Direkt zum Inhalt

Kalender

Kalender

Donnerstag, 25. Juni 2020
Nationalfeiertag von Slowenien

von und
Drei Brücken und die Franziskanerkirche in der slowenischen Stadt Ljubljana.

Brücken und die Franziskanerkirche in der slowenischen Stadt Ljubljana.

Slowenien liegt im Südosten Europas. Es grenzt an die Länder Italien, Österreich, Ungarn und Kroatien und ist etwa so groß wie das Bundesland Hessen. Zur Europäischen Union gehört Slowenien seit Mai 2004.

Kampf um die Unabhängigkeit

Bis 1991 bildete Slowenien zusammen mit Serbien und Kroatien einen gemeinsamen Staat: Jugoslawien. Die Slowenen waren aber nicht zufrieden mit der gemeinsamen Regierung und wollten lieber ein eigenständiges Land sein. Deshalb erklärten sie heute vor 29 Jahren, am 25. Juni 1991, ihre Unabhängigkeit. Die Regierung Jugoslawiens wollte das verhindern und schickte ihre Soldaten in den slowenischen Teil Jugoslawiens. Es folgte ein Krieg, der zehn Tage lang dauerte. Danach mussten die Jugoslawen unverrichteter Dinge wieder abziehen: Die Slowenen hatten gesiegt und gründeten die Republik Slowenien. Noch heute wird in Slowenien der 25. Juni als Tag der Unabhängigkeit gefeiert, mit dem slowenischen Nationalfeiertag.

Der slowenischen Nationalhymne lauschen

Fast alle Staaten dieser Welt haben eine Nationalhymne. Es handelt sich dabei meist um eine einfache Melodie, die das National- oder Staatsbewusstseins ausdrücken soll.


Quelle Audio: www.die-geobine.de und www.nationalanthems.info
Quellen: Ein Dankeschön an die-geobine.de für die freundliche Bereitstellung vieler Nationalhymnen. Die Hymnen von nationalanthems.info wurden unter der Lizenz "Creative Commons Namensnennung" in Version 3.0 (CC-by 3.0) veröffentlicht.
Weshalb wir diese Quellen nennen, erklären wir im Lexikon unter dem Stichwort "Urheberrecht".

Mehr über Slowenien erfährst du im Länder-Spezial.

Noch mehr Infos auf HanisauLand

Spezial

Slowenien

Über das Land kannst du noch mehr in unserem Länder-Spezial erfahren.