nur bei den Gesetzen hat die Königin ein Wörtchen mitzureden: Jedes Gesetz, das die Politiker im Parlament beschließen, gilt erst, wenn es die "königliche Zustimmung" bekommt. Ihre Queen ist für die Menschen im "Vereinigten Königreich" sehr wichtig. So gut wie jeden Tag berichten englische Zeitungen darüber, was bei der Königin und ihrer Familie los ist. Am Buckingham Palace, dem Königspalast in London, stehen immer viele Touristen, die versuchen, durch die schwarzen Eisengitter einen Blick auf die Königin zu erhaschen.

Schuluniformen für alle Kinder

Im „Vereinigten Königreich“ tragen alle Kinder Schuluniformen, wenn sie zur Schule gehen. Das heißt, die Kinder tragen einheitliche Kleidung mit den gleichen Farben. Mädchen dürfen aber auch Röcke tragen.

Very british - sehr britisch
Ma sieht eine Straße in London. Achtung Linksverkehr! Das gilt auch für die berühmte Abbey Road in London.

Achtung Linksverkehr! Das gilt auch auf der Abbey Road in London.

Im Vereinigten Königreich sind ein paar Dinge anders als in vielen anderen Ländern Europas: Man bezahlt mit Pfund, Popcorn schmeckt salzig, Toastbrot wird am liebsten kalt gegessen und es gibt den „Linksverkehr“: Die Autofahrer sitzen auf der rechten Seite im Auto und fahren auf der linken Seite der Straße. Das kann für Touristen aus Deutschland schon mal gefährlich werden! Das inoffizielle Nationalgericht „Fish and Chips“ solltest du auch mal probieren. Bitte wundere dich nicht, wenn der frittierte Fisch und die Kartoffelscheiben in Zeitungspapier eingewickelt werden. Auch das ist in Großbritannien so üblich.

Schönes Nordirland

In Nordirland im Norden der irischen Insel gibt es, neben der schönen und wilden Natur, viele Reste einer sehr alten Kulturlandschaft zu sehen: Keltische Gräber, Rundtürme und Klosterruinen, aber auch gepflegte Landhäuser und Schlösser.

Die Ruine von Dunluce Castle an der Nordküste von Nordirland. Die Burg stammt aus dem Mittelalter und wurde in der Mitte des 17. Jahrhunderts aufgegeben.

Die Ruine von Dunluce Castle an der Nordküste von Nordirland.


Zur Übersicht

Noch mehr Infos auf HanisauLand

Lexikon

Brexit

Brexit ist die Bezeichnung für den Austritt des Vereinigten Königreichs Großbritannien und Nordirland aus der EU.

Lexikon

Monarchie

In einer Monarchie übt der König oder die Königin die Herrschaft aus. Aber in Demokratien können sie nicht alleine entscheiden.

Lexikon

Mehrheitswahlrecht

Beim Mehrheitswahlrecht wird derjenige gewählt, der die erforderliche Mehrheit der Stimmen erhalten hat. Das heißt: Es kann immer nur einer gewinnen.

Kalender

Queen Elizabeth II.

Vor 95 Jahren erblickte Elizabeth Alexandra Mary das Licht der Welt...

Lexikon

Kolonialismus / Kolonien

Viele europäische Staaten hatten in den letzten zweihundert Jahren Länder in anderen Erdteilen unterworfen und beherrscht. Das war Kolonialismus.

Lexikon

Suffrageten

Die Suffragetten kämpften vor mehr als 100 Jahren in England für das Wahlrecht und die politische Gleichberechtigung von Frauen.

Kalender

"Titanic"

Vor 109 Jahren geschah das schreckliche Unglück: Die berühmte "Titanic" ging unter.

Kalender

1. Eisenbahnfahrt für Personen und Güter

Mit bis zu 24 Kilometer in der Stunde „raste“ der Zug seinem Ziel entgegen...

Buch

Fake. Fast der größte Coup der Musikgeschichte

Geschichte einer Rap-Band.

Kalender

1. U-Bahn der Welt

Ob man noch heute ein dumpfes Quietschen und Rattern unter London hört?

Kalender

Jane Goodall

Vor 87 Jahren wurde die Affenforscherin Jane Goodall in London (Großbritannien) geboren.

Film

Davids wundersame Welt

Der Film spielt zu Beginn der 1960er Jahre in einem Arbeiterviertel von ...

Buch

Vango – Zwischen Himmel und Erde

Hörspiel mit Hochspannung.

Kalender

Charlie Chaplin

Oscar-Preisträger Charles Spencer Chaplin junior wurde vor 132 Jahren in Großbritannien geboren.

Kalender

Ada Lovelace

Wie lebte Ada Lovelace, die Erfinderin der Programmiersprache, die vor 206 Jahren geboren wurde?

Einfach ausdrucken und kochen