Direkt zum Inhalt

Lexikon

Kanzlerdemokratie

von und
mehrfache Wiederholung des Buchstaben k

Besondere Stellung des Bundeskanzlers

Der Bundeskanzler hat als Regierungschef in unserem Land einen großen Einfluss. Daher wurde - vermutlich von Journalisten - das Wort „Kanzlerdemokratie“ erfunden. Damit soll die besondere Stellung des Bundeskanzlers bzw. der Bundeskanzlerin als Regierungschef/in im deutschen politischen Regierungssystem herausgestellt werden.

Unterschied zur Präsidialdemokratie

Mit dem Begriff „Kanzlerdemokratie" könnte der Eindruck erweckt werden, dass der Bundeskanzler eine ähnliche Machtfülle hat wie der Präsident in einer Präsidialdemokratie. Das ist nicht so. In Frankreich beispielsweise ist die Stellung des Präsidenten sehr viel stärker als die des Bundeskanzlers in Deutschland. Ein Grund dafür ist, dass der französische Präsident direkt vom Volk gewählt wird.

FAQ / Häufig gestellte Fragen

(Frequently Asked Questions - das ist die englische Übersetzung von "häufig gestellte Fragen")
spacedout 30.03.2021

was sind die vorteile und nachteile der kanzlerdemokratie

Redaktion

Hallo spacedout, in einer Kanzlerdemokratie hat der Kanzler oder die Kanzlerin eine besondere Stellung und kann bestimmte Entscheidungen stärker beeinflussen als andere Politiker. Dafür muss er oder sie dann auch die Verantwortung übernehmen. Er oder sie wird als einziges Mitglied der Bundesregierung vom Bundestag gewählt, was die besondere Stellung noch einmal hervorhebt. Allerdings kann das auch zu Problemen führen, denn dadurch ist der Kanzler oder die Kanzlerin besonders abhängig von den anderen Politikern in der Partei, denn er oder sie möchte ja die Stimmen der einzelnen Mitglieder behalten.

eure weiteren Fragen dazu...

Zigzuxgzoxhu zicr6oxjläctzoytuco76 23.03.2021

Was ist ein Kabinett?

Redaktion

Hallo Zigzuxgzoxhu zicr6oxjläctzoytuco76, in Deutschland meint die Bezeichnung "Bundeskabinett" den Kreis von Personen, die die Bundesregierung bilden. Dazu gehören die Bundeskanzlerin oder der Bundeskanzler sowie die Bundesminister und Bundesministerinnen. Wir haben in unserem Lexikon einen eigenen Artikel zum Thema "Kabinett". Da findest du weitere Informationen.

Marie 12.02.2021

Wer hat die Demokratie Erfunden?

Redaktion

Hallo Marie , die Demokratie wurde nicht von einer einzigen Person erfunden. Sie ist ein politisches System, dass sich im 5. Jahrhundert vor unserer Zeitrechnung in Athen entwickelte. Es war aber nicht die Demokratie, wie wir sie kennen, weil die Gesellschaft damals ja auch eine andere war als heute. Aber die Mitbestimmung der Bürger (Männer) wurde damals zum ersten Mal eingeführt.

Louna 20.01.2021

Was sind die Vor/Nachteile einer kanzlerdemokratie?

Redaktion

Hallo Louna, lies doch mal bitte, was wir unten bei unseren weiteren Antworten auf eure Fragen auf genau die selbe Frage von Alisha geschrieben haben.

Alisha 18.01.2021

Was sind die vor-und Nachteile einer kanzlerdemokratie ?

Redaktion

Hallo Alisha , in einer Kanzlerdemokratie hat der Kanzler oder die Kanzlerin eine besondere Stellung und kann bestimmte Entscheidungen stärker beeinflussen als andere Politiker. Dafür muss er dann auch die Verantwortung übernehmen. Er oder sie wird als einziges Mitglied der Bundesregierung vom Bundestag gewählt, was die besondere Stellung noch einmal hervorhebt. Allerdings kann das auch zu Problemen führen, denn dadurch ist der Kanzler oder die Kanzlerin besonders abhängig von den anderen Politikern in der Partei, denn er oder sie möchte ja die Stimmen der einzelnen Mitglieder behalten.

Papa 16.12.2020

Ist die Bezeichnung Kanzlerdemokratie für die deutschen Kanzler gerechtfertigt ?

Redaktion

Hallo Papa , diese Frage haben wir schon gestern beantwortet. Schau doch mal bitte bei unseren weiteren Antworten auf eure Fragen nach.

Deine mom 13.12.2020

Sag doch einfach ob Deutschland eine Kanzler Demokratie ist

Redaktion

Hallo Deine mom, das Wort wurde von Journalisten erfunden, um die Form der deutschen Demokratie zu charakterisieren. Damit wird zum Ausdruck gebracht, dass der Kanzler oder die Kanzlerin eine starke Stellung in unserem politischen System einnimmt. Im Grundgesetz werden aber auch eine Reihe von Einrichtungen genannt, die die Macht des Regierungschefs einschränken. Dazu kommt, dass es in anderen demokratischen Ländern wie Frankreich oder den USA noch sehr viel mächtigere Regierungschefs gibt. Vielleicht überlegst du dir selbst einmal, für wie passend du diese Bezeichnung hältst.

Emma 10.12.2020

Wie wird man in der Position des Kanzlers bei der Form der „ Kanzlerdemokratie ” eingeschränkt?

Redaktion

Hallo Emma , oben im Text haben wir dazu einiges geschrieben. In einer Kanzlerdemokratie hat der Kanzler oder die Kanzlerin eine besondere Stellung und kann bestimmte Entscheidungen stärker beeinflussen als andere Politiker. Dafür muss er dann auch die Verantwortung übernehmen. Er oder sie wird als einziges Mitglied der Bundesregierung vom Bundestag gewählt, was die besondere Stellung noch einmal hervorhebt. Allerdings kann das auch zu Problemen führen, denn dadurch ist der Kanzler oder die Kanzlerin besonders abhängig von den anderen Politikern in der Partei, denn er oder sie möchte ja die Stimmen der einzelnen Mitglieder behalten.

Heinz 02.11.2020

Ist Deutschland eine Kanzler Demokratie?

Redaktion

Hallo Heinz, wir haben dazu einen Artikel im Lexikon geschrieben. Wir empfehlen dir, da mal nachzulesen.

Die Lexikon-Redaktion von HanisauLand macht Ferien. Deswegen können wir eure Fragen zur Zeit nicht beantworten. Ab 2. August sind wir wieder für euch da. Wir wünschen euch schöne Ferien! Viele Grüße von der HanisauLand-Lexikon-Redaktion!