Direkt zum Inhalt

Lexikon

A
B
C
D
E
F
G
H
I
J
K
L
M
N
O
P
Q
R
S
T
U
V
W
Z

Solidarität

von und
Jungen und Mädchen in Berlin beteiligen sich an einer Spendenaktion, um Kinder in Südafrika zu unterstützen.

Ihre Solidarität mit Kindern in Afrika zeigen diese Jungen und Mädchen mit ihrer Beteiligung an einer Spendenaktion.

Gegenseitige Hilfe

Du hast den Eindruck, dass dein Freund von einem Lehrer ungerecht behandelt wird. Du stehst auf und sagst es laut. Du stellst dich also auf seine Seite, zeigst dein Zusammengehörigkeitsgefühl mit deinem Freund. "Solidarität" kommt aus dem Lateinisch-Französischen und heißt genau das: "Zusammengehörigkeit". Es können auch mehrere Personen oder auch Gruppen sein, die sich gegenseitig helfen und unterstützen und zum Beispiel durch Nachbarschaftshilfe zeigen, dass sie "solidarisch" sind. In der christlichen Religion heißt die Solidarität mit den Armen "Nächstenliebe".

Wurzeln in der Arbeiterbewegung

Politisch hat sich dieses solidarische Handeln im 19. Jahrhundert entwickelt, als sich die Menschen in der sogenannten Arbeiterbewegung für bessere Lebens- und Arbeitsbedingungen einsetzten. Solidarität kann also auch ausgeübt werden, wenn man sich persönlich gar nicht kennt. Man fühlt sich dann solidarisch, weil jemand die gleiche politische Überzeugung wie man selbst hat oder weil es ihm schlecht geht und er Not leidet.

Solidarität wird immer gebraucht

Solidarität in einer Gesellschaft brauchen auch Minderheiten und Randgruppen, die benachteiligt werden. Solidarität brauchen Menschen, die hungern, was in vielen Ländern der Erde noch immer der Fall ist. Und auch Menschen, die auf der Flucht sind, weil sie politisch verfolgt werden, brauchen unsere Solidarität. Ein Zeichen dieser Solidarität ist unsere Bereitschaft, diesen Menschen Asyl zu gewähren.

Eure Fragen dazu...

psjgxohb 05.03.2021

Was ist Asyl?

Redaktion

Hallo psjgxohb, schau bitte mal unter diesem Begriff in diesem Lexikon nach. Da haben wir diesen wichtigen Begriff erklärt.

König 02.03.2021

Hallo ich brauche Beispiele für Solidarität und noch mikrosolidarität danken schön schönen Tag noch

Redaktion

Hallo König , Solidarität gibt es auf vielen Ebenen und in vielen Bereichen unseres Lebens. Manchmal spricht man von Mikrosolidarität, wenn man die Solidarität in der eigenen Familie oder im engsten Freundeskreis meint. Aber wir denken, dass Solidarität immer die gleiche Qualität hat. Wie wichtig es ist, dass Menschen füreinander einstehen und nicht nur an sich selbst denken, erleben wir derzeit in der Corona-Pandemie. Nur wenn alle bereit sind, Einschränkungen ihres normalen Lebens hinzunehmen, wird es gelingen, die Ansteckung mit dem Virus einigermaßen unter Kontrolle zu halten. Auch diejenigen, die vermutlich weniger gefährdet sind durch die Krankheit, müssen solidarisch sein mit den besonders gefährdeten Menschen in unserer Gesellschaft. Solidarität brauchen auch Minderheiten und Randgruppen, die benachteiligt werden. Solidarität brauchen Menschen, die hungern, was in vielen Staaten dieser Welt leider noch immer der Fall ist. Und Menschen, die auf der Flucht sind, weil sie politisch verfolgt werden, brauchen unsere Solidarität. Ein Zeichen dieser Solidarität ist unter anderem unsere Bereitschaft, diesen Menschen Asyl zu gewähren. Für viele dieser Dinge kann der Staat Regeln aufstellen und politische Entscheidungen treffen. Aber immer müssen auch wir alle als Gesellschaft dazu beitragen, solidarisch miteinander umzugehen.

Kaki 26.01.2021

Warum ist Solitarität wichtig für die Menschheit

Redaktion

Hallo Kaki, wo Menschen zusammen leben, ist es wichtig, dass sie in schwierigen Lagen solidarisch miteinander umgehen. Solidarität bedeutet ja, dass man füreinander da ist, sich gegenseitig hilft und sich zusammengehörig fühlt. Das ist wichtig in der Schulklasse, in der Familie, unter Freunden und auch in der Gesellschaft. Oben in unserem Artikel kannst du noch mehr dazu lesen, wann Solidarität wichtig ist.

moin 26.01.2021

was ist der Dreh und angelpunkt eines Soldaritätsverständniss

Redaktion

Hallo moin , Solidarität bedeutet, dass man füreinander da ist, sich gegenseitig hilft und sich zusammengehörig fühlt. Das ist die Grundlage für ein solidarisches Handeln. Mehr dazu kannst du oben in unserem Artikel lesen.

aa3 19.01.2021

Verantwortung und Solidarität gehört zu Wert oder Norm

Redaktion

Hallo aa3, Verantwortung und Solidarität sind Werte. Die Beachtung dieser Werte zeigt man durch sein Handeln. Auch Normen geben vor, wie man handeln soll. Aber eine Norm wird von außen gesetzt. Welche Werte ihm wichtig sind, muss jeder für sich selbst entscheiden. Lies dazu doch auch mal unseren Artikel "Werte" hier im Lexikon von Hanisauland.

Ka 18.01.2021

Warum ist Solidarität in dem Staat wichtig?

Redaktion

Hallo Ka, Solidarität spielt im Staat und in der Gesellschaft eine große Rolle. Wie wichtig es ist, dass Menschen füreinander einstehen und nicht nur an sich selbst denken, erleben wir derzeit in der Corona-Pandemie. Nur wenn alle bereit sind, Einschränkungen ihres normalen Lebens hinzunehmen, wird es gelingen, die Ansteckung mit dem Virus einigermaßen unter Kontrolle zu halten. Auch diejenigen, die vermutlich weniger gefährdet sind durch die Krankheit, müssen solidarisch sein mit den besonders gefährdeten Menschen in unserer Gesellschaft. Solidarität brauchen auch Minderheiten und Randgruppen, die benachteiligt werden. Solidarität brauchen Menschen, die hungern, was in vielen Staaten dieser Welt leider noch immer der Fall ist. Und Menschen, die auf der Flucht sind, weil sie politisch verfolgt werden, brauchen unsere Solidarität. Ein Zeichen dieser Solidarität ist unter anderem unsere Bereitschaft, diesen Menschen Asyl zu gewähren. Für viele dieser Dinge kann der Staat Regeln aufstellen und politische Entscheidungen treffen. Aber immer müssen auch wir alle als Gesellschaft dazu beitragen, solidarisch miteinander umzugehen.

Ati 18.12.2020

Ich brauche ein Gedicht über Solidarität können sie mir helfen

Redaktion

Hallo Ati, na, das ist eine Frage! Ganz viele berühmte Gedichte haben Freundschaft, Treue und das füreinander Einstehen in der Not zum Thema. Wir sind hier ja nicht wirklich Gedicht-Expertinnen und Experten - aber einer von uns zitierte "Die Bürgschaft" von Friedrich Schiller, jemand anders nannte das Gedicht Johanna Sebus von Goethe. Wieder jemand anders erinnerte an das Solidaritätslied von Hanns Eisler. Aber vielleicht meinst du etwas ganz anderes - dann versuch doch mal, selbst ein Gedicht dazu zu schreiben. Mit den Gedanken, die dir wichtig sind. Dazu wünschen wir dir Erfolg. Und vielleicht hast du ja auch Lust, uns dein Gedicht dann mal zu schicken...

Einhorn 30.11.2020

Gibt es überall Solidarität?

Redaktion

Hallo Einhorn, nein, das gibt es leider nicht überall. Deswegen fordern auch viele Menschen Solidarität. Manche Menschen finden es vor allem wichtig, dass es ihnen selbst gut geht. Und Solidarität bedeutet eben oft, dass man teilt, was man selbst hat. Oder auch, dass man Zeit für andere Menschen einsetzt.

Pony 10.11.2020

Was ist ein Solidaritätsprinzip ?

Redaktion

Hallo Pony , wenn man davon spricht, meint man, dass bestimmte Gruppen in der Gesellschaft gegenseitig für einander Verantwortung übernehmen sollten. Zum Beispiel zwischen den Generationen spricht man oft von Solidarität. Die Jüngeren zeigen sich solidarisch mit den Älteren, wenn sie ihnen im Alter helfen, sie im Heim besuchen und sich darum kümmern, dass für die Älteren gesorgt wird. Die Älteren können sich solidarisch mit den Jüngeren zeigen, indem sie die Jüngeren unterstützen, ihnen auch mal helfen, wenn Not an der Frau und dem Mann ist.

Schreib uns

Schreibt uns eure Fragen