Direkt zum Inhalt

Lexikon

Würde / Menschenwürde

von und
mehrfache Wiederholung des Buchstaben w

Niemand ist weniger wert als andere Menschen

Jeder Mensch, ganz gleich, wo er herkommt, wie alt er ist, welches Geschlecht er hat, hat seine Bedeutung und seinen Wert. Dabei ist es egal, ob er arm ist oder reich, welche Religion er hat, wie er aussieht oder welche Taten er begangen hat. Er hat seine ganz eigene Würde, die sich aus seinem Menschsein ableitet.

„Die Würde des Menschen ist unantastbar.“ — Grundgesetz, Artikel 1

Verpflichtungen, die mit der Menschenwürde verbunden sind

Jeder Mensch muss geachtet werden, er darf nicht wie eine leblose Sache behandelt oder verachtet werden. Diese Menschenwürde muss geschützt werden. In unserem Grundgesetz ist das daher schon im ersten Satz festgeschrieben: „Die Würde des Menschen ist unantastbar. Sie zu achten und zu schützen ist Verpflichtung aller staatlichen Gewalt.“

FAQ / Häufig gestellte Fragen

(Frequently Asked Questions - das ist die englische Übersetzung von "häufig gestellte Fragen")
Leandro schmitd 21.02.2024

Was würde passieren wenn es keine Menschenrechte geben würde?

Redaktion

Hallo Leandro schmitd, eine Welt ohne Menschenrechte wäre eine traurige Welt, in der wir nicht gerne leben würden. Ohne persönliche Freiheiten wie die Presse- oder die Meinungsfreiheit, vor allem aber ohne den Schutz der Würde des Menschen wären der Willkür und der Gewalt gegen Schwächere Tür und Tor geöffnet. Und jedes Menschenrecht, dass gebrochen wird, bedeutet auch eine Missachtung der Würde des Menschen. Es lohnt sich darum, immer und überall für die Respektierung der Menschenrechte einzutreten.

LLLL 05.12.2023

Wie haben sich die Menschenrechte entwickelt?

Redaktion

Hallo LLLL, die Menschenrechte gibt es schon immer, weil sie nach unserem Verständnis zum Menschsein gehören. Aufgeschrieben wurden sie zum ersten Mal im 17. Jahrhundert in England. 1776 erklärte dann die amerikanische "Virginia Bill of Rights", dass alle Menschen von Natur aus gleich und frei sind, und dass ihr Leben und ihr Besitz unverletzlich sind. Während der Französischen Revolution wurden die Menschenrechte durch die Französische Nationalversammlung beschlossen. 1945 schrieb die UNO die Menschenrechte für alle ihre Mitgliedstaaten in der Allgemeinen Erklärung der Menschenrechte fest.

Luis Oberarzbacher 24.11.2023

Wie sind die Menschenrechte entstanden? Wie haben sie sich weltweit entwickelt?

Redaktion

Hallo Luis Oberarzbacher, die Menschenrechte gibt es schon immer, weil sie nach unserem Verständnis zum Menschsein gehören. Sie mussten also nicht erst erfunden werden. Aufgeschrieben wurden sie zum ersten Mal im 17. Jahrhundert in England. 1776 erklärte dann die amerikanische "Virginia Bill of Rights", dass alle Menschen von Natur aus gleich und frei sind, und dass ihr Leben und ihr Besitz unverletzlich sind. Während der Französischen Revolution wurden die Menschenrechte durch die Französische Nationalversammlung beschlossen. 1945 schrieb die UNO die Menschenrechte für alle ihre Mitgliedstaaten in der Allgemeinen Erklärung der Menschenrechte fest.

Anna 18.03.2021

Wie wird die Würde des Menschen verletzt?

Redaktion

Hallo Anna, die Menschenwürde wird immer dann verletzt, wenn gegen die Menschenrechte verstoßen wird. Jeder hat das Recht, frei und sicher zu leben. Jeder darf frei seine Meinung sagen und sich frei bewegen, und wenn er ein Verbrechen begangen hat, darf er nicht gefoltert werden. Verstößt jemand dagegen, dann verletzt er die Menschenrechte der anderen Person. Das Grundgesetz stellt im ersten Artikel fest, dass die Würde des Menschen nicht verletzt werden darf. Dieser Schutz der Menschenwürde ist das wichtigste Menschenrecht und im Prinzip schon fast die Zusammenfassung aller anderen. Den Vätern und Müttern der Verfassung war die Bekräftigung dieser Gesetze nach den Erfahrungen des Nationalsozialismus so wichtig, dass sie sie direkt an den Beginn des Grundgesetzes geschrieben haben. Lies dazu doch auch mal unseren Lexikonartikel zu "Grundrechte/Menschenrechte".

eure weiteren Fragen dazu...

Lll 29.05.2024

Hat man das Recht auf frische Luft?

Redaktion

Hallo Lll, in den Kinderrechten steht, dass jedes Kind auf der Welt die bestmögliche Gesundheit haben soll. Dazu gehört, dass Kinder nicht unnötig Gesundheitsgefahren durch schlechte Luft ausgesetzt werden. Das kann beispielsweise die Luftverschmutzung durch die Abgase einer chemischen Fabrik sein. Wie wichtig dieses Recht genommen wird, sieht man in Deutschland daran, dass es an ganz vielen Orten heute nicht mehr erlaubt ist zu rauchen. Dadurch sollten die Menschen und vor allem die Kinder vor gesundheitsschädlichem Rauch geschützt werden.

Ameen 15.05.2024

Wie schreibe ich ein eigene Worten was das Wort Würde bedeutet?

Redaktion

Hallo Ameen, das kannst du natürlich nur selbst entscheiden, denn es sollen ja deine eigenen Worte sein. Vielleicht hilft es dir aber, wenn du dir als Anregung einmal unseren Artikel zur Würde und Menschenwürde genau anschaust. Da findest du sicher den eine oder anderen Hinweis für deine eigenen Überlegungen.

Ginny 13.05.2024

Warum brauche ich Kinder rechte

Redaktion

Hallo Ginny, lies dazu bitte einmal unsere Antwort auf die Frage von Linda in den FAQ zum Hanisauland-Artikel "Kinderrechte".

Hallo 22.02.2024

Was hat die Menschenwürde mit Religion und der Kirche zutun?

Redaktion

Hallo Hallo, die Vorstellung, dass jeder Mensch seine ganz eigene Würde hat, die sich aus seinem Menschsein ableitet und die niemals verletzt werden darf, ist in der vom Christentum geprägten geistigen Welt Europas in der frühen Neuzeit entstanden. In der Erklärung der Menschenrechte ist der Schutz dieser Menschenwürde dann zum höchsten moralischen Prinzip erklärt worden. Heute ist der Schutz der Menschenwürde durch die Allgemeine Erklärung der Menschenrechte ein allgemeines politisches Prinzip. Fast alle Staaten der Erde haben dieses Prinzip durch ihre Unterschrift anerkannt. Die religiöse Wurzel dieser Idee ist dahinter zurück getreten. Von seiner Bedeutung verloren hat die Überzeugung von der Menschenwürde aber in den christlichen Kirchen überhaupt nichts.

Leandro 21.02.2024

Wie geht es ihnen?

Redaktion

Hallo Leandro, vielen Dank, uns geht es gut und alle in unserer Hanisauland-Redaktion freuen sich, dass wir so viele interessierte Besucher/innen haben. Was uns derzeit allerdings sehr beschäftigt, ist der Krieg in der Ukraine. Es ist jetzt fast genau zwei Jahre her, dass Russland sein Nachbarland überfallen hat. Seitdem sterben in de Ukraine die Menschen, Millionen Ukrainerinnen und Ukrainer sind auf der Flucht. Ein Ende des Krieges ist überhaupt nicht in Sicht. Wir befürchten, dass wir zu diesem Krieg noch viele Artikel schreiben und Fragen beantworten müssen.

Kant 20.02.2024

Was sagt die UN Menschenrechtskonvention zu "Würde" als Potenzial?

Redaktion

Hallo Kant, die Vorstellung einer menschlichen Würde, die nicht verletzt werden darf, bildet den Kern der Menschenrechte. In der Präambel (der Vorrede) zur Allgemeinen Erklärung der Menschenrechte heißt es, dass "die Anerkennung der angeborenen Würde und der gleichen und unveräußerlichen Rechte aller Mitglieder der Gemeinschaft der Menschen die Grundlage von Freiheit, Gerechtigkeit und Frieden in der Welt bildet." Aus der Würde des Menschen ergeben sich alle weiteren Menschenrechte. Das ist das große "Potential" dieser Vorstellung vom Menschen.

Deutsch 31.01.2024

Ansicht der Bedeutung von Wahrhaftigkeit und Achtung der Menschenwürde

Redaktion

Hallo Deutsch, lies mal bitte unseren Artikel zur Menschenwürde oben und auch unsere Lexikonartikel zu den Themen "Moral" und "Ethik". Die Achtung der Menschenwürde steht ganz oben in den Menschenrechten und auch ganz am Anfang des Grundgesetzes, der deutschen Verfassung. Der Schutz der Menschenwürde ist also eine politische Verpflichtung des Staates und der Gesellschaft. Aber sie ist darüber hinaus auch eine moralische Verpflichtung für jeden von uns. Auf einer anderen Ebene ist die Wahrhaftigkeit anzusiedeln. Dazu empfehlen wir dir, einmal über die goldene Regel der Moral und über moralisches Handeln nachzudenken, wie wir es in den genannten Artikeln beschrieben haben.

die würste 19.01.2024

wie könnte man ein beispiel zur menschen würde auf schreiben?

Redaktion

Hallo die würste, die Menschenwürde gilt uneingeschränkt. Besonders wichtig ist ihre Beachtung da, wo sich Menschen nicht selbst helfen und zur Wehr setzen können. Das ist in der Betreuung kranker, alter oder geistig benachteiligter Menschen häufig der Fall. Gerade darum ist es sehr wichtig, dass Einrichtungen, in denen Menschen mit Einschränkungen leben, auf die Beachtung eines menschenwürdigen Umgangs mit den Schutzbefohlenen großen Wert legen und alle Mitarbeitenden in diesem Sinne handeln.

charl 17.01.2024

Warum ist Menschenwürde das Wichtigste?

Redaktion

Hallo charl, jeder Mensch hat seine ganz eigene Würde, die sich aus seinem Menschsein ableitet. Er oder sie hat diese Würde von seiner Geburt an. Niemand kann ihm oder ihr diese Würde nehmen, auch nicht die Tatsache, dass er oder sie selbst die Menschenwürde anderer Menschen nicht achtet. Die Beachtung der Menschenwürde ist die Grundlage von allen Menschenrechten.

Wolfgang 11.01.2024

Die Definition für Menschenwürde habe ich nun verstanden. Was bedeutet es nun in "Würde zu sterben". Wie kann das definiert werden?

Redaktion

Hallo Wolfgang, wir können hier bei HanisauLand dazu keine allgemeingültige Definition geben. Sicherlich aber hast du selbst schon Gedanken, was damit gemeint sein kann. Viele Menschen hoffen für sich und ihre Lieben, dass sie in Würde sterben können. Damit meinen sie vermutlich, dass man den sterbenden Menschen begleiten kann oder dass ein Mensch in einer Umgebung sterben kann, wo er würdevoll behandelt wird.

Marie 13.12.2023

Du kannst den Begriff der Menschenwürde erläutern und ihn systematisch in das
Thema einordnen.

Redaktion

Hallo Marie, wenn du unseren Artikel oben liest, kannst du den Begriff der Menschenwürde sicher erläutern. Zu dem Thema, in das du den Begriff einordnen sollst, können wir nichts sagen, denn du hast es uns nicht genannt. Aber wir trauen dir zu, diese Aufgabe auch ohne unsere Hilfe zu schaffen.

🙋‍♀️ hi 04.12.2023

Was ist der Unterschied zwischen Menschenrechte und Menschenwürde? Ist die Menschenwürde die Einhaltung der Menschenrechte? Also wenn die Menschenrechte eingehalten werden, hat der Mensch seine Würde?

Redaktion

Hallo 🙋‍♀️ hi, die Einhaltung der Menschenrechte ist tatsächlich die Voraussetzung dafür, dass die Würde eines Menschen beachtet wird. Darum sind die Menschenrechte so wichtig und darum wird jede Verletzung der Menschenrechte immer zu Recht hart kritisiert. Aber auch wenn die Menschenrechte massiv verletzt werden, verliert ein Mensch nicht seine Menschenwürde. Die Würde des Menschen ergibt sich aus unserer Überzeugung, dass jeder Mensch den gleichen Wert hat. Darum hat jeder Mensch seine ganz eigene Würde, die sich aus seinem Menschsein ableitet. Er oder sie hat diese Würde von seiner Geburt an. Niemand kann ihm oder ihr diese Würde nehmen.

Jahnah 22.11.2023

Die Tatsache das jeder Mensch den gleichen Wert hat ist doch quasi die Würde, oder?

Redaktion

Hallo Jahnah, die Würde des Menschen ergibt sich aus unserer Überzeugung, dass jeder Mensch den gleichen Wert hat. Darum hat jeder Mensch seine ganz eigene Würde, die sich aus seinem Menschsein ableitet. Er oder sie hat diese Würde von seiner Geburt an. Niemand kann ihm oder ihr diese Würde nehmen, auch nicht die Tatsache, dass er oder sie selbst die Menschenwürde anderer Menschen nicht achtet.

Banäna 30.10.2023

Gibt es einen Wandel der Unantastbarkeit (Menschenrechte) auf der Welt? Wenn ja wie sieht dieser aus?
Thema: Entstehung und Wandel „Unantastbarkeit“ von Menschenrechten

Redaktion

Hallo Banäna, eine Welt ohne die Beachtung der Menschenrechte wäre eine traurige Welt, in der wir alle nicht gerne leben würden. Ohne persönliche Freiheiten wie die Presse- oder die Meinungsfreiheit, vor allem aber ohne den Schutz der Würde des Menschen wären der Willkür und der Gewalt gegen Schwächere Tür und Tor geöffnet. Es lohnt sich darum, immer und überall für die Respektierung der Menschenrechte einzutreten. Das gilt gerade auch in unserer Zeit, wo wir in vielen Ländern sehen, dass Diktatoren und autoritäre Herrscher die Menschenrechte missachten.

Delfinnnn 25.10.2023

Wann beginnt und wann endet die Menschenwürde?

Redaktion

Hallo Delfinnnn, jeder Mensch hat seine ganz eigene Würde, die sich aus seinem Menschsein ableitet. Er oder sie hat diese Würde von seiner Geburt an. Niemand kann ihm oder ihr diese Würde nehmen, auch nicht die Tatsache, dass er oder sie selbst die Menschenwürde anderer Menschen nicht achtet. Das ist die Grundlage der Menschenrechte. Wenn wir die Würde eines Menschen"herunterstufen" würden, würden wir diese Überzeugung einer unmittelbar mit dem Menschsein verbundenen Würde aufgeben. Das heißt aber nicht, dass jedes Verhalten zu tolerieren ist. Um die Menschenwürde aller Menschen zu schützen, muss es klare Regeln und Strafen bei einem Verstoß gegen diese Regeln geben. Die Würde des Betroffenen muss dabei aber gewahrt bleiben.

Rainer W 12.09.2023

In anderen Ländern wird die Würde ja nicht Beachtet. Wie ist es in Deutschland dazu gekommen das wir jetzt mit der Würde da sind wo wir sind?

Redaktion

Hallo Rainer W, auch in Deutschland gab es Zeiten, in denen die Würde des Menschen nicht beachtet, sondern im übertragenen Sinne mit Füßen getreten wurde. Das war vor allem in der Zeit des Nationalsozialismus der Fall. Damals gab es in Deutschland einen extremen und aggressiven Rassismus und die Ausgrenzung ganzer Bevölkerungsgruppen. Jüdinnen und Juden, Sinti und Roma, behinderte Menschen oder Leute mit eigenen politischen Vorstellungen wurden millionenfach zu Opfern dieser Missachtung der Menschenwürde. Auch noch nach dem Ende der NS-Herrschaft wurde die Würde des Menschen nicht immer beachtet. Das war vor allem in der DDR der Fall, wo der Staat den Menschen jede Freiheit nahm und völlige Unterordnung unter die Vorstellungen der sozialistischen Herrscher verlangte. Auch die lange gesetzlich festgeschriebene und gesellschaftlich praktizierte Diskriminierung von homosexuellen Menschen bedeutete eine Missachtung der Menschenwürde. Es war ein langer und schwerer Lernprozess, den unsere Gesellschaft durchlaufen hat, um zum heutigen modernen Verständnis des Schutzes der Menschenwürde zu kommen. Man kann nur hoffen, dass sich diese Erkenntnisse in anderen Ländern schneller und mit weniger Opfern durchsetzen.

Blauauge 09.08.2023

Ich verstehe es ja das jeder Mensch seinen Wert und seine Würde hat, allerdings da das Mensch sein sich aus der Menschlichkeit entwickelt, muss es auch die Möglichkeit geben diese herab zu stufen, wenn jedes Tun und Handeln keine Menschlichkeit mehr beinhaltet. Dann ist er zwar als Mensch gebohren, hat aber nicht mehr diese Anerkennung verdient und sollte dann verbal ausgegrenzt werden. Sonst würde es erst gar nicht den Ausdruck unmenschliches Verhalten geben, der sich auf Menschen mit ein nicht menschlichem Verhalten bezieht unf nicht auf andere Lebewesen oder Gegenstände.

Redaktion

Hallo Blauauge, jeder Mensch hat seine ganz eigene Würde, die sich aus seinem Menschsein ableitet. Er oder sie hat diese Würde von seiner Geburt an. Niemand kann ihm oder ihr diese Würde nehmen, auch nicht die Tatsache, dass er oder sie selbst die Menschenwürde anderer Menschen nicht achtet. Das ist die Grundlage der Menschenrechte. Wenn wir tatsächlich die Würde eines Menschen"herunterstufen" würden, würden wir diese Überzeugung einer unmittelbar mit dem Menschsein verbundenen Würde aufgeben. Das heißt aber nicht, dass jedes Verhalten und jeder Verstoß zu tolerieren ist. Um die Menschenwürde aller Menschen zu schützen, muss es klare Regeln und Strafen bei einem Verstoß gegen diese Regeln geben. Die Würde des Betroffenen muss dabei aber gewahrt bleiben.

Noah 29.03.2023

Würde im islam wie wichtig ist die mit uns gegenseitig

Redaktion

Hallo Noah, möchtest du wissen, wie wichtig die Würde der Menschen im Islam ist? Die Menschenwürde ist wichtig im Islam. Es gibt viele religiöse Schriften, die sagen, dass die Würde der Menschen zu achten ist, egal ob die Menschen Muslime sind oder keine Muslime, egal ob sie Frauen oder Männer sind. Doch in manchen islamischen Gesellschaften wird dieses Gebot der Menschenwürde missachtet. Viele Musliminnen und Muslime und auch andere Menschen kritisieren zum Beispiel den Staat Iran, der sich als islamischer Staat bezeichnet, weil die Menschenrechte dort nicht für alle Menschen gelten. Frauen werden dort missachtet, Menschen, die den Staat öffentlich kritisieren, müssen mit sehr harten Strafen rechnen.

Hello09 08.03.2023

Hi, was ist der Unterschied zwischen einem Preis und einem absoluten inneren Wert?

Und ist die Würde des Menschen wirklich unantastbar oder tasten wir sie eigentlich ständig an?

Viele Grüße

Redaktion

Hallo Hello09, der innere Wert einer Sache hängt nicht in erster Linie am Preis, den man für sie bezahlt. Er wird durch die Emotionen bestimmt, die du dieser Sache entgegenbringst. Deswegen kann ein alter Teddy aus der Kindheit einen großen inneren Wert für dich haben, obwohl er auf dem Flohmarkt wahrscheinlich nicht mal einen Euro bringen würde. Das Grundgesetz stellt im ersten Artikel fest, dass die Würde des Menschen nicht verletzt werden darf. Sie ist unantastbar. Dieser Schutz der Menschenwürde ist das wichtigste Menschenrecht. Diesem Schutz der Menschenwürde haben sich fast alle Staaten der Erde in der Allgemeinen Erklärung der Menschenrechte verpflichtet. Trotzdem wird die Würde des Menschen tagtäglich irgendwo auf dieser Erde verletzt. Wo gegen die Menschenrechte verstoßen wird, wird die Menschenwürde verletzt.

Julia 02.03.2023

Hat man noch würde, wenn man gegen die Menschenwürde verstoßen hat ?

Redaktion

Hallo Julia , jeder Mensch hat seine ganz eigene Würde, die sich aus seinem Menschsein ableitet. Er oder sie hat diese Würde von seiner Geburt an. Niemand kann ihm oder ihr diese Würde nehmen, auch nicht die Tatsache, dass er oder sie selbst die Menschenwürde anderer Menschen nicht achtet.

Hi Hi Ha 11.01.2023

Wie bekomme ich Würde???

Redaktion

Hallo Hi Hi Ha, jeder Mensch hat seine ganz eigene Würde, die sich aus seinem Menschsein ableitet. Er oder sie hat diese Würde von seiner Geburt an. Niemand kann ihm oder ihr diese Würde nehmen.

HAIAAAA 11.01.2023

warum gibt es Würde?

Redaktion

Hallo HAIAAAA, allein dadurch, dass ein Mensch ein Mensch ist, hat er Würde. Dafür braucht es keine weitere Bedingung. Jeder Mensch hat die gleiche, unantastbare Würde. Das steht auch im ersten Artikel unseres Grundgesetzes (dazu haben wir hier im Lexikon auch ein Stichwort). Das bedeutet, dass er oder sie als Mensch besondere Rechte hat. Diese Rechte des Menschen darf niemand angreifen, sie müssen immer, zum Beispiel auch wenn ein Mensch ein Verbrechen begangen hat, geachtet werden.

Khalo 11.01.2023

was ist Würde?

Redaktion

Hallo Khalo, lies mal den Text oben und unsere Antworten auf die Fragen andere Besucher/innen unserer Seite. Da findest du die Antwort auf deine Frage.

jasonlee 05.12.2022

Was ist meine Würde?

Redaktion

Hallo jasonlee, das Wort "Würde" kommt von dem Wort "Wert". Die Würde eines Menschen ist sein ganz eigener Wert, den er oder sie von Geburt an hat und den ihm auch niemand nehmen darf. Allein dadurch, dass ein Mensch ein Mensch ist, hat er Würde. Dafür braucht es keine weitere Bedingung. Jeder Mensch hat die gleiche, unantastbare Würde, das steht auch im ersten Artikel unseres Grundgesetzes. Würde ist also ein ganz besonders wichtiger Wert, den wir dem menschlichen Leben zusprechen und der für jede und jeden von uns unumschränkt gilt.

Moin1563 18.11.2022

Was war/ist die größte Verletzung der Menschenwürde?

Redaktion

Hallo Moin1563, jede Verletzung der Menschenrechte und der Würde des Menschen ist schlimm. Eine Rangfolge wollen wir hier darum nicht aufstellen. Schlimmste und extremste Verstöße gegen die Menschenwürde sind aber zum Beispiel Folter und die Todesstrafe. Vielleicht das größte Verbrechen gegen die Menschlichkeit war die Ermordung von über 6 Millionen Menschen jüdischen Glaubens durch das nationalsozialistische Deutschland im Holocaust.

öl106 17.10.2022

hallo wie gehts

Redaktion

Hallo öl106, vielen Danke, es geht uns gut und wir freuen uns, dass jetzt richtig schöner Herbst geworden ist vor dem Fenster von unserem Arbeitszimmer. Große Sorgen machen wir uns aber um die Menschen in der Ukraine, die unter dem Krieg leiden und in anderen Ländern Zuflucht suchen. Wir hoffen sehr, dass dieser von Russland begonnene Krieg bald zu Ende geht und dass alle Menschen auf der Erde irgendwann versuchen, im Frieden miteinander zu leben.

danu 16.09.2022

Menschenwürde in der Betreuung

Redaktion

Hallo danu, die Menschenwürde gilt uneingeschränkt. Besonders wichtig ist ihre Beachtung, wo sich der oder die Andere nicht selbst zur Wehr setzen kann. Das ist in der Betreuung kranker, alter oder geistig benachteiligter Menschen häufig der Fall. Gerade darum ist es sehr wichtig, dass Einrichtungen, in denen Menschen mit Einschränkungen leben, auf die Beachtung eines menschenwürdigen Umgangs mit den Schutzbefohlenen großen Wert legen und die Mitarbeitenden in diesem Sinne tätig sind.

Johanna 25.11.2021

Was ist eine Koalition?

Redaktion

Hallo Johanna , schau mal bitte unter diesem Begriff in diesem Lexikon nach. Da haben wir das erklärt.

DaMa 04.10.2021

Hallo, was ist der Unterschied zwischen Würde und Wert & was macht es aus? :)

Redaktion

Hallo DaMa, das Wort "Würde" kommt von dem Wort "Wert". Die Würde eines Menschen ist sein ganz eigener Wert, den er oder sie von Geburt an hat und den ihm auch niemand nehmen darf. Allein dadurch, dass ein Mensch ein Mensch ist, hat er Würde. Dafür braucht es keine weitere Bedingung. Jeder Mensch hat die gleiche, unantastbare Würde, das steht auch im ersten Artikel unseres Grundgesetzes. Würde ist also ein ganz besonders wichtiger Wert, den wir dem menschlichen Leben zusprechen. Daneben gibt es viele weitere Werte, die sich unterscheiden von Kultur zu Kultur und von Mensch zu Mensch. Auch im Laufe der Zeit wandeln sich Werte. Mut kann zum Beispiel ein Wert sein und Toleranz. Auch Ehrlichkeit und Mitgefühl können Werte sein. Eine Liste können wir hier nicht aufführen, denn dafür sind es zu viele verschiedene, die sich in den verschiedenen Schichten, Generationen und Gesellschaften auch noch unterscheiden. Überlege doch einmal, was für dich besonders wichtige Werte sind, und lies dazu auch einmal unseren Artikel "Wert / Wertewandel" hier im Lexikon von Hanisauland.

lol 26.05.2021

könnten sie einen Aufsatz zum Thema ,,Würde" schreiben ?

Redaktion

Hallo lol, ja, das können wir. Falls du aber einen solchen Aufsatz für die Schule machen musst, empfehlen wir dir, unseren Artikel oben und die Antworten auf eure Fragen in den FAQ anzusehen. Auch das Grundgesetz hat dazu im Art. 1 Wesentliches zu sagen. Viel Erfolg für deinen Aufsatz!

Unicorn 29.04.2021

Wie kann man würdevoll mit unseren Mitmenschen umgehen?🙂

Redaktion

Hallo Unicorn, würdevoll mit anderen Menschen umzugehen bedeutet, ihre Würde zu achten und zu respektieren. Das heißt auch, diese Menschen mit Anstand zu behandeln, wenn man ihre Ansichten für völlig daneben hält oder ihr Verhalten für nicht hinnehmbar. Diese Würde ist jedem Menschen zu eigen allein dadurch, dass er ein Mensch ist. Das haben wir in der Antwort auf deine andere Frage ja schon erklärt.

Unicorn 29.04.2021

Wie kann ich alles über Würde am besten zusammen fassen?

Redaktion

Hallo Unicorn, allein dadurch, dass ein Mensch ein Mensch ist, hat er Würde. Dafür braucht es keine weitere Bedingung. Jeder Mensch hat die gleiche, unantastbare Würde. So steht es auch im ersten Artikel unseres Grundgesetzes. Das bedeutet, dass er oder sie als Mensch besondere Rechte hat. Diese Rechte darf niemand angreifen, sie müssen immer, zum Beispiel auch wenn ein Mensch ein Verbrechen begangen hat, geachtet werden. Diese Rechte sind die Menschenrechte.

Mahdi 10.03.2021

Was versteht man unter der "Würde" des Menschen? Was gehört dazu? Formuliert mit eigenen Worten

Redaktion

Hallo Mahdi, das Wort "Würde" kommt von dem Wort "Wert". Die Würde eines Menschen ist also sein ganz eigener Wert, den er oder sie von Geburt an hat und den ihm auch niemand nehmen darf. Allein dadurch, dass ein Mensch ein Mensch ist, hat er Würde. Dafür braucht es keine weitere Bedingung. Jeder Mensch hat die gleiche, unantastbare Würde, das steht auch im ersten Artikel unseres Grundgesetzes. Wenn du das jetzt noch in deinen eigenen Worten ausdrückst, dann hast du deine Hausaufgaben gut erledigt. Viel Erfolg dabei!

Schreib uns deine Frage

Bevor du eine Frage stellst, lies bitte den Lexikonartikel vollständig durch. Schau bitte nach, ob jemand bereits dieselbe Frage gestellt hat. Häufig findest du dort bereits die Antwort auf deine Frage.

Schreib uns