Direkt zum Inhalt

Lexikon

Zentralismus

von und
Schloss Versailles mit der großen Gartenanlage bei Paris. Ludwig der XIV., der "Sonnenkönig", ließ das Schloss bauen und lebte hier.

In Schloss Versailles bei Paris liefen die Fäden der zentralistischen Herrschaft des Königs Ludwig XIV. zusammen.

Politische Ordnung

Mit Zentralismus ist eine politische Ordnung gemeint, in der die gesamte Macht bei einer oder nur wenigen staatlichen Stellen liegt. Diese Macht wird häufig von einem Ort aus ausgeübt, an dem alle Macht im Staat zusammenläuft. Dies war zum Beispiel im Absolutismus der Fall. Auch eine politische Organisation, etwa eine Partei, kann von einer Zentrale aus sämtliche Fäden der Staatsmacht in der Hand halten. Dies war bei der Sozialistischen Einheitspartei Deutschlands (SED) der Fall, welche die Macht in der DDR ausübte, und neben der andere Parteien keine Rolle spielten.

Gegensatz zu Föderalismus

Der Zentralismus will die Selbstständigkeit von einzelnen Regionen und Gruppierungen innerhalb des Staates einschränken; möglichst alles soll von der „Zentrale“ aus bestimmt werden. Insofern steht Zentralismus im Gegensatz zum Föderalismus, wie er in Deutschland mit seinen starken, selbstständig regierten Bundesländern besteht.

Eure Fragen dazu...

Giraffe33333 04.11.2021

Was sind die Vorteile-Nachteile des Zentralstelle???

Redaktion

Hallo Giraffe33333, überleg mal selbst, was der Vorteil des Zentralismus ist im Vergleich zum Föderalismus. Diese beiden politischen Ordnungen sind ja völlig gegensätzlich. Wenn du also einmal in unserem Lexikonartikel "Bundesländer /Föderalismus" nachliest, welche Diskssussionen es dort gibt, kannst du das sicher gut auf deine Aufgabe übertragen.Vielleicht hilft es dir, dass wir bei beiden Begriffen auch schon Fragen beantwortet haben, die das zum Thema haben.

gothicgirl 11.03.2021

Können sie mir bitte Vorteile und Nachteile des Zentralismus nennen? Bitte schnell

Redaktion

Hallo gothicgirl, beim Stichwort "Bundesländer / Föderalismus" in unserem Lexikon haben wir einiges zu den Vorteilen des Föderalismus geschrieben. Wenn du das ganze mit Blick auf den Zentralismus umformulierst - Föderalismus und Zentralismus sind ja ein politischer Gegensatz - hast du die Antwort für deine Aufgabe.

Micky 26.02.2021

Was sind die vor- und Nachteile eines zentralistischen Staates (am besten anhand Frankreich, wie sie das in der Coronapandemie regeln)

Redaktion

Hallo Micky, beim Stichwort "Bundesländer / Föderalismus" in unserem Lexikon haben wir einiges zu den Vorteilen des Föderalismus geschrieben. Wenn du das ganze jetzt mit Blick auf den Zentralismus umdrehst - Föderalismus und Zentralismus sind ja politische Gegensätze - hast du den ersten Teil der Antwort für deine Aufgabe. Dann hast du sicher auch eine Vorstellung davon, was das im zentralistisch organisierten Frankreich bei der Bekämpfung der Corona-Pandemie für Folgen hat (hier lohnt sich dann auch ein Blick auf die Diskussion in unserem Land, wo ja die Bundesländer ganz viele Zuständigkeiten bei der Corona-Bekämpfung haben).

Nikita 23.02.2021

Mur wurde in Politische Bildung eine Hausaufgabe aufgegeben die Aufgabe lautet:,, Beschreibe anhand der Grafiken den wesentlichen unterschied zwischen einem förderalen Staat und einem Zentraliesirten" zu den Grafiken:
Förderalen Staat ist ein Kreis mit einem Dicken punkt in der mitte außenherum seht viele Kreise und Pfeile die auf die mitte und das Kreis zeigen beim Zentraliesirten ist es auch ein Kreis mit nem Roten punkt in der mitte nur das die Pfeile nur von der mitte aus gehen.

Könnten sie mir bitte helfen?

Redaktion

Hallo Nikita, als Zentralismus bezeichnet man eine politische Ordnung, in der die gesamte Macht bei einer oder nur wenigen staatlichen Stellen liegt. Diese Macht wird von einem Ort aus ausgeübt oder auch von nur einer Person. Ein ganz bekanntes Beispiel dafür ist der Absolutismus im 17. und 18. Jahrhundert. Da saß der König Ludwig XIV. in seinem wunderschönen Schloss in Versailles und alles, was in dem großen Land Frankreich passierte, wurde von diesem Schloss aus geregelt und überwacht. In deiner Grafik wäre das Schloss also der rote Punkt in der Mitte, von dem aus alle Pfeile nach außen gehen. Zentralismus gibt es aber auch heute noch in vielen Ländern. Der Zentralismus will die Selbstständigkeit von einzelnen Regionen innerhalb des Staates einschränken; möglichst alle Politik soll von der "Zentrale" aus bestimmt werden. Damit steht der Zentralismus im Gegensatz zum Föderalismus, also zum Bundesstaat. So einen Föderalismus gibt es in Deutschland mit seinen starken selbstständig regierten Bundesländern. Hier liegt die politische Macht nicht nur bei einer Zentrale (beispielsweise dem Deutschen Bundestag oder dem Bundeskanzleramt), sondern sie wird an unterschiedlichen Orten von unterschiedlichen Organisationen (beispielsweise den Landtagen und den Landesregierungen) ausgeübt. Zu "Bundesländer / Föderalismus" findest du in unserem Lexikon eine eigenen Artikel, der dir sicher weiterhilft bei der Beantwortung deiner Aufgabe. Wenn du dir deine Grafik ansiehst, dann weißt du jetzt sicher auch, wieso beim föderalen Staat die Pfeile aus vielen Richtungen auf den Kreis in der Mitte zeigen.

funny 21.01.2021

Gibt es Gemeinsamkeiten zwischen dem Föderalismus und dem Zentralismus?

Redaktion

Hallo funny, Föderalismus und Zentralismus sind beides Begriffe, mit denen man die politische Ordnung eines Staates beschreibt: Aber: Föderalismus ist das Gegenteil von Zentralismus. Es gibt föderal gegliederte Staaten, die sich aus einzelnen Ländern zusammensetzen und wo auch Macht bei den einzelnen Ländern liegt. Zentralistisch organisierte Staaten haben eine Zentrale und keine weiteren Länder. Die Macht wird von einem Ort aus ausgeübt oder auch von nur einer Person. Lies dazu doch mal unseren Artikel oben und auch unseren Artikel "Bundesländer / Föderalismus" hier im Lexikon von Hanisauland.

funny 21.01.2021

Gibt es Gemeinsamkeiten zwischen dem Föderalismus und dem Zentralismus?

Redaktion

Hallo funny, Föderalismus und Zentralismus sind zwei Formen der politischen Ordnung in einem Staat. Der Zentralismus will die Selbstständigkeit von einzelnen Regionen und Gruppierungen innerhalb des Staates einschränken; möglichst alles soll von der "Zentrale" aus bestimmt werden. Insofern steht Zentralismus im Gegensatz zum Föderalismus, wie er in Deutschland mit seinen starken, selbstständig regierten Bundesländern besteht. Lies dazu doch unseren Artikel oben und auch den Artikel "Bundesländer / Föderalismus" hier im Lexikon von Hanisauland und vergleiche.

janine 13.01.2006

wo genau liegt der unterschied zwischen einem zentral,-und einem föderalstaat ?

Redaktion

Hallo janine, ein Zentralstaat ist zentral organisiert, d.h. alle Verwaltungsaufgaben und Entscheidungen laufen letztlich an einer Stelle zusammen. Ein Föderalstaat hat neben einer Zentrale auch Länder, z.B. Bundesländer, die bestimmte Aufgaben und Entscheidungen für ihr Gebiet eigenständig treffen. Auf der Seite der Bundeszentrale für politische Bildung findest du ein Themenheft, das dir weitere Informationen bietet

Auch im HanisauLand machen wir am Wochenende Pause.
Nächste Woche könnt ihr hier wieder eure Fragen stellen!