Direkt zum Inhalt

Lexikon

Dekret / Erlass/ Edikt

von
mehrfache Wiederholung des Buchstaben e

Ein Beschluss
Das Wort „Dekret“ kommt vom lateinischen Wort „decretum“, was auf Deutsch „Beschluss“ heißt. Wenn ein Gesetz ohne Beteiligung des Parlaments beschlossen wurde, spricht man von einem „Dekret“.
USA: Dekrete des Präsidenten

In den USA gibt es Dekrete des Präsidenten. Das sind Gesetze, die erlassen werden, ohne dass die gewählten Abgeordneten zustimmen müssen. Nicht alle Gesetze aber kann der Präsident ohne Zustimmung des Parlaments erlassen. Das gilt nur für bestimmte Bereiche, die genau festgelegt sind. Bei allen Dekreten des Präsidenten gilt, dass sie keine zusätzlichen Kosten zur Folge haben dürfen.

Erlasse, Edikte

In Deutschland wird der Ausdruck "Dekret" heute nicht mehr verwendet. Stattdessen wird der Begriff „Erlass“ verwendet. Wenn eine Behörde einer untergeordneten Dienststelle eine Anweisung erteilt, nennt man das einen „Erlass“. Die Anweisung einer Behörde wird auch manchmal als „Edikt“ bezeichnet.

Eure Fragen dazu...

Miaps6 18.11.2020

Kinderarbeit

Redaktion

Hallo Miaps6 , schau mal unter diesem Begriff in diesem Lexikon nach.

Schreib uns

Schreibt uns eure Fragen