Direkt zum Inhalt

Kalender

Kalender

Donnerstag, 2. September 2021
Nationalfeiertag von Vietnam

von und
Vietnamesischer Straßenverkäufer am Nationalfeiertag

Vietnamesischer Straßenverkäufer am Nationalfeiertag

Der Nationalfeiertag der Vietnamesen ist der 2. September. Denn 1945, also heute vor 76 Jahren, verkündete das Land seine Unabhängigkeit. Über tausend Jahre stand Vietnam unter chinesischer Herrschaft, danach war es viele Jahrhunderte unabhängig. 1862 machte Frankreich Vietnam zu seinem Schutzgebiet, also einer Art Kolonie. 1940 besetzten zusätzlich die Japaner das Land. Eine Revolution im August 1945 ermöglichte die Ausrufung der Republik am 2. September des gleichen Jahres.

Am Nationalfeiertag stehen Vietnamesen in der Schlange um das Ho Chi Minh-Mausoleum in Hanoi zu besuchen.

Am Nationalfeiertag stehen Vietnamesen in der Schlange um das Ho Chi Minh-Mausoleum in Hanoi zu besuchen.

Mit der Heimat verbunden

In der Hauptstadt von Vietnam, Hanoi, finden am Nationalfeiertag viele Kunstvorführungen statt. Es gibt große Konzerte und abends ein tolles Feuerwerk. Den Nationalfeiertag begehen aber nicht nur Bürgerinnen und Bürger in Vietnam. Auch im Ausland finden Festlichkeiten statt und die Vietnamesen, die dort leben, denken an diesem Tag besonders viel an ihr Heimatland.

Der Nationalhymne Vietnams lauschen

Fast alle Staaten dieser Welt haben eine Nationalhymne. Es handelt sich dabei meist um eine einfache Melodie, die das National- oder Staatsbewusstseins ausdrücken soll.


Quellen: Ein Dankeschön an die-geobine.de für die freundliche Bereitstellung vieler Nationalhymnen. Die Hymnen von nationalanthems.info wurden unter der Lizenz "Creative Commons Namensnennung" in Version 3.0 (CC-by 3.0) veröffentlicht.
Weshalb wir diese Quellen nennen, erklären wir im Lexikon unter dem Stichwort "Urheberrecht".

Noch mehr Infos auf HanisauLand

Spezial

Vietnam

Mehr über Vietnam erfährst du im Länder-Spezial.