Direkt zum Inhalt

Lexikon

Rote Armee Fraktion (RAF)

von und

Ein Fahndungsplakat aus dem Jahr 2016 nach ehemaligen Mitgliedern der Rote Armee Fraktion.

Terrorgruppe
"Rote Armee Fraktion" (RAF) nannte sich eine terroristische linksextremistische Vereinigung in Deutschland, die 1968 gegründet wurde. Bis in die 1990er Jahre verübte die Gruppe in Deutschland zahlreiche Attentate, bei denen 35 Menschen ermordet wurden. Es gab zudem viele Verletzte und Sachbeschädigungen, insbesondere an Einrichtungen der US-Truppen in Deutschland.
Opfer der RAF

Zu den bekanntesten Opfern der RAF gehörten Arbeitgeberpräsident Hanns Martin Schleyer, Generalbundesanwalt Siegfried Buback und der Vorstandssprecher der Deutschen Bank, Alfred Herrhausen. Die RAF versuchte 1977, durch die Entführung eines Flugzeuges der Lufthansa nach Mogadischu (in Afrika), im Gefängnis sitzende Terroristen freizupressen. Doch der Staat ließ sich nicht erpressen. Baader, Ensslin und andere nahmen sich daraufhin das Leben.

Unterschlupf in der DDR

Mehrere Mitglieder der RAF tauchten in den 1980er Jahren in der DDR unter. Nach dem Zusammenbruch der DDR wurden sie festgenommen und verurteilt. 1998 gab die Rote Armee Fraktion ihre Selbstauflösung bekannt.

FAQ / Häufig gestellte Fragen

(Frequently Asked Questions - das ist die englische Übersetzung von "häufig gestellte Fragen")
Lala 06.12.2023

Wer hat die RAF gegründet und warum hat er diese Terrorgruppe gegründet?

Redaktion

Hallo Lala, als "Rote Armee Fraktion" (RAF) bezeichnete sich eine terroristische linksextremistische Vereinigung in Deutschland, die 1968 gegründet wurde. Andreas Baader, Ulrike Meinhof und Gudrun Ensslin waren die bekanntesten Mitglieder der Gründergruppe der RAF. Die RAF wollte die Demokratie und das marktwirtschaftliche System in der Bundesrepublik Deutschland zerstören. Diese Ziele versuchte sie mit Gewalt durchzusetzen. Auf dieser Seite des Deutschen Historischen Museums kannst du dich über die Ziele der RAF und den Linksterrorismus dieser Zeit weiter informieren.

Egaaal 11.03.2021

Wer waren die Mitglieder der RAF

Redaktion

Hallo Egaaal, die Zahl der aktiven Mitglieder der RAF war immer sehr gering. Insgesamt waren es kaum mehr als 80 Personen. Auf dieser Seite von Planet Wissen findet du weitere Informationen.

Fairytale 01.03.2021

Was waren die Ziele der RAF-Mitglieder?

Redaktion

Hallo Fairytale, die RAF wollte die Demokratie und das marktwirtschaftliche System in der Bundesrepublik Deutschland zerstören. Diese Ziele versuchte sie mit Gewalt durchzusetzen. Auf dieser Seite des Deutschen Historischen Museums kannst du dich über die Ziele der RAF und den Linksterrorismus dieser Zeit weiter informieren.

eure weiteren Fragen dazu...

da-mxo 15.05.2024

In welchen Gebieten Deutschlands (und auch außerhalb) war die RAF am aktivsten?

Redaktion

Hallo da-mxo, die RAF verübte ihre Attentate an unterschiedlichen Orten in der Bundesrepublik Deutschland. Einen regionalen Schwerpunkt ihrer Aktivitäten hatten die Terroristen nicht. Mehr zur Geschichte der RAF kannst du auf der Seite des Deutschen Historischen Museums lesen.

Mexo 29.04.2024

Hat die raf sich aus oder durch den Punk entwickelt

Redaktion

Hallo Mexo, die Bewegung des Punk, die in den 1970er Jahren in England entstand, hatte keine Beziehung zum Terrorismus der RAF. Der Punk lehnt die bürgerliche Ordnung ab. Dies geschieht zum Beispiel durch ihre Kleidung und ihr Verhalten. Sie wollen die Gesellschaft mit ihrem Auftreten provozieren. Der Punk will aber keine grundsätzlich andere gesellschaftliche oder politische Ordnung. Schon gar nicht würden Punks ihre Vorstellungen mit Gewalt und Terror durchzusetzen versuchen.

Mausiii 26.04.2024

Was war die Reaktion der Bevölkerung auf die RAF? Gab es Sympathien?

Redaktion

Hallo Mausiii, es gab vor allem in den frühen Jahren der RAF eine gewisse Zahl von Menschen, die die Ziele der RAF unterstützt und zum Teil sogar den Akteuren der RAF geholfen haben. Groß war die Zahl dieser Menschen nie. Mit der zunehmenden Brutalität der Terrorattentate wurden es schnell weniger Menschen, die Sympathien für die Ziele der RAF hatten. Die große Mehrheit der Menschen in Deutschland lehnte das Vorgehen der RAF rundum ab. Dazu kam, dass viele Menschen Angst hatten, selbst zu Opfern der Anschläge werden zu können.

Kokowääh 23.04.2024

Aus welchen sozialen Schichten kamen die RAF Mitglieder?

Redaktion

Hallo Kokowääh, ein Kennzeichen der RAF war es, dass es keine eindeutige Zuordnung der Linksextremist/innen zu einer gesellschaftlichen Schicht gab. Unter den führenden Vertreter/innen der RAF waren Akademiker und Menschen aus bürgerlichen Schichten ebenso wie Arbeiter und Student/innen.

Kuku 15.04.2024

Was wollte die RAF erreichen, nach dem sie den deutschen Staat zerstört hätte?

Redaktion

Hallo Kuku, die RAF wollte die Demokratie und das marktwirtschaftliche System in der Bundesrepublik Deutschland zerstören. Diese Ziele versuchte sie mit Gewalt durchzusetzen. Darüber, was sie an die Stelle dieses Staates setzen wollten, wussten die Linksextremisten in der RAF selbst nicht zu sagen. Ein wirkliches politisches Ziel konnten sie nie formulieren.

Mick 12.03.2024

Was hat das mit der Wirtschaft/ Politik zu tun ?

Redaktion

Hallo Mick, die linksextremistische Terrorvereinigung Rote Armee Fraktion begründete ihre Anschläge damit, dass die kapitalistische Gesellschaftsordnung zerstört werden müsse. Dafür wurden Attentate auf Politiker und führende Vertreter der Wirtschaft verübt. Die RAF nahm dabei in Kauf, dass bei ihren Mordaktionen auch andere Menschen starben, die angeblich nicht zu ihren "Zielen" gehörten. Auf dieser Seite des Deutschen Historischen Museums kannst du dich über die Ziele der RAF und den Linksterrorismus dieser Zeit weiter informieren.

Allies 20.02.2024

Warum hat sich die RAF aufgelöst?

Redaktion

Hallo Allies, der deutsche Staat hat nach den schrecklichen Terroranschlägen der RAF seit den 1970er Jahren die Fahndung nach den Tätern intensiviert. Viele der wichtigsten Vertreter/innen der RAF wurden gefasst, landeten im Gefängnis oder starben bei der Verhaftung oder durch Selbstmord in der Haft. Nach dem Ende der DDR wurden weitere Mitglieder der RAF, die sich in der DDR versteckt hatten, festgenommen. Die verbliebenen Mitglieder der RAF haben dann die Auflösung der Terrororganisation erklärt. Die Fahndung nach den Schuldigen an den Terroranschlägen geht aber weiter.

MMMAAALLLIIIKKK 20.02.2024

was sind die ziele der raf mitglieder

Redaktion

Hallo MMMAAALLLIIIKKK, die RAF wollte die Demokratie und das kapitalistische System in der Bundesrepublik Deutschland mit Gewalt zerstören.

$$$.. 20.02.2024

WAS IST PASSIERT

Redaktion

Hallo $$$$.., auf dieser Seite des Deutschen Historischen Museums kannst du dich über die Geschichte der Terrororganisation RAF informieren.

Yay!! 16.02.2024

Was ist der Grund für die Gründung der RAF?

Redaktion

Hallo Yay!!, lies dazu bitte einmal unsere Antwort auf die Frage von Lara in den FAQ. Da haben wir auch einen Link genannt, der für dich auch interessant sein könnte.

A 26.01.2024

Welche Aktionen der RAF gab es?

Redaktion

Hallo A, die RAD hat zahlreiche Attentate verübt, von Brandanschlägen auf Kaufhäuser bis zur Entführung und Ermordung zahlreicher Menschen. In unserem Artikel zu dieser linksextremistischen Terrororganisationen haben wir dazu schon einiges geschrieben. Auf der Seite des Deutschen Historischen Museums www.dhm.de/lemo findest du zusätzliche Informationen.

Bgg 19.01.2024

Hey haben linksextremisten irgendwelche wichtigen Merkmale z.B. bestimmte Flaggen usw.?

Redaktion

Hallo Bgg, Linksextremist/innen kann man in erster Linie an ihrem Verhalten, ihrer Denkweise und ihren Zielen erkennen. Meistens sind sie unauffälliger als Rechtsextreme, die man oft schon an ihrer Kleidung, Frisur oder an zur Schau gestellten Symbolen erkennen kann. Es gibt allerdings auch linksextreme Gruppen, die sich durch eine bestimmte Art zu kleiden oder durch bestimmte Flaggen und Symbole erkennen lassen. Das gilt beispielsweise für viele sogenannte "autonome" Aktivisten. Sie tragen oft ausschließlich schwarze Kleidung und haben auch schwarze Fahnen und Banner.

Krach 13.12.2023

Was kann man zu der Radikalisierung und den internationalen Kooperationen der RAF sagen?

Redaktion

Hallo Krach, schau doch mal bitte auf diese Seite des Deutschen Historischen Museums. Da findest du viele Informationen zur Entwicklung der RAF. Unterstützung bekam die RAF von sehr unterschiedlichen Seiten im Ausland. Beispielsweise bildete die palästinensische Terrororganisation PLO deutsche Terroristen aus, weil sie in Deutschland einen Unterstützer des von der PLO gehassten Staates Israel sah. Auch die DDR half den Terroristen der RAF, weil sie darauf hoffte, dass dadurch die Demokratie in der Bundesrepublik Deutschland geschwächt werden würde.

Das sind ja ... 27.10.2023

Was war die schlimmste adentat die die raf beganngen hat die

Redaktion

Hallo Das sind ja ..., jedes Attentat der RAF, bei dem Menschen ermordet wurden oder durch Gewalt in Angst und Schrecken versetzt wurden, war schrecklich für die betroffenen Menschen und für die deutsche Gesellschaft.

Fredy urururur 27.10.2023

Wie alt waren die Mitglieder der RAF?

Redaktion

Hallo Fredy urururur, die RAF hatte nur wenige aktive Mitglieder. Die meisten dieser Mitglieder stießen als junge Menschen zur RAF. Die meisten waren zwischen 20 und 20 Jahren alt.

Rafensburger Spielplans 27.10.2023

Wie hießen die Opfer der raf

Redaktion

Hallo Rafensburger Spielplans, in unserem Lexikonartikel "RAF" haben wir einige Opfer der Terrororganisation RDF genannt. Schau dort einmal nach. Mehr zu den Attentaten der RAF erfährst du bei dem Link zu "Planet Wissen", den wir unten bei euren weiteren Fragen genannt haben.

Cero... 27.10.2023

Wie sind die die drei wichtigsten von den Anführer der raf

Redaktion

Hallo Cero..., die Zahl der aktiven Mitglieder der RAF war gering. Insgesamt waren es kaum mehr als 80 Personen. Viele von ihnen wurden durch die Fahndungsplakate der Polizei einer breiteren Öffentlichkeit bekannt. Auf dieser Seite von Planet Wissen findet du weitere Informationen.

Luki 31.07.2023

Wie lief die Entführung mit der LH Maschine ab?

Redaktion

Hallo Luki, für die Ereignisse des sogenannten "Deutschen Herbstes" 1977, in dem der Terror der linksextremistischen RAF ihren Höhepunkt erreichte, empfehlen wir die diesen Artikel des Deutschen Historischen Museums. Dort erfährst du auch mehr über die Entführung der "Landshut", durch die palästinensische Terroristen die RAF unterstützen wollten.

Sonne 14.06.2023

Wer waren die Mitglieder der RAF 1 Generation?

Redaktion

Hallo Sonne, Andreas Baader, Ulrike Meinhof und Gudrun Ensslin sind die bekanntesten Mitglieder der Gründergruppe der RAF.

Sonne 14.06.2023

Mit welchen Mitteln setzen Sie ihr Anliegen zunächst durch?

Redaktion

Hallo Sonne, die RAF war eine linksextremistische Terrorgruppe. Die RAF wollte die Demokratie und das marktwirtschaftliche System in der Bundesrepublik Deutschland zerstören. Diese Ziele versuchte sie mit Gewalt durchzusetzen. Dafür verübte die RAF zahlreiche Attentate und tötete mindestens 35 Menschen. Viele weitere Menschen wurden verletzt.

Fortnite 23.05.2023

Was ist die RAF im allgemeinen zusammengefasst?

Redaktion

Hallo Fortnite, die "Rote Armee Fraktion" (RAF) war eine terroristische linksextremistische Vereinigung in Deutschland, die 1968 gegründet wurde. Bis in die 1990er Jahre verübte die Gruppe in Deutschland zahlreiche Attentate. 35 Menschen wurden dabei ermordet, viele weitere zum Teil schwer verletzt. Mehr zur RAF und zum linksextremistischen Terror in Deutschland erfährst du in unserem Artikel zu diesem Thema.

Lulu 12.05.2023

Hallo, wie reagierte die Politik auf die ersten Terroranschläge der "Mai-Offensive" ?

Redaktion

Hallo Lulu, bei dieser so genannten Mai- Offensive der RAF handelte es sich um eine Reihe von Terror-Anschlägen in den Jahren 1971 und 1972. Dabei gab es viele Tote und verletzte Menschen. Der Staat und die Strafverfolgungsbehörden haben diese Anschläge von Anfang an als kriminelle Taten verfolgt und die Täter, soweit man sie ermitteln konnte, vor Gericht gebracht.

cvluzj 12.05.2023

Was waren die Ziele der RAF-Mitglieder?

Redaktion

Hallo cvluzj, die RAF wollte die Demokratie und das marktwirtschaftliche System in der Bundesrepublik Deutschland zerstören. Diese Ziele versuchte sie mit Gewalt durchzusetzen. Auf dieser Seite des Deutschen Historischen Museums kannst du dich über die Ziele der RAF und den Linksterrorismus dieser Zeit weiter informieren.

Jjjjjjj 27.04.2023

Wie und warum hat sich die raf aufgelöst

Redaktion

Hallo Jjjjjjj, die RAF gab 1998 ihre Selbstauflösung bekannt. Zu diesem Zeitpunkt saßen die meisten Mitglieder der RAF im Gefängnis. Einige führende Mitglieder waren bei Polizeiaktionen oder durch Selbstmord ums Leben gekommen. Eine wirkliche Unterstützung für die Ziele der RAF gab es zu diesem Zeitpunkt schon lange nicht mehr.

Kokusmusssss 19.04.2023

Hi sag mal Profil zu Akteure bitte weil brauchen des für Geschichte und verstehen des nicht
Vielen Dank Sina und alina

Redaktion

Hallo Kokusmusssss, leider können wir eure Frage nicht verstehen. Vielleicht schaut ihr noch einmal, was ihr geschrieben habt und schreibt uns dann in deutlicher Form, was ihr von uns wissen wollt. Dann können wir euch sicher weiterhelfen.

Julie 09.03.2023

Wie versuchte die RAF ihre Ideen durchzusetzen

Redaktion

Hallo Julie, die RAF war eine linksextremistische Terrorgruppe. Die RAF wollte die Demokratie und das marktwirtschaftliche System in der Bundesrepublik Deutschland zerstören. Diese Ziele versuchte sie mit Gewalt durchzusetzen. Dafür verübte sie zahlreiche Attentate und tötete mindestens 35 Menschen. Viele weitere Menschen wurden verletzt. Über das Ziel der Zerstörung des kapitalistischen Systems mit allen Mitteln hinaus hat die RAF keine Vorstellung davon entwickelt, wie eine andere Gesellschaft hätte aussehen können.

Andi 28.02.2023

Welche Haltung hatte die raf gegenüber Menschenleben

Redaktion

Hallo Andi, die RAF hatte eine völlig zynische und menschenverachtende Einstellung gegenüber ihren Opfern. Sie tötete Politiker oder Wirtschaftsführer und behauptete, damit keine Menschen, sondern nur Repräsentanten eines Systems ausgewählt zu haben. Wenn andere Menschen wie Personenschützer oder Fahrer bei den Anschlägen getötet wurden, sprach die RAF von unvermeidbare Nebenfolgen ihrer Taten. Die Terroristen der RAF sind deswegen auch nie als politische Akteure behandelt worden, sondern wie ganz normale Kriminelle, die aus niederen Beweggründen Menschen ermorden.

Ulrike 07.02.2023

Warum hat die RAF gegen Kapitalismus und Imperialismus protestiert¿ Was wollte die Organisation damit erreichen ?

Redaktion

Hallo Ulrike, die RAF wollte die Demokratie und das marktwirtschaftliche System in der Bundesrepublik Deutschland zerstören. Diese Ziele versuchte sie mit Gewalt durchzusetzen. Auf dieser Seite des Deutschen Historischen Museums kannst du dich über die Ziele der RAF und den Linksterrorismus dieser Zeit weiter informieren.

May 12.10.2022

Was sind Beispiel RAF

Redaktion

Hallo May, die RAF war eine linksextremistische Terrorgruppe, die im letzten Drittel des 20. Jahrhunderts viele Attentate aus Politiker und Vertreter der Wirtschaft verübt hat. In unserem Artikel zu diesem Thema kannst du mehr dazu lesen. Auch auf der Seite des Deutschen Historischen Museums www.dhm.de/Lemo findest du viele Informationen zur RAF.

Fehler Teufel 29.01.2022

In der Antwort der Redaktion am 11.1.2021 wird Renate Meinhof genannt, gemeint ist wohl Ulrike Meinhof?

Redaktion

Hallo Fehler Teufel, vielen Dank für deine genaue Lektüre und den Hinweis! Wir haben den Fehler schon korrigiert.

Deine Mudda 17.01.2022

Warum war die RAF gewaltätig?

Redaktion

Hallo Deine Mudda , wie wir im Text zur "Rote Armee Fraktion" hier im Lexikon erklärt haben, hatte die RAF politische Ziele, die sie mit Gewalt durchsetzen wollte. Grundgedanke war dabei das Ziel der Zerstörung des kapitalistischen Systems mit allen Mitteln. Eine Vorstellung davon, wie eine andere Gesellschaft hätte aussehen könne, hat die Terrorgruppe nicht entwickelt.

Keko 07.01.2022

Welchen Einfluss hatte die RAF auf die Innenpolitik sowohl auch auf die Sicherheitspolitik

Redaktion

Hallo Keko, die RAF war eine terroristische Gruppe, die viele Gewalttaten verübte. Vor allem in den 1970er Jahren verbreitete die Terrorgruppe Angst und Schrecken in der Bevölkerung. Viele Attentate wurden verübt und unschuldige Menschen wurden zu Opfern der RAF. Der Staat reagierte auf diese Taten mit dem Aufbau von Sicherheitsbehörden, die erfolgreich gegen die RAF vorgehen konnten. Entscheidend war, dass sich der Staat zu keiner Zeit von den Terroristen erpressen ließ. Der Staat ließ keinen Zweifel daran, dass die RAF keine politische Opposition in einem demokratischen Staat darstellte, sondern dass es sich dabei um eine kriminelle und mörderische Organisation handelte. Entsprechend hart fiel die Reaktion der Sicherheitsbehörden auf diese Herausforderung aus. Auf dieser Seite der Bundeszentrale für politische Bildung erfährst du mehr über diese Zeit.

:) 03.01.2022

Wie rechtfertigte die RAF die Anwendung von Gewalt, da sie doch eigentlich ein Widerspruch zu ihren Zielen war?

Und hatten sie eine genaue Vorstellung, wie ein Staat sein soll oder wie eine Gesellschaft aufgebaut sein soll?

Redaktion

Hallo :) , wie wir im Text zur "Rote Armee Fraktion" hier im Lexikon erklärt haben, hatte die RAF politische Ziele, die sie mit Gewalt durchsetzen wollte. Grundgedanke war dabei das Ziel der Zerstörung des kapitalistischen Systems mit allen Mitteln. Eine Vorstellung davon, wie eine andere Gesellschaft hätte aussehen könne, hat die Terrorgruppe nicht entwickelt.

Lolo 21.12.2021

Wer waren die Gründungsmitglieder der RAF

Redaktion

Hallo Lolo , wichtige Personen beim Aufbau der RAF waren die Journalistin Ulrike Meinhof und Andreas Baader. Auf dieser Seite des Deutschen Historischen Museums erfährst du mehr über die Gründung und die Aktivitäten der Terrororganisation.

Schmetterling336 02.11.2021

Durch was entstand die RAF

Redaktion

Hallo Schmetterling336, die Vorläufer der RAF waren linksextremistische Gruppen, die seit den späten 1968er Jahren durch Demonstrationen und politische Aktionen, aber auch durch Brandanschläge und andere Gewalttaten ihre Ziele zu erreichen versuchten. Ein richtiges Gründungsdatum der RAF gibt es nicht. Allgemein gilt die Befreiung von Andreas Baader aus der Haft im Jahre 1970 aber als "Geburtsstunde" der RAF. Hier erfährst du mehr über die Anfänge und die Geschichte der RAF.

Bananenbrot 28.06.2021

Wie kamen sie auf die idee diesen Artikel zu schreiben?

Redaktion

Hallo Bananenbrot, im Lexikon von Hanisauland wollen wir wichtige politische Themen in kindgerechter Form darstellen und erklären. Der Terrorismus der so genannten Rote Armee Fraktion seit den 1970er Jahren ist ein solches wichtiges Thema. Auch wenn die RAF heute geschlagen ist und längst ihre Auflösung erklärt hat, so ist die Erinnerung an diese Jahre doch ein wichtiger Teil der deutschen Geschichte. Dazu kommt, dass viele der damals diskutierten Fragen auch heute noch eine Rolle spielen, wenn die Themen Radikalismus und Extremismus angesprochen werden.

Fairy princess 07.05.2021

Wie reagierte der deutsche Staat auf die terroristische Erpressung?

Redaktion

Hallo Fairy princess , diese Frage haben wir Angel45 schon beantwortet. Schau mal bitte unten bei euren weiteren Fragen nach.

engel45 05.05.2021

Wie reagierte der deutsche Staat auf die terroristische Erpressung?

Redaktion

Hallo engel45, der Staat hat sich dem Terror der RAF in den frühen 1970er Jahren mit aller Energie entgegen gestellt. Den Erpressungen der RAF hat der Staat zu keinem Zeitpunkt nachgegeben, auch wenn diese Entscheidung gelegentlich sehr schwer fiel. Aber den Politikern und Politikerinnen, die zu dieser Zeit die Entscheidungen zu treffen hatten, war klar, dass es zu dieser eindeutigen Haltung keine Alternative gab. Die meisten Terroristen wurden in den 1980er und 1990er Jahren gefasst und zum Teil zu langen Gefängnisstrafen verurteilt. Die RAF hat sich daraufhin 1998 selbst aufgelöst.

Einhorn 10.03.2021

Welche Politischen Ziele verfolgte die RAF

Redaktion

Hallo Einhorn, wie wir im Text oben erklärt haben, hatte die RAF politische Ziele, die sie – vor allem mit Gewalt – durchsetzen wollte. Auf dieser Seite des Deutschen Historischen Museums findest du viele weitere Informationen.

lulu 01.02.2021

hat die raf auch positive sachen bewirken können?

Redaktion

Hallo lulu, die RAF hat bis in die 1990er Jahre hinein in Deutschland zahlreiche Attentate verübt, bei denen 35 Menschen ermordet wurden. Sie hat vor allem Gewalt gebracht, Menschen erschossen und entführt, und versucht, den Staat zu erpressen. Wir können nichts Positives im Auftreten oder in den Zielen der RAF erkennen, was diese Verbrechen rechtfertigen könnte.

Horst Forst 11.01.2021

Wenn die Terrorgruppe von Baader, Enslin und Meinhof gegründet wurde, warum wurde sie dann Baader-Meinhof-Gruppe genannt?

Redaktion

Hallo Horst Forst, die Benennung der Baader-Meinhof-Gruppe ist nicht durch die Gruppe selbst erfolgt, sondern durch die Medien. Möglicherweise spielte eine Rolle, dass die Journalistin Ulrike Meinhof bei der gewaltsamen Befreiung von Andreas Baader mitwirkte. Das war damals eine Sensation, die die Namen der beiden Hauptbeteiligten sehr bekannt machte.

saddf 19.01.2011

was wollte die raf

Redaktion

Hallo saddf, wie wir im Text oben erklärt haben, hatte die RAF politische Ziele, die sie – vor allem mit Gewalt – durchsetzen wollte. http://www.hdg.de/lemo/html/DasGeteilteDeutschland/NeueHerausforderungen/Linksterrorismus/index.html auf einer Seite des Deutschen Historischen Museums kannst du dich über die RAF und den Linksterrorismus dieser Zeit informieren.

Auch im HanisauLand machen wir am Wochenende Pause.
Nächste Woche könnt ihr hier wieder eure Fragen stellen!