Direkt zum Inhalt

Lexikon

Fauler Kredit

von und
mehrfache Wiederholung des Buchstaben f

Geld leihen und verleihen

Kredite zu vergeben, also Geld zu verleihen, gehört zum Geschäft der Banken. Normalerweise aber leihen Banken nur jemandem Geld, von dem sie erwarten, dass er seine Schulden termingerecht zurückzahlt. Doch manchmal kommt es vor, dass ein Kreditnehmer in finanzielle Not gerät und seine Schulden nicht begleichen kann. Vielleicht hat die Bank die finanziellen Verhältnisse des Kreditnehmers nicht genau geprüft, vielleicht wurde die Bank auch getäuscht.

Geld wird nicht zurückgezahlt

Wenn Geld, das geliehen wurde, nicht wie vereinbart zurückgezahlt wird, dann handelt es sich um einen "faulen Kredit". Der ist nicht träge oder unsportlich, sondern faul wie verdorbenes Obst.

Banken können in Schwierigkeiten geraten

Wenn eine Bank sehr viele faule Kredite vergeben hat, die nicht zurückgezahlt werden, kann sie selbst in Schwierigkeiten geraten und sogar pleitegehen. Das ausgeliehene Geld fehlt für andere Geschäfte. Auch die Kredite, die die Bank selbst bei anderen Banken aufgenommen hat, kann sie dann vielleicht nicht zurückzahlen. Wenn es zu viele faule Kredite gibt bei Banken, kann das der ganzen Wirtschaft eines Landes Probleme bereiten.

Schreibt uns eure Fragen