Direkt zum Inhalt

Lexikon

Friesische Volksgruppe in Deutschland

von
Die nordfriesische Fahne mit Emblem trägt den Wahlspruch "Lewer duad üs slaw", Lieber tot als Sklave.

Die nordfriesischer Fahne. Der Wahlspruch heißt übersetzt: "Lieber tot als Sklave".

Anerkannte Minderheit in Deutschland

Die friesische Volksgruppe bildet eine der vier anerkannten Minderheiten in Deutschland. Sie hat eine eigene Sprache, Kultur und Geschichte, die sie pflegt und bewahrt. Zu den nationalen Minderheiten gehören neben den Friesen auch die dänische Minderheit, die Sorben und die Sinti und Roma. Sie alle leben in Deutschland und haben die deutsche Staatsangehörigkeit.

Die Friesen leben an der Küste von Schleswig-Holstein und von Niedersachsen sowie auf einigen Inseln in der Nordsee. Ihre Zahl wird auf rund rund 60.000 Menschen geschätzt. An der Nordseeküste haben sich die Friesen vor etwas mehr als 1000 Jahren niedergelassen. Einen eigenen friesischen Staat hat es nie gegeben. Die Nordfriesen haben aber eine eigene Flagge, auf der neben einer Krone und einem halben Adler auch ein Topf mit Grütze zu sehen ist.

Menschen stehen um ein hoch loderndes Feuer. Gezeigt wird das traditionelle Biike-Feuer, das an den Küsten Nordfrieslands den Winter verabschiedet.

Mit dem Biike-Feuer verabschieden die Menschen in Nordfriesland tradidtionell den Winter.

Eine lebendige gemeinsame Sprache und Kultur

Die unterschiedlichen friesischen Gemeinschaften im Nordwesten Deutschlands verbindet ihre gemeinsame Sprache – Friesisch. Das wird in den Schulen unterrichtet, und man kann auch an der Universität Friesisch studieren. Neben der Sprache gehören auch besondere Traditionen zur friesischen Kultur. So werden zum Beispiel jedes Jahr am 21. Februar an der Küste Leuchtfeuer angezündet, die Biiken genannt werden. Bekannt ist auch eine besondere Teezubereitung. Beim Volkssport Boßeln versuchen zwei Mannschaften mit einer Kugel, eine bestimmte Strecke mit möglichst wenig Würfen zu schaffen.

Ein Boßel-Turnier findet in Friesland statt. Eine Person wirft einen roten Boßel-Ball.

Ein Boßel-Turnier im friesischen Ort Blexen

Eure Fragen dazu...

Die Lexikon-Redaktion von HanisauLand macht Ferien. Deswegen können wir eure Fragen zur Zeit nicht beantworten. Ab 25. Oktober sind wir wieder für euch da. Viele Grüße von der HanisauLand-Lexikon-Redaktion!

Infos zu weiteren Minderheiten in Deutschland

Lexikon

Dänische Minderheit in Deutschland.

Etwa 50.000 Mitglieder leben in Flensburg und im nördlichen Teil von Schleswig-Holstein.

Lexikon

Sinti und Roma in Deutschland

Ungefähr 60.000 Sinti und 10.000 Roma leben in Deutschland. Sie gehören zu den nationalen Minderheiten.

Lexikon

Sorben

Die Sorben sind eine anerkannte Minderheit in Deutschland. Sie leben in der Lausitz in Brandenburg und im Freistaat Sachsen.