Direkt zum Inhalt

Lexikon

Faschismus

von und
mehrfache Wiederholung des Buchstaben f

Extremes Gedankengut
Der Faschismus ist eine politische Bewegung, die Anfang des 20. Jahrhunderts in Italien entstand. Sie vertrat rechtsextreme, rassistische und fremdenfeindliche Gedanken. Die faschistische Partei übernahm bald nach ihrer Gründung unter dem Einsatz von Gewalt und Terror in Italien die Macht im Staat.
Schwache Demokratie

Das demokratische Parlament war machtlos geworden. Weil es den Menschen in dieser Zeit wirtschaftlich sehr schlecht ging, sehnten sie sich nach einem starken Führer. Sie hofften, dass er ihnen aus ihrer Not heraushelfen würde.
Auch in anderen Ländern, wo es den Menschen nicht gut ging, konnten faschistische Vorstellungen Fuß fassen, insbesondere in Deutschland, wo der "Nationalsozialismus" große Ähnlichkeiten mit dem Faschismus hatte.

Woher kommt der Begriff?

Die Faschisten hatten als Zeichen auf ihren Fahnen und als Parteiabzeichen das altrömische Rutenbündel. Der lateinische Begriff dafür lautet "fasces". Davon leitet sich der Begriff "Faschismus" ab.

FAQ / Häufig gestellte Fragen

(Frequently Asked Questions - das ist die englische Übersetzung von "häufig gestellte Fragen")
ahh 12.12.2023

Gibt es Faschismus heute noch und inwiefern?

Redaktion

Hallo ahh, heute gibt es keine faschistischen Regierungen oder Regime mehr. Allerdings gibt es auf der ganzen Welt Gruppierungen, die faschistische Ideen verfolgen und diese durchsetzen wollen. Diese politischen Bewegungen nehmen in mancher Hinsicht die rechtsextremen, rassistischen und menschenfeindlichen Vorstellungen der faschistischen Bewegungen des vorigen Jahrhunderts wieder auf. Darum werden sie auch gelegentlich als neofaschistisch bezeichnet. Der Verfassungsschutz beobachtet diese Gruppen. Wenn sie Aktionen machen, die gegen die Verfassung sind, oder zur Gewalt gegen Minderheiten aufrufen, werden sie von den Justizbehörden verfolgt. Auch die Bürgerinnen und Bürger sind gefordert, in unserer wehrhaften Demokratie gegen die Rückkehr faschistischer Vorstellungen anzugehen.

eure weiteren Fragen dazu...

hubsii 20.02.2024

kanst du mir eine presentation über faschismus machen?

Redaktion

Hallo hubsii, das könnten wir schon, aber deine Lehrer würden das sicher nicht so gut finden. Vielleicht liest du erst einmal unseren Artikel zum Thema deiner Präsentation und schaust dir da auch unsere Antworten auf die Fragen anderer Besucher/innen von Hanisauland an. Auf der Seite der Bundeszentrale für politische Bildung www.bpb.de findest du wenn nötig viele weitere Informationen zum Faschismus. Viel Erfolg für deine Präsentation!

mm 16.02.2024

Was bedeutet jetzt Faschismus

Redaktion

Hallo mm, oben im Text haben wir dazu einiges geschrieben. Lies dir das doch einmal durch und schaue dir auch unsere Antworten auf die Fragen anderer Besucher/innen von Hanisauland an.

Gaba_609 08.02.2024

Wie ist Faschissmus entstanden das würde mich echt interesiren.

Redaktion

Hallo Gaba_609, in Italien, Deutschland und anderen Ländern gab es nach dem Ersten Weltkrieg große soziale Probleme und viele politische Unruhen. Viele Länder fühlten sich nicht ausreichend geachtet und im Fall von Italien und Deutschland sogar als Leidtragende und Verlierer des Ersten Weltkrieges. Deswegen gab es in diesen Ländern viele Menschen, die die Demokratie ablehnten und sich von einer nationalistischen oder kommunistischen Politik und einer starken politischen Führung einen Wiederaufstieg ihres Landes und eine Verbesserung der eigenen Situation erhofften. Das war die politische und gesellschaftliche Situation, in der viele Menschen sich den faschistischen Führern mit ihren einfachen Erklärungen und ihren großen Versprechungen zuwandten.

Uiuiui 01.02.2024

Hallo, ist Putin ein Faschist? Welche Präsidenten heute sind Faschisten?

Redaktion

Hallo Uiuiui, es gibt viele Diskussionen von Expert/innen über Vergleichbarkeiten und Unterschiede zwischen den faschistischen Führern Hitler und Mussolini in der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts und heutigen autoritären Herrschern und Diktatoren. Hier im politischen Lexikon für Kinder und Jugendliche der Bundeszentrale für politische Bildung können wir das nicht diskutieren.

Möhre 29.01.2024

Was ist die Antifaschistische Aktion?

Redaktion

Hallo Möhre, die erste und den Namen gebende "Antifaschistische Aktion" wurde 1932 von der KPD ausgerufen. Dabei handelte es sich um eine kommunistische Sammelbewegung, die sich dem Kampf gegen den demokratischen Staat und gegen die nationalsozialistischen Kampfgruppen verpflichtet hatte. Der Name lebt heute weiter als Bezeichnung für die "Antifa". Auf dieser Seite des Verfassungsschutzes kannst du mehr dazu erfahren.

Lina 24.01.2024

Vertritt der Faschismus auch Antisemitismus?

Redaktion

Hallo Lina, Rassismus ist ein zentrales Element faschistischer Vorstellungen gewesen. Vor allem im Nationalsozialismus, der deutschen Form des Faschismus, richteten sich diese rassistischen Haltungen in besonderer Weise gegen Jüdinnen und Juden.

Ciara 18.01.2024

Is das nicht das gleiche wie rassismus?

Redaktion

Hallo Ciara, Rassismus ist ein Kernelement des Faschismus. Aber der Faschismus vertrat noch andere Ideen und Vorstellungen. Er war eine rechtsextreme, nationalistische und rassistische Bewegung. Diese Ziele sollten durch die Alleinherrschaft der faschistischen Partei unter ihrem Führer erreicht werden.

MARGE 12.01.2024

Wie stehen Anarchokapitalisten zu Faschismus? Sind das eher Feinde oder Verbündete von Neofaschisten?

Redaktion

Hallo MARGE, hier im Kinderlexikon von HanisauLand können wir keine Diskussion über diese Frage führen.

Faschissmuss 12.01.2024

Was issen jetzt Faschismus?

Redaktion

Hallo Faschissmuss, oben im Text haben wir dazu einiges geschrieben.

sm 12.01.2024

Was war die Ursache für die Diktatur im Faschismus?

Redaktion

Hallo sm, der Faschismus war eine rechtsextreme, nationalistische und rassistische Bewegung. Diese Ziele sollten durch die Alleinherrschaft der faschistischen Partei unter ihrem Führer erreicht werden. Das gelang in Italien und einige Jahre später in Deutschland durch die Errichtung einer faschistischen Diktatur.

XHamsteraufplatz17 09.01.2024

Was ist Faschismus?

Redaktion

Hallo XHamsteraufplatz17, oben im Text haben wir dazu einiges geschrieben.

Lotus 18.12.2023

Welche Wirtschaftspolitik verfolgt ein faschistischer Staat?

Redaktion

Hallo Lotus, die faschistischen Bewegungen in Europa haben kein eigenständiges Wirtschaftsprogramm verfolgt. Eine wichtige Maßnahme der faschistischen Regierungen in Italien und Deutschland zur Ankurbelung der Wirtschaft und zur Schaffung von Arbeitsplätzen war die Aufrüstung. Finanziert wurde das durch eine massive Staatsverschuldung. Hitler und den Nationalsozialisten war klar, dass Deutschland diese Schulden nicht würde zurückzahlen können. Sie planten von Anfang an den Krieg. Mit Eroberungen und der Ausplünderung der besetzten Gebiete sollte das Geld beschafft werden.

Diamond 18.12.2023

Faschismus in Deutschland

Redaktion

Hallo Diamond, schau bitte mal unter dem Begriff"Nationalsozialismus" in diesem Lexikon nach. Da haben wir die Entwicklung des Faschismus in Deutschland in der Zeit nach dem Ersten Weltkrieg erklärt.

hahhahaha 14.12.2023

was bedeutet wortwörtlich faschistisch

Redaktion

Hallo hahhahaha, der Faschismus war eine rechtsradikale politische Bewegung in Europa in der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts. Der Begriff an sich hat keine wirklich Bedeutung. Wie er sich herleitet, haben wir in unserem Lexikonartikel "Faschismus" unter der Überschrift "Woher kommt der Begriff?" geschrieben.

Levi 14.12.2023

Welche Merkmale hat der Faschismus?

Redaktion

Hallo Levi, oben im Text haben wir dazu einiges geschrieben. Lies dir das bitte mal in Ruhe durch. Wenn du dann noch eine spezielle Frage hast, kannst du uns gerne noch einmal schreiben.

Daisynetta 13.12.2023

Wer hat Italien aus ihrer Not geholfen?

Redaktion

Hallo Daisynetta, für welche Zeit der Geschichte Italiens interessierst du dich denn? Schreibe uns doch bitte noch einmal genau, welche Zeit der Not in Italien du im Sinn hast. Denn können wir dir sicher weiterhelfen.

0621 30.11.2023

Hatten die faschisten auch was gegen Schwarze?

Redaktion

Hallo 0621, der offene und häufig gewalttätige Rassismus war ein Kennzeichen aller faschistischer Bewegungen. Ganz allgemein waren Faschisten nicht bereit, Menschen zu akzeptieren, die nicht ihren Vorstellungen entsprachen. Wer anders aussah, eine andere Kultur vertrat, war für die Faschisten nicht gleichwertig. Es ist kein Zufall, dass Italien in der Zeit des Faschismus zu einer Kolonialmacht in Afrika wurde. Die Eroberung Abessiniens war von großer Gewalt geprägt. In seiner neuen Kolonie in Afrika richtete das faschistische Italien umgehend eine große Zahl von Konzentrationslagern ein, in denen Vertreter der einheimischen Bevölkerung inhaftiert wurden.

1234 24.11.2023

Was sind Merkmale des faschismus

Redaktion

Hallo 1234, oben im Text haben wir dazu einiges geschrieben. Lies dir das bitte mal durch. Wenn du dann noch mehr wissen willst, kannst du uns gerne noch einmal schreiben.

Lisa 07.11.2023

Hi ich würd gern wissen was ein Faschist ist?

Redaktion

Hallo Lisa, Menschen, die die Vorstellungen des Faschismus teilen und faschistische Ziele verfolgen, nennt man Faschisten. Welche Vorstellungen und Ziele das sind, kannst du in unserem Artikel „Faschismus“ lesen.

Burkina Faso 03.11.2023

Was sind die wichtigsten Aspekte des Faschismus in Europa?

Redaktion

Hallo Burkina Faso, oben im Text zum Faschismus haben wir dazu einiges geschrieben. Lies dir das bitte einmal in Ruhe durch. Wenn du dann noch mehr wissen willst, kannst du uns gere noch einmal schreiben.

Manolo 26.10.2023

Wie stellt man den faschismus grafisch dar?

Redaktion

Hallo Manolo, lies doch bitte einmal unseren Artikel zum Thema "Faschismus". Da findest du die wichtigsten Merkmale dieser politischen Bewegung, zu ihren wichtigsten Vertretern und zu ihrer Ausbreitung im Europa der Zwischenkriegszeit. Vielleicht hast du dann ja selbst eine Idee, wie man diese Fakten auf einem Poster zusammenstellen kann. Viel Erfolg für dein Projekt!

Chileno 23.10.2023

Stimmt es, dass der extreme Kapitalismus à la USA die Vorstufe zum Faschismus ist, oder gibt es noch was dazwischen, und wenn ja, was ?

Redaktion

Hallo Chileno, hier im Lexikon für junge Leute von HanisauLand können wir keine Diskussion über diese Frage führen.

keke 25.08.2023

Sozialismus und Faschismus wurden immer beliebter. sie bedrohten damit die neue Regierung nach dem ersten Weltkrieg (davon waren viele Demokratien) warum war das so ?

Redaktion

Hallo keke, in Italien, Deutschland und anderen Ländern gab es nach dem Ersten Weltkrieg große soziale Probleme und viele politische Unruhen. Viele Länder fühlten sich nicht ausreichend geachtet und im Fall von Italien und Deutschland sogar als Leidtragende und Verlierer des Ersten Weltkrieges. Deswegen gab es in diesen Ländern viele Menschen, die die Demokratie ablehnten und sich von einer nationalistischen oder kommunistischen Politik und einer starken politischen Führung einen Wiederaufstieg ihres Landes und eine Verbesserung der eigenen Situation erhofften.

Maggio Shapiro Lenses Glenses 16.08.2023

Wie kann man an sich selbst erkennen, ob man selbst eine (Neo)Faschistin ist?

Redaktion

Hallo Maggio Shapiro Lenses Glenses, Faschisten haben bestimmte politische Vorstellungen, die sie mit Gewalt durchsetzen wollen. Dabei steht das Ziel im Vordergrund, eine Alleinherrschaft zu errichten, in der die Faschisten ihre nationalistischen und rassistischen Vorstellungen durchsetzen können.

jette 14.08.2023

in der schule mussten wir auswendig lernen "faschismus ist die offen terrosristische diktatur der am meist imperialistischen am meist chauvinistischen elemente des finanzkapitals" was heißt das und stimmt das?

Redaktion

Hallo jette, diese Definition des Faschismus gehört zu den frühen Theorien zur Erklärung der Ausbreitung faschistischer Bewegungen in Europa in der Zeit zwischen den beiden Weltkriegen. Die Formulierung stammt von Theoretikern der Sozialistischen Internationale, die den Faschismus als eine Folge des Kapitalismus ansahen. In den sozialistischen Staaten Osteuropas hat man nach 1945 häufig auf diese Theorien zurückgegriffen. Dabei wurden allerdings wichtige Kennzeichen des Faschismus wie der extreme Nationalismus oder der Rassismus kaum beachtet. Heute spielt diese Theorie in der wissenschaftlichen Forschung zu den politischen Bewegungen der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts keine besondere Rolle mehr.

bbbbb 14.06.2023

Was drängte Menschen zum Faschismus

Redaktion

Hallo bbbbb, in Italien, Deutschland und Spanien, wo faschistische Bewegungen große Bedeutung erlangten, gab es nach dem Ersten Weltkrieg große soziale Probleme und viele politische Unruhen. Alle Länder fühlten sich nicht ausreichend geachtet und im Fall von Italien und Deutschland sogar als Leidtragende und Verlierer des Ersten Weltkrieges. Deswegen gab es in diesen Ländern viele Menschen, die sich von einer äußerst nationalistischen Politik und einen starken Führer einen Wiederaufstieg ihres Landes und eine Verbesserung der eigenen Situation erhofften.

Ka 02.06.2023

Wie haben die Faschisten die wirtschaftlichen Probleme gelöst?

Redaktion

Hallo Ka, eine wichtige Maßnahme der faschistischen Regierungen in Italien und Deutschland zur Ankurbelung der Wirtschaft und zur Schaffung von Arbeitsplätzen war die Aufrüstung. Finanziert wurde das durch eine massive Staatsverschuldung. Hitler und den Nationalsozialisten war klar, dass Deutschland diese Schulden nicht würde zurückzahlen können. Sie planten von Anfang an den Krieg. Mit Eroberungen und der Ausplünderung der besetzten Gebiete sollte das Geld beschafft werden.

Der Frager 15.05.2023

Ich weiß nicht, ob man annehmen kann, dass die Vorgehensweise und die Ideologie des damaligen faschistischen Regimes für heute überholt wären, weshalb ich frage: Der Begriff „Faschist“ wird vermehrt für Personen wie Trump z.B. verwendet. Wie viel ist an so einer Behauptung dran im Bezug auf Ideologie und Durchsetzung oder ist der Faschistenbegriff heutzutage ein anderer wie damals?

Redaktion

Hallo Der Frager, der Vorwurf des Faschismus wird gerne in politischen Auseinandersetzungen gemacht. Ob es sinnvoll ist, diese nationalistische und rassistische Ideologie heute noch zu verwenden, ist umstritten. Hier im politischen Lexikon für junge Leute können wir das nicht diskutieren.

mia 27.04.2023

Gab es im Faschismus auch so viele Konzentrationslager wie im Nationalsozialismus?

Redaktion

Hallo mia, der Nationalsozialismus ist eine Form des Faschismus. Auch in anderen faschistischen Ländern wie Italien gab es Konzentrationslager. Vor allem in seinen afrikanischen Kolonien richtete Italien solche Lager ein.

Avocadosonnenbrillengesicht 28.03.2023

Wie haben die Faschisten ihre Gegner bekämpft? lg

Redaktion

Hallo Avocadosonnenbrillengesicht, zum Faschismus gehörten von Anfang an die Gewalt gegen politische Gegner und Terror als Mittel gegen die bestehende politische Ordnung. Die Faschisten in Italien und in Deutschland hassten die Demokratie. Sie wollten eine andere Gesellschaft, in der sie ihre nationalistischen und fremdenfeindlichen Vorstellungen umsetzen konnten. Die Verunsicherung der Menschen und die Destabilisierung der Gesellschaft durch Gewalt dienten den Faschisten dabei als Mittel zum Erreichen dieser Ziele.

Rasho 21.03.2023

Wieso gab es viele Menschen die den Faschismus unterschtützen ?

Redaktion

Hallo Rasho , man kann diese Frage gut mit einem Blick auf Italien beantworten. Dort kam der Faschismus zum ersten Mal an die Macht. Ursachen, die den Aufstieg des Faschismus in Italien begünstigten, gab es viele: die politische Krise Italiens nach dem Ersten Weltkrieg und die Erfahrungen des Weltkriegs; die wirtschaftlichen und sozialen Auswirkungen der Weltwirtschaftskrise; das Gefühl der Bedrohung durch den Kommunismus und seine Anhänger. Der Glaube an einen starken Mann, einen Führer, der alle Probleme mit harter Hand beseitigen würde und Italien wieder zu einem starken und einflußreichen Land machen würde, war für viele Menschen in dieser Situation attraktiv und begünstigte den Aufstieg der Faschisten unter Benito Mussolini. Ähnlich war es in Deutschland einige Jahre später. Hier kam neben den nationalistischen und völkischen Vorstellungen noch der extreme Rassismus und vor allem die Judenfeindschaft der Nationalsozialisten dazu. Sicher nicht alle, aber doch sehr viele Menschen fühlten sich in dieser Zeit von solchen Vorstellungen angesprochen. In unserem Lexikonartikel "Antisemitismus" kannst du mehr dazu lesen.

Faulhorn 14.03.2023

Wie hat sich der Faschismus in Italien verbreitet? Ich habe was von "Schwarzhemden" gehört, aber kann mir das irgendwer genauer erklären? lg

Redaktion

Hallo Faulhorn, der Faschismus trat nach dem Ersten Weltkrieg zum ersten Mal in Italien in Erscheinung. Ursachen, die den Aufstieg des Faschismus in Italien begünstigten, gab es viele: die politische Krise Italiens nach dem Ersten Weltkrieg und die Erfahrungen des Weltkriegs; die wirtschaftlichen und sozialen Auswirkungen der Weltwirtschaftskrise; das Gefühl der Bedrohung durch den Kommunismus und seine Anhänger. Der Glaube an einen starken Mann, einen Führer, der alle Probleme mit harter Hand beseitigen würde und Italien wieder zu einem starken und einflußreichen Land machen würde, war für viele Menschen in dieser Situation attraktiv und begünstigte den Aufstieg der Faschisten unter Benito Mussolini. In deinem Geschichtsbuch findest du sicher weitere Informationen.

Sprachlos 27.02.2023

Hallo Team, wir lesen Behr, B: Susi, die Enkelin von Haus Nummer 4. Wir sind im Alter von 11-14 Jahren, eine Klasse mit Schülern aus unterschiedlichen Ländern und Kontinenten. Warum empfinden das Thema Faschismus wir Schüler so unterschiedlich, und warum empfindet der "Blonde mit blauen Augen" vieles als Beleidigung?

Redaktion

Hallo Sprachlos, leider können wir euch eure inhaltlichen Fragen zum Buch nicht beantworten. Wir empfehlen euch aber, diese Fragen im Unterricht mit eurer Lehrerin oder eurem Lehrer zu besprechen oder auch miteinander darüber nachzudenken.

Meme 16.02.2023

Wie ist die faschistische Bewegung in Italien entstanden?

Redaktion

Hallo Meme, der Faschismus trat zum ersten Mal in Italien nach dem Ersten Weltkrieg in Erscheinung. Ursachen, die den Aufstieg des Faschismus in Italien begünstigten, gab es viele: die politische Krise Italiens nach dem Ersten Weltkrieg und die traumatischen Erfahrungen des Weltkriegs; die wirtschaftlichen und sozialen Auswirkungen der Weltwirtschaftskrise; das Gefühl der Bedrohung durch den Kommunismus und seine Anhänger. Der Glaube an einen starken Mann, einen Führer, der alle Probleme mit harter Hand beseitigen würde und Italien wieder zu einem starken und einflußreichen Land machen würde, war für viele Menschen in dieser Situation attraktiv und begünstigte den Aufstieg der Faschisten unter Benito Mussolini. In deinem Geschichtsbuch findest du sicher weitere Informationen.

m.H. 15.02.2023

Was ist der Faschismus

Redaktion

Hallo m.H., das haben wir oben im Text erklärt.

Cotton pixker 09.02.2023

Was war der Grund das Hitler so einen Hass gegen die Juden hatte?

Redaktion

Hallo Cotton pixker, Adolf Hitler und seine Anhänger waren Antisemiten. Viele Menschen in dieser Zeit kannten gar keine Juden, aber sie waren trotzdem judenfeindlich. Hitler selbst hatte einen starken Hass auf alle Juden. Seine Vorstellungen von der angeblichen Höherwertigkeit der "arischen" Rasse und seine Vorurteile gegenüber den Juden und ihrer Religion hatten die Verfolgung und Ermordung der Juden zur Folge. Eine irgendwie verständliche Erklärung für diesen Hass gibt es nicht.

linus ist high 26.01.2023

is der 1 weltkrig gut gelaufen für frankreich

Redaktion

Hallo linus ist high, Frankreich gehörte zu den Siegermächten des Ersten Weltkrieges. Aber Frankreich hat diesen Sieg mit vielen Toten und Verwundeten und mit einer Zerstörung und Verwüstung von Teilen des Landes teuer bezahlt. "Gut" ist ein Krieg nie, auch nicht für die Sieger.

marie 23.01.2023

Was war Ziel des Faschismus?

Redaktion

Hallo marie, Faschisten haben bestimmte politische Vorstellungen, die sie durchsetzen wollen. Dabei steht das Ziel im Vordergrund, eine Alleinherrschaft zu errichten, in der die Faschisten ihre nationalistischen und rassistischen Vorstellungen durchsetzen können.

IVANA 29.12.2022

WAS IST Faschismus

Redaktion

Hallo IVANA, lies mal bitte unseren Artikel zu diesem Thema und auch unsere Antworten auf die Fragen von anderen Kindern und Jugendlichen. Da erfährst du das Wichtigste zu dieser politischen Bewegung, die vor allem in der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts eine große Bedeutung hatte.

Bartowa 17.11.2022

Ist es faschistisch, Menschen in verschiedene Völker zu unterscheiden und zu sagen, dass jedes Volk das Recht hat, die Mehrheit im eigenen Land zu bleiben? Wenn man parallel sich selbst nicht rassistisch erhöht und auch Minderheiten akzeptiert, aber eben die Zuwanderung strenger kontrolliert?

Redaktion

Hallo Bartowa , eine faschistische Vorstellung war, dass der eigene Staat etwas ganz Besonderes zu sein hatte und alle anderen Staaten deswegen als weniger wert angesehen wurden. Rassismus und die Verfolgung von Minderheiten waren somit unvermeidlichen Bestandteile der faschistischen Weltanschauung. Problematisch ist der Begriff des "Volkes", den du verwendest. Das moderne Staatsvolk ist keine einheitliche Ethnie, sondern kann sich aus ganz unterschiedlichen Menschen aus vielen unterschiedlichen Ländern und Kulturen zusammensetzen. Dass schließt nicht aus, dass Menschen, die in einem Land zusammenleben, für eine gewisse Zeit einen unterschiedlichen Status haben. Sie können also beispielsweise Staatsbürger/innen sein, oder auch Asylbewerber/innen oder Flüchtlinge. Damit sind unterschiedliche Rechte verbunden. Aber niemand kann für sich in Anspruch nehmen, eine Art Alleineigentum am Staat zu besitzen.

Ben 18.10.2022

Wie erkenne ich denn erste faschistische Tendenzen? Denn in Italien herrscht ja noch kein Faschismus, auch wenn es sogenannte faschistische Parteien in der Regierung sind. Freunde sagen mir immer, Frau Meloni will doch nur gute Sachen, wie Familie, Christentum, Rechte des Individuums gegen Finanzkapital... aber wo ist denn nun die Gefahr?

Redaktion

Hallo Ben, die "Fratelli d'Italia", die Partei von Frau Meloni, ist eine rechtskonservative, gelegentlich auch rechtsextreme Partei. Viele ihrer Mitglieder waren früher Mitglieder sogenannter postfaschistischer Parteien. Nicht wenige von ihnen bezeichnen sich auch noch heute als Anhänger des faschistischen Diktators Mussolini und seiner Politik. Viele der Werte, für die sich die Partei von Frau Meloni einsetzt, ähneln Werten, die auch für die Faschisten wichtig waren. Frau Meloni hat aber auch immer wieder betont, sie sei keine Faschistin. Entscheidend für die Beurteilung ihrer Politik ist aber nicht die Frage, ob diese Politik an die Faschisten in Italien vor rund einem Jahrhundert erinnert. Wichtiger ist, ob sich die "Fratelii d'Italia" an die Menschenrechte halten, keine Minderheiten diskriminieren und Ausländer nicht rassistisch angreifen.

LIja 11.10.2022

Was bedeutet Männlicher Faschismus, Jugend, Völkermord,Rassischer Überlegenheit»
Ethnische Verfolgung»
mystische Einheit und die regenerative Kraft von Gewalt zu verherrlichen»
Was bedeutet das alles im Zusammenhang mit Faschismus?
Ich währe sehr froh über eine Antwort brauche es für ein Vortrag..
Danke

Redaktion

Hallo LIja, alle diese Begriffe lassen sich in den Zusammenhang des Faschismus stellen. Lies dazu doch bitte erst einmal unseren Artikel oben. Dann hast du sicher auch selbst einige Ideen, was mit diesen Begriffen gemeint und angedeutet sein könnte.

hthtrjtre 29.09.2022

Was waren die Folgen von Fachismus?

Redaktion

Hallo hthtrjtre, die wichtigste Folge des Faschismus war die Entstehung von Diktaturen in Italien und in Deutschland in der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts. Die italienische Diktatur überfiel den afrikanischen Staat Abessinien und machte ihn mit Gewalt zu einer Kolonie. In Deutschland begingen die Nationalsozialisten unter dem Diktator Hitler einen Völkermord an der jüdischen Bevölkerung. Deutschland stürzte die Welt in einen Weltkrieg, der Millionen von Menschen, darunter auch 6 Millionen Juden und Angehörige vieler weiterer Minderheiten, das Leben kostete.

Kabib 16.09.2022

Liebe Redaktion
Ich höre immer wieder von "linken" Faschismus im Zusammenhang der "Gender-Visionären"... Also was genau ist linker Faschismus? Danke für eure Hilfe.

Redaktion

Hallo Kabib, der Begriff des "linken Faschismus" dient der Diffamierung, also dem gezielten Schlechtmachen eines politischen Gegners oder einer Ansicht, die dem Kritiker nicht gefällt. Sinn macht dieser Begriff nicht. Der Faschismus war eine von Italien ausgehende rechtsradikale Bewegung in der Zwischenkriegszeit der 1920er Jahre. Wichtige Merkmale des Faschismus waren ein übersteigerter Nationalismus, extreme rassistische Vorurteile und ein Führerkult, der dem vermeintlichen "Führer" der Bewegung huldigte. Mit aktuellen Gender-Diskussionen hat das nicht zu tun.

lol 13.09.2022

finde für die merkmale des faschismus ein beispiel im nationalsozialistischen deutschland.

Redaktion

Hallo lol, schau mal unter dem Begriff "Nationalsozialismus" in diesem Lexikon nach. Da haben wir den nationalistischen, rassistischen und antisemitischen Charakter dieser Ideologie erklärt. Die Nationalsozialisten waren von Anfang an vom italienischen Faschismus fasziniert, den wir in unserem Artikel "Faschismus" erläutert haben. Insbesondere die Idee eines "Führers" hatte es Hitler angetan.

referat 06.09.2022

Ursachen für die Entstehung von Faschismus

Redaktion

Hallo referat, der Faschismus trat zum ersten Mal in Italien deutlich in Erscheinung, wo wo aus sich diese Vorstellungen schnell über weite Teile Europas verbreiteten. Ursachen, die den Aufstieg des Faschismus in Italien begünstigten, gab es viele, wir nennen hier nur einige davon: die politische Krise Italiens nach dem verlorenen Ersten Weltkrieg und die traumatischen Erfahrungen des Weltkriegs; die wirtschaftlichen und sozialen Auswirkungen der Weltwirtschaftskrise; das Gefühl der Bedrohung durch den Kommunismus und seine Anhänger. Der Glauben an einen starken Mann, einen Führer, der alle Probleme mit harter Hand beseitigen würde und Italien wieder zu einem starken und einflußreichen Land machen würde, war für viele Menschen in dieser Lage attraktiv. In deinem Geschichtsbuch findest du sicher weitere Informationen.

Pikka 05.09.2022

Ist der Faschismus in Europa wirklich vorbei ? Wie kan man sicherstellen das der Faschismus vorbei ist und die zu gibt es antifacshistische Gruppen wenn die Politik auch gegen, also anti, Faschismus ist ?

Redaktion

Hallo Pikka , heute gibt es keine faschistischen Regierungen oder Regime mehr. Allerdings gibt es auf der ganzen Welt Gruppierungen, die faschistische Ideen verfolgen und diese durchsetzen wollen. Diese politischen Bewegungen nehmen in mancher Hinsicht die rechtsextremen, rassistischen und menschenfeindlichen Vorstellungen der faschistischen Bewegungen des vorigen Jahrhunderts wieder auf. Darum werden sie auch gelegentlich als neofaschistisch bezeichnet. Der Verfassungsschutz beobachtet diese Gruppen. Wenn sie Aktionen machen, die gegen die Verfassung sind, oder zur Gewalt gegen Minderheiten aufrufen, werden sie von den Justizbehörden verfolgt. Auch die Bürgerinnen und Bürger sind gefordert, in unserer wehrhaften Demokratie gegen die Rückkehr faschistischer Vorstellungen anzugehen.

lulu 31.08.2022

Hey, ich muss einen Vergleich aufstellen zu dem Thema. Also welche Ähnlichkeiten und Unterschiede der deutsche Nationalsozialismus und der italienische Faschismus haben (in Bereichen wie Politik, Kultur, Ideologie, Führerkult, Rituale, etc.), allerdings fallen mir eher weniger Unterschiede auf. Könnten Sie mir bitte ein paar Beispiele oder Anregungen nennen?

Danke

Redaktion

Hallo lulu, hier im Lexikon von Hanisauland für junge Leute können wir keine Betrachtungen zu unterschiedlichen Formen des Faschismus machen. Ein sehr wichtiger Unterschied zwischen dem italienischen Faschismus und dem Nationalsozialismus war, dass im italienischen Faschismus die jüdische Bevölkerung nicht systematisch ermordet wurde. Einen ausführlichen Vergleich zwischen deutschem Nationalsozialismus und italienischem Faschismus können wir hier nicht machen. Schau doch einmal, ob Du das Taschenbuch von Brunello Mantelli: Kurze Geschichte des italienischen Faschismus, in einer Bibliothek finden kannst. Ein anderes lesenswertes Buch über Faschismus aus vergleichender Perspektive (italienischer Faschismus, deutscher Nationalsozialismus und weitere Länder mit Regierungen nach faschistischem Vorbild) ist von Arnd Bauerkämper: Der Faschismus in Europa, 1918-1945.

Ian 23.08.2022

Wie war die Wirtschaft in Italien während der Zeit des Faschismus?

Redaktion

Hallo Ian, die Führer des italienischen Faschismus mit Mussolini an der Spitze hatten kein großes Interesse an wirtschaftlichen Fragen. Nach der Krise der Nachkriegsjahre versuchten sie in erster Linie, die italienische Wirtschaft zu modernisieren und auf dem Weltmarkt konkurrenzfähig zu machen. Dazu diente auch eine aggressive Außenpolitik, beispielsweise durch die Eroberung Abessiniens, das zur italienischen Kolonie gemacht wurde, und durch Verträge mit wirtschaftlich schwächeren Staaten in Osteuropa. Hier im Lexikon für junge Leute der Bundeszentrale für politische Bildung können wir das nicht ausführlich erklären. Schau doch mal in deiner Stadtbibliothek, ob es dort nicht ein Buch zur Geschichte Italiens im 20. Jahrhundert gibt.

Auch im HanisauLand machen wir am Wochenende Pause.
Nächste Woche könnt ihr hier wieder eure Fragen stellen!