Direkt zum Inhalt

Lexikon

Naturkatastrophe

von und
Dresden im Sommer 2002, vom Hochwasser überflutet.

Überschwemmung in Dresden im Sommer 2002

Begriffserklärung

Naturkatastrophen sind sehr heftige und ungewöhnliche Naturereignisse, die zu vielen Todesopfern, Verletzten und Obdachlosen führen. Häufig richten sie große Schäden in der Natur und an Gebäuden, Straßen, Schienen und anderen Bauwerken an. Oft können sich die Menschen nach einer solchen Katastrophe in den betroffenen Gebieten nicht mehr selbst helfen. Sie sind dann auf internationale Hilfe angewiesen.

Ein Vulkanausbruch in Alaska im Januar 2006

Unterschiedliche Naturkatastrophen
Es gibt sehr unterschiedliche Arten von Naturkatastrophen: Überschwemmungen, Hochwasser, Erdbeben oder Vulkanausbrüche. Aber auch schwere Stürme, starker Regen, Schnee, Hagel und Lawinen sowie Dürre, Busch- und Steppenbrände können katastrophale Folgen haben. Eine sehr große Gefahr kann auch von Seebeben ausgehen.


Wie kommt es zu einer Naturkatastrophe?
Wissenschaftler nennen dafür unterschiedliche Gründe: Es gibt Ursachen, die in der Natur selbst liegen und die man nicht beeinflussen kann. So ist das Seebeben 2011 dadurch ausgelöst worden, dass zwei riesige Platten im Erdinneren aneinander gestoßen sind und dabei unvorstellbare Energien freigesetzt haben. Aber auch das Verhalten der Menschen trägt dazu bei, dass Naturkatastrophen in den letzten Jahrzehnten häufiger auftreten.
Frühwarnsysteme

Um die schlimmsten Auswirkungen für die Menschen zu mindern, ist es wichtig, Frühwarnsysteme einzurichten. Denn auch wenn wir Naturkatastrophen selbst nicht verhindern können, so kann doch vieles getan werden, damit die Folgen nicht zu schlimm sind.

FAQ / Häufig gestellte Fragen

(Frequently Asked Questions - das ist die englische Übersetzung von "häufig gestellte Fragen")
Limösli 09.04.2021

Wie viel arten von Naturkatastrophen gibt es weltweit

Redaktion

Hallo Limösli, wirklich große Naturkatastrophen sind zum Glück eher selten, obwohl sie im Moment immer öfter vorkommen. Kleine Naturkatastrophen gibt es aber so viele, dass wir dir dafür keine Zahlen nennen können. Wo Naturkatastrophen am häufigsten vorkommen, hängt von der Art der Naturkatastrophe ab. Bestimmte Regionen sind besonders erdbebengefährdet. In Afrika kommt es häufig zu Dürreperioden und in vielen Regionen Asiens eher zu Überschwemmungen. Tornados sind in den USA besonders häufig.

Celine.blub 05.02.2021

Wie entsteht eine Naturkatastrophe?
Ist die Stärke messbar? Wenn ja mit welchem Instrument?

Redaktion

Hallo Celine.blub, da es ganz verschiedene Naturkatastrophen gibt, kann man nicht genau beantworten, wie diese entstehen. Lawinen können sich zum Beispiel durch kleinste Bewegungen oder Schwingungen entwickeln, eine Riesen-Flutwelle entsteht meistens durch ein Erdbeben. Oft haben Naturkatastrophen auch nicht nur eine Ursache. So entsteht Hochwasser nicht nur, weil es viel regnet, sondern auch, weil vielleicht gerade zu diesem Zeitpunkt der Schnee schmilzt und das Schmelzwasser aus den Bergen in die Gebirgsbäche und irgendwann dann in die großen Flüsse fließt. Die Wissenschaftler unternehmen viel, um Katastrophen vorherzusagen und die Menschen in der Umgebung warnen zu können - beispielsweise werden an aktiven Vulkanen ständig Messungen vorgenommen. In Amerika versuchen die Metereolog/innen den Weg von Wirbelstürmen vorherzubestimmen, und seit dem Tsunami im Indischen Ozean an Weihnachten 2005 hat man viele Alarmmelder dort eingerichtet. Aber die Natur sorgt eben doch immer wieder für Überraschungen. Für uns Menschen heißt das, dass wir uns eine gewisse Bescheidenheit gegenüber unserer Umwelt bewahren sollten - und dass wir, wo das möglich ist, diese nicht unnötig herausfordern sollten: Große Städte an hochwassergefährdeten Küsten zu bauen ist alles andere als klug, und durch unseren Kohlendioxid-Ausstoß tragen wir dazu bei, dass es auch hierzulande immer mehr schwere Stürme geben wird.

JonaAvd. 10.06.2019

Können Naturkatastrophen auch durch Menschen entstehen ?

Redaktion

Hallo JonaAvd., viele Naturkatastrophen entstehen durch natürliche Ereignisse, auf die wir Menschen keinen Einfluss haben. Dazu gehören beispielsweise Erdbeben oder Vulkanausbrüche, die tief im Inneren der Erde entstehen. Aber auch das Verhalten der Menschen trägt dazu bei, dass Naturkatastrophen in den letzten Jahrzehnten häufiger auftreten. Treibhausgase wie Kohlendioxid, die ein Nebenprodukt der industriellen Entwicklung sind, erwärmen das Erdklima, was vermutlich auch ein Grund für die Zunahme von Naturkatastrophen ist. Ein Beispiel dafür sind die in letzter Zeit häufiger auftretenden und immer gewaltigeren Zyklone und Torpedos im pazifischen Raum und in Nordamerika.

eure weiteren Fragen dazu...

Alie 12.05.2021

Wo War eine Naturkatastrophe und wie War die auswirkung auf den Menschen?

Könne sie mir bitte ein paar nennen? Und auch Bitte die Auswirkung dazu.

Liebe Grüße, Alie 😊😊

Redaktion

Hallo Alie, schau dir doch mal bitte unseren Artikel oben an. Da haben wir schon ein paar schlimme Naturkatastrophen der letzten Jahre genannt. Wenn du dann noch mehr wissen willst, kannst du uns gerne noch einmal schreiben.

CATARINA 11.05.2021

warum ist hochwasser eine umweltkatastrophe

Redaktion

Hallo CATARINA, Hochwasser entsteht durch natürliche Ursachen. Es regnet ungewöhnlich viel auf einmal, vielleicht schmilzt auch der Schnee in den Alpen und trägt so zur Entstehung eines Hochwassers bei. Allerdings werden Hochwasser auch durch das Handeln von Menschen begünstigt. Ein Beispiel: Flussufer werden zugebaut, so dass das Wasser nicht mehr versickern kann oder keinen Platz hat, um sich auszubreiten. Wenn es aber zu einem Hochwasser kommt und Menschen ihre Häuser verlassen müssen oder zusehen müssen, wie ihre Keller voll Wasser und Dreck sind und alles, was darin war, weggeschmissen werden muss, dann nimmt man das als eine Katastrophe wahr, die von der Natur geschaffen wurde.

Leon347 27.04.2021

Wie gefährlich kann ein Tornado sein

Redaktion

Hallo Leon347, Tornados können lebensgefährlich sein. Tornaddos erreichen so hohe Windgeschwindigkeiten, dass alles, was in ihrem Weg liegt, einfach weggerissen wird - Autos, Bäume und sogar ganze Häuser.

Yvi 21.04.2021

Warum ist es wichtig etwas über Naturkatastrophen zu wissen

Redaktion

Hallo Yvi, verhindern können Menschen Naturkatastrophen nicht. Was sie aber tun können, ist sich auf solche Katastrophen einzustellen. Beispielsweise ist es sehr gefährlich, sich an Abhängen von aktiven Vulkanen oder an Meeresküsten, wo Überschwemmungen drohen, anzusiedeln. Oder man sollte in Gebieten, die für Erdbeben bekannt sind, stabile und erdbebensichere Häuser bauen. Je mehr man über Naturkatastrophen weiß, desto besser kann man solche Vorsichtsmaßnahmen planen. Die Wissenschaftler/innen unternehmen viel, um Katastrophen vorherzusagen und die Menschen in der Umgebung warnen zu können. Beispielsweise werden an aktiven Vulkanen ständig Messungen vorgenommen, in Amerika versuchen die Metereologen den Weg von Wirbelstürmen vorherzubestimmen und seit dem Tsunami im Indischen Ozean an Weihnachten 2005 hat man viele Alarmmelder dort eingerichtet. Aber volständig schützen kann man sich vor Naturkatastrophen leider nicht.

Sienna 26.02.2021

Welche Naturrisiken sind besonders schlimm und bedrohlich ?

Redaktion

Hallo Sienna, wo Naturkatastrophen am häufigsten vorkommen und welche Folgen sie haben, hängt von der Art der Naturkatastrophe ab. Bestimmte Regionen in Asien, aber auch in Südeuropa sind besonders erdbebengefährdet. In Afrika kommt es häufig zu Dürreperioden und in manchen Regionen Asiens eher zu Überschwemmungen. Tornados sind in den USA besonders häufig. Alle diese Risiken können zu verheerenden Schäden und Verlusten von Menschenleben führen. Das gilt auch für ein Risiko, das anders als die meisten Naturkatastrophen nicht plötzlich auftritt, sondern sich über einen langen Zeitraum entwickelt: die Klimaveränderung.

Emelie 23.02.2021

Welche Schäden verursachen Tsunamis ?

Redaktion

Hallo Emelie, ein Tsunami ist eine Überflutung, die durch ein Seebeben ausgelöst wird. Tsunamis können riesige Überflutungen mit enormer Zerstörungskraft zur Folge haben. 2004 starben bei einem Tsunami im Indischen Ozean fast eine Viertelmillion Menschen.

alina22 08.02.2021

hallo
irgend wie verstehe ich das nicht wie es aus natur passieren kann.

Redaktion

Hallo alina22, für eine Naturkatastrophe gibt es verschiedene Auslöser. Entscheidend ist, dass die Katastrophen nicht verhindert werden können und dass man sie meistens auch nicht kommen sieht. Eine Naturkatastrophe kann zum Beispiel eine Veränderung der Erdoberfläche oder der Atmosphäre sein. Welcher Auslöser genau verantwortlich ist, hängt natürlich von der Art der Naturkatastrophe ab. Ein Vulkanausbruch entsteht zum Beispiel dadurch, dass es unter der Erde ordentlich rumort und schließlich große Mengen geschmolzenen Gesteins nach oben gedrückt werden. Schau doch auch mal auf die Seiten von Blinde Kuh.

Stella 06.02.2021

Hallo

Wie kann man sich vor Naturkatastrophen schützen?

Redaktion

Hallo Stella, verhindern können Menschen Naturkatastrophen nicht. Was sie aber tun können, ist sich auf solche Katastrophen einzustellen. Beispielsweise ist es sehr gefährlich, sich an Abhängen von aktiven Vulkanen oder an Meeresküsten, wo Überschwemmungen drohen, anzusiedeln. Oder man sollte in Gebieten, die für Erdbeben bekannt sind, stabile und erdbebensichere Häuser bauen. Manche Naturkatastrophen lassen sich auch durch Messungen und wissenschaftliche Untersuchungen ganz gut vorhersagen. Aber vollständig schützen kann man sich vor Naturkatastrophen leider nicht.

Melanie 01.02.2021

Unter welchen Bedingungen werden Erdbeben zu Naturkatastrophen?

Redaktion

Hallo Melanie, Erdbeben sind natürliche Ereignisse, die jedes Jahr tausendfach an verschiedenen Stellen der Erde passieren. Zu einer Naturkatastrophe werden sie, wenn sie das Leben oder die Lebensgrundlagen von Menschen gefährden. Darum kann auch ein Erdbeben, das zum Glück keine Menschenleben fordert, eine Naturkatastrophe sein, wenn beispielsweise große Flächen guten Ackerlandes nach dem Beben nicht mehr zugänglich sind.

Melanie 01.02.2021

Unter welchen Bedingungen wird ein Erdbeben zu einer Naturkatastrophe?

Redaktion

Hallo Melanie, diese Frage haben wir heute schon beantwortet. Lies doch mal bei unseren Antworten auf eure weiteren Fragen nach.

bob 20.01.2021

Warum wohnen die Menschen trotzdem in den Gebieten, in denen die Naturkatastrophen sehr häufig sind?

Redaktion

Hallo bob, du hast natürlich recht, dass man sich auf manche Katastrophen einstellen kann. Beispielsweise ist es sehr gefährlich, sich an Abhängen von aktiven Vulkanen anzusiedeln. Oder man sollte in Gebieten, die für Erdbeben bekannt sind, stabile und erdbebensichere Häuser bauen. Aber eine Eigenschaft von Naturkatastrophen ist leider auch, dass sie sich nur schwer vorhersehen lassen. Beispielsweise weiß man, dass der besonders schöne und wohlhabende Bundesstaat Kalifornien in den USA auf einer Art Graben liegt, der immer wieder ein schweres Erdbeben auslösen kann. Das letzte solche Erdbeben war jedoch vor mehr als 100 Jahren, und viele Menschen denken, dass es doch eigentlich lange gut gegangen ist und vielleicht auch noch einige Zeit lang weiter gut gehen wird. Ein anderer Grund ist, dass Zonen, in denen sich Erdbeben oder Überschwemmungen ereignen, oft auch besonders fruchtbare Gegenden sind. Die Menschen siedeln deswegen immer wieder in diesen Gegenden, auch wenn sie wissen, dass es irgendwann einmal schief gehen kann. Oder: Viele große Städte liegen an Ozeanen und Flüssen. Das erleichtert den Handel und sorgt für den Wohlstand dieser Städte. Aber natürlich ist dort auch die Gefahr einer Überschwemmung größere als weit weg von der Küste oder in den Bergen.

Wolfi 19.01.2021

Wie nennt man jemmand der sich damit auseinander setzt

Redaktion

Hallo Wolfi, wir wissen nicht ganz genau, was du meinst. Womit setzt sich die Person auseinander, für die du den Namen suchst?

Lea 12.01.2021

Unter welchen Bedingungen wird ein Naturrisiko zur Naturkatastrophe?

Redaktion

Hallo Lea, als Naturkatastrophen bezeichnet man sehr heftige und ungewöhnliche Naturereignisse, die zu vielen Todesopfern, Verletzten und Obdachlosen führen. Häufig richten diese Naturkatastrophen große Schäden in der Natur und an Gebäuden, Straßen, Schienen und anderen Bauwerken an. Oben haben wir ja schon geschrieben, dass es sehr unterschiedliche Arten von Naturkatastrophen gibt. In allen Fällen kann man sagen, dass eine Naturkatastrophe dann eintritt, wenn ein gewisses vorhandenes Risiko eintritt. Ein Beispiel: Die riesigen Erdschollen, auf denen die Kontinente und die Meere liegen, reiben sich ständig unterirdisch aneinander. In dem Moment, wo dieses Aneinanderreiben einmal besonders heftig wird, kommt es zu einem Erdbeben und damit zu einer Naturkatastrophe.

alisanur 29.11.2020

Könnten sie etwas für Schutz vor Naturkatastrophen schreiben?

Redaktion

Hallo alisanur, Naturkatastrophen zeigen uns Menschen, dass wir nur ein Teil der Erde sind und diese nicht vollständig kontrollieren können. Die Wissenschaftler unternehmen viel, um Katastrophen vorherzusagen und die Menschen in der Umgebung warnen zu können - beispielsweise werden an aktiven Vulkanen ständig Messungen vorgenommen, in Amerika versuchen die Metereologen den Weg von Wirbelstürmen vorherzubestimmen und seit dem Tsunami im Indischen Ozean an Weihnachten 2005 hat man viele Alarmmelder dort eingerichtet. Aber die Natur sorgt eben doch immer wieder für Überraschungen. Für uns Menschen heißt das, dass wir uns eine gewisse Bescheidenheit gegenüber unserer Umwelt bewahren sollten - und dass wir, wo das möglich ist, diese nicht unnötig herausfordern sollten: Große Städte an hochwassergefährdeten Küsten zu bauen ist alles andere als klug, und durch unseren CO2-Ausstoß tragen wir beispielsweise dazu bei, dass es auch hierzulande immer mehr schwere Stürme geben wird.

elisa 18.11.2020

Wie entsteht eine Naturkatastropfe

Redaktion

Hallo elisa, Naturkatastrophen zeigen uns Menschen immer wieder, dass wir nur ein Teil der Erde sind und diese nicht vollständig kontrollieren können. Da es ganz verschiedene Naturkatastrophen gibt, kann man nicht so einfach beantworten, wie diese entstehen. Lawinen können sich zum Beispiel durch kleinste Bewegungen oder Schwingungen entwickeln, eine Riesen-Flutwelle entsteht durch ein Erdbeben. Meistens haben Naturkatastrophen nicht nur eine Ursache. So entsteht Hochwasser nicht nur, weil es viel regnet, sondern auch, weil vielleicht gerade zu diesem Zeitpunkt der Schnee schmilzt und die Berge hinunter fließt. Die Wissenschaftler unternehmen viel, um Katastrophen vorherzusagen und die Menschen in der Umgebung warnen zu können. Beispielsweise werden an aktiven Vulkanen ständig Messungen vorgenommen, in Amerika versuchen die Metereologen den Weg von Wirbelstürmen vorherzubestimmen und seit dem Tsunami im Indischen Ozean an Weihnachten 2005 hat man viele Alarmmelder dort eingerichtet. Aber die Natur sorgt eben doch immer wieder für unangenehme Überraschungen. Für uns Menschen heißt das, dass wir uns eine gewisse Bescheidenheit gegenüber unserer Umwelt bewahren sollten - und dass wir, wo das möglich ist, diese nicht unnötig herausfordern sollten: Große Städte an hochwassergefährdeten Küsten zu bauen ist alles andere als klug, und durch unseren CO2-Ausstoß tragen wir dazu bei, dass es auch hierzulande immer mehr schwere Stürme geben wird.

Gamze 21.01.2005

Wie viele Kinder sind gestorben

Redaktion

Hallo Gamze, wieviele Kinder genau gestorben sind, wissen wir nicht. Viele Kinder hat man noch gar nicht gefunden, man hofft, dass sie noch leben. Schau doch mal auf unsere Startseite, da findest du Links mit Infos zur Katastrophe in Südasien und auch zur Situation der Kinder dort.

Auch im HanisauLand machen wir am Wochenende Pause.
Nächste Woche könnt ihr hier wieder eure Fragen stellen!