Direkt zum Inhalt

Lexikon

Haager Abkommen

von und
Den Haag ist eine moderne Stadt in den Niederlanden. Ein Platz der Innenstadt wird gezeigt. Hier wurde vor mehr als 100 Jahren das Haager Abkommen vereinbart.

In der niederländischen Stadt Den Haag wurde vor mehr als 100 Jahren das Haager Abkommen vereinbart.

Kriegsrecht

Das Haager Abkommen ist ein Vertrag zwischen vielen Staaten, in denen genau festgelegt ist, welche Regeln im Kriegsfall von den Staaten zu beachten sind. Es ist also ein Teil des Kriegsrechts. Das Abkommen besteht aus mehreren völkerrechtlichen Verträgen. Es ist nach der Stadt Den Haag, dem Regierungssitz der Niederlande, benannt, weil es dort abgeschlossen wurde.

Inhalte der Verträge
Die ersten Verträge, die „Haager Landkriegsordnung“ genannt wurden, stammen von 1899 und 1907. Später wurden sie durch weitere Bestimmungen ergänzt. Vereinbart wurde zum Beispiel, dass Waffen, die nur den Zweck haben, so viele Menschen wie möglich zu töten (zum Beispiel mit Giftgas), im Krieg nicht eingesetzt werden dürfen.

Schreibt uns eure Fragen