Direkt zum Inhalt

Lexikon

Grundrechte / Menschenrechte

von und
Erklärung der Menschenrechte von 1789 auf einem Kupferstich von Niquet le Jeune. Text in allegorischer Umrahmung.

So stellte ein französischer Künstler die Erklärung der Menschenrechte in der Französischen Revolution 1789 dar.

Kurz & knapp
Menschenrechte sind die Rechte, die alle Menschen auf der ganzen Welt haben sollen. Dazu gehört das Recht, frei und sicher zu leben. Jeder soll seine Meinung frei sagen können. Und alle Menschen dürfen die Religion haben, die sie gerne möchten. Es gibt noch viele andere Rechte. Die Vereinten Nationen haben diese Menschenrechte aufgeschrieben. In der deutschen Verfassung heißen die Menschenrechte "Grundrechte".

Die Menschenrechte gelten für alle Menschen

Alle Menschen sollten bestimmte Rechte haben, gleichgültig in welchem Land oder Staat der Erde sie leben. Dies sind die Menschenrechte. Sie wurden von den Vereinten Nationen im Jahr 1948 aufgeschrieben. So sollen die Staaten dieser Welt angespornt werden, sich daran zu halten. Viele Staaten, darunter auch Deutschland, haben diese Rechte in ihrer Verfassung als sogenannte Grundrechte festgeschrieben.

Die UN-Vollversammlung verabschiedet am 10.12.1948 im Palais de Chaillot in Paris die Allgemeine Erklärung der Menschenrechte.

Verabschiedung der Allgemeinen Erklärung der Menschenrechte durch die UN-Vollversammlung am 10. Dezember 1948 im Palais de Chaillot in Paris.

„Jeder Mensch hat das Recht auf Leben, Freiheit und Sicherheit der Person.“ — Artikel 3 der Allgemeinen Erklärung der Menschenrechte

Wichtige Menschenrechte
Zu den Menschenrechten gehört zum Beispiel das Recht auf Leben und auf Freiheit und körperliche Unversehrtheit. Dies heißt, dass niemand gefoltert werden darf. Jeder hat auch das Recht, seine Meinung frei zu sagen, ohne dafür bestraft zu werden.Jeder Mensch soll außerdem sicher sein, dass er glauben kann, was er will, er darf keine Nachteile wegen seiner Religion erfahren.
"Die Würde des Menschen ist unantastbar", so steht es in Artikel 1 unseres Grundgesetzes.

"Die Würde des Menschen ist unantastbar", so steht es in Artikel 1 unseres Grundgesetzes.

Menschenrechte brauchen Schutz

In vielen Ländern der Welt werden diese Menschenrechte von der Staatsmacht missachtet. Das zeigt, dass es keineswegs selbstverständlich ist, dass die Menschenrechte anerkannt sind, und dass jeder aufpassen muss, dass der Staat diese Rechte auch achtet.

Tag der Menschenrechte

Jedes Jahr wird am 10. Dezember der Internationale Tag der Menschenrechte gefeiert. Erinnert wird an diesem Tag an den 10. Dezember 1948, als in Paris die Allgemeine Erklärung der Menschenrechte von der Generalversammlung der Vereinten Nationen angenommen wurde.

FAQ / Häufig gestellte Fragen

(Frequently Asked Questions - das ist die englische Übersetzung von "häufig gestellte Fragen")
suhmaa 01.07.2021

Was sind die (5) wichtigen Menschenrechten?

Redaktion

Hallo suhmaa, jedes Menschenrecht hat seine eigene Bedeutung und seine eigene Wichtigkeit, denn es benennt ein unveränderbares Recht, das zu unserem Menschsein dazu gehört. Einige Menschenrechte haben wir ja schon oben im Text genannt. In unserer Verfassung wird als erstes der Schutz und die Unverletztlichkeit der menschlichen Würde genannt, aber die anderen Menschenrechte sind nicht weniger wichtig. Die gesamte Allgemeine Erklärung der Menschenrechte findest du hier auf den Seiten der Vereinten Nationen.

suhmaa 30.06.2021

Was sind die wichtigsten Menschenrechte, die jeder haben soll?

Redaktion

Hallo suhmaa, die Menschenrechte sind in den 30 Artikeln der Allgemeinen Erklärung der Menschenrechte zusammengefasst. Auf dieser Seite von Amnesty International findest du sie im Originaltext. Die Menschenrechte haben aber auch Eingang in unser Grundgesetz gefunden. Dort sind sie in den Artikeln 1-19 zusammengefasst. Das Grundgesetz stellt direkt im ersten Artikel fest, dass die Würde des Menschen nicht verletzt werden darf. Dieser Schutz der Menschenwürde ist das wichtigste Menschenrecht und im Prinzip schon fast die Zusammenfassung aller anderen. Trotzdem sind diese ebenso wichtig. Auf der Seite der Bundeszentrale für politische Bildung gibt es ein schönes Dossier mit vielen weiteren Informationen zu den Menschenrechten. Hier findest du es.

Hiiii 14.04.2021

Wie werden Menschenrechte überwacht ?

Redaktion

Hallo Hiiii, dass die Grund- und Menschenrechte eingehalten werden, ist Aufgabe von jedem einzelnen von uns. Jeder von uns muss und sollte im Alltag darauf achten, die Würde eines anderen Menschen nicht zu verletzen. Überwacht wird die Einhaltung der Menschenrechte bei uns vom Staat zum Beispiel durch die Polizei. Weltweit achten Organisationen wie die UNO oder Amnesty International darauf, dass die Rechte des Menschen nicht verletzt werden.

Kgglcihi ... 11.02.2021

Wan sind die Menschenrechten entstanden🏋🏿‍♀️

Redaktion

Hallo Kgglcihi ..., die Menschenrechte gibt es schon immer, weil sie nach unserem Verständnis zum Menschsein gehören. Aufgeschrieben wurden sie zum ersten Mal im 17. Jahrhundert in England. Im Zeitalter der Aufklärung gewann diese Vorstellung von allgemein geltenden Menschenrechten dann immer mehr Anerkennung. 1776 erklärte die amerikanische "Virginia Bill of Rights", dass alle Menschen von Natur aus gleich und frei sind, und dass ihr Leben und ihr Besitz unverletzlich sind. Während der Französischen Revolution wurden die Menschenrechte durch die Französische Nationalversammlung beschlossen.

Larindo 08.02.2021

Was ist der Unterschied zwischen Menschen- und Kinderrechte?

Redaktion

Hallo Larindo, die Menschenrecht gelten für alle Menschen dieser Erde, unabhängig von ihrem Aussehen, ihrem Geschlecht, ihrer Herkunft oder ihrem Alter. Das heißt, auch für Kinder gelten ganz selbstverständlich die Menschenrechte. Es gibt aber daneben noch spezielle Rechte, die besonders für den Schutz von Kindern da sind. Darin steht dann beispielsweise, dass Kinder keine Gewalt erleiden dürfen, dass es keine Kinderarbeit geben darf und dass Kinder ein Recht darauf haben, in die Schule zu gehen und etwas zu lernen. Zu diesen Kinderrechten haben wir auch einen eigenen Artikel und ein Spezial in unserem Lexikon. Lies doch dort mal bitte weiter.

eure weiteren Fragen dazu...

suhmaa 30.06.2021

Beim (Wichtige Menschenrechte) Text : Was heißt hier, er darf keine Nachteile wegen seiner Religion erfahren.
Also was ist damit gemeint?

Redaktion

Hallo suhmaa, damit ist gemeint, dass die Religion eines Menschen Privatsache ist, die nur ihn etwas angeht. Jeder Mensch darf glauben, was er möchte. Jeder Mensch darf selbst entscheiden, welche Religion er hat. Das ist der Gedanke der Religionsfreiheit: Über seine Religion entscheidet jeder selbst. Weder der Staat noch andere Menschen dürfen dabei Druck oder Zwang ausüben. Und auch wenn jemand gar keine Religion hat, ist das genauso möglich. Lies dazu doch auch einmal unseren Artikel "Religionsfreiheit" hier im Lexikon von Hanisauland.

Lala 29.06.2021

Warum gibts einen Konflikt zwischen Religionsfreiheit und dem Recht auf körperliche Unversehrtheit?

Redaktion

Hallo Lala, es gibt keinen grundsätzlichen Konflikt zwischen dem Grundrecht auf freie Religionsausübung und dem Recht jedes Menschen auf körperliche Unversehrtheit. Es gibt aber in manchen Religionen rituelle Handlungen, die in dieses Recht eingreifen. Beispielsweise wird immer wieder diskutiert, ob die im Judentum und im Islam übliche Beschneidung von kleinen Jungen einen Eingriff in die Persönlichkeitsrechte der Betroffenen darstellt. Hier ist eine Abwägung zwischen zwei Grundrechten zu treffen. Der Ethikrat und andere Einrichtungen haben Empfehlungen ausgesprochen, wie diese Abwägung aussehen könnte.

Noah Jobmann 28.06.2021

Hallo,
Ich habe eine Frage an euch gellten die Menschenrechte überall

Redaktion

Hallo Noah Jobmann, die Menschenrechte sind universal gültig, das heißt, sie gelten überall auf der Welt. Sie gelten für alle Menschen unabhängig von Alter, Geschlecht oder Herkunft, gleichgültig in welchem Land oder Staat der Erde sie leben. Die Menschenrechte wurden von den Vereinten Nationen im Jahr 1948 aufgeschrieben. So sollen die Staaten dieser Welt angespornt werden, sich daran zu halten. Viele Staaten, darunter auch Deutschland, haben diese Rechte in ihrer Verfassung festgeschrieben.

S...king 25.06.2021

Hallo,
Gellten die Menschenrechte überall????

Redaktion

Hallo S...king, die Menschenrechte sind universal gültig, das heißt, sie gelten überall auf der Welt. Sie gelten für alle Menschen unabhängig von Alter, Geschlecht oder Herkunft, gleichgültig in welchem Land oder Staat der Erde sie leben.
Die Menschenrechte wurden von den Vereinten Nationen im Jahr 1948 aufgeschrieben. So sollen die Staaten dieser Welt angespornt werden, sich daran zu halten. Viele Staaten, darunter auch Deutschland, haben diese Rechte in ihrer Verfassung festgeschrieben.

Deno 24.06.2021

Was ist der Unterschied von Menschen und Grundrechten

Redaktion

Hallo Deno , in unserer Verfassung, dem Grundgesetz, werden in den ersten Artikeln Grundrechte beschrieben und gleichzeitig geschützt. Diese Grundrechte haben als Grundlage die Menschenrechte. Es ist also nur eine unterschiedliche Bezeichnung.

Sniperking 22.06.2021

Hallo,
Wie sind die Menschenrechte entstanden.

Redaktion

Hallo Sniperking, die Menschenrechte gibt es schon immer, weil sie nach unserem Verständnis zum Menschsein gehören. Aufgeschrieben wurden sie zum ersten Mal im 17. Jahrhundert in England. 1776 erklärte dann die amerikanische "Virginia Bill of Rights", dass alle Menschen von Natur aus gleich und frei sind, und dass ihr Leben und ihr Besitz unverletzlich sind. Während der Französischen Revolution wurden die Menschenrechte durch die Französische Nationalversammlung beschlossen.

Mia 07.06.2021

Was sind Gemeinsamkeiten und Unterschiede von Menschenrechten und Grundrechten?

Ein Unterschied ist ja zum Beispiel, dass die Menschenrechte international gelten und Grundrechte nur im jeweiligen Staat. Kennt ihr weitere Beispiele? Vielen Dank!

Redaktion

Hallo Mia, unsere Grundrechte orientieren sich stark an den Menschenrechten. Wichtig ist aber die Verankerung dieser Rechte in unserer Verfassung, dem Grundgesetz. Die Allgemeine Erklärung der Menschenrechte ist ein völkerrechtliches Dokument. Sie hat aber keine rechtliche Wirkung, sondern ist lediglich eine Art Empfehlung. Die Grundrechte des Grundgesetzes sind hingegen bindendes Recht in Deutschland, das man einklagen kann. Tatsächlich gilt die Allgemeine Erklärung der Menschenrechte in Deutschland so ohnehin, da sich diese Rechte allesamt im Grundgesetz wiederfinden.

Kkkkk 28.05.2021

In welchen Ländern wurde die Menschenrechte missachtet

Redaktion

Hallo Kkkkk, leider finden auch heute noch in sehr vielen Ländern Verstöße gegen diese Menschenrechte statt. In vielen Ländern wird die Meinungsfreiheit nicht gewährleistet, in anderen Ländern sind Frauen nicht gleichgestellt oder es herrscht Diskriminierung von Menschen aufgrund ihrer religiöser Zugehörigkeit. Beispiele für Staaten, die die Menschenrechte nicht respektieren, sind China, Nordkorea, Syrien, der Iran, Saudi-Arabien, Russland der Weißrussland. Auch in der Türkei gibt es in den letzten Jahren viele Vorwürfe, dass dort die Menschenrechte nicht ausreichend beachtet werden.

Veronika 18.05.2021

Liebe Redaktion, können Sie bitte die Ursachen für die Einführung von Verfassung und des Code civil in den Midellstaaten erläutern.
Vielen Dank

Redaktion

Hallo Veronika , mit der Einführung des neuen Rechts wollte Frankreich die Staates des Rheinbundes (also die so genannten Mittelstaaten Bayern, Württemberg und Baden sowie weitere deutsche Länder, die 1806 den so genannten Rheinbund gegründet hatten) stärker an Frankreich binden. Diese Seite der Kinderzeitmaschine bietet dir viele weitere Informationen.

nina 12.05.2021

Bürger rechte 20

Redaktion

Hallo nina, was möchtest du wissen? Schreib uns am besten einen ganzen Satz oder auch zwei, so dass wir verstehen können, was du meinst. Und dann antworten wir dir gerne, versprochen!

Mara 10.05.2021

Hallo
Mich interresiert sehr zu wissen, wie es möglich ist, dass der Bundesrat ein neues Gesetz in so einer kurzen Zeit verabschieden konnte, welches gleichzeitig gegen ein Grundrecht verstößt.
Vielen Dank im voraus.

Redaktion

Hallo Mara, du meinst sicher das Bundesinfektionsschutzgesetz, das vor 14 Tagen verabschiedet wurde - allerdings nicht vom Bundesrat, sondern vom Bundestag mit Zustimmung des Bundesrats. Bundestag und Bundesrat können keine Gesetze verabschieden, die gegen ein Grundrecht verstoßen. Falls das der Fall sein sollte, würde das Gesetz vermutlich vom Bundespräsidenten nicht unterzeichnet oder innerhalb kurzer Zeit vom Bundesverfassungsgericht als nicht verfassungsgemäß verworfen. Was aber stimmt ist, dass mit dem Infektionsschutzgesetz ein Grundrecht wie die Bewegungsfreiheit eingeschränkt wird. Dies ist nach Meinung der Regierung und vieler Verfassungsspezialist/innen in einem Ausnahmefall wie der Corona-Pandemie möglich. Es gibt aber auch andere Ansichten, und deshalb wurden auch schon Klagen gegen das Gesetz beim Bundesverfassungsgericht erhoben.

Vika 05.05.2021

Liebe Redaktion, können Sie mir bitte den Vergleich zwischen den Gesetzen der Wohlfahrtsausschusses mit dem Art. 10 und 11 der Menschenrechte 1789 erläutern?!

Vielen Dank!

Redaktion

Hallo Vika, Artikel 10 und 11 der französischen Verfassung von 1789 garantierten die Religions- und Meinungsfreiheit. Der so genannte Wohlfahrtsausschuss diente den von Robespierre angeführten Jakobinern dazu, ihre politischen Gegner zu bekämpfen. Unter dem Vorwand, die Errungenschaften der Revolution zu verteidigen, errichteten sie ein Schreckenssystem. Jede falsch verstandene oder weitergegebene Äußerung konnte zur tödlichen Gefahr werden. Du siehst jetzt sicher, wie du deine Aufgabe beantworten kannst. Sicher kann dir auch dein Geschichtsbuch dabei helfen.

Alex 05.05.2021

Ich habe eine Frage:
Entsprach die Terrorherrschaft von M. Robespierre den Ideen der Revolution im Bezug auf Menschenrechte 1789?

Liebe Grüße und vielen Dank!

Redaktion

Hallo Alex, schau doch mal bitte, was wir bei euren weiteren Fragen Vika, 13 auf eine ähnliche Frage geantwortet haben.

Kuki 05.05.2021

Entsprach die Terrorherrschaft von Robespierre den Ideen der Revolution (mit Bezug auf Menschen/Bürgerrechte 1789)?

Redaktion

Hallo Kuki , schau mal bitte, was wir bei euren weiteren Fragen zu ähnlichen Schulaufgaben geschrieben haben.

Steffi 05.05.2021

Wie wurde die Terrorherrschaft beendet?

Vielen Dank!!

Redaktion

Hallo Steffi , leider wissen wir nicht, auf welches terroristische System in welchem Land sich deine Frage bezieht. Vielleicht schreibst du uns noch einmal und gibst uns die nötigen Infos. Dann können wir dir sicher weiterhelfen.

Misspiggy 29.04.2021

Ich muss etwas über eine aktuelle Menschenrechtsverletzung schreiben.
Kannst du mir etwas zu aktuellen Menschenrechtsverletzungen sagen?

Redaktion

Hallo Misspiggy, leider finden auch heute noch in sehr vielen Ländern Verstöße gegen diese Menschenrechte statt. Beispiele aus den letzten Jahren sind China, wo die Volksgruppe der Uiguren vom Staat verfolgt wird, Myanmar, wo die Volksgruppe der Rohingya verfolgt und vertrieben wird, oder Syrien, wo der Diktator Assad im Bürgerkrieg Giftgas gegen sein eigenen Volk eingesetzt hat. Auf der Webseite von Amnesty International findest du viele weitere Beispiele für aktuelle Menschenrechtsverletzungen.

Anni 19.04.2021

Unterschiede zwischen absolutischen und konstitutionellen Monarchie?

Vielen Dank!

Redaktion

Hallo Anni, im Absolutismus herrscht der König absolut. Er hat alle Macht im Staat und steht über dem Gesetz. In einer konstitutionellen Monarchie wird die Macht des Königs durch eine Verfassung (eine Konstitution) beschränkt. Wie alle Bürgerinnen und Bürger des Staates muss er sich an die Gesetze halten. Lies dazu doch bitte auch unsere Artikel "Absolutismus" und "Monarchie" hier im Lexikon von Hanisauland. Dann verstehst du das sicher noch besser.

Kuki 19.04.2021

Warum endete die Französische Revolution nicht mit der Verkündung der Verfassung 1791, sondern ging noch weiter?

Redaktion

Hallo Kuki, Teile der Revolutionäre sahen mit der Erklärung der Menschenrecht 1789 und der Verabschiedung der Verfassung 1791 die wichtigsten Ziele der Revolution als erreicht an. Es gab aber auch Gruppen, denen dies nicht genau war und die vor allem das Weiterbestehen der Monarchie als Gefahr für das Erreichte ansahen. Darum radikalisierte sich die Revolution in den Jahren 1791 und 1792 von neuem. Dieser Artikel der Bundeszentrale für politische Bildung gibt einen guten Überblick über diese Entwicklungen.

Luke 19.04.2021

Stellt die Verfassung v. 1791 eine Verletzung der Menschenrechte von 1789 dar?

Redaktion

Hallo Luke, die Verfassung von 1791 schrieb eine neue Herrschaftsform für Frankreich fest und verankerte die Rechte und Pflichten der Bürgerinnen und Bürger. Sie stellte keine Abkehr von der Erklärung der Menschenrechte zwei Jahre zuvor dar. In diesem Artikel der Bundeszentrale für politische Bildung findest du viele weitere Informationen zu den Entwicklungen dieser Jahre. Auch dein Geschichtsbuch hilft dir sicher weiter.

stella 13.04.2021

Könnten Sie mir bitte den Ballhausschwur der französischen Revolution leicht erklären?

Redaktion

Hallo stella, beim so genannten Ballhausschwur am 20. Juni 1789 gelobte die französische Nationalversammlung, sich nicht zu trennen bis der französische Staat eine Verfassung hatte. Die Nationalversammlung bestand aus den Vertretern des Dritten Standes. Diese hatten sich aus Protest gegen die Politik des Königs selbst zur Nationalversammlung erklärt. Der Ballhausschwur gehört zu den wichtigsten Schritten auf dem Weg zur französischen Revolution, die 14 Tage später ausbrach.

Lou 07.04.2021

Hallo nochmal!
Vielen Dank für die erste Antwort!

Ich habe noch eine Frage zu "Recht":
Wenn ein Staat wie Deutschland eine UN-Konvention ratifiziert, verpflichtet er sich diese in geltendes "Nationalrecht" (oder wie nennt man das genau?) zu verankern, richtig? Wenn das so ist, wie stehen diese Rechte dann im Verhältnis zu dem jeweiligen Bundesländer-Gesetze? Wie zum Beispiel beim Thema Bildung, oder genauer Bildung und Inklusion (UN-BRK)?

Redaktion

Hallo Lou, mit der Unterzeichnung internationaler Konvention wie der Behindertenrechtskonvention oder der Kinderrechtskonvention hat sich die Bundesrepublik Deutschland verpflichtet, diese Konventionen bei der nationalen Rechtsprechung zu beachten. Dafür werden die Konventionen in nationales Recht umgesetzt. Dies geschieht in der Regel mit Zustimmung der Bundesländer. Nach geltender Übereinkunft zwischen Bund und Ländern halten sich die Bundesländer im Geist der so genannten "Bundestreue" an nationale Gesetze. Die Konventionen sind also auch auf der Ebene der Bundesländer bei der Rechtsprechung zu beachten.

Kuki 23.03.2021

Freiheit, Gleichheit, Brüderlichkeit/ in welchen Artikel von 1789 kann man diese Gedanken wiederfinden?

Redaktion

Hallo Kuki, "Freiheit, Gleichheit, Brüderlichkeit" war die wichtigste Losung der französischen Revolution von 1789.

Anni 22.03.2021

Welche bedeutung haben die Menschenrechte von 1789 für unsere Gegenwart? Bewerte deren Gültigkeit??

Redaktion

Hallo Anni, die im 18. Jahrhundert zum ersten Mal niedergeschriebenen Menschenrechte sind nach dem Zweiten Weltkrieg zum Hauptbestandteil der Allgemeinen Erklärung der Menschenrechte geworden. Die Bundesrepublik Deutschland hat sie als Grundrechte in die Verfassung übernommen und ihnen gleich am Beginn des Grundgesetzes einen herausragenden Platz zugewiesen. Heute muss jeder Staat weltweit, der sich nicht an die Menschenrechte hält, damit rechnen, von anderen Staaten dafür sanktioniert, also bestraft zu werden.

Lockenkopf 15.03.2021

Für wen sind die Menschenrechte besonders wichtig?

Redaktion

Hallo Lockenkopf, die Menschenrechte sind für uns alle sehr wichtig! Was es bedeutet, wenn die Grundrechte der Menschen nicht geachtet werden, das kannst du täglich in der Zeitung lesen. Der Staat hat dann alle Macht, seine Bürger zu behandeln, wie er es möchte. Menschen werden gefoltert und sogar getötet, wenn sie den Machthabern nicht passen. In Diktaturen gibt es deshalb auch keinen Schutz der Menschenrechte. Deshalb ist es so wichtig, dass die Grundrechte in der Demokratie fest verankert sind. Welche Bedeutung ein Grundrecht wie das Recht auf freie Meinungsäußerung hat, das kann man in vielen und sogar in sehr modernen Staaten sehen, wo die Menschen Angst haben müssen, ihre Meinung und ihre Kritik frei zu äußern. In unserer Verfassung, dem Grundgesetz, stehen die Menschenrechte deswegen ganz am Anfang und sind besonders geschützt, so dass sie von niemandem außer Kraft gesetzt werden können.

Sönni 24.02.2021

Was sind die wichtigesten Menschenrechte

Redaktion

Hallo Sönni, das Grundgesetz stellt direkt im ersten Artikel fest, dass die Würde des Menschen nicht verletzt werden darf. Dieser Schutz der Menschenwürde ist das wichtigste Menschenrecht und im Prinzip schon fast die Zusammenfassung aller anderen. Wenn zum Beispiel jemand gefoltert wird, verletzt das die Würde des Menschen und somit ist klar, dass Folter gegen die Menschenrechte verstößt. Den Vätern und Müttern der Verfassung war die Bekräftigung dieses Rechts nach den Erfahrungen des Nationalsozialismus so wichtig, dass sie es direkt an den Beginn des Grundgesetzes geschrieben haben.

luna 17.02.2021

Wie sind die Menschen auf die Menschen-Kinderrechte gekommen

Redaktion

Hallo luna, Kinderrechte gibt es wie die Menschenrechte schon immer, weil sie nach unserem Verständnis zum Menschsein gehören. Es hat aber sehr lange gedauert, bis diese Kinderrechte auch von den Staaten der Welt offiziell anerkannt worden sind. Aufgeschrieben wurden sie zum ersten Mal in der Kinderrechtskonvention im Jahr 1989. Am 5. April 1992 hat Deutschland dieser Konvention zugestimmt.Lies dazu auch mal unseren Lexikonartikel "Kinderrechte / Kinderrechtskonvention" hier im Lexikon von Hanisauland.

Esel 11.02.2021

Wie alt sind die Menschen rechte🤔

Redaktion

Hallo Esel, die Menschenrechte gibt es schon immer, weil sie zum Menschsein gehören. Aufgeschrieben wurden sie zum ersten Mal im 17. Jahrhundert in England. 1776 erklärte dann die amerikanische "Virginia Bill of Rights", dass alle Menschen von Natur aus gleich und frei sind, und dass ihr Leben und ihr Besitz unverletzlich sind. Während der Französischen Revolution wurden die Menschenrechte durch die Französische Nationalversammlung beschlossen.

Kingkong 11.02.2021

Warum werden die Menschenrechte als Grundrechte schriftlich vestgehalten

Redaktion

Hallo Kingkong, den Müttern und Vätern Grundgesetzes, die in den Jahren 1948 und 1949 die Verfassung für die demokratische Bundesrepublik Deutschland schrieben, erschienen die Menschenrechte so wichtig, dass sie sie auch in der Verfassung festhalten wollten. In anderen Staaten gibt es tatsächlich oft den Fall, dass die Allgemeine Erklärung der Menschenrechte zwar unumstritten zum Selbstverständnis des Staates gehört. Trotzdem werden die Menschenrechte dann in der Verfassung nicht noch einmal extra erwähnt. In Deutschland hielt man das nach den Erfahrungen der NS-Diktatur für nicht ausreichend.

Maja 07.02.2021

Was ist der Unterschied zwischen Menschenrechten und Grundrechten?.

Redaktion

Hallo Maja, in unserer Verfassung, dem Grundgesetz, werden in den ersten Artikeln Grundrechte beschrieben und gleichzeitig geschützt. Diese Grundrechte haben als Grundlage die Menschenrechte. Es ist also nur eine unterschiedliche Bezeichnung.

schonokayso 31.01.2021

Was ist der Unterschied zwischen Völkerrechten und Menschenrechten?

Redaktion

Hallo schonokayso, das Völkerrecht gilt für Staaten. Mit dem Völkerrecht werden die zwischenstaatlichen Beziehungen geregelt. Zunehmend finden sich im Völkerrecht auch Übereinkommen darüber, wie sich Staaten verhalten sollen. Ein sehr bekanntes Beispiel ist die Genfer Konvention, die die Rechte von Kriegsgefangenen regelt. Menschenrechte gelten für jeden einzelnen Menschen auf der Erde persönlich. Was man glaubt oder welche politische Meinung man hat, kann einem von niemandem und von keinem Staat vorgeschrieben werden.

buntesLeben 21.01.2021

Gegen welche Grundrechte verstößt das neue Infektionsschutzgesetz?

Redaktion

Hallo buntesLeben, ob das im Herbst 2020 verabschiedete Infektionsschutzgesetz gegen Grundrechte verstößt, ist unter Jurist/innen umstritten. Auch über die Frage, ob das Parlament durch das Gesetz möglicherweise nicht ausreichend berücksichtig wird, wird viel diskutiert. Bislang gibt es aber keine Gerichtsentscheidungen, die das Infektionsschutzgesetz für grundgesetzwidrig erklärt haben. Hier auf dieser Seite des Deutschen Bundestages findest du einige interessante Diskussionspunkte aus der Anhörung des Gesetzes.

vickytoria 21.01.2021

Was tut die UNO wenn die Menschenrechte verletzt werden?

Redaktion

Hallo vickytoria, der Schutz der Menschenrechte gehört zu den wichtigsten Zielen der UNO. Große Bedeutung hat dabei der Menschenrechtsrat der UNO, der Verletzungen der Menschenrechte und den Bruch des humanitären Völkerrechts (also des Schutzes der Zivilbevölkerung in einem Konflikt) beobachtet und immer wieder auf die Tagesordnung der Weltgemeinschaft bringt. Aber auch wenn sich die UNO weltweit für die Einhaltung der Menschenrechte einsetzt, so sind ihre Mittel doch leider recht begrenzt. Sie kann Länder nur durch Gespräche und Aufforderungen dazu bewegen, die Menschenrechte zu achten. Mit Waffengewalt für die Menschenrechte einzutreten, wäre ja auch völlig widersinnig.

Luna . 01 19.01.2021

Was haben die Grundrechte mit Demokratie zu tun ?

Redaktion

Hallo Luna . 01 , sie gehören untrennbar zur Demokratie dazu. Die Menschen haben Rechte, in die der Staat nicht eingreifen darf. Das ist ein großer Unterschied zum Beispiel zu Diktaturen, wo die Herrscher für sich das Recht beanspruchen, auch in Grundrechte der Menschen einzugreifen.

locharsch 18.01.2021

Wann wurden in deutschland die menschenrechte verfasst?

Redaktion

Hallo locharsch, die Menschenrechte wurden bei den Beratungen über das Grundgesetz in den Jahren 1948 und 1949 von den Mitgliedern des Parlamentarischen Rats in die Verfassung aufgenommen. In unserem Grundgesetz werden sie als Grundrechte bezeichnet. Lies doch dazu auch mal unseren Artikel "Grundgesetz" hier im Kinderlexikon von Hanisauland. Erstmals aufgeschrieben wurden die Grund- und Menschenrechte 17. Jahrhunderts in England. 1776 erklärte dann die amerikanische "Virginia Bill of Rights", dass alle Menschen von Natur aus gleich und frei sind, und dass ihr Leben und ihr Besitz unverletzlich sind. 1789 wurden während der Französischen Revolution die Menschenrechte, d.h. Freiheit, Gleichheit und Meinungs-, Glaubens- und Gedankenfreiheit ausgerufen.

Devil P. 13.01.2021

Gemeinsamkeiten aller Menschenrechte

Redaktion

Hallo Devil P., die wichtigste Gemeinsamkeit aller Menschenrechte ist, dass sie für alle Menschen ohne Ausnahme gelten. Alle Menschen sollten bestimmte Rechte haben, gleichgültig in welchem Land oder Staat der Erde sie leben.

Baum 12.01.2021

Wo sind Überschneidungen zwischen den deutschen Grundrechten des Grundgesetzes und den Menschenrechten?

Redaktion

Hallo Baum, die Menschenrechte sind sehr wichtig! Deshalb ist es so wichtig, dass diese Grundrechte in der Demokratie fest verankert sind. In unserer Verfassung, dem Grundgesetz, stehen sie deswegen ganz am Anfang und sind besonders geschützt, so dass sie von niemandem außer Kraft gesetzt werden können. Es gibt also eine ganze direkte Überschneidung zwischen den Menschenrechten und den Grundrechten unseres Grundgesetzes.

Magic 12.01.2021

¡Hola! Ich brauche Gedanken zu den Grundgesetzen! Es wäre schön, wenn die Frage beantwortet wird. Adíos

Redaktion

Hallo Magic, zu dieser Frage haben wir gerade eine Antwort geschrieben, die auch für dich interessant sein dürfte. Schau doch mal bei unseren weiteren Antworten auf eure Fragen nach.

Lavendel 12.01.2021

Hallo! Ich habe die Aufgabe : Gedanken zu den Grundgesetzes! Mir fällt dazu aber nichts ein. MFG

Redaktion

Hallo Lavendel , wir raten dir, erst noch einmal deine Aufgabe ganz genau zu lesen! Geht es um die Grundrechte? Dazu haben wir oben in unserem Artikel einiges geschrieben, und auch in den FAQ findest du Hinweise, die für dich interessant sein könnten. Vielleicht geht es aber auch um das Grundgesetz? Das ist die Verfassung der Bundesrepublik Deutschland. Im Grundgesetz spielen die Grundrechte eine wichtige Rolle, aber das Grundgesetz regelt auch noch viele weitere Dinge, die für das Leben in unserem Land wichtig sind. Dazu gibt es in unserem Lexikon natürlich auch einen eigenen Artikel.

laura 10.12.2020

Hallo, ich brauche Menschenrechte Artikel 17 erklärt bekommen.

Redaktion

Hallo laura , der Artikel 17 regelt das so genannte Petitionsrecht der Bürgerinnen und Bürger. Es heißt da: „Jedermann hat das Recht, sich einzeln oder in Gemeinschaft mit anderen schriftlich mit Bitten oder Beschwerden an die zuständigen Stellen und an die Volksvertretung zu wenden.“ Das bedeutet, dass man sich mit einer Frage oder einem Problem jederzeit an das zuständige Amt oder die zuständige Stelle wenden darf. Dadurch darf dem Antragsteller auch kein Nachteil entstehen.

Josi 07.12.2020

Hi, ich brauche für eine Aufgabe in Sozialkunde die Gemeinsamkeiten von Menschenrechten und dem Grundgesetz. Es wäre mega nett wenn sie antworten könnten 🙏🏻

Redaktion

Hallo Josi, in unserer Verfassung, dem Grundgesetz, werden in den ersten Artikeln Grundrechte beschrieben und damit zugleich geschützt. Diese Grundrechte haben als Grundlage die Menschenrechte. Es ist also nur eine unterschiedliche Bezeichnung.

Tudo 20.11.2020

Hallo
Was ist der Unterschied zwischen Kinder und Menschenrechten

Redaktion

Hallo Tudo, Kinderrechte sind Rechte, die besonders für Kinder formuliert wurden. Schau mal in unserem Spezial zu den Kinderrechten nach

Eray Raman 18.11.2020

Hey wir schreiben ein Referat über Grund rechte und wollten wissen was das wichtigste zum Thema ist wir würden uns freuen wenn Sie uns antworten

Redaktion

Hallo Eray Raman, wir haben dazu oben ja einen Artikel geschrieben. Lest euch den erstmal durch. Und dann überlegt gemeinsam, was ihr denn für besonders wichtig haltet. In unserem Grundgesetz stehen ja ganz vorne die Grundrechte. Und im ersten Artikel steht, dass die Würde des Menschen unantastbar ist. Wieso ist das wohl so? Wieso ist es wichtig, dass niemand - keine Person und keine staatliche Einrichtung, die Würde der Menschen beeinträchtigen darf? Wir haben auch ein Spezial (das findet ihr unter "Wissen") zum Thema Kinderrechte. Da findet ihr auch einiges dazu. Lest das mal und überlegt, was wäre, wenn es diese Rechte nicht gäbe. Dann kommt man oft auf gute Ideen dazu, was man wichtig findet bei diesem Thema. Viel Glück. Wir sind sicher, dass ihr gute Ideen dazu habt!

Laura2002 02.11.2020

Unterschied zwischen Menschenrechte und Menschenpflichten?

Redaktion

Hallo Laura2002, als Menschenrechte bezeichnet man die Rechte, die den Menschen zustehen, weil sie Menschen sind. Zu dem Begriff gibt es ein Stichwort in unserem Lexikon. Zugleich aber haben die Menschen auch Pflichten. Sie müssen die Rechte der anderen Menschen achten, sie müssen sorgsam mit der Natur umgehen und anderes mehr.

Redaktion

Hallo thunfisch, Selbstbestimmung meint, dass jeder Mensch selbst darüber entscheiden darf, wie er leben möchte. Diese Freiheit, über sein Leben selbst zu bestimmen, ist ein Menschenrecht, das auch durch unsere Verfassung geschützt wird. In unserem Grundgesetz steht deswegen auch in Art 2, Absatz 1, dass "jeder das Recht auf die freie Entfaltung seiner Persönlichkeit" hat. Lies dazu doch auch mal unseren Artikel "Selbstbestimmung" hier im politischen Kinderlexikon von Hanisauland.

Mikos 11.11.2016

Warum gibt es Menschenrechte?

Redaktion

Hallo Mikos, alle Menschen haben Menschenrechte allein deshalb, weil sie Menschen sind. Die Menschen haben sich im Laufe der Zeit auf diese grundlegenden Rechte geeinigt, zunächst weil alle Menschen Sicherheit für ihr eigenes Leben suchen. Schließlich wurden diese Ideen auf die gesamte Weltbevölkerung ausgeweitet. Auf diese Grundsätze haben sich 1948 alle Staaten, die die Menschenrechtscharta unterzeichnet haben, geeinigt.

Die Lexikon-Redaktion von HanisauLand macht Ferien. Deswegen können wir eure Fragen zur Zeit nicht beantworten. Ab 2. August sind wir wieder für euch da. Wir wünschen euch schöne Ferien! Viele Grüße von der HanisauLand-Lexikon-Redaktion!