Direkt zum Inhalt

Lexikon

Kinderheim / Jugendheim (Heimerziehung)

von und
mehrfache Wiederholung des Buchstaben k

Gemeinsam mit anderen wohnen

Wenn heutzutage Kinder oder Jugendliche in einem Heim leben, dann wohnen sie zumeist in einer größeren Wohnung. Etwa acht Kinder und Jugendliche leben dort in einer Gruppe zusammen mit Erziehern oder Sozialpädagogen. Manche Heime bestehen aus mehreren Häusern mit zentraler Küche, Speisesaal und Wäscherei. Es wird versucht, für die Heimbewohner familienähnliche Gruppen zu schaffen.

Verschiedene Wohnformen
Eine andere Form der Heimerziehung ist das „betreute Jugendwohnen“. Da kümmern sich Erzieher um meist ältere Jugendliche, die Schwierigkeiten mit der Eingewöhnung in die Gesellschaft haben. Es gibt auch Mütter, die mit ihren Kindern zusammenwohnen und dabei betreut werden. Das nennt man dann "Mutter-Kind-Heim".
"Geschlossene Unterbringung"

Früher verstand man unter „Heimerziehung“ so etwas ähnliches wie eine geschlossene Anstalt, in der Kinder und Jugendliche zum Schutze der Gesellschaft wie in einem Gefängnis untergebracht waren. Heute allerdings gibt es in Deutschland nur noch rund 150 Plätze in einer solchen „geschlossenen Unterbringung“. Sie kann auch nur mit richterlicher Genehmigung und bei strafrechtlichen Schwierigkeiten der Jugendlichen erfolgen oder wenn die Jugendlichen sich oder andere gefährden.

Eure Fragen dazu...

Lol 13.11.2023

Darf das Jugendheim mir Verbieten meine Freundin zu besuchen? Oder darf meine Freundin entscheiden wann ich darf

Redaktion

Hallo Lol, rechtliche Fragen können wir im Jugendlexikon zur Politik der bpb nicht beantworten. Wende dich doch bitte an das Jugendamt in deiner Stadt. Da kann man dir sicher Auskunft geben.

ich bin dumm 25.09.2023

Guten Abend,schlafen die kinder nicht zusammen in so einer Turnhalle?

Redaktion

Hallo ich bin dumm, in Kinderheimen haben die Kinder meistens Zimmer, in denen 2 oder 3 Kinder zusammen wohnen und schlafen. Schlafsäle, die es früher oft gegeben hat, findet man heute nicht mehr.

tuerkin 13.09.2023

wie viel taschengeld kriegt man

Redaktion

Hallo tuerkin, in vielen Kinderheimen bekommen die Kinder ein kleines Taschengeld. Verantwortlich für die Festlegung der Taschengeldbeträge sind die einzelnen Bundesländer. Es gibt aber keine allgemein gültige Regel, wieviel Taschengeld die Kinder im Heim bekommen. Mit dem Taschengeld können sie sich beispielsweise in der Schule einen kleinen Snack besorgen oder, wenn sie genug Geld zusammengespart haben, auch einmal ein schickes T-Shirt.

Anonyme 24.08.2023

Wenn man ins Heim kommt, darf man auch zu Freunde oder Verwandte übernachten oder nicht? Und darf man auch Handy spielen

Redaktion

Hallo Anonyme, jedes Heim hat seine eigene Hausordnung. In der werden Fragen wie die, die du uns gestellt hast, beantwortet. Wir denken, dass heute in vielen Heimen auch Zeit für Computerspiele am Handy oder der Spielkonsole ist. Ein Heim ist auch kein Gefängnis, und Besuche bei Freunden oder Verwandten können durchaus möglich sein. Übernachtungen außerhalb des Heimes werden aber meistens nicht so häufig zugelassen.

leonie 27.07.2023

Was passiert genau mit dem Job also was machen sie alles

Redaktion

Hallo leonie, Kinderheime sollen den Kindern, die keine Eltern mehr haben oder deren Eltern die Kinder nicht ausreichend versorgen können, ein Zuhause geben, für sie sorgen und sie erziehen. Auch im Kinderheim haben die Kinder natürlich Rechte, und die müssen auf jeden Fall geachtet werden. Es gibt aber auch Regeln, an die sich die Kinder halten müssen. In unserem Artikel oben haben wir dazu schon einiges geschrieben. Lies dir das doch bitte einmal in Ruhe durch. Wenn du dann noch eine spezielle Frage hast, kannst du uns gerne noch einmal schreiben.

Torben 21.07.2023

Welche Aufgaben, gibt es genau in ein Kinderheim?

Redaktion

Hallo Torben, das ist von Kinderheim zu Kinderheim unterschiedlich. In allen Kinderheimen ist es aber wichtig, dass Kinder lernen, sich in der Gruppe zurecht zu finden und dort ihren Teil dazu beizutragen, dass es allen Kindern gut geht. Das kann durch normale Haushaltspflichten wie Aufräumen oder Geschirrspülen geschehen, aber auch durch viele andere Aktivitäten in der Gruppe wie die Aufsicht der älteren Kinder über die jüngeren oder das Organisieren von Spielen oder Ausflügen.

K 18.07.2023

Meine Mutter und mein Vater sind getrennt, meine Mutter hat das allei Sorgerecht. Wenn meine Mutter mich in ein Heim geben wollen würde, könnte mein Vater da dann iergentwas "gegen sagen"?

Redaktion

Hallo K, wir können hier keine sichere Auskunft geben, was in deinem Fall passieren könnte. Aber eines ist sicher: eine Mutter kann nicht einfach ein Kind in ein Heim geben. In jedem Fall ist das Jugendamt eingeschaltet, außerdem muss auch das Kind oder der Jugendliche gehört werden. Wenn du Sorgen hast, was für dich passieren könnte, kannst du mit dem Jugendamt in deiner Stadt Kontakt aufnehmen und dich informieren. Oder du kannst auch anrufen bei der Nummer gegen Kummer, Tel. Nr. 116111.

M 11.05.2023

Kann man im Kinderheim einfach so hingehen und da die Kinder angucken (also wie im Tierheim (so hab ichs mir bisher vorgestellt))und wie eins auswählen und dann wird Geprüft ob du das ”haben“kannst?

Redaktion

Hallo M, so geht das natürlich nicht! Kinder sind keine Ware, die zum Aussuchen ins Schaufenster von Kinderheimen gestellt werden! Das Jugendamt schaut bei einem Adoptionswunsch ganz genau hin, wer die zukünftigen Eltern sind, was ihre Gründe für die Adoption sind. Und es wird überlegt, welches Kinder oder welche Kinder gut in welche Familie passen würden. Das ist ja auch das Mindeste, was man machen kann, um den adoptierten Kindern einen möglichst guten Start in ihr neues Leben zu ermöglichen.

lappi 09.05.2023

Wieso wird mir im Heim einfach mein Handy abgenommen wenn ich etwas anstelle

Redaktion

Hallo lappi, jedes Heim hat seine eigenen Regeln. Vielleicht gibt es in deinem Heim die Regel, dass bei einem bestimmten Fehlverhalten eines Kindes als Sanktion für eine gewisse Zeit Handyverbot gilt. Frage doch einmal deinen Gruppenleiter oder deine Gruppenleiterin. Sie können dir das sicher erklären.

Timi 18.04.2023

Was ist denn der Unterschied zwischen Kinder- und Jugendheim?
Wird das nach Alter unterschieden?

Redaktion

Hallo Timi , soweit wir wissen, gibt es keine klaren Altersgrenzen für Kinder- und Jugendheime. Oft spricht man deswegen auch nur noch von Wohngruppen, in denen Kinder und Jugendliche zusammenwohnen. Entscheidend ist, dass es für die Kinder und Jugendliche keine Möglichkeit gibt, bei ihren Eltern zu wohnen, sie aber noch nicht so reif sind, dass sie alleine außerhalb eines Heimes leben können.

A_B_L IHML 27.03.2023

Hallo, ich wolte fragen ob man auch in ein Heim gehen kann um dort eine Woche von allem weg zu kommen, und um zu gucken wie es bei euch so ist?

Redaktion

Hallo A_B_L IHML, du kannst dich nicht selbst in ein Heim einweisen. Das muss immer das Jugendamt machen. Es ist aber für Kinder und Jugendliche möglich, beim Jugendamt um die Unterbringung in einem Heim zu bitten, beispielsweise, um für ein paar Wochen Abstand von einer schwierigen Situation zuhause zu bekommen. Die Entscheidung trifft dann das Jugendamt.

Khiri 14.03.2023

Wie lange darf man mit Freunde draußen bleiben? Also mit Freunde raus Gehen?

Redaktion

Hallo Khiri, in einem Kinderheim regelt das die Hausordnung des Heimes. Wenn man in einer Familie lebt, was zum Glück die meisten Kinder tun, dann treffen darüber die Eltern die Entscheidung. Eine gesetzliche Regelung gibt es nicht.

TimKing! 02.02.2023

Was ist denn den Kinder so passiert oder was sind die häufigsten fälle

Redaktion

Hallo TimKing!, Kinderheime sollen den Kindern, die keine Eltern mehr haben oder deren Eltern die Kinder nicht ausreichend versorgen können, ein Zuhause geben, für sie sorgen und sie erziehen. Auch im Kinderheim haben die Kinder Rechte, und die müssen auf jeden Fall geachtet werden. Es gibt Regeln, an die sich Kinder halten müssen. Aber diese Regeln dürfen nicht dazu da sein, dass Kindern Gewalt angetan wird. Es kann Extremsituationen geben, wo ein Kind festgehalten werden muss, zum Beispiel, wenn es auf die Straße läuft, aber man darf es nicht schlagen oder ihm Schlimmes antun. Alles was in einem Heim passiert, soll zum Wohle des Kindes sein. Das ist auch eine Folge der Ereignisse früherer Zeiten, in denen es in Kinderheimen immer wieder Vorfälle gegeben hat, bei denen die Rechte der Kinder verletzt wurden.

Amélie 16.01.2023

Guten Abend

Wissen Sie, wie viele Kinder jährlich etwa in ein Kinderheim kommen?
Was ist der Unterschied zwischen einem Kinderheim und einem Waisenhaus?

Redaktion

Hallo Amélie, es sind ungefähr 100.000 Kinder und Jugendliche, die in einem Kinderheim leben. Kinderheime kümmern sich um Kinder, wenn sie nicht mehr zuhause bei ihren Eltern leben können. Dafür kann es viele Gründe geben. In unserem Artikel zu Kinderheimen haben wir dazu schon etwas geschrieben. In Waisenhäusern leben Kinder, die keine Eltern oder sonstige Verwandte mehr haben, weil die früh gestorben sind.

Anonyum 18.11.2022

Ich intressiere mich für den Kinderheim könnte ich wissen wieviel ein Kind in der Woche bekommt und was sie dort genau arbeiten.

Redaktion

Hallo Anonyum , Kinderheime sollen den Kindern, die keine Eltern mehr haben oder deren Eltern die Kinder nicht ausreichend versorgen können, ein Zuhause geben, für sie sorgen und sie erziehen. Auch im Kinderheim haben die Kinder natürlich Rechte, und die müssen auf jeden Fall geachtet werden. Es gibt Regeln, an die sich Kinder halten müssen, aber diese Regeln dürfen nicht dazu da sein, dass Kindern Gewalt angetan wird. Geld verdienen die Kinder im Heim nicht, aber sie bekommen möglicherweise eine Art Taschengeld, um sich kleine Sachen kaufen zu können. Im Heim müssen sich die Kinder oft an den häuslichen Arbeiten beteiligen, also die Spülmaschine einräumen oder den Essensraum fegen. Sonst gehen sie in die Schule, machen Hausaufgaben und spielen wie andere Kinder auch.

x 12.09.2022

Welche Regeln habt ihr im Kinderheim?

Redaktion

Hallo x, in Kinderheimen gibt es immer feste Regeln, an die sich alle Kinder, aber auch die Mitarbeiter/innen der Heime zu halten haben. Dazu gehört beispielsweise, dass die Kinder den Anordnungen der Mitarbeiter/innen folgen müssen oder zu einer bestimmten Zeit im Bett sein müssen. Auf der anderen Seite würden die Mitarbeiter/innen keine Gewalt gegen die Kinder ausüben. Regeln sind wichtig, damit es keinen Streit gibt. Welche Regeln in einem bestimmten Heim gelten, können wir dir nicht sagen. Wenn du dich für ein bestimmtes Heim interessierst, schreibe doch einmal direkt dort hin eine Mail.

jaison 18.11.2021

Können mich meine Eltern ins Kinderheim schicken wen ich schlimme Sachen in der Schule usw. mache ?

Redaktion

Hallo jaison, in der Regel ist es das Jugendamt, das eine Unterbringung in einem Heim anordnet. Eltern können ihre Kinder nicht so einfach "loswerden". Streitereien und Knatsch gibt es in jeder Familie. Das ist ganz normal. Gerade wenn Kinder älter werden, geraten sie oft mit ihren Eltern aneinander. Deswegen dürfen die Eltern aber noch lange nicht ihre Kinder ins Jugendheim schicken. Denn die Eltern sind für die Kinder verantwortlich.

Jackson 08.11.2021

Hallo
Wir haben sie ihr Jugendheim aufgebaut?

Redaktion

Hallo Jackson, leider können wir deine Frage nicht verstehen. Vielleicht hat sich ja ein Wort hineingeschlichen, das da eigentlich nicht hinein gehört? Lies dir deine Frage doch bitte noch einmal durch und schreib uns dann noch einmal. Aber dann bitte so, dass deine Frage klar ist. Dann können wir dir sicher weiterhelfen.

Kakaschi 30.09.2021

Ist es dort gut oder schlecht zu Leben

Redaktion

Hallo Kakaschi, Kinderheime sollen den Kindern, die keine Eltern mehr haben oder deren Eltern die Kinder nicht ausreichend versorgen können, ein Zuhause geben, für sie sorgen und sie erziehen. Auch im Kinderheim haben die Kinder natürlich Rechte, und die müssen auf jeden Fall geachtet werden. Es gibt Regeln, an die sich Kinder halten müssen, aber diese Regeln dürfen nicht dazu da sein, dass Kindern Gewalt angetan wird. Es kann Extremsituationen geben, wo ein Kind festgehalten werden muss, zum Beispiel, wenn es auf die Straße läuft, aber man darf es nicht schlagen oder ihm Schlimmes antun. Alles was in einem Heim passiert, soll zum Wohle des Kindes sein.

jana 17.03.2021

Wie ist es eingendlich im Heim zu wohnen????

Redaktion

Hallo jana, auch im Kinderheim haben die Kinder Rechte und die müssen geachtet werden. Es gibt Regeln, an die sich Kinder halten müssen, aber diese Regeln dürfen nicht dazu da sein, dass Kindern Gewalt angetan wird. Es kann Extremsituationen geben, wo ein Kind festgehalten werden muss, zum Beispiel, wenn es auf die Straße läuft, aber man darf es nicht schlagen oder ihm Schlimmes antun. Alles was in einem Heim passiert, soll zum Wohle des Kindes sein. Trotzdem sind sicher viele Kinder im Heim oft traurig, weil sie ihre Familie und das Zusammensein mit den Geschwistern und Freunden vermissen. Das gilt selbst dann, wenn es gute Gründe dafür gegeben hat, dass die Kinder im Heim leben müssen.

Anna 24.10.2020

Muss man nach den jugendheim wenn man zum Beispiel allein dann wohnt für den jugendheim dann bezahlen weil man ja davor dort war?

Redaktion

Hallo Anna, nein, der Staat fordert keine Rückzahlung der Kosten, wenn ein Kind oder ein Jugendlicher in einem Heim gelebt haben. Wenn Jugendliche oder junge Erwachsene allerdings schon Geld verdienen, während sie noch in einem Heim oder in einer Pflegefamilie wohnen, kann es sein, dass sie sich an der Finanzierung der Unterbringung beteiligen müssen.

Schreib uns deine Frage

Bevor du eine Frage stellst, lies bitte den Lexikonartikel vollständig durch. Schau bitte nach, ob jemand bereits dieselbe Frage gestellt hat. Häufig findest du dort bereits die Antwort auf deine Frage.

Schreib uns